Krankenhaus

Clinicum St. Georg

83043 Bad Aibling - https://www.klinik-st-georg.de
10 von 25
+49 (80) 61 398-203
55
1

Schreibt über sich selbst

Das Clinicum St. Georg ist eine internistische Fachklinik für onkologische Akutbehandlungen in Bad Aibling, Chiemsee. Wir sind auf die Behandlung von verschiedenen Krebserkrankungen spezialisiert und verfügen hier über eine umfassende, jahrelange Erfahrung sowie modernste Behandlungsmethoden. Das Clinicum St. Georg genießt auf diesem Gebiet einen hervorragenden nationalen und internationalen Ruf.

Nicht nur die Akutbehandlung steht im Zentrum unseres Bemühens, sondern auch das Ziel, die Behandlung so schonend wie möglich durchzuführen sowie – durch gezielte Prävention – Krankheiten zu vermeiden.

Wir sind eine internistische Fachklinik für onkologische Akutbehandlungen, das heißt, wir haben uns am Clinicum St. Georg auf die Behandlung von Krebserkrankungen spezialisiert. Die diagnostischen und therapeutischen Möglichkeiten des Clinicums St. Georg basieren auf jahrzehntelangen Erfahrungen, von denen unsere Patienten profitieren.

Mit großer Fürsorge, Liebe und Herz begleiten unsere Mitarbeiter alle Patienten durch sämtliche Stadien ihrer Erkrankung. Unsere engagierten Ärzte und unser medizinisches Fachpersonal arbeiten Hand in Hand unter einem Dach zusammen und decken so ein umfassendes onkologisches und allgemeinmedizinisches Diagnostik– und Therapiespektrum am Clinicum St. Georg ab.

Unser Ziel ist es, dass Sie als Patient und Mensch die für Sie optimale Therapie, die Aussicht auf Besserung sowie eine eventuelle Heilung und höchstmögliche Lebensqualität erhalten. Die Wärme, die unser Haus prägt, schafft eine Atmosphäre des Vertrauens. Bei uns wird jeder Patient als Mensch gesehen, ganzheitlich als alleiniges Individuum – deshalb werden bei jedem unserer Therapiekonzepte Körper, Geist und Seele behandelt.

Onkologische Therapien

Onkologische Therapien werden immer komplexer und anspruchsvoller. Dabei steigt die Chance, auch im fortgeschrittenem Stadium der Krankheit mit Metastasierung einen Stillstand, wenn nicht sogar eine Überwindung der Krebserkrankung zu erreichen, immer mehr. Doch oft leidet dabei die Lebensqualität des Patienten.

Durch komplementäre – also begleitende und ergänzende – Therapiemaßnahmen, mit denen wir am Clinicum St. Georg seit vielen Jahren gute Erfahrungen gemacht haben, können sowohl die Wirkung der konventionellen Krebstherapie gesteigert und gleichzeitig die Nebenwirkungen reduziert werden. Das bedeutet, dass das integrative Krebstherapiekonzept nicht nur zu einer höheren Ansprechrate führt, sondern auch zu einer entscheidenden Verbesserung der Prognose bei einer deutlich erhöhten Lebensqualität. Die Nebenwirkungen gering zu halten und eventuelle toxische Schäden zu reduzieren, stehen bei uns im Mittelpunkt einer jeden Krebsbehandlung. Diese optimale Behandlung eines jedes einzelnen Patienten erfordert interdisziplinäre bzw. multidisziplinäre Kooperationen onkologischer Spezialisten.

Unseren Patienten auf höchstem Niveau zu helfen hat in der onkologischen Fachklinik Clinicum St. Georg oberste Priorität. Sowohl die Klinikleitung als auch das gesamte Mitarbeiter-Team sind sich dieser Verantwortung bewusst und arbeiten mit Herz und menschlicher Wärme zusammen. Im Vordergrund steht seit Bestehen immer der Patient als Mensch mit einer existentiell bedrohlichen Erkrankung, der in einer ganzheitlichen umfassenden Betrachtung durch ein hochqualifiziertes interdisziplinäres Team betreut wird.

