Krankenhaus

Elbe Kliniken Stade

21682 Stade - https://www.elbekliniken.de
10 von 25
+49 (4141) 97-1902
E-Mail-Anfrage erstellen
571
12

Schreibt über sich selbst

Die Elbe Kliniken haben sich in den letzten Jahren mit den Standorten in Stade und Buxtehude zu einem modernen Gesundheitsdienstleister für die Patienten im Elbe-Weser-Dreieck entwickelt. Als kommunale Klinik sind die Elbe Kliniken je zur Hälfte im Besitz des Landkreises Stade und der Stadt Stade. Die Aufsichtsratsvorsitzende der Elbe Kliniken ist im Moment die Bürgermeisterin der Hansestadt Stade Silvia Nieber.

Über 2.000 Beschäftigte versorgen mit medizinischer Kompetenz und hochwertiger Pflege jedes Jahr über 37.000 stationäre Patienten und über 85.000 ambulante Patienten. Im Jahr werden in den Elbe Kliniken über 20.000 Operationen durchgeführt.

Mit ca. 260 Schul- und Ausbildungsplätzen sind die Elbe Kliniken einer der größten Ausbildungsbetriebe der Region. Die Elbe Kliniken sind darüber hinaus Akademisches Lehrkrankenhaus der Universitätsklinik Hamburg-Eppendorf (UKE), verfügen über die Elbe Gesundheitsakademie (EGA) sowie über medizinische Fachschulen am Standort Stade. So können die Mitarbeiter bei uns von umfassenden Aus-, Fort- und Weiterbildungsangeboten sowie von allen beruflichen Möglichkeiten, die ein hochmodernes Gesundheitsunternehmen bietet, profitieren.

Seit 2011 sind die Elbe Kliniken nach DIN EN ISO 9001:2008 und nach MAAS-BGW:04/2013 zertifiziert. Dadurch werten wir u.a. unsere Behandlungsqualität kontinuierlich aus, stellen uns dem externen Vergleich und verbessern ständig unsere Leistungen. Und davon profitieren in erster Linie unsere Patienten.

ICD-10-Diagnosen

Neugeborene
Fallzahl 991

Einling, Geburt im Krankenhaus

Herzschwäche
Fallzahl 586

Linksherzinsuffizienz

Schlaganfall durch Gefäßverschluss - Hirninfarkt
Fallzahl 475

Hirninfarkt durch Thrombose zerebraler Arterien

Anfallsartige Enge und Schmerzen in der Brust - Angina pectoris
Fallzahl 420

Sonstige Formen der Angina pectoris

Arterienverkalkung
Fallzahl 323

Atherosklerose der Extremitätenarterien

Schlaganfall durch Gefäßverschluss - Hirninfarkt
Fallzahl 312

Hirninfarkt durch Embolie zerebraler Arterien

Verletzung des Schädelinneren
Fallzahl 299

Gehirnerschütterung

Hals- bzw. Brustschmerzen
Fallzahl 271

Sonstige Brustschmerzen

Akuter Herzinfarkt
Fallzahl 269

Akuter subendokardialer Myokardinfarkt

Herzrhythmusstörung, ausgehend von den Vorhöfen des Herzens
Fallzahl 236

Vorhofflattern

Medizinische und pflegerische Leistungsangebote

MP01: Akupressur

MP02: Akupunktur

MP03: Angehörigenbetreuung/-beratung/-seminare

MP54: Asthmaschulung

MP04: Atemgymnastik/-therapie

MP55: Audiometrie/Hördiagnostik

MP06: Basale Stimulation

MP08: Berufsberatung/Rehabilitationsberatung

MP09: Besondere Formen/Konzepte der Betreuung von Sterbenden

MP12: Bobath-Therapie (für Erwachsene und/oder Kinder)

MP14: Diät- und Ernährungsberatung

MP15: Entlassmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege

MP16: Ergotherapie/Arbeitstherapie

MP17: Fallmanagement/Case Management/Primary Nursing/Bezugspflege

MP18: Fußreflexzonenmassage

MP19: Geburtsvorbereitungskurse/Schwangerschaftsgymnastik

MP59: Gedächtnistraining/Hirnleistungstraining/Kognitives Training/Konzentrationstraining

