Krankenhaus

Florence-Nightingale-Krankenhaus

+49 (211) 409 2584
E-Mail-Anfrage erstellen
556
16

Schreibt über sich selbst

Das Florence-Nightingale-Krankenhaus der Kaiserswerther Diakonie im Düsseldorfer Norden ist für Erwachsene und Kinder eine sichere und verlässliche Adresse, wenn es um ihre Gesundheit geht. Das Krankenhaus mit zwölf Fachkliniken vereint eine lange Tradition mit hervorragender Medizin und Pflege.

Um Patienten und Besucher bestmöglich zu versorgen, arbeiten die Kliniken und Zentren eng zusammen und nutzen neueste Diagnose- und Behandlungsmethoden. Weitere Informationen über unsere Behandlungen finden Sie in unserem Qualitätsbericht.

Der 2014 in Betrieb genommene Funktionsneubau mit bester medizintechnischer Ausstattung sorgt für höchste Patientensicherheit und kurze Wege. Die parkähnliche Umgebung und die modern ausgestatteten Zimmer ermöglichen einen angenehmen Aufenthalt.

Als Akademisches Lehrkrankenhaus der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (HHU) bieten wir Studierenden der Medizin eine praxisnahe Ausbildung im sechsten Studienjahr an.

Das Florence-Nightingale-Krankenhaus der Kaiserswerther Diakonie ist auf dem Weg, eines der modernsten Häuser Deutschlands zu werden. Im Jahr 2012 erfolgte der Spatenstich für das etwa 48 Millionen Euro teure Bauprojekt. Mitte 2018 wird der zweite Bauabschnitt fertiggestellt. Das moderne Funktionsgebäude sorgt mit bester medizin-technischer Ausstattung für höchste Patientensicherheit und kurze Wege.

Nach 24 Monaten Bauzeit wurde im Juni 2014 der erste von zwei Bauabschnitten in Betrieb genommen. Der viergeschossige Neubau ist mit modernsten Geräten der führenden Medizintechnik-Unternehmen ausgestattet. Die räumliche Anordnung der Bereiche sorgt für kurze Wege und effektive Abläufe und unterstützt so die interdisziplinäre Zusammenarbeit der Kliniken und Zentren.

Seit 2014 wird das bisherige Funktionsgebäude des Krankenhauses von Grund auf modernisiert.

Fachabteilungen

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2017)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

ICD-10-Diagnosen

Neugeborene
Fallzahl 1926

Einling, Geburt im Krankenhaus

Normale Geburt eines Kindes
Fallzahl 1040

Spontangeburt eines Einlings

Schlafstörung
Fallzahl 701

Schlafapnoe

Bronchialkrebs bzw. Lungenkrebs
Fallzahl 605

Bösartige Neubildung: Oberlappen (-Bronchus)

Bronchialkrebs bzw. Lungenkrebs
Fallzahl 371

Bösartige Neubildung: Unterlappen (-Bronchus)

Geburt eines Kindes durch Kaiserschnitt
Fallzahl 323

Geburt eines Einlings durch Schnittentbindung [Sectio caesarea]

Verletzung des Schädelinneren
Fallzahl 267

Gehirnerschütterung

Sonstige anhaltende Lungenkrankheit mit Verengung der Atemwege
Fallzahl 233

Chronische obstruktive Lungenkrankheit mit akuter Exazerbation, nicht näher bezeichnet

Wiederholt auftretende Phasen der Niedergeschlagenheit
Fallzahl 227

Rezidivierende depressive Störung, gegenwärtig schwere Episode ohne psychotische Symptome

Störung aufgrund kurzer Schwangerschaftsdauer oder niedrigem Geburtsgewicht
Fallzahl 206

Neugeborenes mit sonstigem niedrigem Geburtsgewicht

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2017)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Medizinische und pflegerische Leistungsangebote

