Krankenhaus

Klinikum Westmünsterland St. Agnes-Hospital Bocholt

46397 Bocholt - http://klinikum-westmuensterland.de
10 von 25
+49 (2871) 20-2252
E-Mail-Anfrage erstellen
470
14

Schreibt über sich selbst

Zum St. Agnes-Hospital Bocholt-Rhede gehören das St. Agnes-Hospital in Bocholt und das St. Vinzenz-Hospital in Rhede mit insgesamt 595 Planbetten. Damit handelt es sich um das größte Krankenhaus im Kreis Borken. In insgesamt 12 Fachabteilungen und zwei Belegabteilungen werden jährlich über 21.000 Patienten stationär behandelt. Mehr als 3.000 Patienten werden ambulant operiert und über 40.000 Patienten ambulant versorgt.

Mit seinem breiten medizinischen Leistungsangebot und mehreren medizinischen Zentren hat sich das Krankenhaus heute zu einem über die Region hinaus bedeutenden modernen und patientenorientierten medizinschen Versorgungszentrum entwickelt.

Das St. Agnes-Hospital Bocholt

Seit über 150 Jahren ist das St. Agnes-Hospital Bocholt ein fester Bestandteil der medizinischen Versorgung und Krankenpflege. Aus der „Barmherzigen Anstalt“ von 1844 mit zwei Ordensschwestern der Gemeinschaft der Clemensschwestern hat sich das im Jahr 1985 völlig neu errichtete St. Agnes-Hospital mit 470 Planbetten, 12 Haupt- und 2 Belegabteilungen und mehreren medizinischen Zentren mit differenzierten Angeboten, moderner Ausstattung und patientenorientierten Versorgungsstrukturen entwickelt. Es ist heute ein innovatives und leistungsfähiges Schwerpunktkrankenhaus mit überregionaler Bedeutung und größter Krankenhausstandort des Klinikums Westmünsterland. Mehr als 20.000 Patienten werden jährlich stationär behandelt. Die Zahl, der ambulant durchgeführten Eingriffe bzw. Operationen, übersteigt die Zahl 2.000.

Fachabteilungen

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2017)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

ICD-10-Diagnosen

Neugeborene
Fallzahl 661

Einling, Geburt im Krankenhaus

Herzkrankheit durch anhaltende Durchblutungsstörungen des Herzens
Fallzahl 605

Atherosklerotische Herzkrankheit

Herzschwäche
Fallzahl 485

Linksherzinsuffizienz

Harnstau aufgrund einer Abflussbehinderung bzw. Harnrückfluss in Richtung Niere
Fallzahl 480

Hydronephrose bei Obstruktion durch Nieren- und Ureterstein

Arterienverkalkung
Fallzahl 468

Atherosklerose der Extremitätenarterien

Bluthochdruck ohne bekannte Ursache
Fallzahl 370

Essentielle Hypertonie, nicht näher bezeichnet

Ohnmachtsanfall bzw. Kollaps
Fallzahl 298

Synkope und Kollaps

Herzrhythmusstörung, ausgehend von den Vorhöfen des Herzens
Fallzahl 249

Vorhofflimmern

Akuter Herzinfarkt
Fallzahl 249

Akuter subendokardialer Myokardinfarkt

Herzrhythmusstörung, ausgehend von den Vorhöfen des Herzens
Fallzahl 228

Vorhofflattern

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2017)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Medizinische und pflegerische Leistungsangebote

MP01: Akupressur

MP02: Akupunktur

MP03: Angehörigenbetreuung/-beratung/-seminare

MP53: Aromapflege/-therapie

MP54: Asthmaschulung

MP04: Atemgymnastik/-therapie

MP06: Basale Stimulation

MP08: Berufsberatung/Rehabilitationsberatung

MP09: Besondere Formen/Konzepte der Betreuung von Sterbenden

MP10: Bewegungsbad/Wassergymnastik

MP57: Biofeedback-Therapie

MP12: Bobath-Therapie (für Erwachsene und/oder Kinder)

