Krankenhaus

Klinik Angermühle

94469 Deggendorf - http://www.klinik-angermuehle.de
10 von 25
+49 (991) 370 55 99
22
2

Schreibt über sich selbst

Die Klinik Angermühle umfasst gemeindenah die Fachgebiete der Nervenheilkunde, Psychotherapie, Psychosomatik und Schlafmedizin. Die Zusammenfassung der unterschiedlichen Abteilungen sowie deren jeweiligen therapeutischen Angebote unter einem Dach basiert auf dem Grundgedanken der inneren und äußeren Vernetzung.

Im Vordergrund steht hier eine an den individuellen Bedürfnissen des Patienten orientierte Kombination aus ambulanter, teilstationärer und stationärer Therapie. Dieses Konzept wird durch die interdisziplinäre Zusammenarbeit eines qualifizierten Teams aus Ärzten, Diplom-Sozialpädagogen, Diplom Psychologen, Pflegeteam, Gestaltungs-, Physio-, Tanz- und Musiktherapeuten gewährleistet.

Darüber hinaus besteht eine enge Kooperation mit den in der Region etablierten psychosozialen und medizinischen Versorgungsträgern. Im Rahmen eines Kooperationsvertrages mit dem Bezirkskrankenhaus Mainkofen werden Patienten mit akuten Psychosen, primären Suchterkrankungen und akuter Suizidgefährdung dort aufgenommen und betreut, ebenso wie Patienten mit Schädel-Hirn-Traumata.

Es ist kein Zufall, dass das ehemalige Gebäude im Stadtpark der Isolierung von Menschen diente. Dann war es Ort der Verteidigung gegen Feinde von außen. Später Zufluchtsort von Flüchtlingen und Vertriebenen, denen die Integration in die bestehenden Gemeinschaften lange verwehrt blieb. Nun besteht die einmalige Chance der Öffnung. Öffnung bedeutet aber Bereitschaft zum steten inneren und äußeren Wandel, der sich an stets neu zu bedenkenden Wertorientierungen auszurichten hat.

Das große europäische Thema heißt, nach Jahrhunderten Vertreibung, Krieg und Verlust der Heimat den inneren und äußeren Frieden wieder zu finden, der sich darin äußern kann, dass sich die drei und bald vier Generationen wieder zusammentun in gegenseitigem Respekt und Verantwortung, dass sie die Ressourcen des Lebens sinnvoll schonen und nutzen und den Gästen anderer ethnischer Herkunft freundlich und integrativ gesinnt sind.

Diese spannende Aufgabe steht nun vor uns. Sie bedarf der Mitwirkung und der Sympathie aller Bürger, denn nur so kann eine offene Gesellschaft entstehen und ihre identitätsstiftende Kraft entfalten.

Fachabteilungen

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2020)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

ICD-10-Diagnosen

Schlafstörungen
Fallzahl 1341

Obstruktives Schlafapnoe-Syndrom [G47.31]

Nichtorganische Schlafstörungen
Fallzahl 394

Nichtorganische Insomnie [F51.0]

Somatoforme Störungen
Fallzahl 292

Sonstige somatoforme Störungen [F45.8]

Sonstige extrapyramidale Krankheiten und Bewegungsstörungen
Fallzahl 245

Syndrom der unruhigen Beine [Restless-Legs-Syndrom] [G25.81]

Nichtorganische Schlafstörungen
Fallzahl 146

Albträume [Angstträume] [F51.5]

Schlafstörungen
Fallzahl 141

Sonstige Schlafapnoe [G47.38]

Schlafstörungen
Fallzahl 140

Zentrales Schlafapnoe-Syndrom [G47.30]

Probleme mit Bezug auf Schwierigkeiten bei der Lebensbewältigung
Fallzahl 132

Probleme mit Bezug auf Schwierigkeiten bei der Lebensbewältigung [Z73]

Kontaktanlässe mit Bezug auf das Berufsleben
Fallzahl 125

Kontaktanlässe mit Bezug auf das Berufsleben [Z56]

Rezidivierende depressive Störung
Fallzahl 120

Rezidivierende depressive Störung, gegenwärtig mittelgradige Episode [F33.1]

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2020)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Medizinische und pflegerische Leistungsangebote

MP64: Spezielle Angebote für die Öffentlichkeit

MP59: Gedächtnistraining/Hirnleistungstraining/Kognitives Training/Konzentrationstraining

