Krankenhaus

Fachklinik Ruhpolding - Überregionales Schmerzzentrum

83324 Ruhpolding - http://www.kliniken-suedostbayern.de
10 von 25
+49 (8663) 52-500
76
3

Schreibt über sich selbst

Die Fachklinik Ruhpolding ist mit dem Klinikum Traunstein und der Kreisklinik Trostberg unter dem Dach der Kliniken Süd ostbayern AG für die medizinische Versorgung der Bevölkerung des Landkreises Traunstein verantwortlich. Die Kreisklinik Vinzentinum Ruhpolding ist ein Krankenhaus der Regelversorgung und versorgt mit insgesamt 76 Betten Patienten für die Fachrichtungen Innere Medizin, Akut-Geriatrie und Schmerztherapie.

Sie verfügt über drei Stationen und eine Intensivstation. Rund 120 Mitarbeiter sind im Haus beschäftigt.

Röntgen- und MRT-Untersuchungen werden durch eine Kooperationspartnerpraxis im Haus durchgeführt. Laborleistungen werden von externen Partnern hier im Hause erbracht.

Zusätzlich zu den medizinischen Leistungen gehören der Sozialdienst und die Krankenhausseelsorge und eine Cafeteria zum Dienst leitungsangebot. Die gute Akzeptanz des Hauses in der Bevölkerung spiegelt sich durch die kontinuierlich hohe Belegung und Auslastung in den vergangenen Jahren deutlich wider. Im Jahr 2015 wurden in der Kreisklinik Ruhpolding rund 2200 stationäre Patienten behandelt.

Modernste medizinische Versorgung in familiärer Atmosphäre, verbunden mit menschlicher Betreuung und Zu wen dung: So lässt sich die Kreisklinik Vinzentinum und ihre Philosophie vielleicht am besten in aller Kürze beschreiben.

Fachabteilungen

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2020)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

ICD-10-Diagnosen

Rückenschmerzen
Fallzahl 32

Radikulopathie: Lumbalbereich [M54.16]

Rückenschmerzen
Fallzahl 21

Radikulopathie: Mehrere Lokalisationen der Wirbelsäule [M54.10]

Pneumonie durch Bakterien, anderenorts nicht klassifiziert
Fallzahl 20

Bakterielle Pneumonie, nicht näher bezeichnet [J15.9]

Fraktur des Femurs
Fallzahl 17

Femurfraktur: Trochantär, nicht näher bezeichnet [S72.10]

Viruspneumonie, anderenorts nicht klassifiziert
Fallzahl 16

Pneumonie durch sonstige Viren [J12.8]

Fraktur des Femurs
Fallzahl 14

Schenkelhalsfraktur: Intrakapsulär [S72.01]

Herzinsuffizienz
Fallzahl 13

Linksherzinsuffizienz: Mit Beschwerden in Ruhe [I50.14]

Essentielle (primäre) Hypertonie
Fallzahl 13

Benigne essentielle Hypertonie: Mit Angabe einer hypertensiven Krise [I10.01]

Synkope und Kollaps
Fallzahl 9

Synkope und Kollaps [R55]

Sonstige und nicht näher bezeichnete Gastroenteritis und Kolitis infektiösen und nicht näher bezeichneten Ursprungs
Fallzahl 9

Sonstige und nicht näher bezeichnete Gastroenteritis und Kolitis infektiösen Ursprungs [A09.0]

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2020)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Medizinische und pflegerische Leistungsangebote

MP29: Osteopathie/Chiropraktik/Manualtherapie

Manuelle Therapie (PTH)

MP33: Präventive Leistungsangebote/Präventionskurse

Aquafitness

MP40: Spezielle Entspannungstherapie

MMST

MP22: Kontinenztraining/Inkontinenzberatung

MP48: Wärme- und Kälteanwendungen

MP16: Ergotherapie/Arbeitstherapie

MP10: Bewegungsbad/Wassergymnastik

MP04: Atemgymnastik/-therapie

MP59: Gedächtnistraining/Hirnleistungstraining/Kognitives Training/Konzentrationstraining

