Krankenhaus

Klinik Rotes Kreuz

60316 Frankfurt - http://www.rotkreuzkliniken.de
10 von 25
+49 (69) 4071481
E-Mail-Anfrage erstellen
234
5

Schreibt über sich selbst

Die Klinik Rotes Kreuz blickt auf eine 150jährige Geschichte zurück und ist ein Krankenhaus der Regelversorgung mit 234 Betten, direkt am Frankfurter Zoo gelegen. Die Klinik Rotes Kreuz ist ein Haus, das sich in der Trägerschaft der Rotkreuz-Schwesternschaften befindet und bis heute wird die Pflege in der Klinik durch Rotkreuzschwestern bestimmt. Die Pflege der Patienten nimmt deshalb in der Klinik Rotes Kreuz einen besonders großen Stellenwert ein. Dabei ist die Klinik Rotes Kreuz als Teil der Rotkreuz- und Rothalbmondbewegung und damit frei gemeinnützig insbesondere dem humanitären Gedanken verpflichtet.

Die Klinik verfügt über Haupt- und Belegarztabteilungen und hat eine lange Tradition auf dem Sektor der Herz- und Gefäßerkrankungen. Darüber hinaus genießt die Klinik Rotes Kreuz über die Region hinaus einen ausgezeichneten Ruf im Fachbereich der Orthopädie. Seit 2017 befindet sich auch die neue Klinik für Gynäkologie mit dem Schwerpunkt Minimal-Invasive-Chirurgie an der Klinik Rotes Kreuz.

Eine weitere Besonderheit der Klinik Rotes Kreuz ist die durch die Deutsche Gesellschaft für Kardiologie zertifizierte Chest Pain Unit (CPU), die eng mit der interdisziplinären Intensivstation verzahnt ist. Hier besteht die Möglichkeit rund um die Uhr Leistungen wie EKG, Utraschall einschließlich TEE, Labor, Computertomographie und Herzkatheteruntersuchungen/-intervention zu erbringen. Die Chest Pain Unit garantiert eine spezialisierte Versorgung von Patienten mit unklaren Brustschmerzen, Luftnot und akuten Herzrhythmusstörungen.

Fachabteilungen

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2017)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

ICD-10-Diagnosen

Anfallsartige Enge und Schmerzen in der Brust - Angina pectoris
Fallzahl 872

Sonstige Formen der Angina pectoris

Gelenkverschleiß (Arthrose) des Kniegelenkes
Fallzahl 567

Sonstige primäre Gonarthrose

Herzrhythmusstörung, ausgehend von den Vorhöfen des Herzens
Fallzahl 553

Vorhofflimmern

Gelenkverschleiß (Arthrose) des Hüftgelenkes
Fallzahl 459

Sonstige primäre Koxarthrose

Herzschwäche
Fallzahl 360

Linksherzinsuffizienz

Anfallsartige Enge und Schmerzen in der Brust - Angina pectoris
Fallzahl 280

Instabile Angina pectoris

Arterienverkalkung
Fallzahl 274

Atherosklerose der Extremitätenarterien

Anfallsweise auftretendes Herzrasen
Fallzahl 260

Supraventrikuläre Tachykardie

Herzrhythmusstörung, ausgehend von den Vorhöfen des Herzens
Fallzahl 218

Vorhofflattern

Rückenschmerzen
Fallzahl 216

Lumboischialgie

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2017)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Medizinische und pflegerische Leistungsangebote

MP03: Angehörigenbetreuung/-beratung/-seminare

MP53: Aromapflege/-therapie

MP04: Atemgymnastik/-therapie

MP06: Basale Stimulation

MP14: Diät- und Ernährungsberatung

MP69: Eigenblutspende

MP15: Entlassmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege

MP21: Kinästhetik

MP24: Manuelle Lymphdrainage

MP25: Massage

MP28: Naturheilverfahren/Homöopathie/Phytotherapie

MP31: Physikalische Therapie/Bädertherapie

MP32: Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie

MP34: Psychologisches/psychotherapeutisches Leistungsangebot/Psychosozialdienst

MP37: Schmerztherapie/-management

MP63: Sozialdienst

MP64: Spezielle Angebote für die Öffentlichkeit

MP39: Spezielle Angebote zur Anleitung und Beratung von Patienten und Patientinnen sowie Angehörigen

