Krankenhaus

Klinik Menterschwaige

81545 München - https://www.klinik-menterschwaige.de
10 von 25
+49 (89) 64 27 23 - 95
E-Mail-Anfrage erstellen
62
1

Schreibt über sich selbst

Die Klinik Menterschwaige ist ein Fachkrankenhaus für stationäre Psychiatrie, Psychotherapie und Psychoanalyse. Sie wurde 1979 von dem Arzt und Psychoanalytiker Prof. Dr. Günter Ammon und seinen Mitarbeitern gegründet. Die Klinik und die ihr angegliederte psychiatrische Institutsambulanz ist dem Menschenbild und dem Behandlungskonzept der Berliner Schule der Dynamischen Psychiatrie verpflichtet. Unser Anliegen ist es, Psychoanalyse, Gruppendynamik und Psychotherapie in die Psychiatrie zu integrieren. Die psychopharmakologische Behandlung erfolgt nach der Maxime: So viel wie nötig, so wenig wie möglich.

Von unserem Team aus Ärzten, Psychologen, Einzel- und Gruppenpsychotherapeuten, Gesundheits- und KrankenpflegerInnen, Spezialtherapeuten und Sozialarbeitern werden Patientinnen und Patienten aus der Region, aber auch aus dem überregionalen Einzugsgebiet behandelt. Unsere Leistungen werden sowohl von den Krankenkassen als auch anderen Kostenträgern übernommen.

In ambulanten diagnostischen Gesprächen klären wir gemeinsam mit unseren Patientinnen und Patienten die Frage, ob eine ambulante oder stationäre Therapie indiziert ist.

Wir achten stets auf kurze Wartezeiten für Diagnostik und Behandlung. Neben der Klinikambulanz bieten wir auch Sprechstunden für spezielle Störungsbilder.

Die Behandlung in der Klinik Menterschwaige erfolgt theoriegeleitet, leitlinienorientiert und störungsspezifisch auf der Grundlage eines integrierten Therapiekonzepts.

Zu Beginn Ihrer Behandlung steht eine ausführliche Erstdiagnostik und ein oberärztliches Gespäch, in dem ein Behandlungsplan erarbeitet wird. Dieser Behandlungsplan von dem jeweiligen Einzeltherapeuten wird zusammen mit einem multiprofessionellen Team regelmäßig überprüft und angepasst.

Fachabteilungen

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2017)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

ICD-10-Diagnosen

Wiederholt auftretende Phasen der Niedergeschlagenheit
Fallzahl 121

Rezidivierende depressive Störung, gegenwärtig schwere Episode ohne psychotische Symptome

Reaktionen auf schwere belastende Ereignisse bzw. besondere Veränderungen im Leben
Fallzahl 38

Posttraumatische Belastungsstörung

Schwere, beeinträchtigende Störung der Persönlichkeit und des Verhaltens
Fallzahl 37

Emotional instabile Persönlichkeitsstörung

Phase der Niedergeschlagenheit - Depressive Episode
Fallzahl 25

Schwere depressive Episode ohne psychotische Symptome

Kombinierte und sonstige Störung der Persönlichkeit und des Verhaltens
Fallzahl 17

Kombinierte und andere Persönlichkeitsstörungen

Schizophrenie
Fallzahl 10

Paranoide Schizophrenie

Wiederholt auftretende Phasen der Niedergeschlagenheit
Fallzahl 9

Rezidivierende depressive Störung, gegenwärtig schwere Episode mit psychotischen Symptomen

Psychische Störung, die mit Realitätsverslust, Wahn, Depression bzw. krankhafter Hochstimmung einhergeht - Schizoaffektive Störung
Fallzahl 7

Schizoaffektive Störung, gegenwärtig depressiv

Schwere, beeinträchtigende Störung der Persönlichkeit und des Verhaltens
Fallzahl 6

Abhängige (asthenische) Persönlichkeitsstörung

Schwere, beeinträchtigende Störung der Persönlichkeit und des Verhaltens
Fallzahl 6

Ängstliche (vermeidende) Persönlichkeitsstörung

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2017)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Medizinische und pflegerische Leistungsangebote

MP03: Angehörigenbetreuung/-beratung/-seminare

MP15: Entlassmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege

MP17: Fallmanagement/Case Management/Primary Nursing/Bezugspflege

MP59: Gedächtnistraining/Hirnleistungstraining/Kognitives Training/Konzentrationstraining

MP20: Hippotherapie/Therapeutisches Reiten/Reittherapie

MP23: Kreativtherapie/Kunsttherapie/Theatertherapie/Bibliotherapie

MP25: Massage

MP27: Musiktherapie

MP32: Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie

MP34: Psychologisches/psychotherapeutisches Leistungsangebot/Psychosozialdienst

MP63: Sozialdienst

MP42: Spezielles pflegerisches Leistungsangebot

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2017)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Stellenanzeigen

Leider gibt es keine Stellenanzeigen.
Stellenangebote in München und Umgebung

Schreibt über sich selbst

Schreibt über sich selbst

Die Klinik Menterschwaige ist ein Fachkrankenhaus für stationäre Psychiatrie, Psychotherapie und Psychoanalyse. Sie wurde 1979 von dem Arzt und Psychoanalytiker Prof. Dr. Günter Ammon und seinen Mitarbeitern gegründet. Die Klinik und die ihr angegliederte psychiatrische Institutsambulanz ist dem Menschenbild und dem Behandlungskonzept der Berliner Schule der Dynamischen Psychiatrie verpflichtet. Unser Anliegen ist es, Psychoanalyse, Gruppendynamik und Psychotherapie in die Psychiatrie zu integrieren. Die psychopharmakologische Behandlung erfolgt nach der Maxime: So viel wie nötig, so wenig wie möglich.

Von unserem Team aus Ärzten, Psychologen, Einzel- und Gruppenpsychotherapeuten, Gesundheits- und KrankenpflegerInnen, Spezialtherapeuten und Sozialarbeitern werden Patientinnen und Patienten aus der Region, aber auch aus dem überregionalen Einzugsgebiet behandelt. Unsere Leistungen werden sowohl von den Krankenkassen als auch anderen Kostenträgern übernommen.

In ambulanten diagnostischen Gesprächen klären wir gemeinsam mit unseren Patientinnen und Patienten die Frage, ob eine ambulante oder stationäre Therapie indiziert ist.

Wir achten stets auf kurze Wartezeiten für Diagnostik und Behandlung. Neben der Klinikambulanz bieten wir auch Sprechstunden für spezielle Störungsbilder.

Die Behandlung in der Klinik Menterschwaige erfolgt theoriegeleitet, leitlinienorientiert und störungsspezifisch auf der Grundlage eines integrierten Therapiekonzepts.

Zu Beginn Ihrer Behandlung steht eine ausführliche Erstdiagnostik und ein oberärztliches Gespäch, in dem ein Behandlungsplan erarbeitet wird. Dieser Behandlungsplan von dem jeweiligen Einzeltherapeuten wird zusammen mit einem multiprofessionellen Team regelmäßig überprüft und angepasst.

Fachabteilungen

Fachabteilungen

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2017)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Stellenangebote

Stellenanzeigen

Leider gibt es keine Stellenanzeigen.
Stellenangebote in München und Umgebung