Krankenhaus

Helios Park-Klinikum Leipzig

04289 Leipzig - https://www.helios-gesundheit.de
Akademisches Lehrkrankenhaus: Universität Leipzig
10 von 25
+49 (341) 864-2108
669
9

Schreibt über sich selbst

Das Helios Park-Klinikum mit seiner über einhundertjährigen Geschichte ist fester Teil der Leipziger Gesundheitsversorgung. Mit unseren Somatischen und Psychiatrischen Kliniken sowie der Suchtbehandlung bieten wir unseren Patienten moderne Medizin für Körper und Seele.

Das Helios Park-Klinikum Leipzig ist mit 738 voll- und teilstationären Betten bzw. Behandlungsplätzen, 154 Rehabilitations- und 30 Plätzen für Adaption und betreutes Wohnen das größte Krankenhaus der Grund- und Regelversorgung im Freistaat Sachsen. Unsere Hauptstandorte befinden sich im Leipziger Südosten in unmittelbarer Nachbarschaft zum Herzzentrum. Wir sind Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Leipzig.

Fachabteilungen

Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Thoraxchirurgie ; Klinik für Gefäßchirurgie ; Klinik für Interventionelle Radiologie

Leitung: Chefarzt der Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Thoraxchirurgie Prof. Dr. med. Michael Bartels

Klinik für Anästhesiologie und Schmerztherapie

Leitung: Chefarzt der Klinik für Anästhesiologie und Schmerztherapie Dr. med. Herbert Kiefer

Klinik für Innere Medizin II - Gastroenterologie, Hepatologie, Hämatologie, Onkologie und Palliativmedizin ; Klinik für Innere Medizin III - Pneumologie und Kardiologie ; Klinik für Innere Medizin IV - Akutgeriatrie

Leitung: Chefarzt der Klinik für Gastroenterologie, Hepatologie, Hämatologie, Onkologie und Palliativmedizin, Ärztlicher Direktor Priv.-Doz. Dr. med. Ulrich Halm

Klinik für Intensivmedizin

Leitung: Chefarzt der Klinik für Intensivmedizin Dr. med. Dierk Schreiter

Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie

Leitung: Chefarzt der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie Dr. med. Andries Korebrits

Klinik für Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie

Leitung: Chefärztin der Klinik für Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie Prof. Dr. med. Katarina Stengler

Klinik für Wirbelsäulenchirurgie

Leitung: Chefarzt der Klinik für Wirbelsäulenchirurgie Dr. med. Jens Gulow

Orthopädisch-Traumatologisches Zentrum

Leitung: Direktor des Orthopädisch-Traumatologischen Zentrums Prof. Dr. med. Gèza Pap

Unfallchirurgie

Leitung: Chefarzt der Klinik für Unfallchirurgie Carsten Fischer

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2020)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

ICD-10-Diagnosen

Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol
Fallzahl 988

Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Abhängigkeitssyndrom [F10.2]

Koxarthrose [Arthrose des Hüftgelenkes]
Fallzahl 419

Sonstige primäre Koxarthrose [M16.1]

Schizophrenie
Fallzahl 281

Paranoide Schizophrenie [F20.0]

Atherosklerose
Fallzahl 233

Atherosklerose der Extremitätenarterien: Becken-Bein-Typ, mit belastungsinduziertem Ischämieschmerz, Gehstrecke weniger als 200 m [I70.22]

Reaktionen auf schwere Belastungen und Anpassungsstörungen
Fallzahl 227

Anpassungsstörungen [F43.2]

Rezidivierende depressive Störung
Fallzahl 217

Rezidivierende depressive Störung, gegenwärtig mittelgradige Episode [F33.1]

Psychische und Verhaltensstörungen durch andere Stimulanzien, einschließlich Koffein
Fallzahl 214

Psychische und Verhaltensstörungen durch andere Stimulanzien, einschließlich Koffein: Abhängigkeitssyndrom [F15.2]

Gonarthrose [Arthrose des Kniegelenkes]
Fallzahl 208

Sonstige primäre Gonarthrose [M17.1]

Spezifische Persönlichkeitsstörungen
Fallzahl 135

Emotional instabile Persönlichkeitsstörung: Borderline-Typ [F60.31]

Bösartige Neubildung der Bronchien und der Lunge
Fallzahl 125

Bösartige Neubildung: Oberlappen (-Bronchus) [C34.1]

