Krankenhaus

Klinikum Kulmbach

95326 Kulmbach - http://www.klinikum-kulmbach.de
Akademisches Lehrkrankenhaus: BeLA-Lehrkrankenhaus des Universitätsklinikums Erlangen
10 von 25
+49 (9221) 98-5094
540
12

Schreibt über sich selbst

Die Maxime des Klinikums Kulmbach mit der Fachklinik Stadtsteinach ist „im Mittelpunkt der Mensch“. Die beiden Kliniken verstehen sich als ein modernes Dienstleistungsunternehmen, in dem Gesundheit gelebt wird und in dem die Mitarbeiter ihre Arbeit an den Bedürfnissen der Patienten ausrichten.

Die Geschichte des Klinikums beginnt bereits im Jahr 1802. Seit den 1980er Jahren wurde das Klinikum kontinuierlich modernisiert und erweitert; die Patienten profitieren von einem modernen Klinikgebäude sowie einer technisch auf neuestem Stand befindlichen medizinischen Versorgung. Das Klinikum und die Fachklinik bietet den Patienten eine über das normale Maß hinausgehende medizinische Versorgung durch ein umfangreiches Leistungsspektrum im medizinischen sowie pflegerischen Bereich an.

Das Klinikum Kulmbach ist ein fortschrittliches und erfolgreich geführtes kommunales Krankenhaus der Versorgungsstufe II mit 450 Betten und 13 bettenführenden Abteilungen sowie Zentren für Alterstraumatologie, Brustkrebs, Darmkrebs, Endoprothetik und Erkrankungen der Wirbelsäule.

Unsere Einrichtung verfügt ebenso über ein zertifiziertes regionales Traumazentrum. Im Bereich der Notaufnahme ist eine durch die DGK zertifizierte Chest Pain Unit etabliert.

Unsere Entbindungsklinik ist nach den Regeln von WHO und UNICEF als „babyfreundlich“ anerkannt.

Die dem Klinikum angegliederten Medizinischen Versorgungszentren ergänzen das Leistungsangebot unseres Hauses.

Zum Zweckverband Klinikum Kulmbach gehört weiterhin die moderne und traditionsreiche Fachklinik Stadtsteinach mit 87 Betten und Fachabteilungen für Geriatrische und Orthopädische Rehabilitation sowie Innere Medizin mit akutgeriatrischer Behandlungseinheit.

Der Landkreis Kulmbach und die große Kreisstadt Kulmbach (ca. 26.000 Einwohner) liegen in einer reizvollen Landschaft zwischen Fichtelgebirge, Fränkischer Schweiz und Frankenwald. Alle weiterführenden Schulen sind am Ort. Es bieten sich zahlreiche Freizeit- und Kulturmöglichkeiten.

Das Klinikum Kulmbach ist in kommunaler Trägerschaft. Der Träger ist der Zweckverband Klinikum Kulmbach, in dem die große Kreisstadt und der Landkreis Kulmbach Mitglied sind. Der Zweckverband ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts.

ICD-10-Diagnosen

Lebendgeborene nach dem Geburtsort
Fallzahl 666

Einling, Geburt im Krankenhaus [Z38.0]

Herzinsuffizienz
Fallzahl 379

Sekundäre Rechtsherzinsuffizienz [I50.01]

Essentielle (primäre) Hypertonie
Fallzahl 317

Essentielle Hypertonie, nicht näher bezeichnet: Mit Angabe einer hypertensiven Krise [I10.91]

Intrakranielle Verletzung
Fallzahl 218

Gehirnerschütterung [S06.0]

Koxarthrose [Arthrose des Hüftgelenkes]
Fallzahl 216

Sonstige primäre Koxarthrose [M16.1]

Angina pectoris
Fallzahl 215

Sonstige Formen der Angina pectoris [I20.8]

Synkope und Kollaps
Fallzahl 208

Synkope und Kollaps [R55]

Sonstige Bandscheibenschäden
Fallzahl 204

Lumbale und sonstige Bandscheibenschäden mit Radikulopathie [M51.1]

Hirninfarkt
Fallzahl 196

Hirninfarkt durch nicht näher bezeichneten Verschluss oder Stenose zerebraler Arterien [I63.5]

Akute Bronchitis
Fallzahl 190

Akute Bronchitis, nicht näher bezeichnet [J20.9]

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2020)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Medizinische und pflegerische Leistungsangebote