Clinicum St. Georg: für Privat- und Kassenpatienten

Wir sind als Akutkrankenhaus zur Versorgung onkologischer Patienten im Bettenbedarfsplan des Landes Bayern und dadurch Partner aller Krankenkassen. Bei entsprechender Indikation und nach Einweisung durch den behandelnden Arzt, sind wir daher für jeden Patienten im stationären Bereich offen. Die Behandlungskosten werden von allen gesetzlichen Krankenkassen, allen privaten Krankenversicherungen und Beihilfestellen übernommen.

Fachabteilungen

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2019)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

ICD-10-Diagnosen

Bösartige Neubildung der Brustdrüse [Mamma]
Fallzahl 167

Bösartige Neubildung: Brustdrüse, mehrere Teilbereiche überlappend [C50.8]

Bösartige Neubildung des Ovars
Fallzahl 72

Bösartige Neubildung des Ovars [C56]

Bösartige Neubildung des Pankreas
Fallzahl 28

Bösartige Neubildung: Pankreaskopf [C25.0]

Bösartige Neubildung des Pankreas
Fallzahl 21

Bösartige Neubildung: Pankreaskörper [C25.1]

Bösartige Neubildung des Rektums
Fallzahl 20

Bösartige Neubildung des Rektums [C20]

Bösartige Neubildung der Prostata
Fallzahl 17

Bösartige Neubildung der Prostata [C61]

Bösartige Neubildung des Kolons
Fallzahl 17

Bösartige Neubildung: Colon sigmoideum [C18.7]

Bösartige Neubildung der Cervix uteri
Fallzahl 14

Bösartige Neubildung: Cervix uteri, mehrere Teilbereiche überlappend [C53.8]

Hodgkin-Lymphom [Lymphogranulomatose]
Fallzahl 13

Sonstige Typen des (klassischen) Hodgkin-Lymphoms [C81.7]

Bösartige Neubildung des Kolons
Fallzahl 13

Bösartige Neubildung: Colon descendens [C18.6]

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2019)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Medizinische und pflegerische Leistungsangebote

MP53: Aromapflege/-therapie

MP04: Atemgymnastik/-therapie

MP14: Diät- und Ernährungsberatung

MP18: Fußreflexzonenmassage

MP23: Kreativtherapie/Kunsttherapie/Theatertherapie/Bibliotherapie

MP24: Manuelle Lymphdrainage

MP25: Massage

MP28: Naturheilverfahren/Homöopathie/Phytotherapie

MP31: Physikalische Therapie/Bädertherapie

MP34: Psychologisches/psychotherapeutisches Leistungsangebot/Psychosozialdienst

MP11: Sporttherapie/Bewegungstherapie

MP51: Wundmanagement

MP48: Wärme- und Kälteanwendungen

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2019)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Stellenanzeigen

Leider gibt es keine Stellenanzeigen.
Stellenangebote in Bad Aibling und Umgebung

Schreibt über sich selbst

Das Clinicum St. Georg ist eine internistische Fachklinik für onkologische Akutbehandlungen in Bad Aibling, Chiemsee. Wir sind auf die Behandlung von verschiedenen Krebserkrankungen spezialisiert und verfügen hier über eine umfassende, jahrelange Erfahrung sowie modernste Behandlungsmethoden. Das Clinicum St. Georg genießt auf diesem Gebiet einen hervorragenden nationalen und internationalen Ruf.

Nicht nur die Akutbehandlung steht im Zentrum unseres Bemühens, sondern auch das Ziel, die Behandlung so schonend wie möglich durchzuführen sowie – durch gezielte Prävention – Krankheiten zu vermeiden.

Wir sind eine internistische Fachklinik für onkologische Akutbehandlungen, das heißt, wir haben uns am Clinicum St. Georg auf die Behandlung von Krebserkrankungen spezialisiert. Die diagnostischen und therapeutischen Möglichkeiten des Clinicums St. Georg basieren auf jahrzehntelangen Erfahrungen, von denen unsere Patienten profitieren.