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2020)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Medizinische und pflegerische Leistungsangebote

MP02: Akupunktur

Leistungsangebot im Zentrum für seelische Gesundheit

MP03: Angehörigenbetreuung/-beratung/-seminare

z.B. Gruppengespräche für Angehörige von Demenzerkrankten im Zentrum für seelische Gesundheit ; Beratungsgespräche im Paliativsektor

MP04: Atemgymnastik/-therapie

MP05: Spezielle Angebote zur Betreuung von Säuglingen und Kleinkindern

Leistungsangebot im Zentrum für seelische Gesundheit, speziell im Rahmen der Kinder- und Jugendpsychiatrie

MP06: Basale Stimulation

MP08: Berufsberatung/Rehabilitationsberatung

MP09: Besondere Formen/Konzepte der Betreuung von Sterbenden

z. B. Kontaktvermittlung und Zusammenarbeit mit Hospizdiensten, qualifiziertes Personal mit Palliativausbildung verfügbar, Palliativ-Care-Konzepte

MP10: Bewegungsbad/Wassergymnastik

Leistungsangebot im Zentrum für seelische Gesundheit

MP11: Sporttherapie/Bewegungstherapie

Leistungsangebot im Zentrum für seelische Gesundheit

MP12: Bobath-Therapie (für Erwachsene und/oder Kinder)

MP14: Diät- und Ernährungsberatung

MP15: Entlassmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege

MP16: Ergotherapie/Arbeitstherapie

Leistungsangebot im Zentrum für seelische Gesundheit; Schmerztherapie

MP17: Fallmanagement/Case Management/Primary Nursing/Bezugspflege

MP21: Kinästhetik

eigenes Kinästhetik-Training inklusive Schulung für die Mitarbeiter

MP22: Kontinenztraining/Inkontinenzberatung

MP23: Kreativtherapie/Kunsttherapie/Theatertherapie/Bibliotherapie

Analytische Kunsttherapie als Leistungsangebot im Zentrum für seelische Gesundheit

MP24: Manuelle Lymphdrainage

MP25: Massage

MP26: Medizinische Fußpflege

MP27: Musiktherapie

Leistungsangebot im Zentrum für seelische Gesundheit

MP29: Osteopathie/Chiropraktik/Manualtherapie

MP30: Pädagogisches Leistungsangebot

MP32: Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie

MP33: Präventive Leistungsangebote/Präventionskurse

z. B. Beratungen zur Sturzprophylaxe, Bereitstellen von Informationsmaterial

MP34: Psychologisches/psychotherapeutisches Leistungsangebot/Psychosozialdienst

MP35: Rückenschule/Haltungsschulung/Wirbelsäulengymnastik

MP37: Schmerztherapie/-management

systematische, regelhafte Schmerzerfassung, standardisierte Betreuung durch speziell ausgebildetes ärztliches und pflegerisches Personal

MP39: Spezielle Angebote zur Anleitung und Beratung von Patienten und Patientinnen sowie Angehörigen

u. a. Patientenseminare, Beratung zur Sturzprophylaxe, Seminare zur Wundpflege, onkologische Pflegevisite

MP40: Spezielle Entspannungstherapie

z.B. Progressive Muskelrelaxation im Zentrum für seelische Gesundheit

MP42: Spezielles pflegerisches Leistungsangebot

Pflegevisiten z.B. im Zentrum für seelische Gesundheit: Anleitung zu Aktivitäten des täglichen Lebens, Sozio-u. Sporttherapie, Pflegekräfte als Co-Therapeuten, kognitives Training; Pflegekonzept (Übergabe am Bett), gemeinsame Visiten, aktivierende therapeut. Pflege in Geriatrie u. Gerontopsychiatrie

MP44: Stimm- und Sprachtherapie/Logopädie

Leistungsangebot im Zentrum für seelische Gesundheit

MP45: Stomatherapie/-beratung

langjährige Kooperation mit regionalen Sanitätshäusern

MP47: Versorgung mit Hilfsmitteln/Orthopädietechnik

langjährige Kooperation mit regionalen Sanitätshäusern

MP48: Wärme- und Kälteanwendungen

MP51: Wundmanagement

z. B. spezielle Versorgung chronischer Wunden wie Dekubitus und Ulcus cruris, einheitliche Behandlungsstandards werden klinikweit angewendet, mehrere Wundexperten sind ausgebildet