MP16: Ergotherapie/Arbeitstherapie

MP15: Entlassmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege

MP34: Psychologisches/psychotherapeutisches Leistungsangebot/Psychosozialdienst

MP52: Zusammenarbeit mit/Kontakt zu Selbsthilfegruppen

MP39: Spezielle Angebote zur Anleitung und Beratung von Patienten und Patientinnen sowie Angehörigen

MP03: Angehörigenbetreuung/-beratung/-seminare

MP14: Diät- und Ernährungsberatung

MP13: Spezielles Leistungsangebot für Diabetiker und Diabetikerinnen

MP57: Biofeedback-Therapie

MP23: Kreativtherapie/Kunsttherapie/Theatertherapie/Bibliotherapie

MP11: Sporttherapie/Bewegungstherapie

MP63: Sozialdienst

MP08: Berufsberatung/Rehabilitationsberatung

MP40: Spezielle Entspannungstherapie

MP27: Musiktherapie

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2020)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Nicht Medizinische Angebote

NM11: Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle

Standard auf jedem Zimmer

NM03: Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle

NM60: Zusammenarbeit mit Selbsthilfeorganisationen

NM49: Informationsveranstaltungen für Patientinnen und Patienten

NM42: Seelsorge/spirituelle Begleitung

Geistliches Zentrum Friedenskirche

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2020)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Barrierefreiheit

BF20: Untersuchungseinrichtungen/-geräte für Patientinnen und Patienten mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße

BF17: Geeignete Betten für Patientinnen und Patienten mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße

BF10: Rollstuhlgerechte Toiletten für Besucherinnen und Besucher

BF24: Diätische Angebote

BF06: Zimmerausstattung mit rollstuhlgerechten Sanitäranlagen

BF08: Rollstuhlgerechter Zugang zu Serviceeinrichtungen

BF16: Besondere personelle Unterstützung von Menschen mit Demenz oder geistiger Behinderung

BF04: Schriftliche Hinweise in gut lesbarer, großer und kontrastreicher Beschriftung

BF11: Besondere personelle Unterstützung

BF09: Rollstuhlgerecht bedienbarer Aufzug (innen/außen)

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2020)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Stellenanzeigen

Leider gibt es keine Stellenanzeigen.

Schreibt über sich selbst

Die Klinik Angermühle umfasst gemeindenah die Fachgebiete der Nervenheilkunde, Psychotherapie, Psychosomatik und Schlafmedizin. Die Zusammenfassung der unterschiedlichen Abteilungen sowie deren jeweiligen therapeutischen Angebote unter einem Dach basiert auf dem Grundgedanken der inneren und äußeren Vernetzung.

Im Vordergrund steht hier eine an den individuellen Bedürfnissen des Patienten orientierte Kombination aus ambulanter, teilstationärer und stationärer Therapie. Dieses Konzept wird durch die interdisziplinäre Zusammenarbeit eines qualifizierten Teams aus Ärzten, Diplom-Sozialpädagogen, Diplom Psychologen, Pflegeteam, Gestaltungs-, Physio-, Tanz- und Musiktherapeuten gewährleistet.

Darüber hinaus besteht eine enge Kooperation mit den in der Region etablierten psychosozialen und medizinischen Versorgungsträgern. Im Rahmen eines Kooperationsvertrages mit dem Bezirkskrankenhaus Mainkofen werden Patienten mit akuten Psychosen, primären Suchterkrankungen und akuter Suizidgefährdung dort aufgenommen und betreut, ebenso wie Patienten mit Schädel-Hirn-Traumata.

Es ist kein Zufall, dass das ehemalige Gebäude im Stadtpark der Isolierung von Menschen diente. Dann war es Ort der Verteidigung gegen Feinde von außen. Später Zufluchtsort von Flüchtlingen und Vertriebenen, denen die Integration in die bestehenden Gemeinschaften lange verwehrt blieb. Nun besteht die einmalige Chance der Öffnung. Öffnung bedeutet aber Bereitschaft zum steten inneren und äußeren Wandel, der sich an stets neu zu bedenkenden Wertorientierungen auszurichten hat.