MP21: Kinästhetik

MP22: Kontinenztraining/Inkontinenzberatung

MP23: Kreativtherapie/Kunsttherapie/Theatertherapie/Bibliotherapie

MP24: Manuelle Lymphdrainage

MP25: Massage

MP26: Medizinische Fußpflege

MP27: Musiktherapie

MP29: Osteopathie/Chiropraktik/Manualtherapie

MP31: Physikalische Therapie/Bädertherapie

MP32: Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie

MP33: Präventive Leistungsangebote/Präventionskurse

MP34: Psychologisches/psychotherapeutisches Leistungsangebot/Psychosozialdienst

MP30: Pädagogisches Leistungsangebot

MP35: Rückenschule/Haltungsschulung/Wirbelsäulengymnastik

MP37: Schmerztherapie/-management

MP63: Sozialdienst

MP64: Spezielle Angebote für die Öffentlichkeit

MP39: Spezielle Angebote zur Anleitung und Beratung von Patienten und Patientinnen sowie Angehörigen

MP05: Spezielle Angebote zur Betreuung von Säuglingen und Kleinkindern

MP13: Spezielles Leistungsangebot für Diabetiker und Diabetikerinnen

MP65: Spezielles Leistungsangebot für Eltern und Familien

MP66: Spezielles Leistungsangebot für neurologisch erkrankte Personen

MP41: Spezielles Leistungsangebot von Entbindungspflegern/Hebammen

MP42: Spezielles pflegerisches Leistungsangebot

MP11: Sporttherapie/Bewegungstherapie

MP43: Stillberatung

MP44: Stimm- und Sprachtherapie/Logopädie

MP45: Stomatherapie/-beratung

MP36: Säuglingspflegekurse

MP47: Versorgung mit Hilfsmitteln/Orthopädietechnik

MP67: Vojtatherapie für Erwachsene und/oder Kinder

MP50: Wochenbettgymnastik/Rückbildungsgymnastik

MP51: Wundmanagement

MP48: Wärme- und Kälteanwendungen

MP68: Zusammenarbeit mit stationären Pflegeeinrichtungen/Angebot ambulanter Pflege/Kurzzeitpflege/Tagespflege

MP52: Zusammenarbeit mit/Kontakt zu Selbsthilfegruppen

Stellenanzeigen

Leider gibt es keine Stellenanzeigen.

Schreibt über sich selbst

Schreibt über sich selbst

Die Elbe Kliniken haben sich in den letzten Jahren mit den Standorten in Stade und Buxtehude zu einem modernen Gesundheitsdienstleister für die Patienten im Elbe-Weser-Dreieck entwickelt. Als kommunale Klinik sind die Elbe Kliniken je zur Hälfte im Besitz des Landkreises Stade und der Stadt Stade. Die Aufsichtsratsvorsitzende der Elbe Kliniken ist im Moment die Bürgermeisterin der Hansestadt Stade Silvia Nieber.

Über 2.000 Beschäftigte versorgen mit medizinischer Kompetenz und hochwertiger Pflege jedes Jahr über 37.000 stationäre Patienten und über 85.000 ambulante Patienten. Im Jahr werden in den Elbe Kliniken über 20.000 Operationen durchgeführt.

Mit ca. 260 Schul- und Ausbildungsplätzen sind die Elbe Kliniken einer der größten Ausbildungsbetriebe der Region. Die Elbe Kliniken sind darüber hinaus Akademisches Lehrkrankenhaus der Universitätsklinik Hamburg-Eppendorf (UKE), verfügen über die Elbe Gesundheitsakademie (EGA) sowie über medizinische Fachschulen am Standort Stade. So können die Mitarbeiter bei uns von umfassenden Aus-, Fort- und Weiterbildungsangeboten sowie von allen beruflichen Möglichkeiten, die ein hochmodernes Gesundheitsunternehmen bietet, profitieren.

Seit 2011 sind die Elbe Kliniken nach DIN EN ISO 9001:2008 und nach MAAS-BGW:04/2013 zertifiziert. Dadurch werten wir u.a. unsere Behandlungsqualität kontinuierlich aus, stellen uns dem externen Vergleich und verbessern ständig unsere Leistungen. Und davon profitieren in erster Linie unsere Patienten.

Fachabteilungen

Fachabteilungen

Stellenangebote

Stellenanzeigen

Leider gibt es keine Stellenanzeigen.