Krankenhaus

Krankenhaus Elbroich

40589 Düsseldorf - http://www.vkkd-kliniken.de
Akademisches Lehrkrankenhaus: Heinrich Heine Universität DüsseldorfInstitut für Allgemeinmedizin, Heinrich Heine Universität Düsseldorf
10 von 25
+49 (211) 7560109
115
2

Schreibt über sich selbst

Das Krankenhaus Elbroich ist eines der wenigen altersmedizinischen Zentren in Düsseldorf und Umgebung. Unser Schwerpunkt liegt auf der umfassenden Behandlung von psychiatrischen und akut-geriatrischen Erkrankungen.

Wir verfügen über 125 Betten und betreuen rund 1.300 Patienten im Jahr. Unsere Patienten werden von Spezialisten mit dem Ziel versorgt, ihre Lebensqualität im Alter zu verbessern. Dabei spielt „gelebte“ Nächstenliebe im Sinne unserer katholischen Trägerschaft eine wichtige Rolle. Durch unsere herzliche Atmosphäre bieten wir beste Behandlungsvoraussetzungen.

HELFEN UND HEILEN NACH NEUSTEN ERKENNTNISSEN Sowohl in der Diagnostik als auch in der Behandlung erhalten Sie in unserem Hause eine Versorgung nach neusten medizinischen Erkenntnissen. Mithilfe innovativer Medizintechnik und ständigen Modernisierungen können wir eine stetige Ausweitung unserer Qualität gewährleisten.

UNSERE KLINIKEN IM KRANKENHAUS ELBROICH:

  • Geriatrie

  • Psychiatrie, Psychotherapie, Psychosomatik

  • Tagesklinik

  • Interdisziplinäre Diagnostik

KURZE WEGE ZUR GESUNDHEIT IM VERBUND

Im Verbund Katholischer Kliniken Düsseldorf machen wir uns mit gebündelter Kapazität und interdisziplinärer Zusammenarbeit für Ihre Gesundheit stark. In Kooperation mit fünf Akutkrankenhäusern und einer Reha-Klinik gehören wir zu einem der leistungsstärksten Anbieter von Gesundheitsleistungen im Großraum Düsseldorf. Wir beschäftigen ca. 3.000 Mitarbeiter.

Fachabteilungen

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2020)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

ICD-10-Diagnosen

Rezidivierende depressive Störung
Fallzahl 130

Rezidivierende depressive Störung, gegenwärtig schwere Episode ohne psychotische Symptome [F33.2]

Störungen des Ganges und der Mobilität
Fallzahl 120

Sonstige und nicht näher bezeichnete Störungen des Ganges und der Mobilität [R26.8]

Delir, nicht durch Alkohol oder andere psychotrope Substanzen bedingt
Fallzahl 89

Delir bei Demenz [F05.1]

Depressive Episode
Fallzahl 68

Schwere depressive Episode ohne psychotische Symptome [F32.2]

Fraktur des Femurs
Fallzahl 39

Schenkelhalsfraktur: Intrakapsulär [S72.01]

Fraktur des Femurs
Fallzahl 24

Femurfraktur: Trochantär, nicht näher bezeichnet [S72.10]

Fraktur des Femurs
Fallzahl 22

Femurfraktur: Intertrochantär [S72.11]

Bipolare affektive Störung
Fallzahl 21

Bipolare affektive Störung, gegenwärtig schwere depressive Episode ohne psychotische Symptome [F31.4]

Andere psychische Störungen aufgrund einer Schädigung oder Funktionsstörung des Gehirns oder einer körperlichen Krankheit
Fallzahl 17

Organische affektive Störungen [F06.3]

Sonstige Spondylopathien
Fallzahl 17

Spinal(kanal)stenose: Lumbalbereich [M48.06]

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2020)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Medizinische und pflegerische Leistungsangebote

MP03: Angehörigenbetreuung/-beratung/-seminare

Familiale Pflege. Unterstützung der pflegenden Angehörigen. Informationen auf den jeweiligen Stationen.