Mit großer Fürsorge, Liebe und Herz begleiten unsere Mitarbeiter alle Patienten durch sämtliche Stadien ihrer Erkrankung. Unsere engagierten Ärzte und unser medizinisches Fachpersonal arbeiten Hand in Hand unter einem Dach zusammen und decken so ein umfassendes onkologisches und allgemeinmedizinisches Diagnostik– und Therapiespektrum am Clinicum St. Georg ab.

Unser Ziel ist es, dass Sie als Patient und Mensch die für Sie optimale Therapie, die Aussicht auf Besserung sowie eine eventuelle Heilung und höchstmögliche Lebensqualität erhalten. Die Wärme, die unser Haus prägt, schafft eine Atmosphäre des Vertrauens. Bei uns wird jeder Patient als Mensch gesehen, ganzheitlich als alleiniges Individuum – deshalb werden bei jedem unserer Therapiekonzepte Körper, Geist und Seele behandelt.

Onkologische Therapien

Onkologische Therapien werden immer komplexer und anspruchsvoller. Dabei steigt die Chance, auch im fortgeschrittenem Stadium der Krankheit mit Metastasierung einen Stillstand, wenn nicht sogar eine Überwindung der Krebserkrankung zu erreichen, immer mehr. Doch oft leidet dabei die Lebensqualität des Patienten.

Durch komplementäre – also begleitende und ergänzende – Therapiemaßnahmen, mit denen wir am Clinicum St. Georg seit vielen Jahren gute Erfahrungen gemacht haben, können sowohl die Wirkung der konventionellen Krebstherapie gesteigert und gleichzeitig die Nebenwirkungen reduziert werden. Das bedeutet, dass das integrative Krebstherapiekonzept nicht nur zu einer höheren Ansprechrate führt, sondern auch zu einer entscheidenden Verbesserung der Prognose bei einer deutlich erhöhten Lebensqualität. Die Nebenwirkungen gering zu halten und eventuelle toxische Schäden zu reduzieren, stehen bei uns im Mittelpunkt einer jeden Krebsbehandlung. Diese optimale Behandlung eines jedes einzelnen Patienten erfordert interdisziplinäre bzw. multidisziplinäre Kooperationen onkologischer Spezialisten.

Unseren Patienten auf höchstem Niveau zu helfen hat in der onkologischen Fachklinik Clinicum St. Georg oberste Priorität. Sowohl die Klinikleitung als auch das gesamte Mitarbeiter-Team sind sich dieser Verantwortung bewusst und arbeiten mit Herz und menschlicher Wärme zusammen. Im Vordergrund steht seit Bestehen immer der Patient als Mensch mit einer existentiell bedrohlichen Erkrankung, der in einer ganzheitlichen umfassenden Betrachtung durch ein hochqualifiziertes interdisziplinäres Team betreut wird.

Clinicum St. Georg: für Privat- und Kassenpatienten

Wir sind als Akutkrankenhaus zur Versorgung onkologischer Patienten im Bettenbedarfsplan des Landes Bayern und dadurch Partner aller Krankenkassen. Bei entsprechender Indikation und nach Einweisung durch den behandelnden Arzt, sind wir daher für jeden Patienten im stationären Bereich offen. Die Behandlungskosten werden von allen gesetzlichen Krankenkassen, allen privaten Krankenversicherungen und Beihilfestellen übernommen.

Fachabteilungen

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2019)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Medizinische und pflegerische Leistungsangebote

MP53: Aromapflege/-therapie

MP04: Atemgymnastik/-therapie

MP14: Diät- und Ernährungsberatung

MP18: Fußreflexzonenmassage

MP23: Kreativtherapie/Kunsttherapie/Theatertherapie/Bibliotherapie

MP24: Manuelle Lymphdrainage

MP25: Massage

MP28: Naturheilverfahren/Homöopathie/Phytotherapie

MP31: Physikalische Therapie/Bädertherapie

MP34: Psychologisches/psychotherapeutisches Leistungsangebot/Psychosozialdienst

MP11: Sporttherapie/Bewegungstherapie

MP51: Wundmanagement

MP48: Wärme- und Kälteanwendungen

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2019)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Stellenanzeigen

Leider gibt es keine Stellenanzeigen.
Stellenangebote in Bad Aibling und Umgebung