Krankenhaus

Fachklinik für Psychiatrie und Psychotherapie der Marienborn

53909 Zülpich - https://www.marienborn-psychiatrie.de
10 von 25
+49 (2252) 53211
175
2

Schreibt über sich selbst

Die Fachklinik für Psychiatrie und Psychotherapie der MARIENBORN gGmbH ist eine gemeinnützige, katholische Einrichtung, die 1888 von der Genossenschaft der Cellitinnen nach der Regel des heiligen Augustinus gegründet wurde. Im Jahr 2001 haben sich die Ordensschwestern aus den Leitungsgremien der Trägerschaft für die diversen Einrichtungen zurückgezogen und die Verantwortung ihrer Stiftung der Cellitinnen e.V. übertragen. Für den Betrieb ihrer Einrichtungen hat die Stiftung gemeinnützige GmbHs gegründet.

Die Fachklinik für Psychiatrie und Psychotherapie der MARIENBORN gGmbH unterstützt regional und überregional Erwachsene bei der Bewältigung psychischer Krisen und Erkrankungen.

Als Vertragskrankenhaus gemäß § 109 SGB V erstreckt sich der regionale Versorgungsauftrag auf die Stadt Zülpich, den südlichen Erftkreis und für die gerontopsychiatrische Mitversorgung auf den Kreis Euskirchen.

Fachabteilungen

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2022)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

ICD-10-Diagnosen

Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol
Fallzahl 687

Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Entzugssyndrom [F10.3]

Rezidivierende depressive Störung
Fallzahl 353

Rezidivierende depressive Störung, gegenwärtig schwere Episode ohne psychotische Symptome [F33.2]

Depressive Episode
Fallzahl 331

Schwere depressive Episode ohne psychotische Symptome [F32.2]

Schizophrenie
Fallzahl 263

Paranoide Schizophrenie [F20.0]

Spezifische Persönlichkeitsstörungen
Fallzahl 112

Emotional instabile Persönlichkeitsstörung: Borderline-Typ [F60.31]

Reaktionen auf schwere Belastungen und Anpassungsstörungen
Fallzahl 103

Anpassungsstörungen [F43.2]

Nicht näher bezeichnete Demenz
Fallzahl 94

Nicht näher bezeichnete Demenz [F03]

Vaskuläre Demenz
Fallzahl 68

Subkortikale vaskuläre Demenz [F01.2]

Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol
Fallzahl 63

Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Abhängigkeitssyndrom [F10.2]

Psychische und Verhaltensstörungen durch Cannabinoide
Fallzahl 45

Psychische und Verhaltensstörungen durch Cannabinoide: Psychotische Störung [F12.5]

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2022)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Medizinische und pflegerische Leistungsangebote

MP02: Akupunktur

Für Patientinnen und Patienten mit Suchterkrankungen wird die Akupunkturbehandlung nach dem NADA-Protokoll angeboten.

MP03: Angehörigenbetreuung/-beratung/-seminare

In Kooperation mit der gerontopsychiatrischen Beratungsstelle findet einmal monatlich eine Angehörigenberatung/-gruppe statt.

MP53: Aromapflege/-therapie

MP56: Belastungstraining/-therapie/Arbeitserprobung

MP08: Berufsberatung/Rehabilitationsberatung

MP09: Besondere Formen/Konzepte der Betreuung von Sterbenden

Trauerbegleitung

MP11: Sporttherapie/Bewegungstherapie

MP14: Diät- und Ernährungsberatung

Eine Diätassistentin des Cateringunternehmens der MARIENBORN gGmbH berät Patientinnen und Patienten im Bedarfsfalle in Ernährungsfragen.

MP15: Entlassmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege

MP16: Ergotherapie/Arbeitstherapie

Die ergotherapeutischen Angebote in unserer Klinik ermöglichen die Entwicklung und gezielte Förderung einer gesunden Wahrnehmung, sowohl im kognitiven und sensorischen, als auch im sozio-emotionalen Bereich.