MP03: Angehörigenbetreuung/-beratung/-seminare

MP19: Geburtsvorbereitungskurse/Schwangerschaftsgymnastik

MP18: Fußreflexzonenmassage

MP47: Versorgung mit Hilfsmitteln/Orthopädietechnik

MP02: Akupunktur

MP17: Fallmanagement/Case Management/Primary Nursing/Bezugspflege

MP43: Stillberatung

MP44: Stimm- und Sprachtherapie/Logopädie

MP45: Stomatherapie/-beratung

MP48: Wärme- und Kälteanwendungen

MP42: Spezielles pflegerisches Leistungsangebot

MP14: Diät- und Ernährungsberatung

MP09: Besondere Formen/Konzepte der Betreuung von Sterbenden

MP11: Sporttherapie/Bewegungstherapie

MP12: Bobath-Therapie (für Erwachsene und/oder Kinder)

MP22: Kontinenztraining/Inkontinenzberatung

MP21: Kinästhetik

MP25: Massage

MP24: Manuelle Lymphdrainage

MP23: Kreativtherapie/Kunsttherapie/Theatertherapie/Bibliotherapie

MP64: Spezielle Angebote für die Öffentlichkeit

MP55: Audiometrie/Hördiagnostik

MP68: Zusammenarbeit mit stationären Pflegeeinrichtungen/Angebot ambulanter Pflege/Kurzzeitpflege/Tagespflege

MP66: Spezielles Leistungsangebot für neurologisch erkrankte Personen

MP65: Spezielles Leistungsangebot für Eltern und Familien

MP56: Belastungstraining/-therapie/Arbeitserprobung

MP51: Wundmanagement

MP54: Asthmaschulung

MP53: Aromapflege/-therapie

MP59: Gedächtnistraining/Hirnleistungstraining/Kognitives Training/Konzentrationstraining

MP52: Zusammenarbeit mit/Kontakt zu Selbsthilfegruppen

MP41: Spezielles Leistungsangebot von Entbindungspflegern/Hebammen

MP15: Entlassmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege

MP40: Spezielle Entspannungstherapie

MP50: Wochenbettgymnastik/Rückbildungsgymnastik

MP39: Spezielle Angebote zur Anleitung und Beratung von Patienten und Patientinnen sowie Angehörigen

MP62: Snoezelen

MP63: Sozialdienst

MP16: Ergotherapie/Arbeitstherapie

MP10: Bewegungsbad/Wassergymnastik

MP01: Akupressur

MP36: Säuglingspflegekurse

MP35: Rückenschule/Haltungsschulung/Wirbelsäulengymnastik

MP34: Psychologisches/psychotherapeutisches Leistungsangebot/Psychosozialdienst

MP33: Präventive Leistungsangebote/Präventionskurse

MP32: Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie

MP31: Physikalische Therapie/Bädertherapie

MP29: Osteopathie/Chiropraktik/Manualtherapie

MP28: Naturheilverfahren/Homöopathie/Phytotherapie

MP26: Medizinische Fußpflege

MP08: Berufsberatung/Rehabilitationsberatung

MP04: Atemgymnastik/-therapie

MP37: Schmerztherapie/-management

MP13: Spezielles Leistungsangebot für Diabetiker und Diabetikerinnen

MP06: Basale Stimulation

MP05: Spezielle Angebote zur Betreuung von Säuglingen und Kleinkindern

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2020)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Nicht Medizinische Angebote

NM40: Empfangs- und Begleitdienst für Patientinnen und Patienten sowie Besucherinnen und Besucher durch ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

bei Bedarf

NM09: Unterbringung Begleitperson (grundsätzlich möglich)

NM07: Rooming-in

NM11: Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle

NM10: Zwei-Bett-Zimmer

NM05: Mutter-Kind-Zimmer

NM03: Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle

NM42: Seelsorge/spirituelle Begleitung

Dazu stehen Ihnen im Klinikum Kulmbach der evangelische Pfarrer Christian Schmidt und der katholische Pastoralreferent Mark May zur Verfügung.

NM02: Ein-Bett-Zimmer

NM69: Information zu weiteren nicht-medizinischen Leistungsangeboten des Krankenhauses (z. B. Fernseher, WLAN, Tresor, Telefon, Schwimmbad, Aufenthaltsraum)

In allen Zimmern steht Ihnen W-LAN (0,50 € pro Tag) sowie Radio- und Fernsehempfang zur Verfügung. Ebenso haben Sie direkt am Bett die Möglichkeit zu telefonieren (0,05 €/Min. ins dt. Festnetz und 1,10 € pro Tag). W-LAN und Telefon melden Sie bitte an unserer Information im Erdgeschoss an.