Das große europäische Thema heißt, nach Jahrhunderten Vertreibung, Krieg und Verlust der Heimat den inneren und äußeren Frieden wieder zu finden, der sich darin äußern kann, dass sich die drei und bald vier Generationen wieder zusammentun in gegenseitigem Respekt und Verantwortung, dass sie die Ressourcen des Lebens sinnvoll schonen und nutzen und den Gästen anderer ethnischer Herkunft freundlich und integrativ gesinnt sind.

Diese spannende Aufgabe steht nun vor uns. Sie bedarf der Mitwirkung und der Sympathie aller Bürger, denn nur so kann eine offene Gesellschaft entstehen und ihre identitätsstiftende Kraft entfalten.

Fachabteilungen

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2020)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

ICD-10-Diagnosen

Schlafstörungen
Fallzahl 1341

Obstruktives Schlafapnoe-Syndrom [G47.31]

Nichtorganische Schlafstörungen
Fallzahl 394

Nichtorganische Insomnie [F51.0]

Somatoforme Störungen
Fallzahl 292

Sonstige somatoforme Störungen [F45.8]

Sonstige extrapyramidale Krankheiten und Bewegungsstörungen
Fallzahl 245

Syndrom der unruhigen Beine [Restless-Legs-Syndrom] [G25.81]

Nichtorganische Schlafstörungen
Fallzahl 146

Albträume [Angstträume] [F51.5]

Schlafstörungen
Fallzahl 141

Sonstige Schlafapnoe [G47.38]

Schlafstörungen
Fallzahl 140

Zentrales Schlafapnoe-Syndrom [G47.30]

Probleme mit Bezug auf Schwierigkeiten bei der Lebensbewältigung
Fallzahl 132

Probleme mit Bezug auf Schwierigkeiten bei der Lebensbewältigung [Z73]

Kontaktanlässe mit Bezug auf das Berufsleben
Fallzahl 125

Kontaktanlässe mit Bezug auf das Berufsleben [Z56]

Rezidivierende depressive Störung
Fallzahl 120

Rezidivierende depressive Störung, gegenwärtig mittelgradige Episode [F33.1]

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2020)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Medizinische und pflegerische Leistungsangebote

MP64: Spezielle Angebote für die Öffentlichkeit

MP59: Gedächtnistraining/Hirnleistungstraining/Kognitives Training/Konzentrationstraining

MP16: Ergotherapie/Arbeitstherapie

MP15: Entlassmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege

MP34: Psychologisches/psychotherapeutisches Leistungsangebot/Psychosozialdienst

MP52: Zusammenarbeit mit/Kontakt zu Selbsthilfegruppen

MP39: Spezielle Angebote zur Anleitung und Beratung von Patienten und Patientinnen sowie Angehörigen

MP03: Angehörigenbetreuung/-beratung/-seminare

MP14: Diät- und Ernährungsberatung

MP13: Spezielles Leistungsangebot für Diabetiker und Diabetikerinnen

MP57: Biofeedback-Therapie

MP23: Kreativtherapie/Kunsttherapie/Theatertherapie/Bibliotherapie

MP11: Sporttherapie/Bewegungstherapie

MP63: Sozialdienst

MP08: Berufsberatung/Rehabilitationsberatung

MP40: Spezielle Entspannungstherapie

MP27: Musiktherapie

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2020)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Nicht Medizinische Angebote

NM11: Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle

Standard auf jedem Zimmer

NM03: Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle

NM60: Zusammenarbeit mit Selbsthilfeorganisationen

NM49: Informationsveranstaltungen für Patientinnen und Patienten

NM42: Seelsorge/spirituelle Begleitung

Geistliches Zentrum Friedenskirche

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2020)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Barrierefreiheit

BF20: Untersuchungseinrichtungen/-geräte für Patientinnen und Patienten mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße

BF17: Geeignete Betten für Patientinnen und Patienten mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße

BF10: Rollstuhlgerechte Toiletten für Besucherinnen und Besucher

BF24: Diätische Angebote

BF06: Zimmerausstattung mit rollstuhlgerechten Sanitäranlagen

BF08: Rollstuhlgerechter Zugang zu Serviceeinrichtungen

BF16: Besondere personelle Unterstützung von Menschen mit Demenz oder geistiger Behinderung

BF04: Schriftliche Hinweise in gut lesbarer, großer und kontrastreicher Beschriftung

BF11: Besondere personelle Unterstützung

BF09: Rollstuhlgerecht bedienbarer Aufzug (innen/außen)

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2020)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Stellenanzeigen

Leider gibt es keine Stellenanzeigen.