MP04: Atemgymnastik/-therapie

MP06: Basale Stimulation

MP09: Besondere Formen/Konzepte der Betreuung von Sterbenden

Hospizdienst, Palliative Care, Trauerbegleitung

MP11: Sporttherapie/Bewegungstherapie

Eigenübungen Erhalt des Therapie- und Operationserfolges. Hilfsmittelberatung, Beratung Aufnahme Sportaktivitäten, Feldenkreis, Yoga, Shiatsu.

MP12: Bobath-Therapie (für Erwachsene und/oder Kinder)

Bobath für Erwachsene.

MP13: Spezielles Leistungsangebot für Diabetiker und Diabetikerinnen

Konsiliarische stationäre Interdisziplinäre Diabetesbetreuung durch das Westdeutsche DiabetesZentrum (WDGZ)

MP14: Diät- und Ernährungsberatung

Wenn Ihnen eine spezielle Diät verordnet wurde, helfen Ihnen unsere Diätassistentinnen gerne bei der Aufstellung Ihres individuellen Speiseplans.

MP15: Entlassmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege

Individuelle Steuerung der Entlassungsplanung möglichst zur optimalen Wiedereingliederung in die gewohnte Umgebung.

MP16: Ergotherapie/Arbeitstherapie

MP21: Kinästhetik

Die Lehre von der Bewegungsempfindung. Qualifizierte Therapeuten trainieren den Patienten mit individuell abgestimmten Maßnahmen.

MP22: Kontinenztraining/Inkontinenzberatung

Wir beraten Sie u.a. bei Blasenschwäche und Beckenbodentraining.

MP24: Manuelle Lymphdrainage

Lymphdrainage und Entstauungstherapie. Anpassen eines Strumpfes für Arme oder Beine bei medizinische Indikation.

MP25: Massage

Im Rahmen der Physiotherapie bieten wir klassische Massage, speziell Bindegewebs- und Colonmassage.

MP27: Musiktherapie

MP31: Physikalische Therapie/Bädertherapie

Heiße Rolle, Rotlicht, Fango, Kryotherapie. und Elektrotherapie.

MP32: Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie

Krankengymnastik auf neurophysiologischer Basis, Krankengymnastik am Gerät / med. Trainingstherapie.

MP34: Psychologisches/psychotherapeutisches Leistungsangebot/Psychosozialdienst

z. B. psychoonkologische Beratung, Gesprächstherapie, Verhaltenstherapie, Suchttherapie,

MP37: Schmerztherapie/-management

Schmerzlinderung und Entspannung. Bitte informieren Sie sich auf unserer Internetseite.

MP39: Spezielle Angebote zur Anleitung und Beratung von Patienten und Patientinnen sowie Angehörigen

Familiale Pflege. Unterstützung der pflegenden Angehörigen. Informationen auf den Stationen. Spezielle Veranstaltungen für Patienten und Angehörige entnehmen Sie bitte der Tagespresse oder unserer Internetseite. Beratung zur Sturzprophylaxe.

MP44: Stimm- und Sprachtherapie/Logopädie

Auch Schlucktherapie.

MP45: Stomatherapie/-beratung

MP48: Wärme- und Kälteanwendungen

Die Wärmebehandlung findet im Rahmen der physikalischen Therapie statt. Bitte informieren Sie sich über die Physikalische Therapiemöglichkeiten.

MP51: Wundmanagement

Zertifizierte Wundmanager werden bei Bedarf hinzugezogen. Zwei zertifizierte ärztliche und drei zertifizierte pflegerische Wundexperten (ICW) sind im Hause vorhanden.

MP52: Zusammenarbeit mit/Kontakt zu Selbsthilfegruppen

MP56: Belastungstraining/-therapie/Arbeitserprobung

Ein Angebot der stationären und der teilstationären Behandlung.