MP52: Zusammenarbeit mit/Kontakt zu Selbsthilfegruppen

u.a. werden in Kooperation mit der Sächsischen Krebsgesellschaft e. V. und der psychosozialen Beratungsstelle an der Universität Leipzig entsprechende Angebote für Patienten und Angehörige vermittelt; ebenso bestehen im Zentrum für seelische Gesundheit Kontakte zu Selbsthilfegruppen

MP53: Aromapflege/-therapie

MP56: Belastungstraining/-therapie/Arbeitserprobung

Leistungsangebot im Zentrum für seelische Gesundheit

MP59: Gedächtnistraining/Hirnleistungstraining/Kognitives Training/Konzentrationstraining

MP62: Snoezelen

Leistungsangebot im Zentrum für seelische Gesundheit

MP63: Sozialdienst

MP64: Spezielle Angebote für die Öffentlichkeit

Im Rahmen regelmäßig stattfindender Patientenseminare (kostenfrei) werden medizinische Themen aus verschiedenen Fachgebieten verständlich u. lebensnah dargestellt.

MP65: Spezielles Leistungsangebot für Eltern und Familien

z.B. pädagogischer Elternabend: Leistungsangebot im Zentrum für seelische Gesundheit

MP66: Spezielles Leistungsangebot für neurologisch erkrankte Personen

z.B. Schlucktherapie

MP68: Zusammenarbeit mit stationären Pflegeeinrichtungen/Angebot ambulanter Pflege/Kurzzeitpflege/Tagespflege

langjährige Kooperation mit regionalen Anbietern

MP69: Eigenblutspende

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2020)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Nicht Medizinische Angebote

NM02: Ein-Bett-Zimmer

Mit entspr. privaten bzw. Zusatzversicherung o. als Selbstzahler können Sie in unserem Wahlleistungs- o. Privatklinikbereich in einer angenehmen Umgebung mit Loungebereich genesen. Es erwarten Sie moderne Zimmer mit Safe, Minibar u. angeschlossenem Bad sowie viele inkludierte Serviceleistungen.

NM03: Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle

Mit entspr. privaten bzw. Zusatzversicherung o. als Selbstzahler können Sie in unserem Wahlleistungs- o. Privatklinikbereich in einer angenehmen Umgebung mit Loungebereich genesen. Es erwarten Sie moderne Zimmer mit Safe, Minibar u. angeschlossenem Bad sowie viele inkludierte Serviceleistungen.

NM05: Mutter-Kind-Zimmer

Zum Beispiel in der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie bei Neugeborenen, Säuglingen, Kleinkindern kann bei Zustimmung durch das Behandlungsteam ein Elternteil Seite an Seite mit dem Patienten im Zimmer untergebracht werden.

NM07: Rooming-in

Zum Beispiel in der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie bei Neugeborenen, Säuglingen, Kleinkindern kann bei Zustimmung durch das Behandlungsteam ein Elternteil Seite an Seite mit dem Patienten im Zimmer untergebracht werden.

NM09: Unterbringung Begleitperson (grundsätzlich möglich)

NM10: Zwei-Bett-Zimmer

Mit entspr. privaten bzw. Zusatzversicherung o. als Selbstzahler können Sie in unserem Wahlleistungs- o. Privatklinikbereich in einer angenehmen Umgebung mit Loungebereich genesen. Es erwarten Sie moderne Zimmer mit Safe, Minibar u. angeschlossenem Bad sowie viele inkludierte Serviceleistungen.

NM11: Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle

Mit entspr. privaten bzw. Zusatzversicherung o. als Selbstzahler können Sie in unserem Wahlleistungs- o. Privatklinikbereich in einer angenehmen Umgebung mit Loungebereich genesen. Es erwarten Sie moderne Zimmer mit Safe, Minibar u. angeschlossenem Bad sowie viele inkludierte Serviceleistungen.

NM40: Empfangs- und Begleitdienst für Patientinnen und Patienten sowie Besucherinnen und Besucher durch ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

(z.B. "grüne Damen" für Nachtcafé)

NM42: Seelsorge/spirituelle Begleitung

Unsere evangelische Pfarrerin Dietlind Starke und und Dipl-Theol. (Kath.) Thomas Körner (Katholischer Klinikseelsorger) sind als unabhängige Krankenhausseelsorger für Patienten, Angehörige und Personal tätig.

