Krankenhaus

GRN-Klinik Sinsheim

74889 Sinsheim - http://www.grn.de
10 von 25
+49 (7261) 661226
E-Mail-Anfrage erstellen
225
8

Schreibt über sich selbst

Die GRN-Klinik Sinsheim ist ein Haus der Grund- und Regelversorgung mit insgesamt 225 Planbetten und verfügt über die Fachabteilungen Chirurgie, Innere Medizin, Neurologie, Gynäkologie und Geburtshilfe, Anästhesie und Intensivmedizin sowie eine HNO-Belegabteilung.

535 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter versorgen hier im Jahr etwa 13.000 stationäre Patienten und ebenso viele ambulante Notfälle. Hinzu kommen knapp 1.500 ambulante Operationen. Jährlich erblicken in der Abteilung für Gynäkologie und Geburtshilfe mehr als 1.050 Babys das Licht der Welt.

Die Klinik ist Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Heidelberg.

Geschichte

Die GRN-Klinik Sinsheim hat seine Ursprünge im alten Bezirkskrankenhaus, das 1896 als Armenspital gegründet wurde. In den dreißiger Jahren des 20. Jahrhunderts und insbesondere ab 1945 begann sich sein Charakter zu ändern: Aus dem Bezirkskrankenhaus wurde ein Belegkrankenhaus.

Mitte der fünfziger Jahre wurde unter der Bauherrschaft des damaligen Landkreises Sinsheim ein Krankenhaus-Neubau mit 100 Betten errichtet, der Ende 1957 in Betrieb genommen wurde. In den Jahren 1960 bis 1962 erfolgte dann die erste Erweiterung auf rund 180 Betten. Von 1971 an wurde das Krankenhaus um weitere Neubauten erweitert. Unter anderem entstand eine Intensivstation, die Tiefgarage und die Küchenbetriebe.

Seit dem Jahr 2000 wurden weitere diverse neue Stationen eingerichtet und vorhandene Bereiche saniert. Eine neue Innere Station konnte im Gebäude gegenüber dem Krankenhaus - verbunden mit einer Fußgängerbrücke - bezogen werden. Im April 2010 wurden die neu eingerichtete Zentrale Patientenaufnahme und das Internistische Zentrum offiziell ihrer Bestimmung übergeben.

Das Krankenhaus gehört zur 2006 gegründeten GRN Gesundheitszentren Rhein-Neckar gGmbH. Im Juli 2010 wurde es – entsprechend seinen Schwester-Einrichtungen in Eberbach, Schwetzingen und Weinheim – in GRN-Klinik Sinsheim umbenannt.

Fachabteilungen

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2017)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

ICD-10-Diagnosen

Neugeborene
Fallzahl 746

Einling, Geburt im Krankenhaus

Herzschwäche
Fallzahl 378

Linksherzinsuffizienz

Verletzung des Schädelinneren
Fallzahl 226

Gehirnerschütterung

Lungenentzündung, Erreger vom Arzt nicht näher bezeichnet
Fallzahl 210

Bronchopneumonie, nicht näher bezeichnet

Leistenbruch
Fallzahl 209

Hernia inguinalis, einseitig oder ohne Seitenangabe, ohne Einklemmung und ohne Gangrän

Herzschwäche
Fallzahl 179

Rechtsherzinsuffizienz

Gallensteinleiden
Fallzahl 178

Gallenblasenstein mit sonstiger Cholezystitis

Herzrhythmusstörung, ausgehend von den Vorhöfen des Herzens
Fallzahl 140

Vorhofflattern

Ohnmachtsanfall bzw. Kollaps
Fallzahl 137

Synkope und Kollaps

Vorzeitiger Blasensprung
Fallzahl 137

Vorzeitiger Blasensprung, Wehenbeginn innerhalb von 24 Stunden

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2017)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Medizinische und pflegerische Leistungsangebote

