Krankenhaus

GGP Tagesklinik Gerontopsychiatrie

18069 Rostock - https://ggp-gruppe.de
10 von 25
+49 (381) 6669189-20
E-Mail-Anfrage erstellen
20
1

Schreibt über sich selbst

Wir sind auf die Behandlung von psychischen Erkrankungen im fortgeschrittenen Lebensalter (ab etwa 65 Jahren) spezialisiert. Die spezifischen Anforderungen dieses Lebensabschnitts wie Abschied vom Berufsleben, Trauerfälle, das Nachlassen der körperlichen Leistungsfähigkeit oder der Umgang mit chronischen Erkrankungen sind häufig Auslöser für seelische Erkrankungen oder Krisen.

Unser ressourcenorientiertes Therapiekonzept stützt sich auf bewährte Methoden aus der Verhaltenstherapie, auf psychodynamische Therapieverfahren sowie auf systemische Therapie. Durch eine ganzheitliche Behandlung wollen wir die selbstständige Lebensführung der älteren Patienten/innen möglichst lange erhalten, damit sie, trotz möglicher Einschränkungen, ein sinnvolles Leben führen können.

Fachabteilungen

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2017)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

ICD-10-Diagnosen

Wiederholt auftretende Phasen der Niedergeschlagenheit
Fallzahl 49

Rezidivierende depressive Störung, gegenwärtig mittelgradige Episode

Sonstige psychische Störung aufgrund einer Schädigung des Gehirns oder einer körperlichen Krankheit
Fallzahl 19

Organische affektive Störungen

Phase der Niedergeschlagenheit - Depressive Episode
Fallzahl 18

Mittelgradige depressive Episode

Wiederholt auftretende Phasen der Niedergeschlagenheit
Fallzahl 13

Rezidivierende depressive Störung, gegenwärtig schwere Episode ohne psychotische Symptome

Sonstige Angststörung
Fallzahl 6

Panikstörung [episodisch paroxysmale Angst]

Phase der Niedergeschlagenheit - Depressive Episode
Fallzahl 5

Schwere depressive Episode ohne psychotische Symptome

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2017)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Medizinische und pflegerische Leistungsangebote

MP03: Angehörigenbetreuung/-beratung/-seminare

MP04: Atemgymnastik/-therapie

MP06: Basale Stimulation

MP14: Diät- und Ernährungsberatung

MP15: Entlassmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege

MP16: Ergotherapie/Arbeitstherapie

MP59: Gedächtnistraining/Hirnleistungstraining/Kognitives Training/Konzentrationstraining

MP23: Kreativtherapie/Kunsttherapie/Theatertherapie/Bibliotherapie

MP25: Massage

MP27: Musiktherapie

MP32: Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie

MP60: Propriozeptive neuromuskuläre Fazilitation (PNF)

MP34: Psychologisches/psychotherapeutisches Leistungsangebot/Psychosozialdienst

MP35: Rückenschule/Haltungsschulung/Wirbelsäulengymnastik

MP63: Sozialdienst

MP39: Spezielle Angebote zur Anleitung und Beratung von Patienten und Patientinnen sowie Angehörigen

MP40: Spezielle Entspannungstherapie

MP11: Sporttherapie/Bewegungstherapie

MP48: Wärme- und Kälteanwendungen

MP68: Zusammenarbeit mit stationären Pflegeeinrichtungen/Angebot ambulanter Pflege/Kurzzeitpflege/Tagespflege

MP52: Zusammenarbeit mit/Kontakt zu Selbsthilfegruppen

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2017)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Stellenanzeigen

Leider gibt es keine Stellenanzeigen.

Schreibt über sich selbst

Wir sind auf die Behandlung von psychischen Erkrankungen im fortgeschrittenen Lebensalter (ab etwa 65 Jahren) spezialisiert. Die spezifischen Anforderungen dieses Lebensabschnitts wie Abschied vom Berufsleben, Trauerfälle, das Nachlassen der körperlichen Leistungsfähigkeit oder der Umgang mit chronischen Erkrankungen sind häufig Auslöser für seelische Erkrankungen oder Krisen.

Unser ressourcenorientiertes Therapiekonzept stützt sich auf bewährte Methoden aus der Verhaltenstherapie, auf psychodynamische Therapieverfahren sowie auf systemische Therapie. Durch eine ganzheitliche Behandlung wollen wir die selbstständige Lebensführung der älteren Patienten/innen möglichst lange erhalten, damit sie, trotz möglicher Einschränkungen, ein sinnvolles Leben führen können.

Fachabteilungen

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2017)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Medizinische und pflegerische Leistungsangebote

MP03: Angehörigenbetreuung/-beratung/-seminare

MP04: Atemgymnastik/-therapie

MP06: Basale Stimulation

MP14: Diät- und Ernährungsberatung

MP15: Entlassmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege

MP16: Ergotherapie/Arbeitstherapie

MP59: Gedächtnistraining/Hirnleistungstraining/Kognitives Training/Konzentrationstraining

MP23: Kreativtherapie/Kunsttherapie/Theatertherapie/Bibliotherapie

MP25: Massage

MP27: Musiktherapie

MP32: Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie

MP60: Propriozeptive neuromuskuläre Fazilitation (PNF)

MP34: Psychologisches/psychotherapeutisches Leistungsangebot/Psychosozialdienst

MP35: Rückenschule/Haltungsschulung/Wirbelsäulengymnastik

MP63: Sozialdienst

MP39: Spezielle Angebote zur Anleitung und Beratung von Patienten und Patientinnen sowie Angehörigen

MP40: Spezielle Entspannungstherapie

MP11: Sporttherapie/Bewegungstherapie

MP48: Wärme- und Kälteanwendungen

MP68: Zusammenarbeit mit stationären Pflegeeinrichtungen/Angebot ambulanter Pflege/Kurzzeitpflege/Tagespflege

MP52: Zusammenarbeit mit/Kontakt zu Selbsthilfegruppen

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2017)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Stellenanzeigen

Leider gibt es keine Stellenanzeigen.