Krankenhaus

Klinikum Herford

32049 Herford - http://www.klinikum-herford.de
10 von 25
+49 (5221) 94 26 49
E-Mail-Anfrage erstellen
755
16

Schreibt über sich selbst

Das Klinikum Herford ist eine der bedeutendsten Gesundheitseinrichtungen in Ostwestfalen-Lippe. Jährlich werden rund 32.000 Patientinnen und Patienten in unseren Kliniken stationär behandelt. Etwa 75.000 Menschen erhalten eine ambulante Versorgung, insbesondere in einer Notfallsituation.

Rund 2.000 Mitarbeitende stehen für gesundheitliche Hilfe rund um die Uhr zur Verfügung. Damit ist das Klinikum Herford der größte Arbeitgeber in der Stadt Herford. Hoch qualifizierte Ärzte, Pflegende und spezialisierte Fachkräfte in der Medizintechnik bis hin zum Management und weitere zahlreiche Berufsgruppen arbeiten im Klinikum Herford.

Als eines der größten Krankenhäuser in der Region bieten wir “Spitzenmedizin”. Dies bedeutet, dass wir ständig in modernste Medizintechnik investieren, uns an Forschungsvorhaben der Medizin beteiligen und innovative Verfahren einführen. Das Klinikum Herford verfügt für seine Patienten über alle wichtigen Großgeräte für Untersuchung und Therapie.

21 Kliniken und Institute sowie 10 zertifizierte Zentren und Bereiche stellen ein medizinisches Netzwerk dar, um Patienten mit verschiedenen Erkrankungen optimal zu behandeln. Bei uns steht der Mensch im Mittelpunkt: Klinikum Herford – Menschen helfen. Als Dienstleister am Menschen sehen wir unsere Hauptaufgabe darin, zu jeder Tag- und Nachtzeit für gesundheitliche Probleme helfend zur Verfügung zu stehen.

Unser Hauptziel ist das Wohl des Patienten, ihn als Individuum ernst zu nehmen und soziale und ethische Belange über wirtschaftliche Interessen zu stellen. Von deutschen Krankenhäusern wird ständig mehr Produktivität und Effizienz gefordert. Das Gesundheitswesen unseres Landes befindet sich im Wandel und in der Diskussion. Zwei Megatrends bestimmen die Gegenwart und Zukunft: Demografische Veränderungen, d.h steigende Lebenserwartung und Lebenstandards sowie der rasante wissenschaftliche und technische Fortschritt.

Im vergangenen Jahr hatte die NRW-Landesregierung eine Ausweitung der Studienkapazitäten um 10 Prozent beschlossen und die zusätzlichen klinischen Ausbildungsplätze für Ostwestfalen-Lippe vorgesehen. In Ostwestfalen erfolgt die Ausbildung der Mediziner ab dem Wintersemester 2016/2017 in den Mühlenkreiskliniken und dem Klinikum Herford. Gemeinsam mit ostwestfälischen Kliniken in Bad Oeynhausen, Herford, Lübbecke-Rahden und Minden ist das Universitätsklinikum der RUB nunmehr eines der größten Universitätsklinika in Deutschland. Insgesamt werden 120 Studierende zwei Jahre lang an den hiesigen Universitätskliniken den praktischen Teil ihrer Ausbildung absolvieren.

Das Klinikum muss jährlich Überschüsse erwirtschaften, um sich baulich und medizintechnisch weiter zu entwickeln. Als öffentliches Krankenhaus haben wir den Vorteil, dass unsere Gewinne im Unternehmen bleiben und vollständig für Investitionen, von denen unsere Patienten profitieren, zur Verfügung stehen.

Fachabteilungen

Herforder Tagesklinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik; Psychiatrische Tagesklinik Bünde

Leitung: Prof. Dr. med. Michael Kellner

Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe

Leitung: Dr. med. Thomas Heuser

Klinik für Gefäßchirurgie

Leitung: Dr. med. Siegfried Krishnabhakdi

Klinik für Kinder- und Jugendmedizin

Leitung: Priv.-Doz. Dr. med. Boris Utsch

Klinik für Neurologie

Leitung: Prof. Dr. med. Matthias Sitzer

Klinik für Nuklearmedizin

Leitung: Dr. med. Jens Czyborra-Brinkmann

Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik

Leitung: Prof. Dr. Michael Kellner

Klinik für Strahlentherapie

Leitung: Irene Czichowski-Vieweger

Klinik für Unfallchirurgie, Orthopädie und Wirbelsäulenchirurgie

Leitung: Dr. med. Rainer Denstorf-Mohr

Klinik für diagnostische und interventionelle Radiologie und Neuroradiologie

Leitung: Prof. Dr. med. Karl Ludwig

Medizinische Klinik I - Klinik für Gastroenterologie, Pneumologie, Diabetologie und Geriatrie

