Krankenhaus

Gemeinschaftsklinikum Mittelrhein Kemperhof

56073 Koblenz - https://www.gk.de
10 von 25
+49 (261) 499 - 2000
E-Mail-Anfrage erstellen
520
18

Schreibt über sich selbst

Das Gemeinschaftsklinikum Mittelrhein ist eines der größten Gesundheitsunternehmen der Region und einer der zehn größten Arbeitgeber in Rheinland-Pfalz. Das bedeutet, dass hier nahezu alle medizinischen Fachabteilungen und Spezialisten vertreten sind. Durch diese Verknüpfung wird eine Qualität ermöglicht, die das Wesen der Maximalversorgung ausmacht. Zum GK-Mittelrhein gehören die Krankenhäuser in Koblenz (Kemperhof und Ev. Stift St. Martin), in Mayen (St. Elisabeth Mayen), in Boppard (Heilig Geist) und in Nastätten (Paulinenstift). Im landesweit vierten Klinikum der Maximalversorgung kümmern sich fast 4.000 Mitarbeiter pro Jahr um ca. 53.000 stationäre und 118.000 ambulante Patienten. Dazu stehen rund 1.400 Betten zur Verfügung. Insgesamt kommen jährlich mehr als 2.000 Kinder zur Welt. In den medizinischen Fachabteilungen mit angeschlossener ambulanter Versorgung, Angeboten zur Prävention und Rehabilitation sowie drei Senioreneinrichtungen wird erstklassige medizinische Versorgung und Pflege mit einem umfassenden Angebot für alte und pflegebedürftige Menschen verbunden.

Am Kemperhof kümmern sich rund 1.000 Mitarbeiter jährlich um circa 25.000 stationäre und 53.000 ambulante Patienten. Im sogenannten Perinatalzentrum Level I, das sich dadurch auszeichnet, dass alle an der Geburt beteiligten Fachdisziplinen – von der Geburtshilfe über die Anästhesie (Narkosemedizin) bis zur Neonatologie (Neugeborenen-Heilkunde) – unter einem Dach zusammenarbeiten, kommen jährlich mehr als 1.400 Kinder zur Welt. Die Klinik für Kinder- und Jugendmedizin ist eine der 30 größten in Deutschland.

Fachabteilungen

Dialyse (teilstationär) - zur Inneren Medizin - Nephrologie, Infektiologie

Leitung: Dr. med. Ansgar Rieke

Internistische Intensivmedizin

Leitung: Dr. med. Ramadan Douwa

Kinderonkologie - zur Klinik für Kinder- und Jugendmedizin

Leitung: PD Dr. med. Thomas Nüßlein

Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie

Leitung: Prof. Dr. Bernd H. Markus

Klinik für Anästhesie, Intensiv-, Notfall- und Schmerzmedizin

Leitung: Dr. med. Hermann Reitze

Klinik für Diagnostische und Interventionelle Radiologie

Leitung: Prof. Dr. med. Klaus Schunk

Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe

Leitung: Dr. med. Arno Franzen

Klinik für Gefäßchirurgie und Phlebologie

Leitung: Dr. med. Eugen Zanea-Wangler

Klinik für Innere Medizin - Gastroenterologie, Diabetologie, Endokrinologie

Leitung: Dr. med. Sven Arcan

Klinik für Innere Medizin - Kardiologie

Leitung: Dr. med. Waldemar Bojara

Klinik für Innere Medizin - Nephrologie, Infektiologie

Leitung: Dr. med. Ansgar Rieke

Klinik für Kinder- und Jugendmedizin

Leitung: PD Dr. med. Thomas Nüßlein

Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie, Hand-, Wiederherstellungschirurgie