MP14: Diät- und Ernährungsberatung

MP15: Entlassmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege

MP16: Ergotherapie/Arbeitstherapie

MP18: Fußreflexzonenmassage

MP19: Geburtsvorbereitungskurse/Schwangerschaftsgymnastik

MP21: Kinästhetik

MP22: Kontinenztraining/Inkontinenzberatung

MP24: Manuelle Lymphdrainage

MP25: Massage

MP26: Medizinische Fußpflege

MP28: Naturheilverfahren/Homöopathie/Phytotherapie

MP29: Osteopathie/Chiropraktik/Manualtherapie

MP31: Physikalische Therapie/Bädertherapie

MP32: Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie

MP60: Propriozeptive neuromuskuläre Fazilitation (PNF)

MP33: Präventive Leistungsangebote/Präventionskurse

MP34: Psychologisches/psychotherapeutisches Leistungsangebot/Psychosozialdienst

MP35: Rückenschule/Haltungsschulung/Wirbelsäulengymnastik

MP37: Schmerztherapie/-management

MP63: Sozialdienst

MP64: Spezielle Angebote für die Öffentlichkeit

MP39: Spezielle Angebote zur Anleitung und Beratung von Patienten und Patientinnen sowie Angehörigen

MP05: Spezielle Angebote zur Betreuung von Säuglingen und Kleinkindern

MP40: Spezielle Entspannungstherapie

MP13: Spezielles Leistungsangebot für Diabetiker und Diabetikerinnen

MP65: Spezielles Leistungsangebot für Eltern und Familien

MP66: Spezielles Leistungsangebot für neurologisch erkrankte Personen

MP41: Spezielles Leistungsangebot von Entbindungspflegern/Hebammen

MP42: Spezielles pflegerisches Leistungsangebot

MP11: Sporttherapie/Bewegungstherapie

MP43: Stillberatung

MP44: Stimm- und Sprachtherapie/Logopädie

MP45: Stomatherapie/-beratung

MP36: Säuglingspflegekurse

MP47: Versorgung mit Hilfsmitteln/Orthopädietechnik

MP67: Vojtatherapie für Erwachsene und/oder Kinder

MP50: Wochenbettgymnastik/Rückbildungsgymnastik

MP51: Wundmanagement

MP48: Wärme- und Kälteanwendungen

MP68: Zusammenarbeit mit stationären Pflegeeinrichtungen/Angebot ambulanter Pflege/Kurzzeitpflege/Tagespflege

MP52: Zusammenarbeit mit/Kontakt zu Selbsthilfegruppen

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2017)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Stellenanzeigen

Stellenangebote in Bocholt und Umgebung
Facharzt / Assistenzarzt (w/m/d) Anästhesie, Intensivmedizin & Schmerztherapie Borken
Seit 30.11.2020

St. Marien-Hospital Borken

58 Aufrufe
46325 Borken, Nordrhein-Westfalen

46325 Borken, Nordrhein-Westfalen

Seit 30.11.2020 58 Aufrufe
Facharzt (d/m/w) Innere Medizin oder Allgemeinmedizin
Seit 17.11.2020

Sankt Josef-Hospital GmbH

146 Aufrufe
46509 Xanten, Nordrhein-Westfalen

46509 Xanten, Nordrhein-Westfalen

Seit 17.11.2020 146 Aufrufe
Arzt (w/m/d) in Weiterbildung IM oder Facharzt IM als Funktionsoberarzt
Seit 16.11.2020

Sankt Josef-Hospital GmbH

208 Aufrufe
46509 Xanten, Nordrhein-Westfalen

46509 Xanten, Nordrhein-Westfalen

Seit 16.11.2020 208 Aufrufe
Facharzt (m/w/d) Radiologie
Seit 11.11.2020

St. Marien-Hospital

189 Aufrufe
46325 Borken, Nordrhein-Westfalen

46325 Borken, Nordrhein-Westfalen

Seit 11.11.2020 189 Aufrufe
Oberarzt (m/w/d) für die Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie
Seit 10.11.2020

AMEOS Klinikum St. Josef Oberhausen

220 Aufrufe
46045 Oberhausen, Nordrhein-Westfalen

46045 Oberhausen, Nordrhein-Westfalen

Seit 10.11.2020 220 Aufrufe
Assistenz- oder Facharzt (w/m/d) Psychiatrie und Psychotherapie
Seit 26.10.2020