MP17: Fallmanagement/Case Management/Primary Nursing/Bezugspflege

Bezugspflege

MP59: Gedächtnistraining/Hirnleistungstraining/Kognitives Training/Konzentrationstraining

- Computergestütztes kognitives Trainingsverfahren - Kognitives Training nach evaluierten Methoden - Bürotraining - Metagognitives Training

MP22: Kontinenztraining/Inkontinenzberatung

MP23: Kreativtherapie/Kunsttherapie/Theatertherapie/Bibliotherapie

MP24: Manuelle Lymphdrainage

MP25: Massage

MP27: Musiktherapie

MP31: Physikalische Therapie/Bädertherapie

MP32: Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie

MP33: Präventive Leistungsangebote/Präventionskurse

Achtsamkeitsgruppen, Psychoedukation

MP34: Psychologisches/psychotherapeutisches Leistungsangebot/Psychosozialdienst

Gesprächstherapie, Verhaltenstherapie, Suchttherapie, Psychoedukation

MP35: Rückenschule/Haltungsschulung/Wirbelsäulengymnastik

MP63: Sozialdienst

Auf allen Stationen steht ein sozialarbeiterisches Beratungs- und Betreuungsangebot zur Verfügung.

MP64: Spezielle Angebote für die Öffentlichkeit

[z. B. Besichtigungen und Führungen , Vorträge, Informationsveranstaltungen]

MP39: Spezielle Angebote zur Anleitung und Beratung von Patienten und Patientinnen sowie Angehörigen

z.B. psychoedukative Gruppen, Rückfallprophylaxegruppen bei Suchterkrankungen, STEPPS-Training, Stairways

MP40: Spezielle Entspannungstherapie

[z. B. Autogenes Training, Progressive Muskelentspannung, etc.

MP42: Spezielles pflegerisches Leistungsangebot

[z. B. Pflegevisiten, ]

MP44: Stimm- und Sprachtherapie/Logopädie

Steht extern über eine Logopädie-Praxis zur Verfügung

MP47: Versorgung mit Hilfsmitteln/Orthopädietechnik

MP48: Wärme- und Kälteanwendungen

MP51: Wundmanagement

MP68: Zusammenarbeit mit stationären Pflegeeinrichtungen/Angebot ambulanter Pflege/Kurzzeitpflege/Tagespflege

MP52: Zusammenarbeit mit/Kontakt zu Selbsthilfegruppen

Zusammenarbeit mit Selbsthilfegruppen für z.B. Suchterkrankungen

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2022)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Nicht Medizinische Angebote

NM02: Ein-Bett-Zimmer

Stationsabhängig steht eine begrenzte Anzahl Ein-Bett-Zimmer zur Verfügung.

NM03: Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle

Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle stehen stationsabhängig und in begrenzter Anzahl zur Verfügung.

NM10: Zwei-Bett-Zimmer

NM11: Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle

Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle stehen stationsabhängig zur Verfügung.

NM69: Information zu weiteren nicht-medizinischen Leistungsangeboten des Krankenhauses (z. B. Fernseher, WLAN, Tresor, Telefon, Schwimmbad, Aufenthaltsraum)

WLAN steht kostenfrei zur Verfügung TV-Gerät in den Aufenthaltsräumen/-bereichen der Stationen Wertfächer

NM49: Informationsveranstaltungen für Patientinnen und Patienten

NM60: Zusammenarbeit mit Selbsthilfeorganisationen

NM66: Berücksichtigung von besonderen Ernährungsbedarfen

Spezielle Ernährungsgewohnheiten werden nach Möglichkeit berücksichtigt.

NM42: Seelsorge/spirituelle Begleitung

Die seelsorgerische Betreuung erfolgt durch zwei katholische Psychiatrieseelsorger. Weitere Seelsorger*innen anderer Glaubensrichtungen können auf Nachfrage hinzugezogen werden.

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2022)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Barrierefreiheit

BF04: Schriftliche Hinweise in gut lesbarer, großer und kontrastreicher Beschriftung

BF33: Barrierefreie Erreichbarkeit für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen

BF34: Barrierefreie Erschließung des Zugangs- und Eingangsbereichs für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen

BF06: Zimmerausstattung mit rollstuhlgerechten Sanitäranlagen

BF08: Rollstuhlgerechter Zugang zu Serviceeinrichtungen

BF09: Rollstuhlgerecht bedienbarer Aufzug (innen/außen)

BF10: Rollstuhlgerechte Toiletten für Besucherinnen und Besucher

BF11: Besondere personelle Unterstützung

BF14: Arbeit mit Piktogrammen

BF15: Bauliche Maßnahmen für Menschen mit Demenz oder geistiger Behinderung

BF16: Besondere personelle Unterstützung von Menschen mit Demenz oder geistiger Behinderung

BF17: Geeignete Betten für Patientinnen und Patienten mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße

BF20: Untersuchungseinrichtungen/-geräte für Patientinnen und Patienten mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße

BF21: Hilfsgeräte zur Unterstützung bei der Pflege für Patientinnen und Patienten mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße

Hilfsgeräte können im Bedarfsfalle von extern ausgeliehen werden.