NM66: Berücksichtigung von besonderen Ernährungsbedarfen

Art der besonderen Ernährungsgewohnheit (z.B. vegane Küche)

NM60: Zusammenarbeit mit Selbsthilfeorganisationen

NM49: Informationsveranstaltungen für Patientinnen und Patienten

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2020)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Barrierefreiheit

BF32: Räumlichkeiten zur religiösen und spirituellen Besinnung

z.B. Raum der Stille

BF24: Diätische Angebote

BF25: Dolmetscherdienste

z.B. Türkisch

BF33: Barrierefreie Erreichbarkeit für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen

BF26: Behandlungsmöglichkeiten durch fremdsprachiges Personal

z.B. Russisch, Englisch

BF20: Untersuchungseinrichtungen/-geräte für Patientinnen und Patienten mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße

BF41: Barrierefreie Zugriffsmöglichkeiten auf Notrufsysteme

BF37: Aufzug mit visueller Anzeige

BF22: Hilfsmittel für Patientinnen und Patienten mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße

BF21: Hilfsgeräte zur Unterstützung bei der Pflege für Patientinnen und Patienten mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße

Wiegelifter in der Dialyseabteilung

BF18: OP-Einrichtungen für Patientinnen und Patienten mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße

BF17: Geeignete Betten für Patientinnen und Patienten mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße

BF10: Rollstuhlgerechte Toiletten für Besucherinnen und Besucher

BF09: Rollstuhlgerecht bedienbarer Aufzug (innen/außen)

BF08: Rollstuhlgerechter Zugang zu Serviceeinrichtungen

BF06: Zimmerausstattung mit rollstuhlgerechten Sanitäranlagen

BF34: Barrierefreie Erschließung des Zugangs- und Eingangsbereichs für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen

BF04: Schriftliche Hinweise in gut lesbarer, großer und kontrastreicher Beschriftung

BF11: Besondere personelle Unterstützung

Station 8 - Delirkraft

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2020)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Stellenanzeigen

Leider gibt es keine Stellenanzeigen.

Schreibt über sich selbst

Die Maxime des Klinikums Kulmbach mit der Fachklinik Stadtsteinach ist „im Mittelpunkt der Mensch“. Die beiden Kliniken verstehen sich als ein modernes Dienstleistungsunternehmen, in dem Gesundheit gelebt wird und in dem die Mitarbeiter ihre Arbeit an den Bedürfnissen der Patienten ausrichten.

Die Geschichte des Klinikums beginnt bereits im Jahr 1802. Seit den 1980er Jahren wurde das Klinikum kontinuierlich modernisiert und erweitert; die Patienten profitieren von einem modernen Klinikgebäude sowie einer technisch auf neuestem Stand befindlichen medizinischen Versorgung. Das Klinikum und die Fachklinik bietet den Patienten eine über das normale Maß hinausgehende medizinische Versorgung durch ein umfangreiches Leistungsspektrum im medizinischen sowie pflegerischen Bereich an.

Das Klinikum Kulmbach ist ein fortschrittliches und erfolgreich geführtes kommunales Krankenhaus der Versorgungsstufe II mit 450 Betten und 13 bettenführenden Abteilungen sowie Zentren für Alterstraumatologie, Brustkrebs, Darmkrebs, Endoprothetik und Erkrankungen der Wirbelsäule.

Unsere Einrichtung verfügt ebenso über ein zertifiziertes regionales Traumazentrum. Im Bereich der Notaufnahme ist eine durch die DGK zertifizierte Chest Pain Unit etabliert.

Unsere Entbindungsklinik ist nach den Regeln von WHO und UNICEF als „babyfreundlich“ anerkannt.

Die dem Klinikum angegliederten Medizinischen Versorgungszentren ergänzen das Leistungsangebot unseres Hauses.

Zum Zweckverband Klinikum Kulmbach gehört weiterhin die moderne und traditionsreiche Fachklinik Stadtsteinach mit 87 Betten und Fachabteilungen für Geriatrische und Orthopädische Rehabilitation sowie Innere Medizin mit akutgeriatrischer Behandlungseinheit.