Klinikum Westmünsterland Krankenhaus Maria-Hilf

356 Aufrufe
46414 Rhede, Nordrhein-Westfalen

46414 Rhede, Nordrhein-Westfalen

Seit 26.10.2020 356 Aufrufe
Oberarzt (w/m/d) Psychiatrie & Psychotherapie
Seit 14.10.2020

St. Vinzenz-Hospital Rhede

532 Aufrufe
46414 Rhede, Nordrhein-Westfalen

46414 Rhede, Nordrhein-Westfalen

Seit 14.10.2020 532 Aufrufe

Schreibt über sich selbst

Zum St. Agnes-Hospital Bocholt-Rhede gehören das St. Agnes-Hospital in Bocholt und das St. Vinzenz-Hospital in Rhede mit insgesamt 595 Planbetten. Damit handelt es sich um das größte Krankenhaus im Kreis Borken. In insgesamt 12 Fachabteilungen und zwei Belegabteilungen werden jährlich über 21.000 Patienten stationär behandelt. Mehr als 3.000 Patienten werden ambulant operiert und über 40.000 Patienten ambulant versorgt.

Mit seinem breiten medizinischen Leistungsangebot und mehreren medizinischen Zentren hat sich das Krankenhaus heute zu einem über die Region hinaus bedeutenden modernen und patientenorientierten medizinschen Versorgungszentrum entwickelt.

Das St. Agnes-Hospital Bocholt

Seit über 150 Jahren ist das St. Agnes-Hospital Bocholt ein fester Bestandteil der medizinischen Versorgung und Krankenpflege. Aus der „Barmherzigen Anstalt“ von 1844 mit zwei Ordensschwestern der Gemeinschaft der Clemensschwestern hat sich das im Jahr 1985 völlig neu errichtete St. Agnes-Hospital mit 470 Planbetten, 12 Haupt- und 2 Belegabteilungen und mehreren medizinischen Zentren mit differenzierten Angeboten, moderner Ausstattung und patientenorientierten Versorgungsstrukturen entwickelt. Es ist heute ein innovatives und leistungsfähiges Schwerpunktkrankenhaus mit überregionaler Bedeutung und größter Krankenhausstandort des Klinikums Westmünsterland. Mehr als 20.000 Patienten werden jährlich stationär behandelt. Die Zahl, der ambulant durchgeführten Eingriffe bzw. Operationen, übersteigt die Zahl 2.000.

Fachabteilungen

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2017)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Medizinische und pflegerische Leistungsangebote

MP01: Akupressur

MP02: Akupunktur

MP03: Angehörigenbetreuung/-beratung/-seminare

MP53: Aromapflege/-therapie

MP54: Asthmaschulung

MP04: Atemgymnastik/-therapie

MP06: Basale Stimulation

MP08: Berufsberatung/Rehabilitationsberatung

MP09: Besondere Formen/Konzepte der Betreuung von Sterbenden

MP10: Bewegungsbad/Wassergymnastik

MP57: Biofeedback-Therapie

MP12: Bobath-Therapie (für Erwachsene und/oder Kinder)

MP14: Diät- und Ernährungsberatung

MP15: Entlassmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege

MP16: Ergotherapie/Arbeitstherapie

MP18: Fußreflexzonenmassage

MP19: Geburtsvorbereitungskurse/Schwangerschaftsgymnastik

MP21: Kinästhetik

MP22: Kontinenztraining/Inkontinenzberatung

MP24: Manuelle Lymphdrainage

MP25: Massage

MP26: Medizinische Fußpflege

MP28: Naturheilverfahren/Homöopathie/Phytotherapie

MP29: Osteopathie/Chiropraktik/Manualtherapie

MP31: Physikalische Therapie/Bädertherapie

MP32: Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie

MP60: Propriozeptive neuromuskuläre Fazilitation (PNF)