MP59: Gedächtnistraining/Hirnleistungstraining/Kognitives Training/Konzentrationstraining

MP60: Propriozeptive neuromuskuläre Fazilitation (PNF)

Im Rahmen der Krankengymnastik tiefensensorisches Training.

MP63: Sozialdienst

Beratung zu Leistungen der gesetzlichen und privaten Pflegeversicherung, Ambulante Pflegedienste/Ambulante Hospizdienste, Mahlzeitendienst, Hausnotrufgerät, Behindertenfahrdienste, Schwerbehindertenausweis, Betreutes Wohnen, Selbsthilfegruppen, Vorsorgevollmachten.

MP64: Spezielle Angebote für die Öffentlichkeit

Die Termine für die Vorträge und Informationsveranstaltungen entnehmen Sie bitte unserer Internetseite oder der Tagespresse.

MP66: Spezielles Leistungsangebot für neurologisch erkrankte Personen

Therapie des Facio-Oralen Traktes (F.O.T.), Schlucktherapie.

MP68: Zusammenarbeit mit stationären Pflegeeinrichtungen/Angebot ambulanter Pflege/Kurzzeitpflege/Tagespflege

Pflege/Kurzzeitpflege/Tagespflege Vermittlung und Beratung erfolgt durch den Sozialdienst.

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2020)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Nicht Medizinische Angebote

NM02: Ein-Bett-Zimmer

Vorhanden.

NM03: Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle

Teilweise vorhanden.

NM09: Unterbringung Begleitperson (grundsätzlich möglich)

Die Mitarbeiter der Patientenaufnahme informieren Sie gerne und schließen die entsprechenden Vereinbarungen mit Ihnen ab. Eine Voranmeldung ist unbedingt notwendig.

NM10: Zwei-Bett-Zimmer

Vorhanden.

NM42: Seelsorge/spirituelle Begleitung

- Siehe Freitext 2 - Mit Herz und Seele für Sie da, Ihr - Siehe Freitext 2- Seelsorge-Team im Krankenhaus Elbroich: Pfarrer Albert Forst als katholischer Pfarrer und Frau Heiligtag für die Krankenkommunion

NM49: Informationsveranstaltungen für Patientinnen und Patienten

Bitte entnehmen Sie die Termine der Veranstaltungen der Tagespresse oder unserer Internetseite.

NM60: Zusammenarbeit mit Selbsthilfeorganisationen

Der Sozialdienst gibt Ihnen gerne Hinweise auf entsprechende Selbsthilfegruppen.

NM66: Berücksichtigung von besonderen Ernährungsbedarfen

Begleitung durch Diätassistenten.

NM68: Abschiedsraum

Das Pflegepersonal ist gerne bereit, Ihnen die Möglichkeit zu geben den Abschiedsraum aufzusuchen.

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2020)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Barrierefreiheit

BF02: Aufzug mit Sprachansage und/oder Beschriftung in erhabener Profilschrift und/oder Blindenschrift/Brailleschrift

Die Aufzüge haben eine Braille-Beschriftung. Zur sicheren Benutzung gibt es Lichtsignale.

BF04: Schriftliche Hinweise in gut lesbarer, großer und kontrastreicher Beschriftung

BF06: Zimmerausstattung mit rollstuhlgerechten Sanitäranlagen

BF08: Rollstuhlgerechter Zugang zu Serviceeinrichtungen

Barrierefreier Zugang zu allen Einrichtungen im Krankenhaus Elbroich.

BF09: Rollstuhlgerecht bedienbarer Aufzug (innen/außen)

Die Aufzüge sind auch vom Rollstuhl aus bedienbar.

BF10: Rollstuhlgerechte Toiletten für Besucherinnen und Besucher

Sowohl im Eingangsbereich, als auch auf den Stationen stehen rollstuhlgerechte Toiletten zur Verfügung.