MP01: Akupressur

MP02: Akupunktur

MP03: Angehörigenbetreuung/-beratung/-seminare

MP53: Aromapflege/-therapie

MP54: Asthmaschulung

MP04: Atemgymnastik/-therapie

MP55: Audiometrie/Hördiagnostik

MP06: Basale Stimulation

MP08: Berufsberatung/Rehabilitationsberatung

MP09: Besondere Formen/Konzepte der Betreuung von Sterbenden

MP12: Bobath-Therapie (für Erwachsene und/oder Kinder)

MP14: Diät- und Ernährungsberatung

MP69: Eigenblutspende

MP15: Entlassmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege

MP16: Ergotherapie/Arbeitstherapie

MP17: Fallmanagement/Case Management/Primary Nursing/Bezugspflege

MP19: Geburtsvorbereitungskurse/Schwangerschaftsgymnastik

MP21: Kinästhetik

MP22: Kontinenztraining/Inkontinenzberatung

MP24: Manuelle Lymphdrainage

MP25: Massage

MP26: Medizinische Fußpflege

MP28: Naturheilverfahren/Homöopathie/Phytotherapie

MP31: Physikalische Therapie/Bädertherapie

MP32: Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie

MP33: Präventive Leistungsangebote/Präventionskurse

MP35: Rückenschule/Haltungsschulung/Wirbelsäulengymnastik

MP37: Schmerztherapie/-management

MP63: Sozialdienst

MP64: Spezielle Angebote für die Öffentlichkeit

MP39: Spezielle Angebote zur Anleitung und Beratung von Patienten und Patientinnen sowie Angehörigen

MP05: Spezielle Angebote zur Betreuung von Säuglingen und Kleinkindern

MP13: Spezielles Leistungsangebot für Diabetiker und Diabetikerinnen

MP66: Spezielles Leistungsangebot für neurologisch erkrankte Personen

MP41: Spezielles Leistungsangebot von Entbindungspflegern/Hebammen

MP11: Sporttherapie/Bewegungstherapie

MP43: Stillberatung

MP44: Stimm- und Sprachtherapie/Logopädie

MP45: Stomatherapie/-beratung

MP36: Säuglingspflegekurse

MP47: Versorgung mit Hilfsmitteln/Orthopädietechnik

MP50: Wochenbettgymnastik/Rückbildungsgymnastik

MP51: Wundmanagement

MP48: Wärme- und Kälteanwendungen

MP68: Zusammenarbeit mit stationären Pflegeeinrichtungen/Angebot ambulanter Pflege/Kurzzeitpflege/Tagespflege

MP52: Zusammenarbeit mit/Kontakt zu Selbsthilfegruppen

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2017)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Schreibt über sich selbst

Die GRN-Klinik Sinsheim ist ein Haus der Grund- und Regelversorgung mit insgesamt 225 Planbetten und verfügt über die Fachabteilungen Chirurgie, Innere Medizin, Neurologie, Gynäkologie und Geburtshilfe, Anästhesie und Intensivmedizin sowie eine HNO-Belegabteilung.

535 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter versorgen hier im Jahr etwa 13.000 stationäre Patienten und ebenso viele ambulante Notfälle. Hinzu kommen knapp 1.500 ambulante Operationen. Jährlich erblicken in der Abteilung für Gynäkologie und Geburtshilfe mehr als 1.050 Babys das Licht der Welt.

Die Klinik ist Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Heidelberg.

Geschichte

Die GRN-Klinik Sinsheim hat seine Ursprünge im alten Bezirkskrankenhaus, das 1896 als Armenspital gegründet wurde. In den dreißiger Jahren des 20. Jahrhunderts und insbesondere ab 1945 begann sich sein Charakter zu ändern: Aus dem Bezirkskrankenhaus wurde ein Belegkrankenhaus.