BF24: Diätische Angebote

BF25: Dolmetscherdienste

BF26: Behandlungsmöglichkeiten durch fremdsprachiges Personal

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2022)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Akademische Lehre

Es sind keine Informationen zur "Akademische Lehre" vorhanden.

Ausbildung in anderen Heilberufen

Es sind keine Informationen zur "Ausbildung in anderen Heilberufen" vorhanden.

Stellenanzeigen

Leider gibt es keine Stellenanzeigen.
Stellenangebote in Zülpich und Umgebung
Pflegepädagoge (w/m/d)
Seit 19.07.2024

Verbundkrankenhaus Linz-Remagen

67 Aufrufe
53545 Linz am Rhein, Rheinland-Pfalz

53545 Linz am Rhein, Rheinland-Pfalz

Seit 19.07.2024 67 Aufrufe
Pflegefachfrau/-mann bzw. (Fach-)Gesundheits- und Krankenpfleger*in oder OTA (m/w/d) als stellvertretende Fachbereichsleitung - Hybrid-OP Kinderkardiologie
Seit 12.07.2024

Universitätsklinikum Bonn

132 Aufrufe
53127 Bonn, Nordrhein-Westfalen

53127 Bonn, Nordrhein-Westfalen

Seit 12.07.2024 132 Aufrufe
Pflegefachfrau und Pflegefachmann bzw. (Fach-)Gesundheits- und Krankenpfleger*in oder OTA (m/w/d) für den Hybrid-OP Kinderkardiologie
Seit 11.07.2024

Universitätsklinikum Bonn

138 Aufrufe
53127 Bonn, Nordrhein-Westfalen

53127 Bonn, Nordrhein-Westfalen

Seit 11.07.2024 138 Aufrufe
Pflegefachfrau und Pflegefachmann bzw. (Fach-)Gesundheits- und Krankenpfleger*in oder ATA (m/w/d) Anästhesiepflege
Seit 11.07.2024

Universitätsklinikum Bonn

141 Aufrufe
53127 Bonn, Nordrhein-Westfalen

53127 Bonn, Nordrhein-Westfalen

Seit 11.07.2024 141 Aufrufe
Hebamme (m/w/d)
Seit 04.06.2024

Krankenhaus Mechernich

454 Aufrufe
53894 Mechernich, Nordrhein-Westfalen

53894 Mechernich, Nordrhein-Westfalen

Seit 04.06.2024 454 Aufrufe
Pflegerische Leitung (m/w/d) für die Endoskopie
Seit 04.06.2024

Krankenhaus Mechernich

426 Aufrufe
53894 Mechernich, Nordrhein-Westfalen

53894 Mechernich, Nordrhein-Westfalen

Seit 04.06.2024 426 Aufrufe
Pflegefachkraft (m/w/d) für die Unfallchirurgie
Seit 04.06.2024

Krankenhaus Mechernich

414 Aufrufe
53894 Mechernich, Nordrhein-Westfalen

53894 Mechernich, Nordrhein-Westfalen

Seit 04.06.2024 414 Aufrufe

Schreibt über sich selbst

Die Fachklinik für Psychiatrie und Psychotherapie der MARIENBORN gGmbH ist eine gemeinnützige, katholische Einrichtung, die 1888 von der Genossenschaft der Cellitinnen nach der Regel des heiligen Augustinus gegründet wurde. Im Jahr 2001 haben sich die Ordensschwestern aus den Leitungsgremien der Trägerschaft für die diversen Einrichtungen zurückgezogen und die Verantwortung ihrer Stiftung der Cellitinnen e.V. übertragen. Für den Betrieb ihrer Einrichtungen hat die Stiftung gemeinnützige GmbHs gegründet.

Die Fachklinik für Psychiatrie und Psychotherapie der MARIENBORN gGmbH unterstützt regional und überregional Erwachsene bei der Bewältigung psychischer Krisen und Erkrankungen.