BF11: Besondere personelle Unterstützung

Geriatrie-Zercur

BF13: Übertragung von Informationen in leicht verständlicher, klarer Sprache

BF14: Arbeit mit Piktogrammen

BF15: Bauliche Maßnahmen für Menschen mit Demenz oder geistiger Behinderung

BF17: Geeignete Betten für Patientinnen und Patienten mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße

Werden bei Bedarf zur Verfügung gestellt.

BF20: Untersuchungseinrichtungen/-geräte für Patientinnen und Patienten mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße

Sind vorhanden und werden bei Bedarf eingesetzt.

BF21: Hilfsgeräte zur Unterstützung bei der Pflege für Patientinnen und Patienten mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße

Patientenlifter und übergroße Betten.

BF22: Hilfsmittel für Patientinnen und Patienten mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße

Sind vorhanden und werden bei Bedarf eingesetzt.

BF24: Diätische Angebote

Gerne helfen Ihnen unsere Diätassistentinnen bei der Auswahl der Speisen.

BF26: Behandlungsmöglichkeiten durch fremdsprachiges Personal

Polnisch, türkisch, arabisch, russisch, englisch, rumänisch und philippinisch, serbisch.

BF29: Mehrsprachiges Informationsmaterial über das Krankenhaus

Aufnahme- und Wahlleistungsvertrag liegen in Englisch und Russisch vor.

BF32: Räumlichkeiten zur religiösen und spirituellen Besinnung

Raum der Stille (Kapelle)

BF33: Barrierefreie Erreichbarkeit für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen

BF34: Barrierefreie Erschließung des Zugangs- und Eingangsbereichs für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen

BF35: Ausstattung von Zimmern mit Signalanlagen und/oder visuellen Anzeigen

BF37: Aufzug mit visueller Anzeige

BF40: Barrierefreie Eigenpräsentation/Informationsdarbietung auf der Krankenhaushomepage

BF41: Barrierefreie Zugriffsmöglichkeiten auf Notrufsysteme

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2020)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Stellenanzeigen

Leider gibt es keine Stellenanzeigen.
Stellenangebote in Düsseldorf und Umgebung
Medizinische Fachangestellte oder Krankenschwester/Krankenpfleger (w/m/d)
Seit 29.07.2022

GMG Gesundheitsmanagementgesellschaft mbH

123 Aufrufe
40474 Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen

40474 Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen

Seit 29.07.2022 123 Aufrufe
Facharzt/Fachärztin als Ärztlicher Gutachter (m/w/d) aus dem chirurgischen Fachgebiet für den Bereich Krankenhausfallmanagement
Seit 27.07.2022

Medizinischer Dienst Nordrhein

136 Aufrufe
40028 Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen

40028 Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen

Seit 27.07.2022 136 Aufrufe
Lehrkraft (m/w/d) für unsere Rettungsdienstschule
Seit 20.07.2022

DRK-Kreisverband Düsseldorf e.V.

183 Aufrufe
40591 Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen

40591 Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen

Seit 20.07.2022 183 Aufrufe
Medizinische Fachangestellte (m/w/d)
Seit 20.07.2022

Schwerpunktpraxis Lunge, Allergie, Schlafmedizin

222 Aufrufe
40217 Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen

40217 Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen

Seit 20.07.2022 222 Aufrufe
Pflegedienstleitung (m/w/d)
Seit 15.07.2022

DRK-Pflegedienste Düsseldorf gGmbH

307 Aufrufe
40625 Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen

40625 Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen

Seit 15.07.2022 307 Aufrufe
Ärztlicher Leiter* im OSG Augenzentrum Düsseldorf
Seit 24.06.2022

Ober Scharrer Gruppe

427 Aufrufe
40599 Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen

40599 Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen

Seit 24.06.2022 427 Aufrufe
Medizinische Fachangestellte (w/m/d) für die Augenarztpraxis (MVZ Düsseldorf)
Seit 24.06.2022

Ober Scharrer Gruppe

440 Aufrufe
40599 Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen

40599 Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen

Seit 24.06.2022 440 Aufrufe

Schreibt über sich selbst

Das Krankenhaus Elbroich ist eines der wenigen altersmedizinischen Zentren in Düsseldorf und Umgebung. Unser Schwerpunkt liegt auf der umfassenden Behandlung von psychiatrischen und akut-geriatrischen Erkrankungen.

