Krankenhaus

Evangelisches Krankenhaus Gesundbrunnen

34369 Hofgeismar - https://www.ekh-gesundbrunnen.de
10 von 25
+49 (5671) 5072 - 120
E-Mail-Anfrage erstellen
149
3

Schreibt über sich selbst

Das Ev. Krankenhaus Gesundbrunnen in Hofgeismar liegt malerisch oberhalb der Parkanlage um das Schlösschen Schönburg mit dem historischen Rundtempel „Gesundbrunnen“. Viele Menschen finden hier seit fast 50 Jahren Hilfe, um nach schwerer Krankheit wie Schlaganfall, Parkinson, sturzbedingten Knochenbrüchen und operativen Eingriffen wieder auf die Beine zu kommen.

Im stationären geriatrischen Bereich stehen 105 Betten zur Verfügung, in der Tagesklinik 20 Plätze. Die Neurologische Frührehabilitation hat 25 Betten.

Professionelle, interdisziplinäre Therapien bringen häufig unerwartete Erfolge, wenn die Behandlungsziele individuell auf den Patienten abgestimmt sind. Gemeinsam mit den Patienten unter Einbeziehung seiner Angehörigen erarbeiten wir ein auf seine Bedürfnisse zugeschnittenes Behandlungskonzept.

Geduld und Zeit zum Gespräch in menschlicher Atmosphäre sind auch im Zeitalter der Technik möglich. Deswegen ermuntern wir die Betroffenen täglich zur Mitarbeit an ihrer Genesung. Die meisten Patienten in der Geriatrie schaffen es, wieder in ihre eigene Wohnung zurückzukehren. Fachärzte aus fünf Fachgebieten tragen dazu bei, dass der Betroffene mit all seinen medizinischen Problemen ernst genommen und adäquat behandelt wird. Physio-, Ergo-, Sprach- und Psychotherapie werden ergänzt durch Beratungen, Seelsorge, Gesprächskreise, Gruppengymnastik und vor allem durch „therapeutisch-aktivierende“ Pflege.

Der jahrelange Erfolg war der Grund, die Möglichkeiten des Krankenhauses auch für jüngere Patienten mit schweren Hirnschädigungen zu nutzen. Seit 2006 existiert die Abteilung für Neurologische Frührehabilitation mit Intensivüberwachung und Beatmungsmöglichkeit und speziellem, täglich mehrstündigem Förderprogramm.

Fachabteilungen

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2017)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

ICD-10-Diagnosen

Störung des Ganges bzw. der Beweglichkeit
Fallzahl 251

Sonstige und nicht näher bezeichnete Störungen des Ganges und der Mobilität

Knochenbruch des Oberschenkels
Fallzahl 102

Schenkelhalsfraktur

Schlaganfall durch Gefäßverschluss - Hirninfarkt
Fallzahl 101

Hirninfarkt durch nicht näher bezeichneten Verschluss oder Stenose zerebraler Arterien

Krankheit der Aortenklappe, nicht als Folge einer bakteriellen Krankheit durch Streptokokken verursacht
Fallzahl 76

Aortenklappenstenose

Krankheit des Muskel-Skelett-Systems nach medizinischen Maßnahmen
Fallzahl 57

Sonstige Krankheiten des Muskel-Skelett-System nach medizinischen Maßnahmen

Knochenbruch des Oberschenkels
Fallzahl 56

Pertrochantäre Fraktur

Fallzahl 50

Knochenbruch der Lendenwirbelsäule bzw. des Beckens
Fallzahl 42

Fraktur eines Lendenwirbels

Herzkrankheit durch anhaltende Durchblutungsstörungen des Herzens
Fallzahl 39

Atherosklerotische Herzkrankheit

Schlaganfall durch Gefäßverschluss - Hirninfarkt
Fallzahl 37

Hirninfarkt durch nicht näher bezeichneten Verschluss oder Stenose zerebraler Arterien

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2017)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Medizinische und pflegerische Leistungsangebote

MP03: Angehörigenbetreuung/-beratung/-seminare

MP53: Aromapflege/-therapie

MP04: Atemgymnastik/-therapie

MP06: Basale Stimulation

MP56: Belastungstraining/-therapie/Arbeitserprobung

MP09: Besondere Formen/Konzepte der Betreuung von Sterbenden

MP10: Bewegungsbad/Wassergymnastik

MP12: Bobath-Therapie (für Erwachsene und/oder Kinder)

MP14: Diät- und Ernährungsberatung

MP15: Entlassmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege

MP16: Ergotherapie/Arbeitstherapie

MP17: Fallmanagement/Case Management/Primary Nursing/Bezugspflege

MP59: Gedächtnistraining/Hirnleistungstraining/Kognitives Training/Konzentrationstraining

MP21: Kinästhetik

MP22: Kontinenztraining/Inkontinenzberatung

MP24: Manuelle Lymphdrainage

MP25: Massage

MP26: Medizinische Fußpflege

MP31: Physikalische Therapie/Bädertherapie

MP32: Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie

MP60: Propriozeptive neuromuskuläre Fazilitation (PNF)