Der Landkreis Kulmbach und die große Kreisstadt Kulmbach (ca. 26.000 Einwohner) liegen in einer reizvollen Landschaft zwischen Fichtelgebirge, Fränkischer Schweiz und Frankenwald. Alle weiterführenden Schulen sind am Ort. Es bieten sich zahlreiche Freizeit- und Kulturmöglichkeiten.

Das Klinikum Kulmbach ist in kommunaler Trägerschaft. Der Träger ist der Zweckverband Klinikum Kulmbach, in dem die große Kreisstadt und der Landkreis Kulmbach Mitglied sind. Der Zweckverband ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts.

Fachabteilungen

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2020)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

ICD-10-Diagnosen

Lebendgeborene nach dem Geburtsort
Fallzahl 666

Einling, Geburt im Krankenhaus [Z38.0]

Herzinsuffizienz
Fallzahl 379

Sekundäre Rechtsherzinsuffizienz [I50.01]

Essentielle (primäre) Hypertonie
Fallzahl 317

Essentielle Hypertonie, nicht näher bezeichnet: Mit Angabe einer hypertensiven Krise [I10.91]

Intrakranielle Verletzung
Fallzahl 218

Gehirnerschütterung [S06.0]

Koxarthrose [Arthrose des Hüftgelenkes]
Fallzahl 216

Sonstige primäre Koxarthrose [M16.1]

Angina pectoris
Fallzahl 215

Sonstige Formen der Angina pectoris [I20.8]

Synkope und Kollaps
Fallzahl 208

Synkope und Kollaps [R55]

Sonstige Bandscheibenschäden
Fallzahl 204

Lumbale und sonstige Bandscheibenschäden mit Radikulopathie [M51.1]

Hirninfarkt
Fallzahl 196

Hirninfarkt durch nicht näher bezeichneten Verschluss oder Stenose zerebraler Arterien [I63.5]

Akute Bronchitis
Fallzahl 190

Akute Bronchitis, nicht näher bezeichnet [J20.9]

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2020)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Medizinische und pflegerische Leistungsangebote

MP03: Angehörigenbetreuung/-beratung/-seminare

MP19: Geburtsvorbereitungskurse/Schwangerschaftsgymnastik

MP18: Fußreflexzonenmassage

MP47: Versorgung mit Hilfsmitteln/Orthopädietechnik

MP02: Akupunktur

MP17: Fallmanagement/Case Management/Primary Nursing/Bezugspflege

MP43: Stillberatung

MP44: Stimm- und Sprachtherapie/Logopädie

MP45: Stomatherapie/-beratung

MP48: Wärme- und Kälteanwendungen

MP42: Spezielles pflegerisches Leistungsangebot

MP14: Diät- und Ernährungsberatung

MP09: Besondere Formen/Konzepte der Betreuung von Sterbenden

MP11: Sporttherapie/Bewegungstherapie

MP12: Bobath-Therapie (für Erwachsene und/oder Kinder)

MP22: Kontinenztraining/Inkontinenzberatung

MP21: Kinästhetik

MP25: Massage

MP24: Manuelle Lymphdrainage

MP23: Kreativtherapie/Kunsttherapie/Theatertherapie/Bibliotherapie

MP64: Spezielle Angebote für die Öffentlichkeit

MP55: Audiometrie/Hördiagnostik

MP68: Zusammenarbeit mit stationären Pflegeeinrichtungen/Angebot ambulanter Pflege/Kurzzeitpflege/Tagespflege

MP66: Spezielles Leistungsangebot für neurologisch erkrankte Personen

MP65: Spezielles Leistungsangebot für Eltern und Familien

MP56: Belastungstraining/-therapie/Arbeitserprobung

MP51: Wundmanagement

MP54: Asthmaschulung

MP53: Aromapflege/-therapie

MP59: Gedächtnistraining/Hirnleistungstraining/Kognitives Training/Konzentrationstraining

MP52: Zusammenarbeit mit/Kontakt zu Selbsthilfegruppen

MP41: Spezielles Leistungsangebot von Entbindungspflegern/Hebammen

MP15: Entlassmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege

MP40: Spezielle Entspannungstherapie

MP50: Wochenbettgymnastik/Rückbildungsgymnastik

MP39: Spezielle Angebote zur Anleitung und Beratung von Patienten und Patientinnen sowie Angehörigen