Leitung: Prof. Dr. med. Andreas Kurth

Klinik für Radioonkologie/Strahlentherapie

Leitung: Dr. med. Anke Schendera

Klinik für Urologie und Kinderurologie

Leitung: Dr. med. Ludger Franzaring

Neonatologie - zur Klinik für Kinder- und Jugendmedizin

Leitung: PD Dr. med. Thomas Nüßlein

Onkologische Tagesklinik (teilstationär) - zur Klinik für Innere Medizin - Gastroenterologie, Diabetologie, Endokrinologie

Leitung: Dr. med. Aksana Höblinger

Schmerztagesklinik (teilstationär) - zur Klinik für Anästhesie, Intensiv-, Notfall- und Schmerzmedizin

Leitung: Christoph Hoefing

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2017)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

ICD-10-Diagnosen

Neugeborene
Fallzahl 1119

Einling, Geburt im Krankenhaus

Normale Geburt eines Kindes
Fallzahl 604

Spontangeburt eines Einlings

Arterienverkalkung
Fallzahl 388

Atherosklerose der Extremitätenarterien

Verletzung des Schädelinneren
Fallzahl 374

Gehirnerschütterung

Stein im Nierenbecken bzw. Harnleiter
Fallzahl 363

Ureterstein

Harnblasenkrebs
Fallzahl 268

Bösartige Neubildung: Harnblase, mehrere Teilbereiche überlappend

Herzschwäche
Fallzahl 213

Linksherzinsuffizienz

Akute Bronchitis
Fallzahl 207

Akute Bronchitis, nicht näher bezeichnet

Fallzahl 206

Geburt eines Kindes durch Kaiserschnitt
Fallzahl 196

Geburt eines Einlings durch Schnittentbindung [Sectio caesarea]

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2017)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Medizinische und pflegerische Leistungsangebote

MP02: Akupunktur

MP03: Angehörigenbetreuung/-beratung/-seminare

MP54: Asthmaschulung

MP04: Atemgymnastik/-therapie

MP55: Audiometrie/Hördiagnostik

MP06: Basale Stimulation

MP08: Berufsberatung/Rehabilitationsberatung

MP09: Besondere Formen/Konzepte der Betreuung von Sterbenden

MP57: Biofeedback-Therapie

MP12: Bobath-Therapie (für Erwachsene und/oder Kinder)

MP14: Diät- und Ernährungsberatung

MP15: Entlassmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege

MP17: Fallmanagement/Case Management/Primary Nursing/Bezugspflege

MP18: Fußreflexzonenmassage

MP19: Geburtsvorbereitungskurse/Schwangerschaftsgymnastik

MP21: Kinästhetik

MP22: Kontinenztraining/Inkontinenzberatung

MP24: Manuelle Lymphdrainage

MP25: Massage

MP31: Physikalische Therapie/Bädertherapie

MP32: Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie

MP60: Propriozeptive neuromuskuläre Fazilitation (PNF)

MP33: Präventive Leistungsangebote/Präventionskurse

MP34: Psychologisches/psychotherapeutisches Leistungsangebot/Psychosozialdienst

MP30: Pädagogisches Leistungsangebot

MP35: Rückenschule/Haltungsschulung/Wirbelsäulengymnastik

MP37: Schmerztherapie/-management

MP63: Sozialdienst

MP64: Spezielle Angebote für die Öffentlichkeit

MP39: Spezielle Angebote zur Anleitung und Beratung von Patienten und Patientinnen sowie Angehörigen

MP05: Spezielle Angebote zur Betreuung von Säuglingen und Kleinkindern

MP13: Spezielles Leistungsangebot für Diabetiker und Diabetikerinnen

MP65: Spezielles Leistungsangebot für Eltern und Familien

MP66: Spezielles Leistungsangebot für neurologisch erkrankte Personen

MP41: Spezielles Leistungsangebot von Entbindungspflegern/Hebammen

MP42: Spezielles pflegerisches Leistungsangebot

MP11: Sporttherapie/Bewegungstherapie

MP43: Stillberatung

MP45: Stomatherapie/-beratung

MP36: Säuglingspflegekurse

MP47: Versorgung mit Hilfsmitteln/Orthopädietechnik

MP67: Vojtatherapie für Erwachsene und/oder Kinder

MP50: Wochenbettgymnastik/Rückbildungsgymnastik

MP51: Wundmanagement

MP48: Wärme- und Kälteanwendungen

MP68: Zusammenarbeit mit stationären Pflegeeinrichtungen/Angebot ambulanter Pflege/Kurzzeitpflege/Tagespflege