Wir verfügen über 125 Betten und betreuen rund 1.300 Patienten im Jahr. Unsere Patienten werden von Spezialisten mit dem Ziel versorgt, ihre Lebensqualität im Alter zu verbessern. Dabei spielt „gelebte“ Nächstenliebe im Sinne unserer katholischen Trägerschaft eine wichtige Rolle. Durch unsere herzliche Atmosphäre bieten wir beste Behandlungsvoraussetzungen.

HELFEN UND HEILEN NACH NEUSTEN ERKENNTNISSEN Sowohl in der Diagnostik als auch in der Behandlung erhalten Sie in unserem Hause eine Versorgung nach neusten medizinischen Erkenntnissen. Mithilfe innovativer Medizintechnik und ständigen Modernisierungen können wir eine stetige Ausweitung unserer Qualität gewährleisten.

UNSERE KLINIKEN IM KRANKENHAUS ELBROICH:

  • Geriatrie

  • Psychiatrie, Psychotherapie, Psychosomatik

  • Tagesklinik

  • Interdisziplinäre Diagnostik

KURZE WEGE ZUR GESUNDHEIT IM VERBUND

Im Verbund Katholischer Kliniken Düsseldorf machen wir uns mit gebündelter Kapazität und interdisziplinärer Zusammenarbeit für Ihre Gesundheit stark. In Kooperation mit fünf Akutkrankenhäusern und einer Reha-Klinik gehören wir zu einem der leistungsstärksten Anbieter von Gesundheitsleistungen im Großraum Düsseldorf. Wir beschäftigen ca. 3.000 Mitarbeiter.

Fachabteilungen

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2020)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

ICD-10-Diagnosen

Rezidivierende depressive Störung
Fallzahl 130

Rezidivierende depressive Störung, gegenwärtig schwere Episode ohne psychotische Symptome [F33.2]

Störungen des Ganges und der Mobilität
Fallzahl 120

Sonstige und nicht näher bezeichnete Störungen des Ganges und der Mobilität [R26.8]

Delir, nicht durch Alkohol oder andere psychotrope Substanzen bedingt
Fallzahl 89

Delir bei Demenz [F05.1]

Depressive Episode
Fallzahl 68

Schwere depressive Episode ohne psychotische Symptome [F32.2]

Fraktur des Femurs
Fallzahl 39

Schenkelhalsfraktur: Intrakapsulär [S72.01]

Fraktur des Femurs
Fallzahl 24

Femurfraktur: Trochantär, nicht näher bezeichnet [S72.10]

Fraktur des Femurs
Fallzahl 22

Femurfraktur: Intertrochantär [S72.11]

Bipolare affektive Störung
Fallzahl 21

Bipolare affektive Störung, gegenwärtig schwere depressive Episode ohne psychotische Symptome [F31.4]

Andere psychische Störungen aufgrund einer Schädigung oder Funktionsstörung des Gehirns oder einer körperlichen Krankheit
Fallzahl 17

Organische affektive Störungen [F06.3]

Sonstige Spondylopathien
Fallzahl 17

Spinal(kanal)stenose: Lumbalbereich [M48.06]

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2020)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Medizinische und pflegerische Leistungsangebote

MP03: Angehörigenbetreuung/-beratung/-seminare

Familiale Pflege. Unterstützung der pflegenden Angehörigen. Informationen auf den jeweiligen Stationen.

