Krankenhaus

DRK Kliniken Berlin Westend

14050 Berlin - https://www.drk-kliniken-berlin.de
10 von 25
+49 (30) 3035 - 4849
E-Mail-Anfrage erstellen
507
15

Schreibt über sich selbst

Die DRK Kliniken Berlin sind ein Unternehmensverbund mit einer fast 150-jährigen Geschichte. Wir sind stolz, uns auf die Grundsätze des Roten Kreuzes und die Traditionen der DRK-Schwesternschaft Berlin e.V. berufen zu können. Die damit verbundenen Werte sind der Kompass für unsere Arbeit.

Wir sind gleichzeitig eine moderne Gesundheitseinrichtung mit mehr als 3.500 Mitarbeitern, die Ihnen die bestmögliche medizinische und pflegerische Versorgung bietet. Neben der kompetenten Grundversorgung in 35 Fachabteilungen stellen wir ein hoch differenziertes und spezialisiertes Leistungsangebot in 27 Kompetenzzentren bereit. Die hohe Qualität dieser Zentren ist durch Zertifizierungen anerkannter Fachgesellschaften bestätigt.

Als gemeinnütziger Verbund, dessen alleiniger Gesellschafter die DRK-Schwesternschaft Berlin e.V. ist, fühlen wir uns dieser Stadt und ihren Einwohnern verpflichtet. Wir bieten ein umfassendes medizinisches und pflegerisches Leistungsspektrum für mehr als 200.000 Patienten im Jahr an. Erfahrene Teams und anerkannte Experten sorgen sich in unseren vier Krankenhäusern, unserem stationären Pflegeheim und unserem Hospiz mit all ihrem Können um unsere Patienten, Bewohner und Gäste. Zahlreiche ambulante Angebote runden unsere Versorgungsstruktur ab.

Gemeinnützigkeit bedeutet für uns auch, dass wir Gewinne in unsere Einrichtungen reinvestieren – für die bestmögliche medizinisch-pflegerische Versorgung.

Die DRK Kliniken Berlin Westend, DRK Kliniken Berlin Köpenick und DRK Kliniken Berlin Mitte sind akademische Lehrkrankenhäuser der Charité – Universitätsmedizin Berlin.

Als Akutkrankenhäuser mit rund um die Uhr geöffneten Zentralen Notaufnahmen, gewährleisten wir an den Standorten in Charlottenburg, Köpenick und Mitte die regionale Gesundheitsversorgung.

Die DRK Kliniken Berlin wurden 2018 wie auch 2019 als bislang einziger Krankenhausverbund mit dem MRE-Siegel vom „MRE-Netzwerk“ des Landes Berlin ausgezeichnet.

Fachabteilungen

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2017)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

ICD-10-Diagnosen

Neugeborene
Fallzahl 2138

Einling, Geburt im Krankenhaus

Herzschwäche
Fallzahl 755

Linksherzinsuffizienz

Sonstige Krankheit der Nase bzw. der Nasennebenhöhlen
Fallzahl 606

Nasenseptumdeviation

Sonstige Krankheit bzw. Veränderung der Netzhaut
Fallzahl 545

Degeneration der Makula und des hinteren Poles

Anhaltende Nasennebenhöhlenentzündung
Fallzahl 481

Chronische Pansinusitis

Normale Geburt eines Kindes
Fallzahl 449

Spontangeburt eines Einlings

Komplikationen bei Wehen bzw. Entbindung durch Gefahrenzustand des Kindes
Fallzahl 394

Komplikationen bei Wehen und Entbindung durch abnorme fetale Herzfrequenz

Herzrhythmusstörung, ausgehend von den Vorhöfen des Herzens
Fallzahl 328

Vorhofflimmern

Anfallsartige Enge und Schmerzen in der Brust - Angina pectoris
Fallzahl 282

Sonstige Formen der Angina pectoris

Sonstige Form einer Schilddrüsenvergrößerung ohne Überfunktion der Schilddrüse
Fallzahl 266

Nichttoxische mehrknotige Struma

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2017)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Medizinische und pflegerische Leistungsangebote

MP02: Akupunktur

MP03: Angehörigenbetreuung/-beratung/-seminare

MP53: Aromapflege/-therapie

MP04: Atemgymnastik/-therapie

MP55: Audiometrie/Hördiagnostik

MP06: Basale Stimulation

MP08: Berufsberatung/Rehabilitationsberatung

MP09: Besondere Formen/Konzepte der Betreuung von Sterbenden

MP12: Bobath-Therapie (für Erwachsene und/oder Kinder)