NM49: Informationsveranstaltungen für Patientinnen und Patienten

Unser Klinikstandort ist u. a. Veranstaltungsort für Kongresse, Mittwochsvorlesungen für Patienten, Besucher und Interessierte. Alle aktuellen Veranstaltungstermine finden Sie auf unserer Internetseite.

NM60: Zusammenarbeit mit Selbsthilfeorganisationen

u.a. werden in Kooperation mit der Sächsischen Krebsgesellschaft e. V. und der psychosozialen Beratungsstelle an der Universität Leipzig entsprechende Angebote für Patienten und Angehörige vermittelt; ebenso bestehen in den psychiatrischen Kliniken Kontakte zu Selbsthilfegruppen

NM62: Schulteilnahme in externer Schule/Einrichtung

NM63: Schule im Krankenhaus

Leistungsangebot für die Patienten im Zentrum für seelische Gesundheit. Nähere Informationen zu unserer Klinikschule "Dr. Georg Sacke" finden Sie auf unserer Homepage.

NM66: Berücksichtigung von besonderen Ernährungsbedarfen

Grundsätzlich ist auf Anforderung jede Form einer kultursensiblen Ernährungsgewohnheit, z. B. muslimische Kost, vegetarische/vegane Kost möglich.

NM68: Abschiedsraum

NM69: Information zu weiteren nicht-medizinischen Leistungsangeboten des Krankenhauses (z. B. Fernseher, WLAN, Tresor, Telefon, Schwimmbad, Aufenthaltsraum)

WLAN, Fernseher stehen kostenlos zur Verfügung. Weitere Informationen zu speziellen Leistungsangeboten und Ausstattungsmerkmalen unserer Behandlungsbereiche finden Sie auf unserer Hompage.

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2020)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Barrierefreiheit

BF06: Zimmerausstattung mit rollstuhlgerechten Sanitäranlagen

Ausgewählte Zimmer in den Behandlungsbereichen verfügen über diese Ausstattung.

BF08: Rollstuhlgerechter Zugang zu Serviceeinrichtungen

BF09: Rollstuhlgerecht bedienbarer Aufzug (innen/außen)

BF10: Rollstuhlgerechte Toiletten für Besucherinnen und Besucher

auf jeder Etage vorhanden

BF11: Besondere personelle Unterstützung

BF13: Übertragung von Informationen in leicht verständlicher, klarer Sprache

BF14: Arbeit mit Piktogrammen

in ausgewählten Bereich der Pflege, z. B. Schmerzskala, Übersetzungshilfen, Zimmer-Hygienebeschriftung

BF15: Bauliche Maßnahmen für Menschen mit Demenz oder geistiger Behinderung

BF16: Besondere personelle Unterstützung von Menschen mit Demenz oder geistiger Behinderung

BF17: Geeignete Betten für Patientinnen und Patienten mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße

können zeitnah gemietet werden

BF20: Untersuchungseinrichtungen/-geräte für Patientinnen und Patienten mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße

BF21: Hilfsgeräte zur Unterstützung bei der Pflege für Patientinnen und Patienten mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße

BF22: Hilfsmittel für Patientinnen und Patienten mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße

BF24: Diätische Angebote

BF25: Dolmetscherdienste

BF26: Behandlungsmöglichkeiten durch fremdsprachiges Personal

BF29: Mehrsprachiges Informationsmaterial über das Krankenhaus

BF33: Barrierefreie Erreichbarkeit für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen

Anzahl Behindertenparkplätze: 6 x Strümpellstraße und 4x Morawitzstraße ; Barrierefreiheit öffentlicher Verkehrsmittel ist gegeben

BF34: Barrierefreie Erschließung des Zugangs- und Eingangsbereichs für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen

Anmeldemöglichkeit für Rollstuhlfahrer ; Eingänge: ebenerdig

BF35: Ausstattung von Zimmern mit Signalanlagen und/oder visuellen Anzeigen

visuelle Anzeigen: Patientennotruf in allen öffentlichen WC-Anlagen und Räumen, wo sich Patienten allein (ohne Aufsicht) aufhalten

BF36: Ausstattung der Wartebereiche vor Behandlungsräumen mit einer visuellen Anzeige eines zur Behandlung aufgerufenen Patienten

BF37: Aufzug mit visueller Anzeige

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2020)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Stellenanzeigen

Leider gibt es keine Stellenanzeigen.
Stellenangebote in Leipzig und Umgebung

Schreibt über sich selbst

Das Helios Park-Klinikum mit seiner über einhundertjährigen Geschichte ist fester Teil der Leipziger Gesundheitsversorgung. Mit unseren Somatischen und Psychiatrischen Kliniken sowie der Suchtbehandlung bieten wir unseren Patienten moderne Medizin für Körper und Seele.