Akutgeriatrie

MP39: Spezielle Angebote zur Anleitung und Beratung von Patienten und Patientinnen sowie Angehörigen

Akutgeriatrie

MP06: Basale Stimulation

MP44: Stimm- und Sprachtherapie/Logopädie

MP32: Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie

MP24: Manuelle Lymphdrainage

MP63: Sozialdienst

MP13: Spezielles Leistungsangebot für Diabetiker und Diabetikerinnen

MP25: Massage

MP34: Psychologisches/psychotherapeutisches Leistungsangebot/Psychosozialdienst

Akutgeriatrie und MMST

MP15: Entlassmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege

MP47: Versorgung mit Hilfsmitteln/Orthopädietechnik

MP12: Bobath-Therapie (für Erwachsene und/oder Kinder)

MP14: Diät- und Ernährungsberatung

MP31: Physikalische Therapie/Bädertherapie

MP21: Kinästhetik

MP27: Musiktherapie

Akutgeriatrie

MP60: Propriozeptive neuromuskuläre Fazilitation (PNF)

MP35: Rückenschule/Haltungsschulung/Wirbelsäulengymnastik

MP11: Sporttherapie/Bewegungstherapie

MMST

MP68: Zusammenarbeit mit stationären Pflegeeinrichtungen/Angebot ambulanter Pflege/Kurzzeitpflege/Tagespflege

MP51: Wundmanagement

MP52: Zusammenarbeit mit/Kontakt zu Selbsthilfegruppen

MP37: Schmerztherapie/-management

MP45: Stomatherapie/-beratung

MP18: Fußreflexzonenmassage

MMST

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2020)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Nicht Medizinische Angebote

NM42: Seelsorge/spirituelle Begleitung

NM66: Berücksichtigung von besonderen Ernährungsbedarfen

NM03: Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle

NM02: Ein-Bett-Zimmer

NM49: Informationsveranstaltungen für Patientinnen und Patienten

NM69: Information zu weiteren nicht-medizinischen Leistungsangeboten des Krankenhauses (z. B. Fernseher, WLAN, Tresor, Telefon, Schwimmbad, Aufenthaltsraum)

NM10: Zwei-Bett-Zimmer

NM11: Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle

NM09: Unterbringung Begleitperson (grundsätzlich möglich)

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2020)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Barrierefreiheit

BF09: Rollstuhlgerecht bedienbarer Aufzug (innen/außen)

BF08: Rollstuhlgerechter Zugang zu Serviceeinrichtungen

BF10: Rollstuhlgerechte Toiletten für Besucherinnen und Besucher

BF24: Diätische Angebote

BF06: Zimmerausstattung mit rollstuhlgerechten Sanitäranlagen

BF17: Geeignete Betten für Patientinnen und Patienten mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße

BF14: Arbeit mit Piktogrammen

BF04: Schriftliche Hinweise in gut lesbarer, großer und kontrastreicher Beschriftung

BF25: Dolmetscherdienste

BF37: Aufzug mit visueller Anzeige

BF19: Röntgeneinrichtungen für Patientinnen und Patienten mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße

BF20: Untersuchungseinrichtungen/-geräte für Patientinnen und Patienten mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße

BF21: Hilfsgeräte zur Unterstützung bei der Pflege für Patientinnen und Patienten mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße

BF22: Hilfsmittel für Patientinnen und Patienten mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße

BF26: Behandlungsmöglichkeiten durch fremdsprachiges Personal

BF13: Übertragung von Informationen in leicht verständlicher, klarer Sprache

BF02: Aufzug mit Sprachansage und/oder Beschriftung in erhabener Profilschrift und/oder Blindenschrift/Brailleschrift

BF34: Barrierefreie Erschließung des Zugangs- und Eingangsbereichs für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen

BF33: Barrierefreie Erreichbarkeit für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2020)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Stellenanzeigen

Stellenangebote in Ruhpolding und Umgebung

Schreibt über sich selbst

Die Fachklinik Ruhpolding ist mit dem Klinikum Traunstein und der Kreisklinik Trostberg unter dem Dach der Kliniken Süd ostbayern AG für die medizinische Versorgung der Bevölkerung des Landkreises Traunstein verantwortlich. Die Kreisklinik Vinzentinum Ruhpolding ist ein Krankenhaus der Regelversorgung und versorgt mit insgesamt 76 Betten Patienten für die Fachrichtungen Innere Medizin, Akut-Geriatrie und Schmerztherapie.

Sie verfügt über drei Stationen und eine Intensivstation. Rund 120 Mitarbeiter sind im Haus beschäftigt.

Röntgen- und MRT-Untersuchungen werden durch eine Kooperationspartnerpraxis im Haus durchgeführt. Laborleistungen werden von externen Partnern hier im Hause erbracht.

Zusätzlich zu den medizinischen Leistungen gehören der Sozialdienst und die Krankenhausseelsorge und eine Cafeteria zum Dienst leitungsangebot. Die gute Akzeptanz des Hauses in der Bevölkerung spiegelt sich durch die kontinuierlich hohe Belegung und Auslastung in den vergangenen Jahren deutlich wider. Im Jahr 2015 wurden in der Kreisklinik Ruhpolding rund 2200 stationäre Patienten behandelt.

Modernste medizinische Versorgung in familiärer Atmosphäre, verbunden mit menschlicher Betreuung und Zu wen dung: So lässt sich die Kreisklinik Vinzentinum und ihre Philosophie vielleicht am besten in aller Kürze beschreiben.

Fachabteilungen

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2020)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

ICD-10-Diagnosen

Rückenschmerzen
Fallzahl 32

Radikulopathie: Lumbalbereich [M54.16]

Rückenschmerzen
Fallzahl 21

Radikulopathie: Mehrere Lokalisationen der Wirbelsäule [M54.10]

Pneumonie durch Bakterien, anderenorts nicht klassifiziert
Fallzahl 20

Bakterielle Pneumonie, nicht näher bezeichnet [J15.9]

Fraktur des Femurs
Fallzahl 17

Femurfraktur: Trochantär, nicht näher bezeichnet [S72.10]

Viruspneumonie, anderenorts nicht klassifiziert
Fallzahl 16

Pneumonie durch sonstige Viren [J12.8]

Fraktur des Femurs
Fallzahl 14

Schenkelhalsfraktur: Intrakapsulär [S72.01]

Herzinsuffizienz
Fallzahl 13

Linksherzinsuffizienz: Mit Beschwerden in Ruhe [I50.14]

Essentielle (primäre) Hypertonie
Fallzahl 13

Benigne essentielle Hypertonie: Mit Angabe einer hypertensiven Krise [I10.01]

Synkope und Kollaps
Fallzahl 9

Synkope und Kollaps [R55]

Sonstige und nicht näher bezeichnete Gastroenteritis und Kolitis infektiösen und nicht näher bezeichneten Ursprungs
Fallzahl 9

Sonstige und nicht näher bezeichnete Gastroenteritis und Kolitis infektiösen Ursprungs [A09.0]

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2020)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Medizinische und pflegerische Leistungsangebote

MP29: Osteopathie/Chiropraktik/Manualtherapie

Manuelle Therapie (PTH)

MP33: Präventive Leistungsangebote/Präventionskurse

Aquafitness

MP40: Spezielle Entspannungstherapie

MMST

MP22: Kontinenztraining/Inkontinenzberatung

MP48: Wärme- und Kälteanwendungen

MP16: Ergotherapie/Arbeitstherapie

MP10: Bewegungsbad/Wassergymnastik

MP04: Atemgymnastik/-therapie

MP59: Gedächtnistraining/Hirnleistungstraining/Kognitives Training/Konzentrationstraining