Leitung: Prof. Dr. med. Thorsten Pohle

Medizinische Klinik Ii - Klinik für Hämatologie und Internistische Onkologie / Palliativmedizin

Leitung: Dr. med. Stephan Bildat

Medizinische Klinik Iii - Klinik für Kardiologie und konservative Intensivmedizin

Leitung: Prof. Dr. med. Jan Kähler

Universitätsklinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie, Thoraxchirurgie und Proktologie

Leitung: Prof. Dr. med. Günther Winde

Universitätsklinik für Anaesthesiologie, operative Intensivmedizin, Rettungsmedizin, Schmerztherapie

Leitung: Prof. Dr. med. Dietrich Henzler

Universitätsklinik für Urologie

Leitung: Prof. Dr. med. Klaus Weichert-Jacobsen

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2017)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

ICD-10-Diagnosen

Neugeborene
Fallzahl 1132

Einling, Geburt im Krankenhaus

Stein im Nierenbecken bzw. Harnleiter
Fallzahl 427

Ureterstein

Vorzeitiger Blasensprung
Fallzahl 345

Vorzeitiger Blasensprung, Wehenbeginn innerhalb von 24 Stunden

Psychische bzw. Verhaltensstörung durch Alkohol
Fallzahl 344

Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Abhängigkeitssyndrom

Herzschwäche
Fallzahl 343

Linksherzinsuffizienz

Hals- bzw. Brustschmerzen
Fallzahl 308

Präkordiale Schmerzen

Harnblasenkrebs
Fallzahl 276

Bösartige Neubildung: Harnblase, mehrere Teilbereiche überlappend

Herzrhythmusstörung, ausgehend von den Vorhöfen des Herzens
Fallzahl 276

Vorhofflimmern

Schlaganfall durch Gefäßverschluss - Hirninfarkt
Fallzahl 273

Hirninfarkt durch Embolie zerebraler Arterien

Arterienverkalkung
Fallzahl 266

Atherosklerose der Extremitätenarterien

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2017)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Medizinische und pflegerische Leistungsangebote

MP02: Akupunktur

MP03: Angehörigenbetreuung/-beratung/-seminare

MP53: Aromapflege/-therapie

MP54: Asthmaschulung

MP04: Atemgymnastik/-therapie

MP06: Basale Stimulation

MP08: Berufsberatung/Rehabilitationsberatung

MP09: Besondere Formen/Konzepte der Betreuung von Sterbenden

MP10: Bewegungsbad/Wassergymnastik

MP57: Biofeedback-Therapie

MP12: Bobath-Therapie (für Erwachsene und/oder Kinder)

MP14: Diät- und Ernährungsberatung

MP15: Entlassmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege

MP16: Ergotherapie/Arbeitstherapie

MP17: Fallmanagement/Case Management/Primary Nursing/Bezugspflege

MP18: Fußreflexzonenmassage

MP19: Geburtsvorbereitungskurse/Schwangerschaftsgymnastik

MP59: Gedächtnistraining/Hirnleistungstraining/Kognitives Training/Konzentrationstraining

MP20: Hippotherapie/Therapeutisches Reiten/Reittherapie

MP21: Kinästhetik

MP22: Kontinenztraining/Inkontinenzberatung

MP23: Kreativtherapie/Kunsttherapie/Theatertherapie/Bibliotherapie

MP24: Manuelle Lymphdrainage

MP25: Massage

MP26: Medizinische Fußpflege

MP27: Musiktherapie

MP28: Naturheilverfahren/Homöopathie/Phytotherapie

MP29: Osteopathie/Chiropraktik/Manualtherapie

MP31: Physikalische Therapie/Bädertherapie

MP32: Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie

MP33: Präventive Leistungsangebote/Präventionskurse

MP34: Psychologisches/psychotherapeutisches Leistungsangebot/Psychosozialdienst

MP35: Rückenschule/Haltungsschulung/Wirbelsäulengymnastik

MP37: Schmerztherapie/-management

MP63: Sozialdienst

MP64: Spezielle Angebote für die Öffentlichkeit

MP39: Spezielle Angebote zur Anleitung und Beratung von Patienten und Patientinnen sowie Angehörigen

