Krankenhaus

Krankenhaus Bethel Berlin

12207 Berlin - https://www.bethelnet.de
10 von 25
+49 (30) 7 72 33 49
E-Mail-Anfrage erstellen
250
6

Schreibt über sich selbst

Das Krankenhaus, in das man gerne geht, muss zwar erst noch erfunden werden. Aber Kliniken mit gutem Medizin- und Krankenpflegekonzept gibt es schon. Bei uns im grünen Lichterfelde erwartet Sie modernste medizinische Versorgung und eine aufmerksame, menschliche Betreuung. Unser Anliegen ist es, Ihnen den Aufenthalt so angenehm wie möglich zu gestalten.

Im Krankenhaus Bethel Berlin steht der Mensch im Mittelpunkt, nicht die Krankheit. Unsere medizinischen, pflegerischen und therapeutischen Experten der Inneren Medizin, Allgemeinchirurgie (mit Darmzentrum), Orthopädie & Unfallchirurgie (mit Endoprothetikzentrum), Geriatrie, HNO und Urologie sowie Physio- und Ergotherapie arbeiten Tag für Tag für Ihr ganz persönliches Wohlbefinden.

Unser 250-Betten-Notfallkrankenhaus mit modernen, hellen Zimmern auf 8 Stationen verfügt über die aktuellste medizintechnische Ausstattung.

Das Arbeiten und Wirken im Krankenhaus Bethel Berlin steht im Verbund der Diakonie auf einem christlichen Fundament. Als konfessionell geprägtes Haus sind hier neben der umfassenden und hoch qualifizierten medizinischen Versorgung die Seelsorge und Fürsorge wesentliche Grundlagen der Patientenversorgung.

Das Krankenhaus Bethel Berlin ist Akademisches Lehrkrankenhaus der Medizinischen Fakultät der Universität Rostock.

Das Krankenhaus Bethel Berlin ist nach KTQ zertifiziert, trägt als so genanntes “Schmerzfreies Krankenhaus” das Siegel “Qualitätsmanagement Akutschmerztherapie” des TÜV Rheinland und hat im Jahr 2013 sein Endoprothetikzentrum nach Endocert zertifizieren lassen.

Hier im Krankenhaus Bethel Berlin denken wir schon heute an morgen. Den Schutz des Klimas betrachten wir als zentrale Herausforderung unserer Zeit. Als Green Hospital spielt für uns dabei insbesondere das Thema „Energieeffizienz“ eine große Rolle. Wir setzen auf moderne, effiziente Technologien und starke Klimaschutzpartner.

Dank eines eigenen Blockheizkraftwerkes, verschiedener Umbaumaßnahmen im Bereich Klimatechnik und mit Hilfe eines Energiesparcontractings konnte das Krankenhaus in den vergangenen fünf Jahren über ein Fünftel weniger Strom und Gas verbrauchen, pro Jahr erhebliche Energiekosten einsparen und die für den Klimawandel verantwortlichen CO2-Emissionen um 689 Tonnen reduzieren.

Dieses Ergebnis wurde im Jahr 2013 mit dem für fünf Jahre verliehenen Gütesiegel “Energie sparendes Krankenhaus” des BUND (Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschlands) gewürdigt.

Fachabteilungen

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2017)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

ICD-10-Diagnosen

Gelenkverschleiß (Arthrose) des Kniegelenkes
Fallzahl 233

Sonstige primäre Gonarthrose

Gelenkverschleiß (Arthrose) des Hüftgelenkes
Fallzahl 177

Sonstige primäre Koxarthrose

Sonstige Krankheit an den Wirbelkörpern
Fallzahl 133

Spinal(kanal)stenose

Sonstige Krankheit der Nase bzw. der Nasennebenhöhlen
Fallzahl 133

Nasenseptumdeviation

Anhaltende Nasennebenhöhlenentzündung
Fallzahl 124

Chronische Pansinusitis

Herzschwäche
Fallzahl 123

Rechtsherzinsuffizienz

Sonstige Krankheit des Darms
Fallzahl 121

Polyp des Kolons

Leistenbruch
Fallzahl 102

Hernia inguinalis, einseitig oder ohne Seitenangabe, ohne Einklemmung und ohne Gangrän

Herzschwäche
Fallzahl 101

Linksherzinsuffizienz

Sonstige Knorpelkrankheit
Fallzahl 88

Chondromalazie

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2017)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Medizinische und pflegerische Leistungsangebote

MP03: Angehörigenbetreuung/-beratung/-seminare

MP04: Atemgymnastik/-therapie

MP06: Basale Stimulation

MP09: Besondere Formen/Konzepte der Betreuung von Sterbenden

MP10: Bewegungsbad/Wassergymnastik

MP12: Bobath-Therapie (für Erwachsene und/oder Kinder)

MP15: Entlassmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege

MP16: Ergotherapie/Arbeitstherapie

MP17: Fallmanagement/Case Management/Primary Nursing/Bezugspflege

MP24: Manuelle Lymphdrainage

MP25: Massage

MP26: Medizinische Fußpflege

MP29: Osteopathie/Chiropraktik/Manualtherapie

MP31: Physikalische Therapie/Bädertherapie

MP32: Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie

MP35: Rückenschule/Haltungsschulung/Wirbelsäulengymnastik

MP37: Schmerztherapie/-management

MP63: Sozialdienst

MP64: Spezielle Angebote für die Öffentlichkeit

MP39: Spezielle Angebote zur Anleitung und Beratung von Patienten und Patientinnen sowie Angehörigen

MP40: Spezielle Entspannungstherapie

MP66: Spezielles Leistungsangebot für neurologisch erkrankte Personen

MP42: Spezielles pflegerisches Leistungsangebot

MP11: Sporttherapie/Bewegungstherapie

MP44: Stimm- und Sprachtherapie/Logopädie

MP47: Versorgung mit Hilfsmitteln/Orthopädietechnik

MP67: Vojtatherapie für Erwachsene und/oder Kinder

MP51: Wundmanagement

MP48: Wärme- und Kälteanwendungen

MP68: Zusammenarbeit mit stationären Pflegeeinrichtungen/Angebot ambulanter Pflege/Kurzzeitpflege/Tagespflege

MP52: Zusammenarbeit mit/Kontakt zu Selbsthilfegruppen

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2017)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Stellenanzeigen

Leider gibt es keine Stellenanzeigen.