Akutgeriatrie

MP39: Spezielle Angebote zur Anleitung und Beratung von Patienten und Patientinnen sowie Angehörigen

Akutgeriatrie

MP06: Basale Stimulation

MP44: Stimm- und Sprachtherapie/Logopädie

MP32: Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie

MP24: Manuelle Lymphdrainage

MP63: Sozialdienst

MP13: Spezielles Leistungsangebot für Diabetiker und Diabetikerinnen

MP25: Massage

MP34: Psychologisches/psychotherapeutisches Leistungsangebot/Psychosozialdienst

Akutgeriatrie und MMST

MP15: Entlassmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege

MP47: Versorgung mit Hilfsmitteln/Orthopädietechnik

MP12: Bobath-Therapie (für Erwachsene und/oder Kinder)

MP14: Diät- und Ernährungsberatung

MP31: Physikalische Therapie/Bädertherapie

MP21: Kinästhetik

MP27: Musiktherapie

Akutgeriatrie

MP60: Propriozeptive neuromuskuläre Fazilitation (PNF)

MP35: Rückenschule/Haltungsschulung/Wirbelsäulengymnastik

MP11: Sporttherapie/Bewegungstherapie

MMST

MP68: Zusammenarbeit mit stationären Pflegeeinrichtungen/Angebot ambulanter Pflege/Kurzzeitpflege/Tagespflege

MP51: Wundmanagement

MP52: Zusammenarbeit mit/Kontakt zu Selbsthilfegruppen

MP37: Schmerztherapie/-management

MP45: Stomatherapie/-beratung

MP18: Fußreflexzonenmassage

MMST

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2020)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Nicht Medizinische Angebote

NM42: Seelsorge/spirituelle Begleitung

NM66: Berücksichtigung von besonderen Ernährungsbedarfen

NM03: Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle

NM02: Ein-Bett-Zimmer

NM49: Informationsveranstaltungen für Patientinnen und Patienten

NM69: Information zu weiteren nicht-medizinischen Leistungsangeboten des Krankenhauses (z. B. Fernseher, WLAN, Tresor, Telefon, Schwimmbad, Aufenthaltsraum)

NM10: Zwei-Bett-Zimmer

NM11: Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle

NM09: Unterbringung Begleitperson (grundsätzlich möglich)

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2020)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Barrierefreiheit

BF09: Rollstuhlgerecht bedienbarer Aufzug (innen/außen)

BF08: Rollstuhlgerechter Zugang zu Serviceeinrichtungen

BF10: Rollstuhlgerechte Toiletten für Besucherinnen und Besucher

BF24: Diätische Angebote

BF06: Zimmerausstattung mit rollstuhlgerechten Sanitäranlagen

BF17: Geeignete Betten für Patientinnen und Patienten mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße

BF14: Arbeit mit Piktogrammen

BF04: Schriftliche Hinweise in gut lesbarer, großer und kontrastreicher Beschriftung

BF25: Dolmetscherdienste

BF37: Aufzug mit visueller Anzeige

BF19: Röntgeneinrichtungen für Patientinnen und Patienten mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße

BF20: Untersuchungseinrichtungen/-geräte für Patientinnen und Patienten mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße

BF21: Hilfsgeräte zur Unterstützung bei der Pflege für Patientinnen und Patienten mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße

BF22: Hilfsmittel für Patientinnen und Patienten mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße

BF26: Behandlungsmöglichkeiten durch fremdsprachiges Personal

BF13: Übertragung von Informationen in leicht verständlicher, klarer Sprache

BF02: Aufzug mit Sprachansage und/oder Beschriftung in erhabener Profilschrift und/oder Blindenschrift/Brailleschrift

BF34: Barrierefreie Erschließung des Zugangs- und Eingangsbereichs für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen

BF33: Barrierefreie Erreichbarkeit für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2020)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Stellenanzeigen

Stellenangebote in Ruhpolding und Umgebung