Das Helios Park-Klinikum Leipzig ist mit 738 voll- und teilstationären Betten bzw. Behandlungsplätzen, 154 Rehabilitations- und 30 Plätzen für Adaption und betreutes Wohnen das größte Krankenhaus der Grund- und Regelversorgung im Freistaat Sachsen. Unsere Hauptstandorte befinden sich im Leipziger Südosten in unmittelbarer Nachbarschaft zum Herzzentrum. Wir sind Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Leipzig.

Fachabteilungen

Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Thoraxchirurgie ; Klinik für Gefäßchirurgie ; Klinik für Interventionelle Radiologie

Leitung: Chefarzt der Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Thoraxchirurgie Prof. Dr. med. Michael Bartels

Klinik für Anästhesiologie und Schmerztherapie

Leitung: Chefarzt der Klinik für Anästhesiologie und Schmerztherapie Dr. med. Herbert Kiefer

Klinik für Innere Medizin II - Gastroenterologie, Hepatologie, Hämatologie, Onkologie und Palliativmedizin ; Klinik für Innere Medizin III - Pneumologie und Kardiologie ; Klinik für Innere Medizin IV - Akutgeriatrie

Leitung: Chefarzt der Klinik für Gastroenterologie, Hepatologie, Hämatologie, Onkologie und Palliativmedizin, Ärztlicher Direktor Priv.-Doz. Dr. med. Ulrich Halm

Klinik für Intensivmedizin

Leitung: Chefarzt der Klinik für Intensivmedizin Dr. med. Dierk Schreiter

Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie

Leitung: Chefarzt der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie Dr. med. Andries Korebrits

Klinik für Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie

Leitung: Chefärztin der Klinik für Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie Prof. Dr. med. Katarina Stengler

Klinik für Wirbelsäulenchirurgie

Leitung: Chefarzt der Klinik für Wirbelsäulenchirurgie Dr. med. Jens Gulow

Orthopädisch-Traumatologisches Zentrum

Leitung: Direktor des Orthopädisch-Traumatologischen Zentrums Prof. Dr. med. Gèza Pap

Unfallchirurgie

Leitung: Chefarzt der Klinik für Unfallchirurgie Carsten Fischer

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2020)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

ICD-10-Diagnosen

Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol
Fallzahl 988

Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Abhängigkeitssyndrom [F10.2]

Koxarthrose [Arthrose des Hüftgelenkes]
Fallzahl 419

Sonstige primäre Koxarthrose [M16.1]

Schizophrenie
Fallzahl 281

Paranoide Schizophrenie [F20.0]

Atherosklerose
Fallzahl 233

Atherosklerose der Extremitätenarterien: Becken-Bein-Typ, mit belastungsinduziertem Ischämieschmerz, Gehstrecke weniger als 200 m [I70.22]

Reaktionen auf schwere Belastungen und Anpassungsstörungen
Fallzahl 227

Anpassungsstörungen [F43.2]

Rezidivierende depressive Störung
Fallzahl 217

Rezidivierende depressive Störung, gegenwärtig mittelgradige Episode [F33.1]

Psychische und Verhaltensstörungen durch andere Stimulanzien, einschließlich Koffein
Fallzahl 214

Psychische und Verhaltensstörungen durch andere Stimulanzien, einschließlich Koffein: Abhängigkeitssyndrom [F15.2]

Gonarthrose [Arthrose des Kniegelenkes]
Fallzahl 208

Sonstige primäre Gonarthrose [M17.1]

Spezifische Persönlichkeitsstörungen
Fallzahl 135

Emotional instabile Persönlichkeitsstörung: Borderline-Typ [F60.31]

Bösartige Neubildung der Bronchien und der Lunge
Fallzahl 125

Bösartige Neubildung: Oberlappen (-Bronchus) [C34.1]

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2020)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Medizinische und pflegerische Leistungsangebote

