Krankenhaus

Evangelisches Geriatriezentrum Berlin (EGZB)

13347 Berlin - http://www.egzb.de
10 von 25
+49 (30) 45 94 19 38
E-Mail-Anfrage erstellen
192
2

Schreibt über sich selbst

Das Evangelische Geriatriezentrum Berlin (EGZB) ist eine über die Grenzen Berlins und Brandenburgs hinaus bekannte Einrichtung für Altersmedizin. Zu unserem Zentrum für Altersmedizin gehört eine Akutklinik für Geriatrie (Altersmedizin), eine teilstationäre Tagesklinik, eine Tagespflege und ein Pflegewohnheim. Die Akademie für Fort- und Weiterbildung qualifiziert bundesweit Menschen verschiedener Berufsgruppen, die im Gesundheitswesen tätig sind. Ergänzt wird unser Angebot durch einen Pflegestützpunkt, in dem Interessierte sich zu allen Fragen rund ums Alter beraten lassen können.

Lehrstuhl für Geriatrie der Charité am EGZB Das EGZB verfügt über eine Gedächtnisambulanz sowie über eine enge Kooperation zum Lehrstuhl für Altersmedizin der Charité. Beide Abteilungen sowie die dazu gehörende “Forschungsgruppe Geriatrie” leitet Frau Prof. Dr. Ursula-Müller-Werdan. Sie ist gleichzeitig Chefärztin des EGZB und Inhaberin des Lehrstuhls für Geriatrie und Innere Medizin an der Charité.

Ein Aufenthalt im Krankenhaus ist natürlich kein Grund zur Freude - einer Ihrer Angehörigen oder Sie selbst sind krank und müssen deshalb aus der gewohnten Umgebung zu Hause fort.

Um die Belastung für unsere Patienten so gering wie möglich zu halten, achten wir besonders darauf, dass Sie sich bei uns wohl fühlen, ein bisschen wie zu Hause. Wir bieten Ihnen deshalb verschiedene Dienstleistungen an, wie einen Friseur und eine Cafeteria.

Und um Ihnen die Angst vor dem Krankenhaus-Aufenthalt zu nehmen, finden Sie hier auf unseren Internetseiten detaillierte Informationen zu den Behandlungsinhalten und Abläufen auf Station. Sie werden sehen: Es gibt keinen Grund, sich vor dem Krankenhaus zu fürchten, denn hier im EGZB arbeiten Experten rund um die Uhr daran, Ihre Gesundheit wieder herzustellen.

Fachabteilungen

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2017)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

ICD-10-Diagnosen

Herzschwäche
Fallzahl 116

Rechtsherzinsuffizienz

Knochenbruch des Oberschenkels
Fallzahl 108

Schenkelhalsfraktur

Knochenbruch des Oberschenkels
Fallzahl 101

Pertrochantäre Fraktur

Störung des Ganges bzw. der Beweglichkeit
Fallzahl 83

Sonstige und nicht näher bezeichnete Störungen des Ganges und der Mobilität

Herzschwäche
Fallzahl 78

Linksherzinsuffizienz

Sonstige Krankheit an den Wirbelkörpern
Fallzahl 77

Spinal(kanal)stenose

Sonstige anhaltende Lungenkrankheit mit Verengung der Atemwege
Fallzahl 59

Chronische obstruktive Lungenkrankheit mit akuter Exazerbation, nicht näher bezeichnet

Schlaganfall durch Gefäßverschluss - Hirninfarkt
Fallzahl 56

Hirninfarkt durch Thrombose zerebraler Arterien

Schlaganfall durch Gefäßverschluss - Hirninfarkt
Fallzahl 53

Hirninfarkt durch Embolie zerebraler Arterien

Arterienverkalkung
Fallzahl 52

Atherosklerose der Extremitätenarterien

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2017)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Medizinische und pflegerische Leistungsangebote

MP03: Angehörigenbetreuung/-beratung/-seminare

MP04: Atemgymnastik/-therapie

MP06: Basale Stimulation

MP09: Besondere Formen/Konzepte der Betreuung von Sterbenden

MP10: Bewegungsbad/Wassergymnastik

MP12: Bobath-Therapie (für Erwachsene und/oder Kinder)