MP62: Snoezelen

MP63: Sozialdienst

MP16: Ergotherapie/Arbeitstherapie

MP10: Bewegungsbad/Wassergymnastik

MP01: Akupressur

MP36: Säuglingspflegekurse

MP35: Rückenschule/Haltungsschulung/Wirbelsäulengymnastik

MP34: Psychologisches/psychotherapeutisches Leistungsangebot/Psychosozialdienst

MP33: Präventive Leistungsangebote/Präventionskurse

MP32: Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie

MP31: Physikalische Therapie/Bädertherapie

MP29: Osteopathie/Chiropraktik/Manualtherapie

MP28: Naturheilverfahren/Homöopathie/Phytotherapie

MP26: Medizinische Fußpflege

MP08: Berufsberatung/Rehabilitationsberatung

MP04: Atemgymnastik/-therapie

MP37: Schmerztherapie/-management

MP13: Spezielles Leistungsangebot für Diabetiker und Diabetikerinnen

MP06: Basale Stimulation

MP05: Spezielle Angebote zur Betreuung von Säuglingen und Kleinkindern

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2020)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Nicht Medizinische Angebote

NM40: Empfangs- und Begleitdienst für Patientinnen und Patienten sowie Besucherinnen und Besucher durch ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

bei Bedarf

NM09: Unterbringung Begleitperson (grundsätzlich möglich)

NM07: Rooming-in

NM11: Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle

NM10: Zwei-Bett-Zimmer

NM05: Mutter-Kind-Zimmer

NM03: Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle

NM42: Seelsorge/spirituelle Begleitung

Dazu stehen Ihnen im Klinikum Kulmbach der evangelische Pfarrer Christian Schmidt und der katholische Pastoralreferent Mark May zur Verfügung.

NM02: Ein-Bett-Zimmer

NM69: Information zu weiteren nicht-medizinischen Leistungsangeboten des Krankenhauses (z. B. Fernseher, WLAN, Tresor, Telefon, Schwimmbad, Aufenthaltsraum)

In allen Zimmern steht Ihnen W-LAN (0,50 € pro Tag) sowie Radio- und Fernsehempfang zur Verfügung. Ebenso haben Sie direkt am Bett die Möglichkeit zu telefonieren (0,05 €/Min. ins dt. Festnetz und 1,10 € pro Tag). W-LAN und Telefon melden Sie bitte an unserer Information im Erdgeschoss an.

NM66: Berücksichtigung von besonderen Ernährungsbedarfen

Art der besonderen Ernährungsgewohnheit (z.B. vegane Küche)

NM60: Zusammenarbeit mit Selbsthilfeorganisationen

NM49: Informationsveranstaltungen für Patientinnen und Patienten

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2020)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Barrierefreiheit

BF32: Räumlichkeiten zur religiösen und spirituellen Besinnung

z.B. Raum der Stille

BF24: Diätische Angebote

BF25: Dolmetscherdienste

z.B. Türkisch

BF33: Barrierefreie Erreichbarkeit für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen

BF26: Behandlungsmöglichkeiten durch fremdsprachiges Personal

z.B. Russisch, Englisch

BF20: Untersuchungseinrichtungen/-geräte für Patientinnen und Patienten mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße

BF41: Barrierefreie Zugriffsmöglichkeiten auf Notrufsysteme

BF37: Aufzug mit visueller Anzeige

BF22: Hilfsmittel für Patientinnen und Patienten mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße

BF21: Hilfsgeräte zur Unterstützung bei der Pflege für Patientinnen und Patienten mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße

Wiegelifter in der Dialyseabteilung

BF18: OP-Einrichtungen für Patientinnen und Patienten mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße

BF17: Geeignete Betten für Patientinnen und Patienten mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße

BF10: Rollstuhlgerechte Toiletten für Besucherinnen und Besucher

BF09: Rollstuhlgerecht bedienbarer Aufzug (innen/außen)

BF08: Rollstuhlgerechter Zugang zu Serviceeinrichtungen

BF06: Zimmerausstattung mit rollstuhlgerechten Sanitäranlagen

BF34: Barrierefreie Erschließung des Zugangs- und Eingangsbereichs für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen

BF04: Schriftliche Hinweise in gut lesbarer, großer und kontrastreicher Beschriftung

BF11: Besondere personelle Unterstützung

Station 8 - Delirkraft

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2020)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Stellenanzeigen

Leider gibt es keine Stellenanzeigen.