MP02: Akupunktur

Leistungsangebot im Zentrum für seelische Gesundheit

MP03: Angehörigenbetreuung/-beratung/-seminare

z.B. Gruppengespräche für Angehörige von Demenzerkrankten im Zentrum für seelische Gesundheit ; Beratungsgespräche im Paliativsektor

MP04: Atemgymnastik/-therapie

MP05: Spezielle Angebote zur Betreuung von Säuglingen und Kleinkindern

Leistungsangebot im Zentrum für seelische Gesundheit, speziell im Rahmen der Kinder- und Jugendpsychiatrie

MP06: Basale Stimulation

MP08: Berufsberatung/Rehabilitationsberatung

MP09: Besondere Formen/Konzepte der Betreuung von Sterbenden

z. B. Kontaktvermittlung und Zusammenarbeit mit Hospizdiensten, qualifiziertes Personal mit Palliativausbildung verfügbar, Palliativ-Care-Konzepte

MP10: Bewegungsbad/Wassergymnastik

Leistungsangebot im Zentrum für seelische Gesundheit

MP11: Sporttherapie/Bewegungstherapie

Leistungsangebot im Zentrum für seelische Gesundheit

MP12: Bobath-Therapie (für Erwachsene und/oder Kinder)

MP14: Diät- und Ernährungsberatung

MP15: Entlassmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege

MP16: Ergotherapie/Arbeitstherapie

Leistungsangebot im Zentrum für seelische Gesundheit; Schmerztherapie

MP17: Fallmanagement/Case Management/Primary Nursing/Bezugspflege

MP21: Kinästhetik

eigenes Kinästhetik-Training inklusive Schulung für die Mitarbeiter

MP22: Kontinenztraining/Inkontinenzberatung

MP23: Kreativtherapie/Kunsttherapie/Theatertherapie/Bibliotherapie

Analytische Kunsttherapie als Leistungsangebot im Zentrum für seelische Gesundheit

MP24: Manuelle Lymphdrainage

MP25: Massage

MP26: Medizinische Fußpflege

MP27: Musiktherapie

Leistungsangebot im Zentrum für seelische Gesundheit

MP29: Osteopathie/Chiropraktik/Manualtherapie

MP30: Pädagogisches Leistungsangebot

MP32: Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie

MP33: Präventive Leistungsangebote/Präventionskurse

z. B. Beratungen zur Sturzprophylaxe, Bereitstellen von Informationsmaterial

MP34: Psychologisches/psychotherapeutisches Leistungsangebot/Psychosozialdienst

MP35: Rückenschule/Haltungsschulung/Wirbelsäulengymnastik

MP37: Schmerztherapie/-management

systematische, regelhafte Schmerzerfassung, standardisierte Betreuung durch speziell ausgebildetes ärztliches und pflegerisches Personal

MP39: Spezielle Angebote zur Anleitung und Beratung von Patienten und Patientinnen sowie Angehörigen

u. a. Patientenseminare, Beratung zur Sturzprophylaxe, Seminare zur Wundpflege, onkologische Pflegevisite

MP40: Spezielle Entspannungstherapie

z.B. Progressive Muskelrelaxation im Zentrum für seelische Gesundheit

MP42: Spezielles pflegerisches Leistungsangebot

Pflegevisiten z.B. im Zentrum für seelische Gesundheit: Anleitung zu Aktivitäten des täglichen Lebens, Sozio-u. Sporttherapie, Pflegekräfte als Co-Therapeuten, kognitives Training; Pflegekonzept (Übergabe am Bett), gemeinsame Visiten, aktivierende therapeut. Pflege in Geriatrie u. Gerontopsychiatrie

MP44: Stimm- und Sprachtherapie/Logopädie

Leistungsangebot im Zentrum für seelische Gesundheit

MP45: Stomatherapie/-beratung

langjährige Kooperation mit regionalen Sanitätshäusern

MP47: Versorgung mit Hilfsmitteln/Orthopädietechnik

langjährige Kooperation mit regionalen Sanitätshäusern

MP48: Wärme- und Kälteanwendungen

MP51: Wundmanagement

z. B. spezielle Versorgung chronischer Wunden wie Dekubitus und Ulcus cruris, einheitliche Behandlungsstandards werden klinikweit angewendet, mehrere Wundexperten sind ausgebildet