Als Vertragskrankenhaus gemäß § 109 SGB V erstreckt sich der regionale Versorgungsauftrag auf die Stadt Zülpich, den südlichen Erftkreis und für die gerontopsychiatrische Mitversorgung auf den Kreis Euskirchen.

Fachabteilungen

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2022)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

ICD-10-Diagnosen

Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol
Fallzahl 687

Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Entzugssyndrom [F10.3]

Rezidivierende depressive Störung
Fallzahl 353

Rezidivierende depressive Störung, gegenwärtig schwere Episode ohne psychotische Symptome [F33.2]

Depressive Episode
Fallzahl 331

Schwere depressive Episode ohne psychotische Symptome [F32.2]

Schizophrenie
Fallzahl 263

Paranoide Schizophrenie [F20.0]

Spezifische Persönlichkeitsstörungen
Fallzahl 112

Emotional instabile Persönlichkeitsstörung: Borderline-Typ [F60.31]

Reaktionen auf schwere Belastungen und Anpassungsstörungen
Fallzahl 103

Anpassungsstörungen [F43.2]

Nicht näher bezeichnete Demenz
Fallzahl 94

Nicht näher bezeichnete Demenz [F03]

Vaskuläre Demenz
Fallzahl 68

Subkortikale vaskuläre Demenz [F01.2]

Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol
Fallzahl 63

Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Abhängigkeitssyndrom [F10.2]

Psychische und Verhaltensstörungen durch Cannabinoide
Fallzahl 45

Psychische und Verhaltensstörungen durch Cannabinoide: Psychotische Störung [F12.5]

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2022)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Medizinische und pflegerische Leistungsangebote

MP02: Akupunktur

Für Patientinnen und Patienten mit Suchterkrankungen wird die Akupunkturbehandlung nach dem NADA-Protokoll angeboten.

MP03: Angehörigenbetreuung/-beratung/-seminare

In Kooperation mit der gerontopsychiatrischen Beratungsstelle findet einmal monatlich eine Angehörigenberatung/-gruppe statt.

MP53: Aromapflege/-therapie

MP56: Belastungstraining/-therapie/Arbeitserprobung

MP08: Berufsberatung/Rehabilitationsberatung

MP09: Besondere Formen/Konzepte der Betreuung von Sterbenden

Trauerbegleitung

MP11: Sporttherapie/Bewegungstherapie

MP14: Diät- und Ernährungsberatung

Eine Diätassistentin des Cateringunternehmens der MARIENBORN gGmbH berät Patientinnen und Patienten im Bedarfsfalle in Ernährungsfragen.

MP15: Entlassmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege

MP16: Ergotherapie/Arbeitstherapie

Die ergotherapeutischen Angebote in unserer Klinik ermöglichen die Entwicklung und gezielte Förderung einer gesunden Wahrnehmung, sowohl im kognitiven und sensorischen, als auch im sozio-emotionalen Bereich.

MP17: Fallmanagement/Case Management/Primary Nursing/Bezugspflege

Bezugspflege

MP59: Gedächtnistraining/Hirnleistungstraining/Kognitives Training/Konzentrationstraining

- Computergestütztes kognitives Trainingsverfahren - Kognitives Training nach evaluierten Methoden - Bürotraining - Metagognitives Training

MP22: Kontinenztraining/Inkontinenzberatung

MP23: Kreativtherapie/Kunsttherapie/Theatertherapie/Bibliotherapie

MP24: Manuelle Lymphdrainage

MP25: Massage

MP27: Musiktherapie

MP31: Physikalische Therapie/Bädertherapie

MP32: Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie

MP33: Präventive Leistungsangebote/Präventionskurse

Achtsamkeitsgruppen, Psychoedukation

MP34: Psychologisches/psychotherapeutisches Leistungsangebot/Psychosozialdienst

Gesprächstherapie, Verhaltenstherapie, Suchttherapie, Psychoedukation

MP35: Rückenschule/Haltungsschulung/Wirbelsäulengymnastik

MP63: Sozialdienst

Auf allen Stationen steht ein sozialarbeiterisches Beratungs- und Betreuungsangebot zur Verfügung.