MP05: Spezielle Angebote zur Betreuung von Säuglingen und Kleinkindern

MP40: Spezielle Entspannungstherapie

MP13: Spezielles Leistungsangebot für Diabetiker und Diabetikerinnen

MP65: Spezielles Leistungsangebot für Eltern und Familien

MP66: Spezielles Leistungsangebot für neurologisch erkrankte Personen

MP41: Spezielles Leistungsangebot von Entbindungspflegern/Hebammen

MP42: Spezielles pflegerisches Leistungsangebot

MP11: Sporttherapie/Bewegungstherapie

MP43: Stillberatung

MP44: Stimm- und Sprachtherapie/Logopädie

MP45: Stomatherapie/-beratung

MP36: Säuglingspflegekurse

MP46: Traditionelle Chinesische Medizin

MP47: Versorgung mit Hilfsmitteln/Orthopädietechnik

MP50: Wochenbettgymnastik/Rückbildungsgymnastik

MP51: Wundmanagement

MP48: Wärme- und Kälteanwendungen

MP52: Zusammenarbeit mit/Kontakt zu Selbsthilfegruppen

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2017)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Schreibt über sich selbst

Das Klinikum Herford ist eine der bedeutendsten Gesundheitseinrichtungen in Ostwestfalen-Lippe. Jährlich werden rund 32.000 Patientinnen und Patienten in unseren Kliniken stationär behandelt. Etwa 75.000 Menschen erhalten eine ambulante Versorgung, insbesondere in einer Notfallsituation.

Rund 2.000 Mitarbeitende stehen für gesundheitliche Hilfe rund um die Uhr zur Verfügung. Damit ist das Klinikum Herford der größte Arbeitgeber in der Stadt Herford. Hoch qualifizierte Ärzte, Pflegende und spezialisierte Fachkräfte in der Medizintechnik bis hin zum Management und weitere zahlreiche Berufsgruppen arbeiten im Klinikum Herford.

Als eines der größten Krankenhäuser in der Region bieten wir “Spitzenmedizin”. Dies bedeutet, dass wir ständig in modernste Medizintechnik investieren, uns an Forschungsvorhaben der Medizin beteiligen und innovative Verfahren einführen. Das Klinikum Herford verfügt für seine Patienten über alle wichtigen Großgeräte für Untersuchung und Therapie.

21 Kliniken und Institute sowie 10 zertifizierte Zentren und Bereiche stellen ein medizinisches Netzwerk dar, um Patienten mit verschiedenen Erkrankungen optimal zu behandeln. Bei uns steht der Mensch im Mittelpunkt: Klinikum Herford – Menschen helfen. Als Dienstleister am Menschen sehen wir unsere Hauptaufgabe darin, zu jeder Tag- und Nachtzeit für gesundheitliche Probleme helfend zur Verfügung zu stehen.

Unser Hauptziel ist das Wohl des Patienten, ihn als Individuum ernst zu nehmen und soziale und ethische Belange über wirtschaftliche Interessen zu stellen. Von deutschen Krankenhäusern wird ständig mehr Produktivität und Effizienz gefordert. Das Gesundheitswesen unseres Landes befindet sich im Wandel und in der Diskussion. Zwei Megatrends bestimmen die Gegenwart und Zukunft: Demografische Veränderungen, d.h steigende Lebenserwartung und Lebenstandards sowie der rasante wissenschaftliche und technische Fortschritt.

Im vergangenen Jahr hatte die NRW-Landesregierung eine Ausweitung der Studienkapazitäten um 10 Prozent beschlossen und die zusätzlichen klinischen Ausbildungsplätze für Ostwestfalen-Lippe vorgesehen. In Ostwestfalen erfolgt die Ausbildung der Mediziner ab dem Wintersemester 2016/2017 in den Mühlenkreiskliniken und dem Klinikum Herford. Gemeinsam mit ostwestfälischen Kliniken in Bad Oeynhausen, Herford, Lübbecke-Rahden und Minden ist das Universitätsklinikum der RUB nunmehr eines der größten Universitätsklinika in Deutschland. Insgesamt werden 120 Studierende zwei Jahre lang an den hiesigen Universitätskliniken den praktischen Teil ihrer Ausbildung absolvieren.

Das Klinikum muss jährlich Überschüsse erwirtschaften, um sich baulich und medizintechnisch weiter zu entwickeln. Als öffentliches Krankenhaus haben wir den Vorteil, dass unsere Gewinne im Unternehmen bleiben und vollständig für Investitionen, von denen unsere Patienten profitieren, zur Verfügung stehen.