MP04: Atemgymnastik/-therapie

MP06: Basale Stimulation

MP09: Besondere Formen/Konzepte der Betreuung von Sterbenden

Hospizdienst, Palliative Care, Trauerbegleitung

MP11: Sporttherapie/Bewegungstherapie

Eigenübungen Erhalt des Therapie- und Operationserfolges. Hilfsmittelberatung, Beratung Aufnahme Sportaktivitäten, Feldenkreis, Yoga, Shiatsu.

MP12: Bobath-Therapie (für Erwachsene und/oder Kinder)

Bobath für Erwachsene.

MP13: Spezielles Leistungsangebot für Diabetiker und Diabetikerinnen

Konsiliarische stationäre Interdisziplinäre Diabetesbetreuung durch das Westdeutsche DiabetesZentrum (WDGZ)

MP14: Diät- und Ernährungsberatung

Wenn Ihnen eine spezielle Diät verordnet wurde, helfen Ihnen unsere Diätassistentinnen gerne bei der Aufstellung Ihres individuellen Speiseplans.

MP15: Entlassmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege

Individuelle Steuerung der Entlassungsplanung möglichst zur optimalen Wiedereingliederung in die gewohnte Umgebung.

MP16: Ergotherapie/Arbeitstherapie

MP21: Kinästhetik

Die Lehre von der Bewegungsempfindung. Qualifizierte Therapeuten trainieren den Patienten mit individuell abgestimmten Maßnahmen.

MP22: Kontinenztraining/Inkontinenzberatung

Wir beraten Sie u.a. bei Blasenschwäche und Beckenbodentraining.

MP24: Manuelle Lymphdrainage

Lymphdrainage und Entstauungstherapie. Anpassen eines Strumpfes für Arme oder Beine bei medizinische Indikation.

MP25: Massage

Im Rahmen der Physiotherapie bieten wir klassische Massage, speziell Bindegewebs- und Colonmassage.

MP27: Musiktherapie

MP31: Physikalische Therapie/Bädertherapie

Heiße Rolle, Rotlicht, Fango, Kryotherapie. und Elektrotherapie.

MP32: Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie

Krankengymnastik auf neurophysiologischer Basis, Krankengymnastik am Gerät / med. Trainingstherapie.

MP34: Psychologisches/psychotherapeutisches Leistungsangebot/Psychosozialdienst

z. B. psychoonkologische Beratung, Gesprächstherapie, Verhaltenstherapie, Suchttherapie,

MP37: Schmerztherapie/-management

Schmerzlinderung und Entspannung. Bitte informieren Sie sich auf unserer Internetseite.

MP39: Spezielle Angebote zur Anleitung und Beratung von Patienten und Patientinnen sowie Angehörigen

Familiale Pflege. Unterstützung der pflegenden Angehörigen. Informationen auf den Stationen. Spezielle Veranstaltungen für Patienten und Angehörige entnehmen Sie bitte der Tagespresse oder unserer Internetseite. Beratung zur Sturzprophylaxe.

MP44: Stimm- und Sprachtherapie/Logopädie

Auch Schlucktherapie.

MP45: Stomatherapie/-beratung

MP48: Wärme- und Kälteanwendungen

Die Wärmebehandlung findet im Rahmen der physikalischen Therapie statt. Bitte informieren Sie sich über die Physikalische Therapiemöglichkeiten.

MP51: Wundmanagement

Zertifizierte Wundmanager werden bei Bedarf hinzugezogen. Zwei zertifizierte ärztliche und drei zertifizierte pflegerische Wundexperten (ICW) sind im Hause vorhanden.

MP52: Zusammenarbeit mit/Kontakt zu Selbsthilfegruppen

MP56: Belastungstraining/-therapie/Arbeitserprobung

Ein Angebot der stationären und der teilstationären Behandlung.