MP64: Spezielle Angebote für die Öffentlichkeit

[z. B. Besichtigungen und Führungen , Vorträge, Informationsveranstaltungen]

MP39: Spezielle Angebote zur Anleitung und Beratung von Patienten und Patientinnen sowie Angehörigen

z.B. psychoedukative Gruppen, Rückfallprophylaxegruppen bei Suchterkrankungen, STEPPS-Training, Stairways

MP40: Spezielle Entspannungstherapie

[z. B. Autogenes Training, Progressive Muskelentspannung, etc.

MP42: Spezielles pflegerisches Leistungsangebot

[z. B. Pflegevisiten, ]

MP44: Stimm- und Sprachtherapie/Logopädie

Steht extern über eine Logopädie-Praxis zur Verfügung

MP47: Versorgung mit Hilfsmitteln/Orthopädietechnik

MP48: Wärme- und Kälteanwendungen

MP51: Wundmanagement

MP68: Zusammenarbeit mit stationären Pflegeeinrichtungen/Angebot ambulanter Pflege/Kurzzeitpflege/Tagespflege

MP52: Zusammenarbeit mit/Kontakt zu Selbsthilfegruppen

Zusammenarbeit mit Selbsthilfegruppen für z.B. Suchterkrankungen

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2022)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Nicht Medizinische Angebote

NM02: Ein-Bett-Zimmer

Stationsabhängig steht eine begrenzte Anzahl Ein-Bett-Zimmer zur Verfügung.

NM03: Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle

Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle stehen stationsabhängig und in begrenzter Anzahl zur Verfügung.

NM10: Zwei-Bett-Zimmer

NM11: Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle

Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle stehen stationsabhängig zur Verfügung.

NM69: Information zu weiteren nicht-medizinischen Leistungsangeboten des Krankenhauses (z. B. Fernseher, WLAN, Tresor, Telefon, Schwimmbad, Aufenthaltsraum)

WLAN steht kostenfrei zur Verfügung TV-Gerät in den Aufenthaltsräumen/-bereichen der Stationen Wertfächer

NM49: Informationsveranstaltungen für Patientinnen und Patienten

NM60: Zusammenarbeit mit Selbsthilfeorganisationen

NM66: Berücksichtigung von besonderen Ernährungsbedarfen

Spezielle Ernährungsgewohnheiten werden nach Möglichkeit berücksichtigt.

NM42: Seelsorge/spirituelle Begleitung

Die seelsorgerische Betreuung erfolgt durch zwei katholische Psychiatrieseelsorger. Weitere Seelsorger*innen anderer Glaubensrichtungen können auf Nachfrage hinzugezogen werden.

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2022)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Barrierefreiheit

BF04: Schriftliche Hinweise in gut lesbarer, großer und kontrastreicher Beschriftung

BF33: Barrierefreie Erreichbarkeit für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen

BF34: Barrierefreie Erschließung des Zugangs- und Eingangsbereichs für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen

BF06: Zimmerausstattung mit rollstuhlgerechten Sanitäranlagen

BF08: Rollstuhlgerechter Zugang zu Serviceeinrichtungen

BF09: Rollstuhlgerecht bedienbarer Aufzug (innen/außen)

BF10: Rollstuhlgerechte Toiletten für Besucherinnen und Besucher

BF11: Besondere personelle Unterstützung

BF14: Arbeit mit Piktogrammen

BF15: Bauliche Maßnahmen für Menschen mit Demenz oder geistiger Behinderung

BF16: Besondere personelle Unterstützung von Menschen mit Demenz oder geistiger Behinderung

BF17: Geeignete Betten für Patientinnen und Patienten mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße

BF20: Untersuchungseinrichtungen/-geräte für Patientinnen und Patienten mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße

BF21: Hilfsgeräte zur Unterstützung bei der Pflege für Patientinnen und Patienten mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße

Hilfsgeräte können im Bedarfsfalle von extern ausgeliehen werden.

BF24: Diätische Angebote

BF25: Dolmetscherdienste

BF26: Behandlungsmöglichkeiten durch fremdsprachiges Personal

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2022)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Akademische Lehre

Es sind keine Informationen zur "Akademische Lehre" vorhanden.

Ausbildung in anderen Heilberufen

Es sind keine Informationen zur "Ausbildung in anderen Heilberufen" vorhanden.
Leider gibt es keine Stellenanzeigen.
Stellenangebote in Zülpich und Umgebung