Mitte der fünfziger Jahre wurde unter der Bauherrschaft des damaligen Landkreises Sinsheim ein Krankenhaus-Neubau mit 100 Betten errichtet, der Ende 1957 in Betrieb genommen wurde. In den Jahren 1960 bis 1962 erfolgte dann die erste Erweiterung auf rund 180 Betten. Von 1971 an wurde das Krankenhaus um weitere Neubauten erweitert. Unter anderem entstand eine Intensivstation, die Tiefgarage und die Küchenbetriebe.

Seit dem Jahr 2000 wurden weitere diverse neue Stationen eingerichtet und vorhandene Bereiche saniert. Eine neue Innere Station konnte im Gebäude gegenüber dem Krankenhaus - verbunden mit einer Fußgängerbrücke - bezogen werden. Im April 2010 wurden die neu eingerichtete Zentrale Patientenaufnahme und das Internistische Zentrum offiziell ihrer Bestimmung übergeben.

Das Krankenhaus gehört zur 2006 gegründeten GRN Gesundheitszentren Rhein-Neckar gGmbH. Im Juli 2010 wurde es – entsprechend seinen Schwester-Einrichtungen in Eberbach, Schwetzingen und Weinheim – in GRN-Klinik Sinsheim umbenannt.

Fachabteilungen

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2017)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Medizinische und pflegerische Leistungsangebote

MP01: Akupressur

MP02: Akupunktur

MP03: Angehörigenbetreuung/-beratung/-seminare

MP53: Aromapflege/-therapie

MP54: Asthmaschulung

MP04: Atemgymnastik/-therapie

MP55: Audiometrie/Hördiagnostik

MP06: Basale Stimulation

MP08: Berufsberatung/Rehabilitationsberatung

MP09: Besondere Formen/Konzepte der Betreuung von Sterbenden

MP12: Bobath-Therapie (für Erwachsene und/oder Kinder)

MP14: Diät- und Ernährungsberatung

MP69: Eigenblutspende

MP15: Entlassmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege

MP16: Ergotherapie/Arbeitstherapie

MP17: Fallmanagement/Case Management/Primary Nursing/Bezugspflege

MP19: Geburtsvorbereitungskurse/Schwangerschaftsgymnastik

MP21: Kinästhetik

MP22: Kontinenztraining/Inkontinenzberatung

MP24: Manuelle Lymphdrainage

MP25: Massage

MP26: Medizinische Fußpflege

MP28: Naturheilverfahren/Homöopathie/Phytotherapie

MP31: Physikalische Therapie/Bädertherapie

MP32: Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie

MP33: Präventive Leistungsangebote/Präventionskurse

MP35: Rückenschule/Haltungsschulung/Wirbelsäulengymnastik

MP37: Schmerztherapie/-management

MP63: Sozialdienst

MP64: Spezielle Angebote für die Öffentlichkeit

MP39: Spezielle Angebote zur Anleitung und Beratung von Patienten und Patientinnen sowie Angehörigen

MP05: Spezielle Angebote zur Betreuung von Säuglingen und Kleinkindern

MP13: Spezielles Leistungsangebot für Diabetiker und Diabetikerinnen

MP66: Spezielles Leistungsangebot für neurologisch erkrankte Personen

MP41: Spezielles Leistungsangebot von Entbindungspflegern/Hebammen

MP11: Sporttherapie/Bewegungstherapie

MP43: Stillberatung

MP44: Stimm- und Sprachtherapie/Logopädie

MP45: Stomatherapie/-beratung

MP36: Säuglingspflegekurse

MP47: Versorgung mit Hilfsmitteln/Orthopädietechnik

MP50: Wochenbettgymnastik/Rückbildungsgymnastik

MP51: Wundmanagement

MP48: Wärme- und Kälteanwendungen

MP68: Zusammenarbeit mit stationären Pflegeeinrichtungen/Angebot ambulanter Pflege/Kurzzeitpflege/Tagespflege

MP52: Zusammenarbeit mit/Kontakt zu Selbsthilfegruppen

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2017)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Stellenanzeigen

Leider gibt es keine Stellenanzeigen.
Stellenangebote in Sinsheim und Umgebung