Krankenhaus

Helios ENDO-Klinik Hamburg

22767 Hamburg - https://www.helios-gesundheit.de
10 von 25
+49 (40) 3197-1900
E-Mail-Anfrage erstellen
203
3

Schreibt über sich selbst

Die Helios ENDO-Klinik steht für die hervorragende Versorgung ihrer Patienten. In keiner anderen Klinik werden so häufig Erkrankungen des Stütz- und Bewegungsapparates behandelt. Und es ist kein Zufall, dass Patienten aus allen Teilen der Welt nach Hamburg in die ENDO-Klinik reisen, um sich operieren zu lassen.

In unserer Spezialklinik für Knochen-, Gelenk- und Wirbelsäu­lenchirurgie werden jährlich rund 8.200 endoprothetische Eingriffe vorgenommen. Ob künstliches Hüftgelenk, Kniegelenk, Schultergelenk, Sprunggelenk oder Ellengelenk – heutzutage können sowohl große als auch kleine Gelenke ausgetauscht werden.

1976 legte Professor Hans Wilhelm Buchholz den Grundstein für die ENDO-Klinik. Er entwickelte eigene Prothesenmodelle, um Menschen ein Leben ohne Schmerzen und weniger Bewegungseinschränkungen zu ermöglichen. Heute ist die ENDO-Klinik Europas größte Spezialklinik für künstlichen Gelenkersatz und Wirbelsäulenchirurgie.

Die ENDO-Klinik – Europas größte Spezialklinik für Gelenkersatz und Wirbelsäulenchirurgie

Die ENDO-Klinik Hamburg gehört zu den größten und renommiertesten orthopädischen Spezialkliniken weltweit. Mit mehr als 7.500 gelenkchirurgischen Eingriffen und 7.800 Patienten jährlich ist sie europäischer Marktführer im Bereich Gelenkersatz. Patienten, die ein künstliches Gelenk benötigen, werden in der ENDO-Klinik bestens medizinisch versorgt. Patienten mit einer Wirbelsäulenerkrankung erhalten ebenfalls eine medizinische Versorgung auf höchstem Niveau.

Die Ärzte der ENDO-Klinik arbeiten kontinuierlich daran, Operationstechniken und Endoprothesenmodelle zu verbessern. Durch beständige klinische Arbeit und Forschung hat sich die ENDO-Klinik so zu einer der weltweit anerkannten Spezialkliniken entwickelt, die durch ein hohes Maß an Kompetenz, Erfahrung und Präzision eine unverwechselbare Institution in Hamburg darstellt. Als einzige deutsche Klinik erfüllt sie die Voraussetzungen, um in die ISOC aufgenommen zu werden – eine Vereinigung der 20 größten orthopädischen Kliniken der Welt.

Medizinische Qualität in der ENDO-Klinik

Prozesse und Abläufe kontinuierlich zu verbessern ist den Mitarbeitern der Klinik besonders wichtig. Die hohe Qualität der ENDO-Klinik wird seit mehreren Jahren durch unterschiedliche unabhängige Untersuchungen bestätigt. In der gesetzlichen externen Qualitätssicherung, in den Untersuchungen des Wissenschaftlichen Instituts der AOK (WIdO) der TK oder der Initiative Qualitätsmanagement (IQM) erzielt die ENDO-Klinik immer überdurchschnittlich gute Ergebnisse. Die wichtigsten Qualitätsindikatoren werden stets aktualisiert auf der Internetseite veröffentlicht.

Der Teamgedanke steht im Vordergrund

Vernetzungen, Fusionen und Kooperationen sind heute wichtig, um als Klinik zukunftsfähig zu sein: Das Konzept der Behandlung aus einer Hand und an einem Ort setzt die ENDO-Klinik seit Jahren konsequent um. Ein interdisziplinäres Team aus Ärzten, Pflegkräften und Physiotherapeuten arbeitet in enger Abstimmung an der Genesung der Patienten – von der Aufnahme bis hin zur Nachsorge und ganz nach dem Motto: Alles aus einer Hand.

ICD-10-Diagnosen

Gelenkverschleiß (Arthrose) des Kniegelenkes
Fallzahl 1551

Sonstige primäre Gonarthrose

Gelenkverschleiß (Arthrose) des Hüftgelenkes
Fallzahl 1452

Sonstige primäre Koxarthrose

Komplikationen durch künstliche Gelenke, Metallteile oder durch Verpflanzung von Gewebe in Knochen, Sehnen, Muskeln bzw. Gelenken
Fallzahl 880

Mechanische Komplikation durch eine Gelenkendoprothese

Komplikationen durch künstliche Gelenke, Metallteile oder durch Verpflanzung von Gewebe in Knochen, Sehnen, Muskeln bzw. Gelenken
Fallzahl 429

Infektion und entzündliche Reaktion durch eine Gelenkendoprothese

Gelenkverschleiß (Arthrose) des Hüftgelenkes
Fallzahl 291

Sonstige dysplastische Koxarthrose

Gelenkverschleiß (Arthrose) des Hüftgelenkes
Fallzahl 214

Sonstige sekundäre Koxarthrose

Sonstige Krankheit an den Wirbelkörpern
Fallzahl 177

Spinal(kanal)stenose

Schulterverletzung
Fallzahl 168

Läsionen der Rotatorenmanschette

Nicht angeborene Verformungen von Fingern bzw. Zehen
Fallzahl 145

Hallux valgus (erworben)

Komplikationen durch künstliche Gelenke, Metallteile oder durch Verpflanzung von Gewebe in Knochen, Sehnen, Muskeln bzw. Gelenken
Fallzahl 142