MP14: Diät- und Ernährungsberatung

MP69: Eigenblutspende

MP15: Entlassmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege

MP16: Ergotherapie/Arbeitstherapie

MP17: Fallmanagement/Case Management/Primary Nursing/Bezugspflege

MP19: Geburtsvorbereitungskurse/Schwangerschaftsgymnastik

MP59: Gedächtnistraining/Hirnleistungstraining/Kognitives Training/Konzentrationstraining

MP21: Kinästhetik

MP22: Kontinenztraining/Inkontinenzberatung

MP23: Kreativtherapie/Kunsttherapie/Theatertherapie/Bibliotherapie

MP24: Manuelle Lymphdrainage

MP25: Massage

MP26: Medizinische Fußpflege

MP27: Musiktherapie

MP28: Naturheilverfahren/Homöopathie/Phytotherapie

MP29: Osteopathie/Chiropraktik/Manualtherapie

MP32: Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie

MP60: Propriozeptive neuromuskuläre Fazilitation (PNF)

MP33: Präventive Leistungsangebote/Präventionskurse

MP34: Psychologisches/psychotherapeutisches Leistungsangebot/Psychosozialdienst

MP30: Pädagogisches Leistungsangebot

MP35: Rückenschule/Haltungsschulung/Wirbelsäulengymnastik

MP37: Schmerztherapie/-management

MP38: Sehschule/Orthoptik

MP63: Sozialdienst

MP64: Spezielle Angebote für die Öffentlichkeit

MP39: Spezielle Angebote zur Anleitung und Beratung von Patienten und Patientinnen sowie Angehörigen

MP05: Spezielle Angebote zur Betreuung von Säuglingen und Kleinkindern

MP40: Spezielle Entspannungstherapie

MP13: Spezielles Leistungsangebot für Diabetiker und Diabetikerinnen

MP65: Spezielles Leistungsangebot für Eltern und Familien

MP41: Spezielles Leistungsangebot von Entbindungspflegern/Hebammen

MP42: Spezielles pflegerisches Leistungsangebot

MP11: Sporttherapie/Bewegungstherapie

MP43: Stillberatung

MP45: Stomatherapie/-beratung

MP36: Säuglingspflegekurse

MP47: Versorgung mit Hilfsmitteln/Orthopädietechnik

MP50: Wochenbettgymnastik/Rückbildungsgymnastik

MP51: Wundmanagement

MP48: Wärme- und Kälteanwendungen

MP68: Zusammenarbeit mit stationären Pflegeeinrichtungen/Angebot ambulanter Pflege/Kurzzeitpflege/Tagespflege

MP52: Zusammenarbeit mit/Kontakt zu Selbsthilfegruppen

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2017)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Schreibt über sich selbst

Die DRK Kliniken Berlin sind ein Unternehmensverbund mit einer fast 150-jährigen Geschichte. Wir sind stolz, uns auf die Grundsätze des Roten Kreuzes und die Traditionen der DRK-Schwesternschaft Berlin e.V. berufen zu können. Die damit verbundenen Werte sind der Kompass für unsere Arbeit.

Wir sind gleichzeitig eine moderne Gesundheitseinrichtung mit mehr als 3.500 Mitarbeitern, die Ihnen die bestmögliche medizinische und pflegerische Versorgung bietet. Neben der kompetenten Grundversorgung in 35 Fachabteilungen stellen wir ein hoch differenziertes und spezialisiertes Leistungsangebot in 27 Kompetenzzentren bereit. Die hohe Qualität dieser Zentren ist durch Zertifizierungen anerkannter Fachgesellschaften bestätigt.

Als gemeinnütziger Verbund, dessen alleiniger Gesellschafter die DRK-Schwesternschaft Berlin e.V. ist, fühlen wir uns dieser Stadt und ihren Einwohnern verpflichtet. Wir bieten ein umfassendes medizinisches und pflegerisches Leistungsspektrum für mehr als 200.000 Patienten im Jahr an. Erfahrene Teams und anerkannte Experten sorgen sich in unseren vier Krankenhäusern, unserem stationären Pflegeheim und unserem Hospiz mit all ihrem Können um unsere Patienten, Bewohner und Gäste. Zahlreiche ambulante Angebote runden unsere Versorgungsstruktur ab.

