Krankenhaus

Evangelisches Diakonissenkrankenhaus Leipzig

04177 Leipzig - http://www.diako-leipzig.de
10 von 25
+49 (341) 444-3513
E-Mail-Anfrage erstellen
250
12

Wir sind ein sächsisches Krankenhaus der Grund- und Regelversorgung mit einer Kapazität von 250 Betten. Pro Jahr werden hier über 14.000 Patienten stationär sowie rund 25.000 Patienten ambulant behandelt. Zu unserem Leistungsspektrum gehören sieben Fachkliniken mit den Schwerpunkten Allgemein- und Viszeralchirurgie, Unfallchirurgie und Orthopädie, Gefäßchirurgie, Pneumologie, Gastroenterologie und Onkologie, Kardiologie sowie Anästhesie, Intensivmedizin und Schmerztherapie.

Im Diakonissenkrankenhaus im Leipziger Stadtteil Lindenau sind zudem zahlreiche Behandlungszentren angesiedelt, die über eine besondere fachliche Expertise verfügen. Dazu zählen ein Darmzentrum, ein Endoprothetikzentrum, ein Gefäßzentrum sowie ein Hernienzentrum und ein Zentrum für Fuß- und Sprunggelenkschirurgie, die von den jeweiligen Fachgesellschaften zertifiziert worden sind. Darüber hinaus ist das Krankenhaus Teil des regionalen Lungenkrebszentrums Leipzig-Nordwest. Als Mitglied im Traumanetzwerk Westsachsen tragen wir einen wichtigen Anteil zur Versorgung schwerverletzter Patienten bei. Eine fachübergreifend besetzte moderne Notfallambulanz ist rund um die Uhr für das Patientenwohl im Einsatz. Unser Krankenhaus ist nach DIN EN ISO 9001:2015 zertifiziert.

Das stationäre Behandlungsspektrum wird durch die plastische Chirurgie und Angiologie sowie Belegärzte aus den Fachgebieten Urologie, Hals-, Nasen- und Ohren-Heilkunde (HNO), Augenheilkunde sowie Anästhesiologie und Gynäkologie ergänzt. Auf dem Gelände sind weitere Gesundheits- und Pflegeeinrichtungen angesiedelt, zu denen ein Ärztehaus mit zahlreichen niedergelassenen Praxen, eine Apotheke, ein Sanitätshaus sowie ein Altenpflegeheim und eine Einrichtung für betreutes Wohnen gehören.

Als Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Leipzig engagieren wir uns auch für die Aus- und Weiterbildung von Studierenden und Ärzten. In einer eigenen Berufsfachschule werden kontinuierlich Fachkräfte für die Gesundheits- und Krankenpflege ausgebildet.

Das Ev. Diakonissenkrankenhaus Leipzig ist ein Unternehmen im Verbund der edia.con gemeinnützige GmbH, zu der neben konfessionellen Krankenhäusern und Medizinischen Versorgungszentren auch Altenpflegeeinrichtungen, ein Hospiz und weitere soziale Einrichtungen in Sachsen und Sachsen-Anhalt gehören.

Fühlen Sie sich bei uns gut aufgehoben!

Sonstige Krankheit der Nase bzw. der Nasennebenhöhlen
Fallzahl 303

Nasenseptumdeviation

Harnstau aufgrund einer Abflussbehinderung bzw. Harnrückfluss in Richtung Niere
Fallzahl 278

Hydronephrose bei Ureterstriktur, anderenorts nicht klassifiziert

Arterienverkalkung
Fallzahl 238

Atherosklerose der Extremitätenarterien

Verletzung des Schädelinneren
Fallzahl 161

Gehirnerschütterung

Zuckerkrankheit, die nicht zwingend mit Insulin behandelt werden muss - Diabetes Typ-2
Fallzahl 136

Nicht primär insulinabhängiger Diabetes mellitus [Typ-2-Diabetes]: Mit peripheren vaskulären Komplikationen

Nicht angeborene Verformungen von Fingern bzw. Zehen
Fallzahl 133

Hallux valgus (erworben)

Herzschwäche
Fallzahl 130

Linksherzinsuffizienz

Herzrhythmusstörung, ausgehend von den Vorhöfen des Herzens
Fallzahl 128

Vorhofflattern

Knochenbruch des Unterarmes
Fallzahl 126

Distale Fraktur des Radius

Arterienverkalkung
Fallzahl 123

Atherosklerose der Extremitätenarterien

Schreibt über sich selbst

Wir sind ein sächsisches Krankenhaus der Grund- und Regelversorgung mit einer Kapazität von 250 Betten. Pro Jahr werden hier über 14.000 Patienten stationär sowie rund 25.000 Patienten ambulant behandelt. Zu unserem Leistungsspektrum gehören sieben Fachkliniken mit den Schwerpunkten Allgemein- und Viszeralchirurgie, Unfallchirurgie und Orthopädie, Gefäßchirurgie, Pneumologie, Gastroenterologie und Onkologie, Kardiologie sowie Anästhesie, Intensivmedizin und Schmerztherapie.

Im Diakonissenkrankenhaus im Leipziger Stadtteil Lindenau sind zudem zahlreiche Behandlungszentren angesiedelt, die über eine besondere fachliche Expertise verfügen. Dazu zählen ein Darmzentrum, ein Endoprothetikzentrum, ein Gefäßzentrum sowie ein Hernienzentrum und ein Zentrum für Fuß- und Sprunggelenkschirurgie, die von den jeweiligen Fachgesellschaften zertifiziert worden sind. Darüber hinaus ist das Krankenhaus Teil des regionalen Lungenkrebszentrums Leipzig-Nordwest. Als Mitglied im Traumanetzwerk Westsachsen tragen wir einen wichtigen Anteil zur Versorgung schwerverletzter Patienten bei. Eine fachübergreifend besetzte moderne Notfallambulanz ist rund um die Uhr für das Patientenwohl im Einsatz. Unser Krankenhaus ist nach DIN EN ISO 9001:2015 zertifiziert.

Das stationäre Behandlungsspektrum wird durch die plastische Chirurgie und Angiologie sowie Belegärzte aus den Fachgebieten Urologie, Hals-, Nasen- und Ohren-Heilkunde (HNO), Augenheilkunde sowie Anästhesiologie und Gynäkologie ergänzt. Auf dem Gelände sind weitere Gesundheits- und Pflegeeinrichtungen angesiedelt, zu denen ein Ärztehaus mit zahlreichen niedergelassenen Praxen, eine Apotheke, ein Sanitätshaus sowie ein Altenpflegeheim und eine Einrichtung für betreutes Wohnen gehören.

Als Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Leipzig engagieren wir uns auch für die Aus- und Weiterbildung von Studierenden und Ärzten. In einer eigenen Berufsfachschule werden kontinuierlich Fachkräfte für die Gesundheits- und Krankenpflege ausgebildet.

Das Ev. Diakonissenkrankenhaus Leipzig ist ein Unternehmen im Verbund der edia.con gemeinnützige GmbH, zu der neben konfessionellen Krankenhäusern und Medizinischen Versorgungszentren auch Altenpflegeeinrichtungen, ein Hospiz und weitere soziale Einrichtungen in Sachsen und Sachsen-Anhalt gehören.

Fühlen Sie sich bei uns gut aufgehoben!

Fachabteilungen

Stellenangebote

Leider gibt es keine Stellenanzeigen.
Stellenangebote in Leipzig und Umgebung