MP52: Zusammenarbeit mit/Kontakt zu Selbsthilfegruppen

u.a. werden in Kooperation mit der Sächsischen Krebsgesellschaft e. V. und der psychosozialen Beratungsstelle an der Universität Leipzig entsprechende Angebote für Patienten und Angehörige vermittelt; ebenso bestehen im Zentrum für seelische Gesundheit Kontakte zu Selbsthilfegruppen

MP53: Aromapflege/-therapie

MP56: Belastungstraining/-therapie/Arbeitserprobung

Leistungsangebot im Zentrum für seelische Gesundheit

MP59: Gedächtnistraining/Hirnleistungstraining/Kognitives Training/Konzentrationstraining

MP62: Snoezelen

Leistungsangebot im Zentrum für seelische Gesundheit

MP63: Sozialdienst

MP64: Spezielle Angebote für die Öffentlichkeit

Im Rahmen regelmäßig stattfindender Patientenseminare (kostenfrei) werden medizinische Themen aus verschiedenen Fachgebieten verständlich u. lebensnah dargestellt.

MP65: Spezielles Leistungsangebot für Eltern und Familien

z.B. pädagogischer Elternabend: Leistungsangebot im Zentrum für seelische Gesundheit

MP66: Spezielles Leistungsangebot für neurologisch erkrankte Personen

z.B. Schlucktherapie

MP68: Zusammenarbeit mit stationären Pflegeeinrichtungen/Angebot ambulanter Pflege/Kurzzeitpflege/Tagespflege

langjährige Kooperation mit regionalen Anbietern

MP69: Eigenblutspende

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2020)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Nicht Medizinische Angebote

NM02: Ein-Bett-Zimmer

Mit entspr. privaten bzw. Zusatzversicherung o. als Selbstzahler können Sie in unserem Wahlleistungs- o. Privatklinikbereich in einer angenehmen Umgebung mit Loungebereich genesen. Es erwarten Sie moderne Zimmer mit Safe, Minibar u. angeschlossenem Bad sowie viele inkludierte Serviceleistungen.

NM03: Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle

Mit entspr. privaten bzw. Zusatzversicherung o. als Selbstzahler können Sie in unserem Wahlleistungs- o. Privatklinikbereich in einer angenehmen Umgebung mit Loungebereich genesen. Es erwarten Sie moderne Zimmer mit Safe, Minibar u. angeschlossenem Bad sowie viele inkludierte Serviceleistungen.

NM05: Mutter-Kind-Zimmer

Zum Beispiel in der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie bei Neugeborenen, Säuglingen, Kleinkindern kann bei Zustimmung durch das Behandlungsteam ein Elternteil Seite an Seite mit dem Patienten im Zimmer untergebracht werden.

NM07: Rooming-in

Zum Beispiel in der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie bei Neugeborenen, Säuglingen, Kleinkindern kann bei Zustimmung durch das Behandlungsteam ein Elternteil Seite an Seite mit dem Patienten im Zimmer untergebracht werden.

NM09: Unterbringung Begleitperson (grundsätzlich möglich)

NM10: Zwei-Bett-Zimmer

Mit entspr. privaten bzw. Zusatzversicherung o. als Selbstzahler können Sie in unserem Wahlleistungs- o. Privatklinikbereich in einer angenehmen Umgebung mit Loungebereich genesen. Es erwarten Sie moderne Zimmer mit Safe, Minibar u. angeschlossenem Bad sowie viele inkludierte Serviceleistungen.

NM11: Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle

Mit entspr. privaten bzw. Zusatzversicherung o. als Selbstzahler können Sie in unserem Wahlleistungs- o. Privatklinikbereich in einer angenehmen Umgebung mit Loungebereich genesen. Es erwarten Sie moderne Zimmer mit Safe, Minibar u. angeschlossenem Bad sowie viele inkludierte Serviceleistungen.

NM40: Empfangs- und Begleitdienst für Patientinnen und Patienten sowie Besucherinnen und Besucher durch ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

(z.B. "grüne Damen" für Nachtcafé)

NM42: Seelsorge/spirituelle Begleitung

Unsere evangelische Pfarrerin Dietlind Starke und und Dipl-Theol. (Kath.) Thomas Körner (Katholischer Klinikseelsorger) sind als unabhängige Krankenhausseelsorger für Patienten, Angehörige und Personal tätig.