MP52: Zusammenarbeit mit/Kontakt zu Selbsthilfegruppen

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2017)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Schreibt über sich selbst

Das Gemeinschaftsklinikum Mittelrhein ist eines der größten Gesundheitsunternehmen der Region und einer der zehn größten Arbeitgeber in Rheinland-Pfalz. Das bedeutet, dass hier nahezu alle medizinischen Fachabteilungen und Spezialisten vertreten sind. Durch diese Verknüpfung wird eine Qualität ermöglicht, die das Wesen der Maximalversorgung ausmacht. Zum GK-Mittelrhein gehören die Krankenhäuser in Koblenz (Kemperhof und Ev. Stift St. Martin), in Mayen (St. Elisabeth Mayen), in Boppard (Heilig Geist) und in Nastätten (Paulinenstift). Im landesweit vierten Klinikum der Maximalversorgung kümmern sich fast 4.000 Mitarbeiter pro Jahr um ca. 53.000 stationäre und 118.000 ambulante Patienten. Dazu stehen rund 1.400 Betten zur Verfügung. Insgesamt kommen jährlich mehr als 2.000 Kinder zur Welt. In den medizinischen Fachabteilungen mit angeschlossener ambulanter Versorgung, Angeboten zur Prävention und Rehabilitation sowie drei Senioreneinrichtungen wird erstklassige medizinische Versorgung und Pflege mit einem umfassenden Angebot für alte und pflegebedürftige Menschen verbunden.

Am Kemperhof kümmern sich rund 1.000 Mitarbeiter jährlich um circa 25.000 stationäre und 53.000 ambulante Patienten. Im sogenannten Perinatalzentrum Level I, das sich dadurch auszeichnet, dass alle an der Geburt beteiligten Fachdisziplinen – von der Geburtshilfe über die Anästhesie (Narkosemedizin) bis zur Neonatologie (Neugeborenen-Heilkunde) – unter einem Dach zusammenarbeiten, kommen jährlich mehr als 1.400 Kinder zur Welt. Die Klinik für Kinder- und Jugendmedizin ist eine der 30 größten in Deutschland.

Fachabteilungen

Dialyse (teilstationär) - zur Inneren Medizin - Nephrologie, Infektiologie

Leitung: Dr. med. Ansgar Rieke

Internistische Intensivmedizin

Leitung: Dr. med. Ramadan Douwa

Kinderonkologie - zur Klinik für Kinder- und Jugendmedizin

Leitung: PD Dr. med. Thomas Nüßlein

Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie

Leitung: Prof. Dr. Bernd H. Markus

Klinik für Anästhesie, Intensiv-, Notfall- und Schmerzmedizin

Leitung: Dr. med. Hermann Reitze

Klinik für Diagnostische und Interventionelle Radiologie

Leitung: Prof. Dr. med. Klaus Schunk

Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe

Leitung: Dr. med. Arno Franzen

Klinik für Gefäßchirurgie und Phlebologie

Leitung: Dr. med. Eugen Zanea-Wangler

Klinik für Innere Medizin - Gastroenterologie, Diabetologie, Endokrinologie

Leitung: Dr. med. Sven Arcan

Klinik für Innere Medizin - Kardiologie

Leitung: Dr. med. Waldemar Bojara

Klinik für Innere Medizin - Nephrologie, Infektiologie

Leitung: Dr. med. Ansgar Rieke

Klinik für Kinder- und Jugendmedizin

Leitung: PD Dr. med. Thomas Nüßlein

Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie, Hand-, Wiederherstellungschirurgie