MP14: Diät- und Ernährungsberatung

MP15: Entlassmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege

MP16: Ergotherapie/Arbeitstherapie

MP17: Fallmanagement/Case Management/Primary Nursing/Bezugspflege

MP59: Gedächtnistraining/Hirnleistungstraining/Kognitives Training/Konzentrationstraining

MP21: Kinästhetik

MP22: Kontinenztraining/Inkontinenzberatung

MP24: Manuelle Lymphdrainage

MP25: Massage

MP26: Medizinische Fußpflege

MP31: Physikalische Therapie/Bädertherapie

MP32: Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie

MP60: Propriozeptive neuromuskuläre Fazilitation (PNF)

MP34: Psychologisches/psychotherapeutisches Leistungsangebot/Psychosozialdienst

MP61: Redressionstherapie

MP37: Schmerztherapie/-management

MP63: Sozialdienst

MP64: Spezielle Angebote für die Öffentlichkeit

MP39: Spezielle Angebote zur Anleitung und Beratung von Patienten und Patientinnen sowie Angehörigen

MP40: Spezielle Entspannungstherapie

MP66: Spezielles Leistungsangebot für neurologisch erkrankte Personen

MP42: Spezielles pflegerisches Leistungsangebot

MP44: Stimm- und Sprachtherapie/Logopädie

MP45: Stomatherapie/-beratung

MP47: Versorgung mit Hilfsmitteln/Orthopädietechnik

MP51: Wundmanagement

MP48: Wärme- und Kälteanwendungen

MP68: Zusammenarbeit mit stationären Pflegeeinrichtungen/Angebot ambulanter Pflege/Kurzzeitpflege/Tagespflege

MP52: Zusammenarbeit mit/Kontakt zu Selbsthilfegruppen

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2017)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Stellenanzeigen

Leider gibt es keine Stellenanzeigen.

Schreibt über sich selbst

Schreibt über sich selbst

Das Evangelische Geriatriezentrum Berlin (EGZB) ist eine über die Grenzen Berlins und Brandenburgs hinaus bekannte Einrichtung für Altersmedizin. Zu unserem Zentrum für Altersmedizin gehört eine Akutklinik für Geriatrie (Altersmedizin), eine teilstationäre Tagesklinik, eine Tagespflege und ein Pflegewohnheim. Die Akademie für Fort- und Weiterbildung qualifiziert bundesweit Menschen verschiedener Berufsgruppen, die im Gesundheitswesen tätig sind. Ergänzt wird unser Angebot durch einen Pflegestützpunkt, in dem Interessierte sich zu allen Fragen rund ums Alter beraten lassen können.

Lehrstuhl für Geriatrie der Charité am EGZB Das EGZB verfügt über eine Gedächtnisambulanz sowie über eine enge Kooperation zum Lehrstuhl für Altersmedizin der Charité. Beide Abteilungen sowie die dazu gehörende “Forschungsgruppe Geriatrie” leitet Frau Prof. Dr. Ursula-Müller-Werdan. Sie ist gleichzeitig Chefärztin des EGZB und Inhaberin des Lehrstuhls für Geriatrie und Innere Medizin an der Charité.

Ein Aufenthalt im Krankenhaus ist natürlich kein Grund zur Freude - einer Ihrer Angehörigen oder Sie selbst sind krank und müssen deshalb aus der gewohnten Umgebung zu Hause fort.

Um die Belastung für unsere Patienten so gering wie möglich zu halten, achten wir besonders darauf, dass Sie sich bei uns wohl fühlen, ein bisschen wie zu Hause. Wir bieten Ihnen deshalb verschiedene Dienstleistungen an, wie einen Friseur und eine Cafeteria.

Und um Ihnen die Angst vor dem Krankenhaus-Aufenthalt zu nehmen, finden Sie hier auf unseren Internetseiten detaillierte Informationen zu den Behandlungsinhalten und Abläufen auf Station. Sie werden sehen: Es gibt keinen Grund, sich vor dem Krankenhaus zu fürchten, denn hier im EGZB arbeiten Experten rund um die Uhr daran, Ihre Gesundheit wieder herzustellen.

Fachabteilungen

Fachabteilungen

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2017)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Stellenangebote

Stellenanzeigen

Leider gibt es keine Stellenanzeigen.