Krankenhaus

Gezeiten Haus Klinik Bonn

53177 Bonn - https://www.gezeitenhaus.de
10 von 25
+49 (228) 7488-109
E-Mail-Anfrage erstellen
0
0

Schreibt über sich selbst

Private Fachklinik für Psychosomatische Medizin und Traditionelle Chinesische Medizin (TCM)

Das Gezeiten Haus in Bonn-Bad Godesberg bietet Erwachsenen eine intensive, ganzheitliche Behandlung von psychischen und psychosomatischen Störungen, insbesondere von Stressfolgeerkrankungen wie Depression und Burn-out.

Die Klinik verfügt über helle, lichtdurchflutete Räume und ist umgeben von einem Feng Shui-Garten, der nahtlos in die Wälder des Naturschutzgebietes Kottenforst übergeht. Damit ist das Gezeiten Haus ein idealer Ort für ungestörte therapeutische Prozesse - ein Ort zum Innehalten und Kraftschöpfen, um menschlichen Begegnungen wieder Platz zu geben und sich mit neuen Lebensstrategien vertraut zu machen.

Neues Behandlungsangebot:

“Gesundheit und Lebensqualität 60+”

Der Lebensabschnitt ab 60 Jahren bringt große Herausforderungen mit sich, beispielsweise durch vielfältige Rollenwechsel, das Ausscheiden aus dem Beruf, den Verlust nahestehender Personen oder auch durch das Nachlassen der körperlichen Kräfte. Psychische Erkrankungen wie Depressionen, Angst oder Schmerzstörungen können sich in dieser Lebensphase schneller entwickeln.

Speziell für Menschen über 60 Jahren bietet das Gezeiten Haus Bonn ein Behandlungsprogramm mit spezifischen Themenschwerpunkten und therapeutischen Zusatzangeboten an.

Spezielles Therapieangebot:

Trennungen verarbeiten und bewältigen

Viele Menschen erleben Trennungen nach längeren Intimbeziehungen ähnlich wie eine Psychotraumatisierung. Typische Zeichen dafür sind intensive Grübeleien, die längere Zeit andauern (mehr als vier Wochen) und sich willkürlich aufdrängende Bilder an besonders konflikthafte oder aber auch besonders schöne Situationen, die mit quälenden Gedanken einhergehen („das hat er/sie mir angetan“ oder auch „das habe ich zerstört“, „das werde ich nie wieder haben“). Die Folge ist ein schwer aushaltbares Gefühlschaos mit einer Mischung aus Angst, Trauer, Wut und schweren Schuldgefühlen bis hin zu Selbstbestrafungsimpulsen. Körperlich kann sich das in schweren Schlafstörungen, massiver Erschöpfung und depressiven Symptomen äußern.

Das Gezeiten Haus Bonn hat ein spezifisches Therapieangebot für Menschen, die sich in einer solchen Situation befinden, aufgebaut. Im Zentrum dabei steht die EMDR-Methode, die ursprünglich für die Behandlung von Traumata entwickelt wurde. Studien zeigen inzwischen, dass EMDR jedoch auch positive Effekte bei der Behandlung von Depressionen, insbesondere nach belastenden Lebensereignissen, hat.

Fachabteilungen

Leider gibt es keine Abteilungen.

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2017)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

ICD-10-Diagnosen

Leider gibt es keine ICD-10-Diagnosen.

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2017)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Medizinische und pflegerische Leistungsangebote

Leider gibt es keine zusätzliche Leistungsangebote.

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2017)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Schreibt über sich selbst

Private Fachklinik für Psychosomatische Medizin und Traditionelle Chinesische Medizin (TCM)

Das Gezeiten Haus in Bonn-Bad Godesberg bietet Erwachsenen eine intensive, ganzheitliche Behandlung von psychischen und psychosomatischen Störungen, insbesondere von Stressfolgeerkrankungen wie Depression und Burn-out.

Die Klinik verfügt über helle, lichtdurchflutete Räume und ist umgeben von einem Feng Shui-Garten, der nahtlos in die Wälder des Naturschutzgebietes Kottenforst übergeht. Damit ist das Gezeiten Haus ein idealer Ort für ungestörte therapeutische Prozesse - ein Ort zum Innehalten und Kraftschöpfen, um menschlichen Begegnungen wieder Platz zu geben und sich mit neuen Lebensstrategien vertraut zu machen.

Neues Behandlungsangebot:

“Gesundheit und Lebensqualität 60+”

Der Lebensabschnitt ab 60 Jahren bringt große Herausforderungen mit sich, beispielsweise durch vielfältige Rollenwechsel, das Ausscheiden aus dem Beruf, den Verlust nahestehender Personen oder auch durch das Nachlassen der körperlichen Kräfte. Psychische Erkrankungen wie Depressionen, Angst oder Schmerzstörungen können sich in dieser Lebensphase schneller entwickeln.

Speziell für Menschen über 60 Jahren bietet das Gezeiten Haus Bonn ein Behandlungsprogramm mit spezifischen Themenschwerpunkten und therapeutischen Zusatzangeboten an.

Spezielles Therapieangebot:

Trennungen verarbeiten und bewältigen

Viele Menschen erleben Trennungen nach längeren Intimbeziehungen ähnlich wie eine Psychotraumatisierung. Typische Zeichen dafür sind intensive Grübeleien, die längere Zeit andauern (mehr als vier Wochen) und sich willkürlich aufdrängende Bilder an besonders konflikthafte oder aber auch besonders schöne Situationen, die mit quälenden Gedanken einhergehen („das hat er/sie mir angetan“ oder auch „das habe ich zerstört“, „das werde ich nie wieder haben“). Die Folge ist ein schwer aushaltbares Gefühlschaos mit einer Mischung aus Angst, Trauer, Wut und schweren Schuldgefühlen bis hin zu Selbstbestrafungsimpulsen. Körperlich kann sich das in schweren Schlafstörungen, massiver Erschöpfung und depressiven Symptomen äußern.

Das Gezeiten Haus Bonn hat ein spezifisches Therapieangebot für Menschen, die sich in einer solchen Situation befinden, aufgebaut. Im Zentrum dabei steht die EMDR-Methode, die ursprünglich für die Behandlung von Traumata entwickelt wurde. Studien zeigen inzwischen, dass EMDR jedoch auch positive Effekte bei der Behandlung von Depressionen, insbesondere nach belastenden Lebensereignissen, hat.

Fachabteilungen

Leider gibt es keine Abteilungen.

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2017)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Medizinische und pflegerische Leistungsangebote

Leider gibt es keine zusätzliche Leistungsangebote.

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2017)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Stellenanzeigen

Leider gibt es keine Stellenanzeigen.
Stellenangebote in Bonn und Umgebung