MP01: Akupressur

MP02: Akupunktur

MP03: Angehörigenbetreuung/-beratung/-seminare

MP53: Aromapflege/-therapie

MP54: Asthmaschulung

MP04: Atemgymnastik/-therapie

MP55: Audiometrie/Hördiagnostik

MP06: Basale Stimulation

MP09: Besondere Formen/Konzepte der Betreuung von Sterbenden

MP14: Diät- und Ernährungsberatung

MP15: Entlassmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege

MP16: Ergotherapie/Arbeitstherapie

MP17: Fallmanagement/Case Management/Primary Nursing/Bezugspflege

MP19: Geburtsvorbereitungskurse/Schwangerschaftsgymnastik

MP59: Gedächtnistraining/Hirnleistungstraining/Kognitives Training/Konzentrationstraining

MP21: Kinästhetik

MP22: Kontinenztraining/Inkontinenzberatung

MP23: Kreativtherapie/Kunsttherapie/Theatertherapie/Bibliotherapie

MP24: Manuelle Lymphdrainage

MP25: Massage

MP26: Medizinische Fußpflege

MP27: Musiktherapie

MP28: Naturheilverfahren/Homöopathie/Phytotherapie

MP29: Osteopathie/Chiropraktik/Manualtherapie

MP31: Physikalische Therapie/Bädertherapie

MP32: Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie

MP60: Propriozeptive neuromuskuläre Fazilitation (PNF)

MP33: Präventive Leistungsangebote/Präventionskurse

MP34: Psychologisches/psychotherapeutisches Leistungsangebot/Psychosozialdienst

MP35: Rückenschule/Haltungsschulung/Wirbelsäulengymnastik

MP37: Schmerztherapie/-management

MP63: Sozialdienst

MP64: Spezielle Angebote für die Öffentlichkeit

MP39: Spezielle Angebote zur Anleitung und Beratung von Patienten und Patientinnen sowie Angehörigen

MP05: Spezielle Angebote zur Betreuung von Säuglingen und Kleinkindern

MP40: Spezielle Entspannungstherapie

MP13: Spezielles Leistungsangebot für Diabetiker und Diabetikerinnen

MP65: Spezielles Leistungsangebot für Eltern und Familien

MP66: Spezielles Leistungsangebot für neurologisch erkrankte Personen

MP41: Spezielles Leistungsangebot von Entbindungspflegern/Hebammen

MP42: Spezielles pflegerisches Leistungsangebot

MP43: Stillberatung

MP44: Stimm- und Sprachtherapie/Logopädie

MP45: Stomatherapie/-beratung

MP47: Versorgung mit Hilfsmitteln/Orthopädietechnik

MP50: Wochenbettgymnastik/Rückbildungsgymnastik

MP51: Wundmanagement

MP48: Wärme- und Kälteanwendungen

MP68: Zusammenarbeit mit stationären Pflegeeinrichtungen/Angebot ambulanter Pflege/Kurzzeitpflege/Tagespflege

MP52: Zusammenarbeit mit/Kontakt zu Selbsthilfegruppen

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2017)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Schreibt über sich selbst

Das Florence-Nightingale-Krankenhaus der Kaiserswerther Diakonie im Düsseldorfer Norden ist für Erwachsene und Kinder eine sichere und verlässliche Adresse, wenn es um ihre Gesundheit geht. Das Krankenhaus mit zwölf Fachkliniken vereint eine lange Tradition mit hervorragender Medizin und Pflege.

Um Patienten und Besucher bestmöglich zu versorgen, arbeiten die Kliniken und Zentren eng zusammen und nutzen neueste Diagnose- und Behandlungsmethoden. Weitere Informationen über unsere Behandlungen finden Sie in unserem Qualitätsbericht.

Der 2014 in Betrieb genommene Funktionsneubau mit bester medizintechnischer Ausstattung sorgt für höchste Patientensicherheit und kurze Wege. Die parkähnliche Umgebung und die modern ausgestatteten Zimmer ermöglichen einen angenehmen Aufenthalt.

Als Akademisches Lehrkrankenhaus der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (HHU) bieten wir Studierenden der Medizin eine praxisnahe Ausbildung im sechsten Studienjahr an.