Fachabteilungen

Herforder Tagesklinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik; Psychiatrische Tagesklinik Bünde

Leitung: Prof. Dr. med. Michael Kellner

Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe

Leitung: Dr. med. Thomas Heuser

Klinik für Gefäßchirurgie

Leitung: Dr. med. Siegfried Krishnabhakdi

Klinik für Kinder- und Jugendmedizin

Leitung: Priv.-Doz. Dr. med. Boris Utsch

Klinik für Neurologie

Leitung: Prof. Dr. med. Matthias Sitzer

Klinik für Nuklearmedizin

Leitung: Dr. med. Jens Czyborra-Brinkmann

Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik

Leitung: Prof. Dr. Michael Kellner

Klinik für Strahlentherapie

Leitung: Irene Czichowski-Vieweger

Klinik für Unfallchirurgie, Orthopädie und Wirbelsäulenchirurgie

Leitung: Dr. med. Rainer Denstorf-Mohr

Klinik für diagnostische und interventionelle Radiologie und Neuroradiologie

Leitung: Prof. Dr. med. Karl Ludwig

Medizinische Klinik I - Klinik für Gastroenterologie, Pneumologie, Diabetologie und Geriatrie

Leitung: Prof. Dr. med. Thorsten Pohle

Medizinische Klinik Ii - Klinik für Hämatologie und Internistische Onkologie / Palliativmedizin

Leitung: Dr. med. Stephan Bildat

Medizinische Klinik Iii - Klinik für Kardiologie und konservative Intensivmedizin

Leitung: Prof. Dr. med. Jan Kähler

Universitätsklinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie, Thoraxchirurgie und Proktologie

Leitung: Prof. Dr. med. Günther Winde

Universitätsklinik für Anaesthesiologie, operative Intensivmedizin, Rettungsmedizin, Schmerztherapie

Leitung: Prof. Dr. med. Dietrich Henzler

Universitätsklinik für Urologie

Leitung: Prof. Dr. med. Klaus Weichert-Jacobsen

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2017)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Medizinische und pflegerische Leistungsangebote

MP02: Akupunktur

MP03: Angehörigenbetreuung/-beratung/-seminare

MP53: Aromapflege/-therapie

MP54: Asthmaschulung

MP04: Atemgymnastik/-therapie

MP06: Basale Stimulation

MP08: Berufsberatung/Rehabilitationsberatung

MP09: Besondere Formen/Konzepte der Betreuung von Sterbenden

MP10: Bewegungsbad/Wassergymnastik

MP57: Biofeedback-Therapie

MP12: Bobath-Therapie (für Erwachsene und/oder Kinder)

MP14: Diät- und Ernährungsberatung

MP15: Entlassmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege

MP16: Ergotherapie/Arbeitstherapie

MP17: Fallmanagement/Case Management/Primary Nursing/Bezugspflege

MP18: Fußreflexzonenmassage

MP19: Geburtsvorbereitungskurse/Schwangerschaftsgymnastik

MP59: Gedächtnistraining/Hirnleistungstraining/Kognitives Training/Konzentrationstraining

MP20: Hippotherapie/Therapeutisches Reiten/Reittherapie

MP21: Kinästhetik

MP22: Kontinenztraining/Inkontinenzberatung

MP23: Kreativtherapie/Kunsttherapie/Theatertherapie/Bibliotherapie

MP24: Manuelle Lymphdrainage

MP25: Massage

MP26: Medizinische Fußpflege

MP27: Musiktherapie

MP28: Naturheilverfahren/Homöopathie/Phytotherapie

MP29: Osteopathie/Chiropraktik/Manualtherapie

MP31: Physikalische Therapie/Bädertherapie

MP32: Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie

MP33: Präventive Leistungsangebote/Präventionskurse

MP34: Psychologisches/psychotherapeutisches Leistungsangebot/Psychosozialdienst

MP35: Rückenschule/Haltungsschulung/Wirbelsäulengymnastik

MP37: Schmerztherapie/-management

MP63: Sozialdienst

MP64: Spezielle Angebote für die Öffentlichkeit

MP39: Spezielle Angebote zur Anleitung und Beratung von Patienten und Patientinnen sowie Angehörigen

MP05: Spezielle Angebote zur Betreuung von Säuglingen und Kleinkindern

MP40: Spezielle Entspannungstherapie

MP13: Spezielles Leistungsangebot für Diabetiker und Diabetikerinnen

MP65: Spezielles Leistungsangebot für Eltern und Familien

MP66: Spezielles Leistungsangebot für neurologisch erkrankte Personen

MP41: Spezielles Leistungsangebot von Entbindungspflegern/Hebammen

MP42: Spezielles pflegerisches Leistungsangebot

MP11: Sporttherapie/Bewegungstherapie

MP43: Stillberatung

MP44: Stimm- und Sprachtherapie/Logopädie

MP45: Stomatherapie/-beratung

MP36: Säuglingspflegekurse

MP46: Traditionelle Chinesische Medizin

MP47: Versorgung mit Hilfsmitteln/Orthopädietechnik

MP50: Wochenbettgymnastik/Rückbildungsgymnastik

MP51: Wundmanagement

MP48: Wärme- und Kälteanwendungen

MP52: Zusammenarbeit mit/Kontakt zu Selbsthilfegruppen

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2017)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Stellenanzeigen

Leider gibt es keine Stellenanzeigen.
Stellenangebote in Herford und Umgebung