Gemeinnützigkeit bedeutet für uns auch, dass wir Gewinne in unsere Einrichtungen reinvestieren – für die bestmögliche medizinisch-pflegerische Versorgung.

Die DRK Kliniken Berlin Westend, DRK Kliniken Berlin Köpenick und DRK Kliniken Berlin Mitte sind akademische Lehrkrankenhäuser der Charité – Universitätsmedizin Berlin.

Als Akutkrankenhäuser mit rund um die Uhr geöffneten Zentralen Notaufnahmen, gewährleisten wir an den Standorten in Charlottenburg, Köpenick und Mitte die regionale Gesundheitsversorgung.

Die DRK Kliniken Berlin wurden 2018 wie auch 2019 als bislang einziger Krankenhausverbund mit dem MRE-Siegel vom „MRE-Netzwerk“ des Landes Berlin ausgezeichnet.

Fachabteilungen

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2017)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Medizinische und pflegerische Leistungsangebote

MP02: Akupunktur

MP03: Angehörigenbetreuung/-beratung/-seminare

MP53: Aromapflege/-therapie

MP04: Atemgymnastik/-therapie

MP55: Audiometrie/Hördiagnostik

MP06: Basale Stimulation

MP08: Berufsberatung/Rehabilitationsberatung

MP09: Besondere Formen/Konzepte der Betreuung von Sterbenden

MP12: Bobath-Therapie (für Erwachsene und/oder Kinder)

MP14: Diät- und Ernährungsberatung

MP69: Eigenblutspende

MP15: Entlassmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege

MP16: Ergotherapie/Arbeitstherapie

MP17: Fallmanagement/Case Management/Primary Nursing/Bezugspflege

MP19: Geburtsvorbereitungskurse/Schwangerschaftsgymnastik

MP59: Gedächtnistraining/Hirnleistungstraining/Kognitives Training/Konzentrationstraining

MP21: Kinästhetik

MP22: Kontinenztraining/Inkontinenzberatung

MP23: Kreativtherapie/Kunsttherapie/Theatertherapie/Bibliotherapie

MP24: Manuelle Lymphdrainage

MP25: Massage

MP26: Medizinische Fußpflege

MP27: Musiktherapie

MP28: Naturheilverfahren/Homöopathie/Phytotherapie

MP29: Osteopathie/Chiropraktik/Manualtherapie

MP32: Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie

MP60: Propriozeptive neuromuskuläre Fazilitation (PNF)

MP33: Präventive Leistungsangebote/Präventionskurse

MP34: Psychologisches/psychotherapeutisches Leistungsangebot/Psychosozialdienst

MP30: Pädagogisches Leistungsangebot

MP35: Rückenschule/Haltungsschulung/Wirbelsäulengymnastik

MP37: Schmerztherapie/-management

MP38: Sehschule/Orthoptik

MP63: Sozialdienst

MP64: Spezielle Angebote für die Öffentlichkeit

MP39: Spezielle Angebote zur Anleitung und Beratung von Patienten und Patientinnen sowie Angehörigen

MP05: Spezielle Angebote zur Betreuung von Säuglingen und Kleinkindern

MP40: Spezielle Entspannungstherapie

MP13: Spezielles Leistungsangebot für Diabetiker und Diabetikerinnen

MP65: Spezielles Leistungsangebot für Eltern und Familien

MP41: Spezielles Leistungsangebot von Entbindungspflegern/Hebammen

MP42: Spezielles pflegerisches Leistungsangebot

MP11: Sporttherapie/Bewegungstherapie

MP43: Stillberatung

MP45: Stomatherapie/-beratung

MP36: Säuglingspflegekurse

MP47: Versorgung mit Hilfsmitteln/Orthopädietechnik

MP50: Wochenbettgymnastik/Rückbildungsgymnastik

MP51: Wundmanagement

MP48: Wärme- und Kälteanwendungen

MP68: Zusammenarbeit mit stationären Pflegeeinrichtungen/Angebot ambulanter Pflege/Kurzzeitpflege/Tagespflege

MP52: Zusammenarbeit mit/Kontakt zu Selbsthilfegruppen

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2017)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Stellenanzeigen

Leider gibt es keine Stellenanzeigen.
Stellenangebote in Berlin und Umgebung