MP33: Präventive Leistungsangebote/Präventionskurse

MP34: Psychologisches/psychotherapeutisches Leistungsangebot/Psychosozialdienst

MP35: Rückenschule/Haltungsschulung/Wirbelsäulengymnastik

MP37: Schmerztherapie/-management

MP63: Sozialdienst

MP64: Spezielle Angebote für die Öffentlichkeit

MP39: Spezielle Angebote zur Anleitung und Beratung von Patienten und Patientinnen sowie Angehörigen

MP05: Spezielle Angebote zur Betreuung von Säuglingen und Kleinkindern

MP40: Spezielle Entspannungstherapie

MP13: Spezielles Leistungsangebot für Diabetiker und Diabetikerinnen

MP65: Spezielles Leistungsangebot für Eltern und Familien

MP66: Spezielles Leistungsangebot für neurologisch erkrankte Personen

MP41: Spezielles Leistungsangebot von Entbindungspflegern/Hebammen

MP42: Spezielles pflegerisches Leistungsangebot

MP11: Sporttherapie/Bewegungstherapie

MP43: Stillberatung

MP44: Stimm- und Sprachtherapie/Logopädie

MP45: Stomatherapie/-beratung

MP36: Säuglingspflegekurse

MP47: Versorgung mit Hilfsmitteln/Orthopädietechnik

MP67: Vojtatherapie für Erwachsene und/oder Kinder

MP50: Wochenbettgymnastik/Rückbildungsgymnastik

MP51: Wundmanagement

MP48: Wärme- und Kälteanwendungen

MP68: Zusammenarbeit mit stationären Pflegeeinrichtungen/Angebot ambulanter Pflege/Kurzzeitpflege/Tagespflege

MP52: Zusammenarbeit mit/Kontakt zu Selbsthilfegruppen

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2017)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Stellenanzeigen

Stellenangebote in Bocholt und Umgebung
Facharzt / Assistenzarzt (w/m/d) Anästhesie, Intensivmedizin & Schmerztherapie Borken
Seit 30.11.2020

St. Marien-Hospital Borken

58 Aufrufe
46325 Borken, Nordrhein-Westfalen

46325 Borken, Nordrhein-Westfalen

Seit 30.11.2020 58 Aufrufe
Facharzt (d/m/w) Innere Medizin oder Allgemeinmedizin
Seit 17.11.2020

Sankt Josef-Hospital GmbH

146 Aufrufe
46509 Xanten, Nordrhein-Westfalen

46509 Xanten, Nordrhein-Westfalen

Seit 17.11.2020 146 Aufrufe
Arzt (w/m/d) in Weiterbildung IM oder Facharzt IM als Funktionsoberarzt
Seit 16.11.2020

Sankt Josef-Hospital GmbH

208 Aufrufe
46509 Xanten, Nordrhein-Westfalen

46509 Xanten, Nordrhein-Westfalen

Seit 16.11.2020 208 Aufrufe
Facharzt (m/w/d) Radiologie
Seit 11.11.2020

St. Marien-Hospital

189 Aufrufe
46325 Borken, Nordrhein-Westfalen

46325 Borken, Nordrhein-Westfalen

Seit 11.11.2020 189 Aufrufe
Oberarzt (m/w/d) für die Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie
Seit 10.11.2020

AMEOS Klinikum St. Josef Oberhausen

220 Aufrufe
46045 Oberhausen, Nordrhein-Westfalen

46045 Oberhausen, Nordrhein-Westfalen

Seit 10.11.2020 220 Aufrufe
Assistenz- oder Facharzt (w/m/d) Psychiatrie und Psychotherapie
Seit 26.10.2020

Klinikum Westmünsterland Krankenhaus Maria-Hilf

356 Aufrufe
46414 Rhede, Nordrhein-Westfalen

46414 Rhede, Nordrhein-Westfalen

Seit 26.10.2020 356 Aufrufe
Oberarzt (w/m/d) Psychiatrie & Psychotherapie
Seit 14.10.2020

St. Vinzenz-Hospital Rhede

532 Aufrufe
46414 Rhede, Nordrhein-Westfalen

46414 Rhede, Nordrhein-Westfalen

Seit 14.10.2020 532 Aufrufe