MP59: Gedächtnistraining/Hirnleistungstraining/Kognitives Training/Konzentrationstraining

MP60: Propriozeptive neuromuskuläre Fazilitation (PNF)

Im Rahmen der Krankengymnastik tiefensensorisches Training.

MP63: Sozialdienst

Beratung zu Leistungen der gesetzlichen und privaten Pflegeversicherung, Ambulante Pflegedienste/Ambulante Hospizdienste, Mahlzeitendienst, Hausnotrufgerät, Behindertenfahrdienste, Schwerbehindertenausweis, Betreutes Wohnen, Selbsthilfegruppen, Vorsorgevollmachten.

MP64: Spezielle Angebote für die Öffentlichkeit

Die Termine für die Vorträge und Informationsveranstaltungen entnehmen Sie bitte unserer Internetseite oder der Tagespresse.

MP66: Spezielles Leistungsangebot für neurologisch erkrankte Personen

Therapie des Facio-Oralen Traktes (F.O.T.), Schlucktherapie.

MP68: Zusammenarbeit mit stationären Pflegeeinrichtungen/Angebot ambulanter Pflege/Kurzzeitpflege/Tagespflege

Pflege/Kurzzeitpflege/Tagespflege Vermittlung und Beratung erfolgt durch den Sozialdienst.

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2020)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Nicht Medizinische Angebote

NM02: Ein-Bett-Zimmer

Vorhanden.

NM03: Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle

Teilweise vorhanden.

NM09: Unterbringung Begleitperson (grundsätzlich möglich)

Die Mitarbeiter der Patientenaufnahme informieren Sie gerne und schließen die entsprechenden Vereinbarungen mit Ihnen ab. Eine Voranmeldung ist unbedingt notwendig.

NM10: Zwei-Bett-Zimmer

Vorhanden.

NM42: Seelsorge/spirituelle Begleitung

- Siehe Freitext 2 - Mit Herz und Seele für Sie da, Ihr - Siehe Freitext 2- Seelsorge-Team im Krankenhaus Elbroich: Pfarrer Albert Forst als katholischer Pfarrer und Frau Heiligtag für die Krankenkommunion

NM49: Informationsveranstaltungen für Patientinnen und Patienten

Bitte entnehmen Sie die Termine der Veranstaltungen der Tagespresse oder unserer Internetseite.

NM60: Zusammenarbeit mit Selbsthilfeorganisationen

Der Sozialdienst gibt Ihnen gerne Hinweise auf entsprechende Selbsthilfegruppen.

NM66: Berücksichtigung von besonderen Ernährungsbedarfen

Begleitung durch Diätassistenten.

NM68: Abschiedsraum

Das Pflegepersonal ist gerne bereit, Ihnen die Möglichkeit zu geben den Abschiedsraum aufzusuchen.

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2020)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Barrierefreiheit

BF02: Aufzug mit Sprachansage und/oder Beschriftung in erhabener Profilschrift und/oder Blindenschrift/Brailleschrift

Die Aufzüge haben eine Braille-Beschriftung. Zur sicheren Benutzung gibt es Lichtsignale.

BF04: Schriftliche Hinweise in gut lesbarer, großer und kontrastreicher Beschriftung

BF06: Zimmerausstattung mit rollstuhlgerechten Sanitäranlagen

BF08: Rollstuhlgerechter Zugang zu Serviceeinrichtungen

Barrierefreier Zugang zu allen Einrichtungen im Krankenhaus Elbroich.

BF09: Rollstuhlgerecht bedienbarer Aufzug (innen/außen)

Die Aufzüge sind auch vom Rollstuhl aus bedienbar.

BF10: Rollstuhlgerechte Toiletten für Besucherinnen und Besucher

Sowohl im Eingangsbereich, als auch auf den Stationen stehen rollstuhlgerechte Toiletten zur Verfügung.