Sonstige Komplikationen durch orthopädische Endoprothesen, Implantate oder Transplantate

Medizinische und pflegerische Leistungsangebote

MP03: Angehörigenbetreuung/-beratung/-seminare

MP04: Atemgymnastik/-therapie

MP08: Berufsberatung/Rehabilitationsberatung

MP14: Diät- und Ernährungsberatung

MP15: Entlassmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege

MP22: Kontinenztraining/Inkontinenzberatung

MP24: Manuelle Lymphdrainage

MP25: Massage

MP29: Osteopathie/Chiropraktik/Manualtherapie

MP31: Physikalische Therapie/Bädertherapie

MP32: Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie

MP60: Propriozeptive neuromuskuläre Fazilitation (PNF)

MP35: Rückenschule/Haltungsschulung/Wirbelsäulengymnastik

MP37: Schmerztherapie/-management

MP63: Sozialdienst

MP64: Spezielle Angebote für die Öffentlichkeit

MP39: Spezielle Angebote zur Anleitung und Beratung von Patienten und Patientinnen sowie Angehörigen

MP42: Spezielles pflegerisches Leistungsangebot

MP11: Sporttherapie/Bewegungstherapie

MP45: Stomatherapie/-beratung

MP47: Versorgung mit Hilfsmitteln/Orthopädietechnik

MP51: Wundmanagement

MP48: Wärme- und Kälteanwendungen

MP68: Zusammenarbeit mit stationären Pflegeeinrichtungen/Angebot ambulanter Pflege/Kurzzeitpflege/Tagespflege

Schreibt über sich selbst

Schreibt über sich selbst

Die Helios ENDO-Klinik steht für die hervorragende Versorgung ihrer Patienten. In keiner anderen Klinik werden so häufig Erkrankungen des Stütz- und Bewegungsapparates behandelt. Und es ist kein Zufall, dass Patienten aus allen Teilen der Welt nach Hamburg in die ENDO-Klinik reisen, um sich operieren zu lassen.

In unserer Spezialklinik für Knochen-, Gelenk- und Wirbelsäu­lenchirurgie werden jährlich rund 8.200 endoprothetische Eingriffe vorgenommen. Ob künstliches Hüftgelenk, Kniegelenk, Schultergelenk, Sprunggelenk oder Ellengelenk – heutzutage können sowohl große als auch kleine Gelenke ausgetauscht werden.

1976 legte Professor Hans Wilhelm Buchholz den Grundstein für die ENDO-Klinik. Er entwickelte eigene Prothesenmodelle, um Menschen ein Leben ohne Schmerzen und weniger Bewegungseinschränkungen zu ermöglichen. Heute ist die ENDO-Klinik Europas größte Spezialklinik für künstlichen Gelenkersatz und Wirbelsäulenchirurgie.

Die ENDO-Klinik – Europas größte Spezialklinik für Gelenkersatz und Wirbelsäulenchirurgie

Die ENDO-Klinik Hamburg gehört zu den größten und renommiertesten orthopädischen Spezialkliniken weltweit. Mit mehr als 7.500 gelenkchirurgischen Eingriffen und 7.800 Patienten jährlich ist sie europäischer Marktführer im Bereich Gelenkersatz. Patienten, die ein künstliches Gelenk benötigen, werden in der ENDO-Klinik bestens medizinisch versorgt. Patienten mit einer Wirbelsäulenerkrankung erhalten ebenfalls eine medizinische Versorgung auf höchstem Niveau.

Die Ärzte der ENDO-Klinik arbeiten kontinuierlich daran, Operationstechniken und Endoprothesenmodelle zu verbessern. Durch beständige klinische Arbeit und Forschung hat sich die ENDO-Klinik so zu einer der weltweit anerkannten Spezialkliniken entwickelt, die durch ein hohes Maß an Kompetenz, Erfahrung und Präzision eine unverwechselbare Institution in Hamburg darstellt. Als einzige deutsche Klinik erfüllt sie die Voraussetzungen, um in die ISOC aufgenommen zu werden – eine Vereinigung der 20 größten orthopädischen Kliniken der Welt.

Medizinische Qualität in der ENDO-Klinik

Prozesse und Abläufe kontinuierlich zu verbessern ist den Mitarbeitern der Klinik besonders wichtig. Die hohe Qualität der ENDO-Klinik wird seit mehreren Jahren durch unterschiedliche unabhängige Untersuchungen bestätigt. In der gesetzlichen externen Qualitätssicherung, in den Untersuchungen des Wissenschaftlichen Instituts der AOK (WIdO) der TK oder der Initiative Qualitätsmanagement (IQM) erzielt die ENDO-Klinik immer überdurchschnittlich gute Ergebnisse. Die wichtigsten Qualitätsindikatoren werden stets aktualisiert auf der Internetseite veröffentlicht.

Der Teamgedanke steht im Vordergrund

Vernetzungen, Fusionen und Kooperationen sind heute wichtig, um als Klinik zukunftsfähig zu sein: Das Konzept der Behandlung aus einer Hand und an einem Ort setzt die ENDO-Klinik seit Jahren konsequent um. Ein interdisziplinäres Team aus Ärzten, Pflegkräften und Physiotherapeuten arbeitet in enger Abstimmung an der Genesung der Patienten – von der Aufnahme bis hin zur Nachsorge und ganz nach dem Motto: Alles aus einer Hand.

Fachabteilungen

Fachabteilungen

Stellenangebote

Stellenanzeigen

Leider gibt es keine Stellenanzeigen.
Stellenangebote in Hamburg und Umgebung