MP13: Spezielles Leistungsangebot für Diabetiker und Diabetikerinnen

MP42: Spezielles pflegerisches Leistungsangebot

MP47: Versorgung mit Hilfsmitteln/Orthopädietechnik

MP51: Wundmanagement

MP48: Wärme- und Kälteanwendungen

MP68: Zusammenarbeit mit stationären Pflegeeinrichtungen/Angebot ambulanter Pflege/Kurzzeitpflege/Tagespflege

MP52: Zusammenarbeit mit/Kontakt zu Selbsthilfegruppen

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2017)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Stellenanzeigen

Leider gibt es keine Stellenanzeigen.

Schreibt über sich selbst

Die Klinik Rotes Kreuz blickt auf eine 150jährige Geschichte zurück und ist ein Krankenhaus der Regelversorgung mit 234 Betten, direkt am Frankfurter Zoo gelegen. Die Klinik Rotes Kreuz ist ein Haus, das sich in der Trägerschaft der Rotkreuz-Schwesternschaften befindet und bis heute wird die Pflege in der Klinik durch Rotkreuzschwestern bestimmt. Die Pflege der Patienten nimmt deshalb in der Klinik Rotes Kreuz einen besonders großen Stellenwert ein. Dabei ist die Klinik Rotes Kreuz als Teil der Rotkreuz- und Rothalbmondbewegung und damit frei gemeinnützig insbesondere dem humanitären Gedanken verpflichtet.

Die Klinik verfügt über Haupt- und Belegarztabteilungen und hat eine lange Tradition auf dem Sektor der Herz- und Gefäßerkrankungen. Darüber hinaus genießt die Klinik Rotes Kreuz über die Region hinaus einen ausgezeichneten Ruf im Fachbereich der Orthopädie. Seit 2017 befindet sich auch die neue Klinik für Gynäkologie mit dem Schwerpunkt Minimal-Invasive-Chirurgie an der Klinik Rotes Kreuz.

Eine weitere Besonderheit der Klinik Rotes Kreuz ist die durch die Deutsche Gesellschaft für Kardiologie zertifizierte Chest Pain Unit (CPU), die eng mit der interdisziplinären Intensivstation verzahnt ist. Hier besteht die Möglichkeit rund um die Uhr Leistungen wie EKG, Utraschall einschließlich TEE, Labor, Computertomographie und Herzkatheteruntersuchungen/-intervention zu erbringen. Die Chest Pain Unit garantiert eine spezialisierte Versorgung von Patienten mit unklaren Brustschmerzen, Luftnot und akuten Herzrhythmusstörungen.

Fachabteilungen

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2017)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Medizinische und pflegerische Leistungsangebote

MP03: Angehörigenbetreuung/-beratung/-seminare

MP53: Aromapflege/-therapie

MP04: Atemgymnastik/-therapie

MP06: Basale Stimulation

MP14: Diät- und Ernährungsberatung

MP69: Eigenblutspende

MP15: Entlassmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege

MP21: Kinästhetik

MP24: Manuelle Lymphdrainage

MP25: Massage

MP28: Naturheilverfahren/Homöopathie/Phytotherapie

MP31: Physikalische Therapie/Bädertherapie

MP32: Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie

MP34: Psychologisches/psychotherapeutisches Leistungsangebot/Psychosozialdienst

MP37: Schmerztherapie/-management

MP63: Sozialdienst

MP64: Spezielle Angebote für die Öffentlichkeit

MP39: Spezielle Angebote zur Anleitung und Beratung von Patienten und Patientinnen sowie Angehörigen

MP13: Spezielles Leistungsangebot für Diabetiker und Diabetikerinnen

MP42: Spezielles pflegerisches Leistungsangebot

MP47: Versorgung mit Hilfsmitteln/Orthopädietechnik

MP51: Wundmanagement

MP48: Wärme- und Kälteanwendungen

MP68: Zusammenarbeit mit stationären Pflegeeinrichtungen/Angebot ambulanter Pflege/Kurzzeitpflege/Tagespflege

MP52: Zusammenarbeit mit/Kontakt zu Selbsthilfegruppen

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2017)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Stellenanzeigen

Leider gibt es keine Stellenanzeigen.