Leitung: Prof. Dr. med. Andreas Kurth

Klinik für Radioonkologie/Strahlentherapie

Leitung: Dr. med. Anke Schendera

Klinik für Urologie und Kinderurologie

Leitung: Dr. med. Ludger Franzaring

Neonatologie - zur Klinik für Kinder- und Jugendmedizin

Leitung: PD Dr. med. Thomas Nüßlein

Onkologische Tagesklinik (teilstationär) - zur Klinik für Innere Medizin - Gastroenterologie, Diabetologie, Endokrinologie

Leitung: Dr. med. Aksana Höblinger

Schmerztagesklinik (teilstationär) - zur Klinik für Anästhesie, Intensiv-, Notfall- und Schmerzmedizin

Leitung: Christoph Hoefing

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2017)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Medizinische und pflegerische Leistungsangebote

MP02: Akupunktur

MP03: Angehörigenbetreuung/-beratung/-seminare

MP54: Asthmaschulung

MP04: Atemgymnastik/-therapie

MP55: Audiometrie/Hördiagnostik

MP06: Basale Stimulation

MP08: Berufsberatung/Rehabilitationsberatung

MP09: Besondere Formen/Konzepte der Betreuung von Sterbenden

MP57: Biofeedback-Therapie

MP12: Bobath-Therapie (für Erwachsene und/oder Kinder)

MP14: Diät- und Ernährungsberatung

MP15: Entlassmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege

MP17: Fallmanagement/Case Management/Primary Nursing/Bezugspflege

MP18: Fußreflexzonenmassage

MP19: Geburtsvorbereitungskurse/Schwangerschaftsgymnastik

MP21: Kinästhetik

MP22: Kontinenztraining/Inkontinenzberatung

MP24: Manuelle Lymphdrainage

MP25: Massage

MP31: Physikalische Therapie/Bädertherapie

MP32: Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie

MP60: Propriozeptive neuromuskuläre Fazilitation (PNF)

MP33: Präventive Leistungsangebote/Präventionskurse

MP34: Psychologisches/psychotherapeutisches Leistungsangebot/Psychosozialdienst

MP30: Pädagogisches Leistungsangebot

MP35: Rückenschule/Haltungsschulung/Wirbelsäulengymnastik

MP37: Schmerztherapie/-management

MP63: Sozialdienst

MP64: Spezielle Angebote für die Öffentlichkeit

MP39: Spezielle Angebote zur Anleitung und Beratung von Patienten und Patientinnen sowie Angehörigen

MP05: Spezielle Angebote zur Betreuung von Säuglingen und Kleinkindern

MP13: Spezielles Leistungsangebot für Diabetiker und Diabetikerinnen

MP65: Spezielles Leistungsangebot für Eltern und Familien

MP66: Spezielles Leistungsangebot für neurologisch erkrankte Personen

MP41: Spezielles Leistungsangebot von Entbindungspflegern/Hebammen

MP42: Spezielles pflegerisches Leistungsangebot

MP11: Sporttherapie/Bewegungstherapie

MP43: Stillberatung

MP45: Stomatherapie/-beratung

MP36: Säuglingspflegekurse

MP47: Versorgung mit Hilfsmitteln/Orthopädietechnik

MP67: Vojtatherapie für Erwachsene und/oder Kinder

MP50: Wochenbettgymnastik/Rückbildungsgymnastik

MP51: Wundmanagement

MP48: Wärme- und Kälteanwendungen

MP68: Zusammenarbeit mit stationären Pflegeeinrichtungen/Angebot ambulanter Pflege/Kurzzeitpflege/Tagespflege

MP52: Zusammenarbeit mit/Kontakt zu Selbsthilfegruppen

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2017)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Stellenanzeigen

Leider gibt es keine Stellenanzeigen.
Stellenangebote in Koblenz und Umgebung