Krankenhaus

Klinikum Mittleres Erzgebirge, Haus Zschopau

09405 Zschopau - http://www.kkh-mek.de
10 von 25
+49 (3725) 40-1009
E-Mail-Anfrage erstellen
312
9

Das Qualitätsmanagement in der Klinikum Mittleres Erzgebirge gGmbH ist über die beiden Häuser Zschopau und Olbernhau geordnet.

Die Aufgabe des Qualitätsmanagements besteht darin, die bestehende Struktur- und Ergebnisqualität, sowie insbesondere die Prozessqualität kontinuierlich zu verbessern.

Unser Anliegen ist es, für unsere Patienten eine hochwertige diagnostische und therapeutische Versorgung zu gewährleisten und dies für unsere Kunden transparent zu machen. Unter dem Begriff Kunden verstehen wir insbesondere unsere Patienten, deren Angehörige, einweisende Ärzte, nachsorgende sowie mit uns kooperierende Einrichtungen, Kostenträger und für uns tätige Partner.

Dabei wollen wir uns auf die wesentlichen Aufgaben eines Umfassenden Qualitätsmanagements (Total Quality Management - TQM) im Krankenhaus besinnen. Im Interesse der Patienten arbeiten wir in einem stetigen Verbesserungsprozess daran, die Aufgaben in der Klinik so zu strukturieren, dass ein optimales Behandlungsregime, sowohl ärztlich als auch pflegerisch, zu einem bestmöglichen Ergebnis für die Patienten führt.

Für unsere Mitarbeiter möchten wir dafür Sorge tragen, dass langfristig wirtschaftliche Sicherheit, eine ständige Verbesserung der Arbeits- und Verwaltungsabläufe sowie der Arbeitsbedingungen erreicht werden können.

Neugeborene
Fallzahl 386

Einling, Geburt im Krankenhaus

Herzschwäche
Fallzahl 294

Linksherzinsuffizienz

Normale Geburt eines Kindes
Fallzahl 290

Spontangeburt eines Einlings

Bluthochdruck ohne bekannte Ursache
Fallzahl 224

Benigne essentielle Hypertonie

Psychische bzw. Verhaltensstörung durch Alkohol
Fallzahl 217

Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Abhängigkeitssyndrom

Herzschwäche
Fallzahl 206

Rechtsherzinsuffizienz

Verletzung des Schädelinneren
Fallzahl 182

Gehirnerschütterung

Leistenbruch
Fallzahl 132

Hernia inguinalis, einseitig oder ohne Seitenangabe, ohne Einklemmung und ohne Gangrän

Gelenkverschleiß (Arthrose) des Hüftgelenkes
Fallzahl 130

Sonstige primäre Koxarthrose

Ohnmachtsanfall bzw. Kollaps
Fallzahl 123

Synkope und Kollaps

Leider gibt es keine Stellenanzeigen.

Schreibt über sich selbst

Das Qualitätsmanagement in der Klinikum Mittleres Erzgebirge gGmbH ist über die beiden Häuser Zschopau und Olbernhau geordnet.

Die Aufgabe des Qualitätsmanagements besteht darin, die bestehende Struktur- und Ergebnisqualität, sowie insbesondere die Prozessqualität kontinuierlich zu verbessern.

Unser Anliegen ist es, für unsere Patienten eine hochwertige diagnostische und therapeutische Versorgung zu gewährleisten und dies für unsere Kunden transparent zu machen. Unter dem Begriff Kunden verstehen wir insbesondere unsere Patienten, deren Angehörige, einweisende Ärzte, nachsorgende sowie mit uns kooperierende Einrichtungen, Kostenträger und für uns tätige Partner.

Dabei wollen wir uns auf die wesentlichen Aufgaben eines Umfassenden Qualitätsmanagements (Total Quality Management - TQM) im Krankenhaus besinnen. Im Interesse der Patienten arbeiten wir in einem stetigen Verbesserungsprozess daran, die Aufgaben in der Klinik so zu strukturieren, dass ein optimales Behandlungsregime, sowohl ärztlich als auch pflegerisch, zu einem bestmöglichen Ergebnis für die Patienten führt.

Für unsere Mitarbeiter möchten wir dafür Sorge tragen, dass langfristig wirtschaftliche Sicherheit, eine ständige Verbesserung der Arbeits- und Verwaltungsabläufe sowie der Arbeitsbedingungen erreicht werden können.

Fachabteilungen

Stellenangebote

Leider gibt es keine Stellenanzeigen.