MP33: Präventive Leistungsangebote/Präventionskurse

MP34: Psychologisches/psychotherapeutisches Leistungsangebot/Psychosozialdienst

MP61: Redressionstherapie

MP35: Rückenschule/Haltungsschulung/Wirbelsäulengymnastik

MP37: Schmerztherapie/-management

MP63: Sozialdienst

MP64: Spezielle Angebote für die Öffentlichkeit

MP40: Spezielle Entspannungstherapie

MP66: Spezielles Leistungsangebot für neurologisch erkrankte Personen

MP42: Spezielles pflegerisches Leistungsangebot

MP11: Sporttherapie/Bewegungstherapie

MP44: Stimm- und Sprachtherapie/Logopädie

MP45: Stomatherapie/-beratung

MP47: Versorgung mit Hilfsmitteln/Orthopädietechnik

MP51: Wundmanagement

MP48: Wärme- und Kälteanwendungen

MP68: Zusammenarbeit mit stationären Pflegeeinrichtungen/Angebot ambulanter Pflege/Kurzzeitpflege/Tagespflege

MP52: Zusammenarbeit mit/Kontakt zu Selbsthilfegruppen

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2017)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Schreibt über sich selbst

Das Ev. Krankenhaus Gesundbrunnen in Hofgeismar liegt malerisch oberhalb der Parkanlage um das Schlösschen Schönburg mit dem historischen Rundtempel „Gesundbrunnen“. Viele Menschen finden hier seit fast 50 Jahren Hilfe, um nach schwerer Krankheit wie Schlaganfall, Parkinson, sturzbedingten Knochenbrüchen und operativen Eingriffen wieder auf die Beine zu kommen.

Im stationären geriatrischen Bereich stehen 105 Betten zur Verfügung, in der Tagesklinik 20 Plätze. Die Neurologische Frührehabilitation hat 25 Betten.

Professionelle, interdisziplinäre Therapien bringen häufig unerwartete Erfolge, wenn die Behandlungsziele individuell auf den Patienten abgestimmt sind. Gemeinsam mit den Patienten unter Einbeziehung seiner Angehörigen erarbeiten wir ein auf seine Bedürfnisse zugeschnittenes Behandlungskonzept.

Geduld und Zeit zum Gespräch in menschlicher Atmosphäre sind auch im Zeitalter der Technik möglich. Deswegen ermuntern wir die Betroffenen täglich zur Mitarbeit an ihrer Genesung. Die meisten Patienten in der Geriatrie schaffen es, wieder in ihre eigene Wohnung zurückzukehren. Fachärzte aus fünf Fachgebieten tragen dazu bei, dass der Betroffene mit all seinen medizinischen Problemen ernst genommen und adäquat behandelt wird. Physio-, Ergo-, Sprach- und Psychotherapie werden ergänzt durch Beratungen, Seelsorge, Gesprächskreise, Gruppengymnastik und vor allem durch „therapeutisch-aktivierende“ Pflege.

Der jahrelange Erfolg war der Grund, die Möglichkeiten des Krankenhauses auch für jüngere Patienten mit schweren Hirnschädigungen zu nutzen. Seit 2006 existiert die Abteilung für Neurologische Frührehabilitation mit Intensivüberwachung und Beatmungsmöglichkeit und speziellem, täglich mehrstündigem Förderprogramm.

Fachabteilungen

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2017)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Medizinische und pflegerische Leistungsangebote

MP03: Angehörigenbetreuung/-beratung/-seminare

MP53: Aromapflege/-therapie

MP04: Atemgymnastik/-therapie

MP06: Basale Stimulation

MP56: Belastungstraining/-therapie/Arbeitserprobung

MP09: Besondere Formen/Konzepte der Betreuung von Sterbenden

MP10: Bewegungsbad/Wassergymnastik

MP12: Bobath-Therapie (für Erwachsene und/oder Kinder)

MP14: Diät- und Ernährungsberatung

MP15: Entlassmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege

MP16: Ergotherapie/Arbeitstherapie

MP17: Fallmanagement/Case Management/Primary Nursing/Bezugspflege

MP59: Gedächtnistraining/Hirnleistungstraining/Kognitives Training/Konzentrationstraining

MP21: Kinästhetik

MP22: Kontinenztraining/Inkontinenzberatung

MP24: Manuelle Lymphdrainage

MP25: Massage

MP26: Medizinische Fußpflege

MP31: Physikalische Therapie/Bädertherapie

MP32: Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie

MP60: Propriozeptive neuromuskuläre Fazilitation (PNF)

MP33: Präventive Leistungsangebote/Präventionskurse

MP34: Psychologisches/psychotherapeutisches Leistungsangebot/Psychosozialdienst

MP61: Redressionstherapie

MP35: Rückenschule/Haltungsschulung/Wirbelsäulengymnastik

MP37: Schmerztherapie/-management

MP63: Sozialdienst

MP64: Spezielle Angebote für die Öffentlichkeit

MP40: Spezielle Entspannungstherapie

MP66: Spezielles Leistungsangebot für neurologisch erkrankte Personen

MP42: Spezielles pflegerisches Leistungsangebot

MP11: Sporttherapie/Bewegungstherapie

MP44: Stimm- und Sprachtherapie/Logopädie

MP45: Stomatherapie/-beratung

MP47: Versorgung mit Hilfsmitteln/Orthopädietechnik

MP51: Wundmanagement

MP48: Wärme- und Kälteanwendungen

MP68: Zusammenarbeit mit stationären Pflegeeinrichtungen/Angebot ambulanter Pflege/Kurzzeitpflege/Tagespflege

MP52: Zusammenarbeit mit/Kontakt zu Selbsthilfegruppen

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2017)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Stellenanzeigen

Leider gibt es keine Stellenanzeigen.
Stellenangebote in Hofgeismar und Umgebung