BF11: Besondere personelle Unterstützung

Geriatrie-Zercur

BF13: Übertragung von Informationen in leicht verständlicher, klarer Sprache

BF14: Arbeit mit Piktogrammen

BF15: Bauliche Maßnahmen für Menschen mit Demenz oder geistiger Behinderung

BF17: Geeignete Betten für Patientinnen und Patienten mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße

Werden bei Bedarf zur Verfügung gestellt.

BF20: Untersuchungseinrichtungen/-geräte für Patientinnen und Patienten mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße

Sind vorhanden und werden bei Bedarf eingesetzt.

BF21: Hilfsgeräte zur Unterstützung bei der Pflege für Patientinnen und Patienten mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße

Patientenlifter und übergroße Betten.

BF22: Hilfsmittel für Patientinnen und Patienten mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße

Sind vorhanden und werden bei Bedarf eingesetzt.

BF24: Diätische Angebote

Gerne helfen Ihnen unsere Diätassistentinnen bei der Auswahl der Speisen.

BF26: Behandlungsmöglichkeiten durch fremdsprachiges Personal

Polnisch, türkisch, arabisch, russisch, englisch, rumänisch und philippinisch, serbisch.

BF29: Mehrsprachiges Informationsmaterial über das Krankenhaus

Aufnahme- und Wahlleistungsvertrag liegen in Englisch und Russisch vor.

BF32: Räumlichkeiten zur religiösen und spirituellen Besinnung

Raum der Stille (Kapelle)

BF33: Barrierefreie Erreichbarkeit für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen

BF34: Barrierefreie Erschließung des Zugangs- und Eingangsbereichs für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen

BF35: Ausstattung von Zimmern mit Signalanlagen und/oder visuellen Anzeigen

BF37: Aufzug mit visueller Anzeige

BF40: Barrierefreie Eigenpräsentation/Informationsdarbietung auf der Krankenhaushomepage

BF41: Barrierefreie Zugriffsmöglichkeiten auf Notrufsysteme

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2020)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Stellenanzeigen

Leider gibt es keine Stellenanzeigen.
Stellenangebote in Düsseldorf und Umgebung
Medizinische Fachangestellte oder Krankenschwester/Krankenpfleger (w/m/d)
Seit 29.07.2022

GMG Gesundheitsmanagementgesellschaft mbH

123 Aufrufe
40474 Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen

40474 Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen

Seit 29.07.2022 123 Aufrufe
Facharzt/Fachärztin als Ärztlicher Gutachter (m/w/d) aus dem chirurgischen Fachgebiet für den Bereich Krankenhausfallmanagement
Seit 27.07.2022

Medizinischer Dienst Nordrhein

136 Aufrufe
40028 Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen

40028 Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen

Seit 27.07.2022 136 Aufrufe
Lehrkraft (m/w/d) für unsere Rettungsdienstschule
Seit 20.07.2022

DRK-Kreisverband Düsseldorf e.V.

183 Aufrufe
40591 Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen

40591 Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen

Seit 20.07.2022 183 Aufrufe
Medizinische Fachangestellte (m/w/d)
Seit 20.07.2022

Schwerpunktpraxis Lunge, Allergie, Schlafmedizin

222 Aufrufe
40217 Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen

40217 Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen

Seit 20.07.2022 222 Aufrufe
Pflegedienstleitung (m/w/d)
Seit 15.07.2022

DRK-Pflegedienste Düsseldorf gGmbH

307 Aufrufe
40625 Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen

40625 Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen

Seit 15.07.2022 307 Aufrufe
Ärztlicher Leiter* im OSG Augenzentrum Düsseldorf
Seit 24.06.2022

Ober Scharrer Gruppe

427 Aufrufe
40599 Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen

40599 Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen

Seit 24.06.2022 427 Aufrufe
Medizinische Fachangestellte (w/m/d) für die Augenarztpraxis (MVZ Düsseldorf)
Seit 24.06.2022

Ober Scharrer Gruppe

440 Aufrufe
40599 Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen

40599 Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen

Seit 24.06.2022 440 Aufrufe