Schreibt über sich selbst

Das Krankenhaus, in das man gerne geht, muss zwar erst noch erfunden werden. Aber Kliniken mit gutem Medizin- und Krankenpflegekonzept gibt es schon. Bei uns im grünen Lichterfelde erwartet Sie modernste medizinische Versorgung und eine aufmerksame, menschliche Betreuung. Unser Anliegen ist es, Ihnen den Aufenthalt so angenehm wie möglich zu gestalten.

Im Krankenhaus Bethel Berlin steht der Mensch im Mittelpunkt, nicht die Krankheit. Unsere medizinischen, pflegerischen und therapeutischen Experten der Inneren Medizin, Allgemeinchirurgie (mit Darmzentrum), Orthopädie & Unfallchirurgie (mit Endoprothetikzentrum), Geriatrie, HNO und Urologie sowie Physio- und Ergotherapie arbeiten Tag für Tag für Ihr ganz persönliches Wohlbefinden.

Unser 250-Betten-Notfallkrankenhaus mit modernen, hellen Zimmern auf 8 Stationen verfügt über die aktuellste medizintechnische Ausstattung.

Das Arbeiten und Wirken im Krankenhaus Bethel Berlin steht im Verbund der Diakonie auf einem christlichen Fundament. Als konfessionell geprägtes Haus sind hier neben der umfassenden und hoch qualifizierten medizinischen Versorgung die Seelsorge und Fürsorge wesentliche Grundlagen der Patientenversorgung.

Das Krankenhaus Bethel Berlin ist Akademisches Lehrkrankenhaus der Medizinischen Fakultät der Universität Rostock.

Das Krankenhaus Bethel Berlin ist nach KTQ zertifiziert, trägt als so genanntes “Schmerzfreies Krankenhaus” das Siegel “Qualitätsmanagement Akutschmerztherapie” des TÜV Rheinland und hat im Jahr 2013 sein Endoprothetikzentrum nach Endocert zertifizieren lassen.

Hier im Krankenhaus Bethel Berlin denken wir schon heute an morgen. Den Schutz des Klimas betrachten wir als zentrale Herausforderung unserer Zeit. Als Green Hospital spielt für uns dabei insbesondere das Thema „Energieeffizienz“ eine große Rolle. Wir setzen auf moderne, effiziente Technologien und starke Klimaschutzpartner.

Dank eines eigenen Blockheizkraftwerkes, verschiedener Umbaumaßnahmen im Bereich Klimatechnik und mit Hilfe eines Energiesparcontractings konnte das Krankenhaus in den vergangenen fünf Jahren über ein Fünftel weniger Strom und Gas verbrauchen, pro Jahr erhebliche Energiekosten einsparen und die für den Klimawandel verantwortlichen CO2-Emissionen um 689 Tonnen reduzieren.

Dieses Ergebnis wurde im Jahr 2013 mit dem für fünf Jahre verliehenen Gütesiegel “Energie sparendes Krankenhaus” des BUND (Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschlands) gewürdigt.

Fachabteilungen

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2017)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Medizinische und pflegerische Leistungsangebote

MP03: Angehörigenbetreuung/-beratung/-seminare

MP04: Atemgymnastik/-therapie

MP06: Basale Stimulation

MP09: Besondere Formen/Konzepte der Betreuung von Sterbenden

MP10: Bewegungsbad/Wassergymnastik

MP12: Bobath-Therapie (für Erwachsene und/oder Kinder)

MP15: Entlassmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege

MP16: Ergotherapie/Arbeitstherapie

MP17: Fallmanagement/Case Management/Primary Nursing/Bezugspflege

MP24: Manuelle Lymphdrainage

MP25: Massage

MP26: Medizinische Fußpflege

MP29: Osteopathie/Chiropraktik/Manualtherapie

MP31: Physikalische Therapie/Bädertherapie

MP32: Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie

MP35: Rückenschule/Haltungsschulung/Wirbelsäulengymnastik

MP37: Schmerztherapie/-management

MP63: Sozialdienst

MP64: Spezielle Angebote für die Öffentlichkeit

MP39: Spezielle Angebote zur Anleitung und Beratung von Patienten und Patientinnen sowie Angehörigen

MP40: Spezielle Entspannungstherapie

MP66: Spezielles Leistungsangebot für neurologisch erkrankte Personen

MP42: Spezielles pflegerisches Leistungsangebot

MP11: Sporttherapie/Bewegungstherapie

MP44: Stimm- und Sprachtherapie/Logopädie

MP47: Versorgung mit Hilfsmitteln/Orthopädietechnik

MP67: Vojtatherapie für Erwachsene und/oder Kinder

MP51: Wundmanagement

MP48: Wärme- und Kälteanwendungen

MP68: Zusammenarbeit mit stationären Pflegeeinrichtungen/Angebot ambulanter Pflege/Kurzzeitpflege/Tagespflege

MP52: Zusammenarbeit mit/Kontakt zu Selbsthilfegruppen

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2017)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Stellenanzeigen

Leider gibt es keine Stellenanzeigen.