Das Florence-Nightingale-Krankenhaus der Kaiserswerther Diakonie ist auf dem Weg, eines der modernsten Häuser Deutschlands zu werden. Im Jahr 2012 erfolgte der Spatenstich für das etwa 48 Millionen Euro teure Bauprojekt. Mitte 2018 wird der zweite Bauabschnitt fertiggestellt. Das moderne Funktionsgebäude sorgt mit bester medizin-technischer Ausstattung für höchste Patientensicherheit und kurze Wege.

Nach 24 Monaten Bauzeit wurde im Juni 2014 der erste von zwei Bauabschnitten in Betrieb genommen. Der viergeschossige Neubau ist mit modernsten Geräten der führenden Medizintechnik-Unternehmen ausgestattet. Die räumliche Anordnung der Bereiche sorgt für kurze Wege und effektive Abläufe und unterstützt so die interdisziplinäre Zusammenarbeit der Kliniken und Zentren.

Seit 2014 wird das bisherige Funktionsgebäude des Krankenhauses von Grund auf modernisiert.

Fachabteilungen

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2017)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Medizinische und pflegerische Leistungsangebote

MP01: Akupressur

MP02: Akupunktur

MP03: Angehörigenbetreuung/-beratung/-seminare

MP53: Aromapflege/-therapie

MP54: Asthmaschulung

MP04: Atemgymnastik/-therapie

MP55: Audiometrie/Hördiagnostik

MP06: Basale Stimulation

MP09: Besondere Formen/Konzepte der Betreuung von Sterbenden

MP14: Diät- und Ernährungsberatung

MP15: Entlassmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege

MP16: Ergotherapie/Arbeitstherapie

MP17: Fallmanagement/Case Management/Primary Nursing/Bezugspflege

MP19: Geburtsvorbereitungskurse/Schwangerschaftsgymnastik

MP59: Gedächtnistraining/Hirnleistungstraining/Kognitives Training/Konzentrationstraining

MP21: Kinästhetik

MP22: Kontinenztraining/Inkontinenzberatung

MP23: Kreativtherapie/Kunsttherapie/Theatertherapie/Bibliotherapie

MP24: Manuelle Lymphdrainage

MP25: Massage

MP26: Medizinische Fußpflege

MP27: Musiktherapie

MP28: Naturheilverfahren/Homöopathie/Phytotherapie

MP29: Osteopathie/Chiropraktik/Manualtherapie

MP31: Physikalische Therapie/Bädertherapie

MP32: Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie

MP60: Propriozeptive neuromuskuläre Fazilitation (PNF)

MP33: Präventive Leistungsangebote/Präventionskurse

MP34: Psychologisches/psychotherapeutisches Leistungsangebot/Psychosozialdienst

MP35: Rückenschule/Haltungsschulung/Wirbelsäulengymnastik

MP37: Schmerztherapie/-management

MP63: Sozialdienst

MP64: Spezielle Angebote für die Öffentlichkeit

MP39: Spezielle Angebote zur Anleitung und Beratung von Patienten und Patientinnen sowie Angehörigen

MP05: Spezielle Angebote zur Betreuung von Säuglingen und Kleinkindern

MP40: Spezielle Entspannungstherapie

MP13: Spezielles Leistungsangebot für Diabetiker und Diabetikerinnen

MP65: Spezielles Leistungsangebot für Eltern und Familien

MP66: Spezielles Leistungsangebot für neurologisch erkrankte Personen

MP41: Spezielles Leistungsangebot von Entbindungspflegern/Hebammen

MP42: Spezielles pflegerisches Leistungsangebot

MP43: Stillberatung

MP44: Stimm- und Sprachtherapie/Logopädie

MP45: Stomatherapie/-beratung

MP47: Versorgung mit Hilfsmitteln/Orthopädietechnik

MP50: Wochenbettgymnastik/Rückbildungsgymnastik

MP51: Wundmanagement

MP48: Wärme- und Kälteanwendungen

MP68: Zusammenarbeit mit stationären Pflegeeinrichtungen/Angebot ambulanter Pflege/Kurzzeitpflege/Tagespflege

MP52: Zusammenarbeit mit/Kontakt zu Selbsthilfegruppen

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2017)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Stellenanzeigen

Leider gibt es keine Stellenanzeigen.
Stellenangebote in Düsseldorf und Umgebung