NM49: Informationsveranstaltungen für Patientinnen und Patienten

Unser Klinikstandort ist u. a. Veranstaltungsort für Kongresse, Mittwochsvorlesungen für Patienten, Besucher und Interessierte. Alle aktuellen Veranstaltungstermine finden Sie auf unserer Internetseite.

NM60: Zusammenarbeit mit Selbsthilfeorganisationen

u.a. werden in Kooperation mit der Sächsischen Krebsgesellschaft e. V. und der psychosozialen Beratungsstelle an der Universität Leipzig entsprechende Angebote für Patienten und Angehörige vermittelt; ebenso bestehen in den psychiatrischen Kliniken Kontakte zu Selbsthilfegruppen

NM62: Schulteilnahme in externer Schule/Einrichtung

NM63: Schule im Krankenhaus

Leistungsangebot für die Patienten im Zentrum für seelische Gesundheit. Nähere Informationen zu unserer Klinikschule "Dr. Georg Sacke" finden Sie auf unserer Homepage.

NM66: Berücksichtigung von besonderen Ernährungsbedarfen

Grundsätzlich ist auf Anforderung jede Form einer kultursensiblen Ernährungsgewohnheit, z. B. muslimische Kost, vegetarische/vegane Kost möglich.

NM68: Abschiedsraum

NM69: Information zu weiteren nicht-medizinischen Leistungsangeboten des Krankenhauses (z. B. Fernseher, WLAN, Tresor, Telefon, Schwimmbad, Aufenthaltsraum)

WLAN, Fernseher stehen kostenlos zur Verfügung. Weitere Informationen zu speziellen Leistungsangeboten und Ausstattungsmerkmalen unserer Behandlungsbereiche finden Sie auf unserer Hompage.

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2020)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Barrierefreiheit

BF06: Zimmerausstattung mit rollstuhlgerechten Sanitäranlagen

Ausgewählte Zimmer in den Behandlungsbereichen verfügen über diese Ausstattung.

BF08: Rollstuhlgerechter Zugang zu Serviceeinrichtungen

BF09: Rollstuhlgerecht bedienbarer Aufzug (innen/außen)

BF10: Rollstuhlgerechte Toiletten für Besucherinnen und Besucher

auf jeder Etage vorhanden

BF11: Besondere personelle Unterstützung

BF13: Übertragung von Informationen in leicht verständlicher, klarer Sprache

BF14: Arbeit mit Piktogrammen

in ausgewählten Bereich der Pflege, z. B. Schmerzskala, Übersetzungshilfen, Zimmer-Hygienebeschriftung

BF15: Bauliche Maßnahmen für Menschen mit Demenz oder geistiger Behinderung

BF16: Besondere personelle Unterstützung von Menschen mit Demenz oder geistiger Behinderung

BF17: Geeignete Betten für Patientinnen und Patienten mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße

können zeitnah gemietet werden

BF20: Untersuchungseinrichtungen/-geräte für Patientinnen und Patienten mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße

BF21: Hilfsgeräte zur Unterstützung bei der Pflege für Patientinnen und Patienten mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße

BF22: Hilfsmittel für Patientinnen und Patienten mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße

BF24: Diätische Angebote

BF25: Dolmetscherdienste

BF26: Behandlungsmöglichkeiten durch fremdsprachiges Personal

BF29: Mehrsprachiges Informationsmaterial über das Krankenhaus

BF33: Barrierefreie Erreichbarkeit für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen

Anzahl Behindertenparkplätze: 6 x Strümpellstraße und 4x Morawitzstraße ; Barrierefreiheit öffentlicher Verkehrsmittel ist gegeben

BF34: Barrierefreie Erschließung des Zugangs- und Eingangsbereichs für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen

Anmeldemöglichkeit für Rollstuhlfahrer ; Eingänge: ebenerdig

BF35: Ausstattung von Zimmern mit Signalanlagen und/oder visuellen Anzeigen

visuelle Anzeigen: Patientennotruf in allen öffentlichen WC-Anlagen und Räumen, wo sich Patienten allein (ohne Aufsicht) aufhalten

BF36: Ausstattung der Wartebereiche vor Behandlungsräumen mit einer visuellen Anzeige eines zur Behandlung aufgerufenen Patienten

BF37: Aufzug mit visueller Anzeige

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2020)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Stellenanzeigen

Leider gibt es keine Stellenanzeigen.
Stellenangebote in Leipzig und Umgebung