Krankenhaus

GLG Krankenhaus Angermünde

16278 Angermünde - http://www.glg-mbh.de
10 von 25
+49 (3331) 271-444
E-Mail-Anfrage erstellen
160
5

Schreibt über sich selbst

Unsere Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie/ -somatik und Suchtmedizin ist wie das Krankenhaus Angermünde Teil der GLG Gesellschaft für Leben und Gesundheit mbH – ein Verbund moderner Gesundheitsunternehmen in Trägerschaft der Brandenburger Landkreise Barnim und Uckermark sowie der Stadt Eberswalde.

Vier Krankenhäuser an den Standorten Eberswalde, Angermünde und Prenzlau, eine Fachklinik in Wolletz und viele weitere Gesundheitseinrichtungen gehören dazu. Wir streben einen ganzheitlichen und komplementärmedizinisch ergänzten therapeutischen Ansatz an (z.B. Akupunktur, Homöopathie).

Fachabteilungen

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2017)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

ICD-10-Diagnosen

Psychische bzw. Verhaltensstörung durch Alkohol
Fallzahl 271

Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Abhängigkeitssyndrom

Bronchialkrebs bzw. Lungenkrebs
Fallzahl 267

Bösartige Neubildung: Oberlappen (-Bronchus)

Bronchialkrebs bzw. Lungenkrebs
Fallzahl 168

Bösartige Neubildung: Unterlappen (-Bronchus)

Herzschwäche
Fallzahl 129

Linksherzinsuffizienz

Lungenentzündung, Erreger vom Arzt nicht näher bezeichnet
Fallzahl 109

Lobärpneumonie, nicht näher bezeichnet

Schizophrenie
Fallzahl 102

Paranoide Schizophrenie

Sonstige anhaltende Lungenkrankheit mit Verengung der Atemwege
Fallzahl 98

Chronische obstruktive Lungenkrankheit mit akuter Exazerbation, nicht näher bezeichnet

Reaktionen auf schwere belastende Ereignisse bzw. besondere Veränderungen im Leben
Fallzahl 77

Anpassungsstörungen

Bluthochdruck ohne bekannte Ursache
Fallzahl 60

Benigne essentielle Hypertonie

Schwere, beeinträchtigende Störung der Persönlichkeit und des Verhaltens
Fallzahl 52

Emotional instabile Persönlichkeitsstörung

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2017)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Medizinische und pflegerische Leistungsangebote

MP02: Akupunktur

MP03: Angehörigenbetreuung/-beratung/-seminare

MP54: Asthmaschulung

MP04: Atemgymnastik/-therapie

MP56: Belastungstraining/-therapie/Arbeitserprobung

MP08: Berufsberatung/Rehabilitationsberatung

MP09: Besondere Formen/Konzepte der Betreuung von Sterbenden

MP14: Diät- und Ernährungsberatung

MP15: Entlassmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege

MP16: Ergotherapie/Arbeitstherapie

MP17: Fallmanagement/Case Management/Primary Nursing/Bezugspflege

MP18: Fußreflexzonenmassage

MP59: Gedächtnistraining/Hirnleistungstraining/Kognitives Training/Konzentrationstraining

MP21: Kinästhetik

MP23: Kreativtherapie/Kunsttherapie/Theatertherapie/Bibliotherapie

MP24: Manuelle Lymphdrainage

MP25: Massage

MP28: Naturheilverfahren/Homöopathie/Phytotherapie

MP32: Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie

MP33: Präventive Leistungsangebote/Präventionskurse

MP34: Psychologisches/psychotherapeutisches Leistungsangebot/Psychosozialdienst

MP35: Rückenschule/Haltungsschulung/Wirbelsäulengymnastik

MP37: Schmerztherapie/-management

MP63: Sozialdienst

MP64: Spezielle Angebote für die Öffentlichkeit

MP39: Spezielle Angebote zur Anleitung und Beratung von Patienten und Patientinnen sowie Angehörigen

MP40: Spezielle Entspannungstherapie

MP13: Spezielles Leistungsangebot für Diabetiker und Diabetikerinnen

MP11: Sporttherapie/Bewegungstherapie

MP51: Wundmanagement

MP48: Wärme- und Kälteanwendungen

MP52: Zusammenarbeit mit/Kontakt zu Selbsthilfegruppen

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2017)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Schreibt über sich selbst

Unsere Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie/ -somatik und Suchtmedizin ist wie das Krankenhaus Angermünde Teil der GLG Gesellschaft für Leben und Gesundheit mbH – ein Verbund moderner Gesundheitsunternehmen in Trägerschaft der Brandenburger Landkreise Barnim und Uckermark sowie der Stadt Eberswalde.

Vier Krankenhäuser an den Standorten Eberswalde, Angermünde und Prenzlau, eine Fachklinik in Wolletz und viele weitere Gesundheitseinrichtungen gehören dazu. Wir streben einen ganzheitlichen und komplementärmedizinisch ergänzten therapeutischen Ansatz an (z.B. Akupunktur, Homöopathie).

Fachabteilungen

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2017)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Medizinische und pflegerische Leistungsangebote

MP02: Akupunktur

MP03: Angehörigenbetreuung/-beratung/-seminare

MP54: Asthmaschulung

MP04: Atemgymnastik/-therapie

MP56: Belastungstraining/-therapie/Arbeitserprobung

MP08: Berufsberatung/Rehabilitationsberatung

MP09: Besondere Formen/Konzepte der Betreuung von Sterbenden

MP14: Diät- und Ernährungsberatung

MP15: Entlassmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege

MP16: Ergotherapie/Arbeitstherapie

MP17: Fallmanagement/Case Management/Primary Nursing/Bezugspflege

MP18: Fußreflexzonenmassage

MP59: Gedächtnistraining/Hirnleistungstraining/Kognitives Training/Konzentrationstraining

MP21: Kinästhetik

MP23: Kreativtherapie/Kunsttherapie/Theatertherapie/Bibliotherapie

MP24: Manuelle Lymphdrainage

MP25: Massage

MP28: Naturheilverfahren/Homöopathie/Phytotherapie

MP32: Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie

MP33: Präventive Leistungsangebote/Präventionskurse

MP34: Psychologisches/psychotherapeutisches Leistungsangebot/Psychosozialdienst

MP35: Rückenschule/Haltungsschulung/Wirbelsäulengymnastik

MP37: Schmerztherapie/-management

MP63: Sozialdienst

MP64: Spezielle Angebote für die Öffentlichkeit

MP39: Spezielle Angebote zur Anleitung und Beratung von Patienten und Patientinnen sowie Angehörigen

MP40: Spezielle Entspannungstherapie

MP13: Spezielles Leistungsangebot für Diabetiker und Diabetikerinnen

MP11: Sporttherapie/Bewegungstherapie

MP51: Wundmanagement

MP48: Wärme- und Kälteanwendungen

MP52: Zusammenarbeit mit/Kontakt zu Selbsthilfegruppen

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2017)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Stellenanzeigen

Stellenangebote in Angermünde und Umgebung