Krankenhaus

Caritas-Klinik St. Marien

14770 Brandenburg (Havel) - https://www.caritas-klinik-marien.de
10 von 25
+49 (3381) 366-400
E-Mail-Anfrage erstellen
105
2

Schreibt über sich selbst

Die Caritas-Klinik St. Marien als Fachklinik für Geriatrie ist spezialisiert auf die komplexen Probleme älterer Patienten mit zumeist mehreren gleichzeitig vorliegenden Erkrankungen und körperlichen Behinderungen. Ein ganzheitliches Konzept zielt von Beginn an darauf ab, nicht nur eine Akuterkrankung zu behandeln, sondern die Fähigkeit zur selbständigen Lebensführung wieder herzustellen und dauernde Pflegebedürftigkeit zu vermeiden.

Zum Leistungsspektrum des Hauses gehört neben einer modernen internistischen Basisdiagnostik ein umfassendes geriatrisches Assessment, das heißt eine ganzheitliche Befunderhebung, die nicht nur die physische, sondern auch die psychosoziale Situation eines jeden Patienten berücksichtigt.

Die Klinik hat eine Kapazität von derzeit 114 stationären Betten, sowie 15 teilstationären Plätzen in der Tagesklinik.

Fachabteilungen

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2017)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

ICD-10-Diagnosen

Herzschwäche
Fallzahl 326

Rechtsherzinsuffizienz

Arterienverkalkung
Fallzahl 159

Atherosklerose der Extremitätenarterien

Sonstige Krankheit der Niere, der Harnwege bzw. der Harnblase
Fallzahl 151

Harnwegsinfektion, Lokalisation nicht näher bezeichnet

Knochenbruch des Oberschenkels
Fallzahl 147

Pertrochantäre Fraktur

Knochenbruch des Oberschenkels
Fallzahl 142

Schenkelhalsfraktur

Herzschwäche
Fallzahl 130

Linksherzinsuffizienz

Unwohlsein bzw. Ermüdung
Fallzahl 102

Unwohlsein und Ermüdung

Lungenentzündung, Erreger vom Arzt nicht näher bezeichnet
Fallzahl 87

Bronchopneumonie, nicht näher bezeichnet

Knochenbruch im Bereich der Schulter bzw. des Oberarms
Fallzahl 65

Fraktur des proximalen Endes des Humerus

Akuter Herzinfarkt
Fallzahl 64

Akuter subendokardialer Myokardinfarkt

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2017)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Medizinische und pflegerische Leistungsangebote

MP03: Angehörigenbetreuung/-beratung/-seminare

MP04: Atemgymnastik/-therapie

MP06: Basale Stimulation

MP12: Bobath-Therapie (für Erwachsene und/oder Kinder)

MP15: Entlassmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege

MP16: Ergotherapie/Arbeitstherapie

MP59: Gedächtnistraining/Hirnleistungstraining/Kognitives Training/Konzentrationstraining

MP21: Kinästhetik

MP22: Kontinenztraining/Inkontinenzberatung

MP24: Manuelle Lymphdrainage

MP25: Massage

MP26: Medizinische Fußpflege

MP31: Physikalische Therapie/Bädertherapie

MP32: Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie

MP60: Propriozeptive neuromuskuläre Fazilitation (PNF)

MP35: Rückenschule/Haltungsschulung/Wirbelsäulengymnastik

MP37: Schmerztherapie/-management

MP63: Sozialdienst

MP39: Spezielle Angebote zur Anleitung und Beratung von Patienten und Patientinnen sowie Angehörigen

MP66: Spezielles Leistungsangebot für neurologisch erkrankte Personen

MP44: Stimm- und Sprachtherapie/Logopädie

MP47: Versorgung mit Hilfsmitteln/Orthopädietechnik

MP51: Wundmanagement

MP48: Wärme- und Kälteanwendungen

MP68: Zusammenarbeit mit stationären Pflegeeinrichtungen/Angebot ambulanter Pflege/Kurzzeitpflege/Tagespflege

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2017)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Schreibt über sich selbst

Schreibt über sich selbst

Die Caritas-Klinik St. Marien als Fachklinik für Geriatrie ist spezialisiert auf die komplexen Probleme älterer Patienten mit zumeist mehreren gleichzeitig vorliegenden Erkrankungen und körperlichen Behinderungen. Ein ganzheitliches Konzept zielt von Beginn an darauf ab, nicht nur eine Akuterkrankung zu behandeln, sondern die Fähigkeit zur selbständigen Lebensführung wieder herzustellen und dauernde Pflegebedürftigkeit zu vermeiden.

Zum Leistungsspektrum des Hauses gehört neben einer modernen internistischen Basisdiagnostik ein umfassendes geriatrisches Assessment, das heißt eine ganzheitliche Befunderhebung, die nicht nur die physische, sondern auch die psychosoziale Situation eines jeden Patienten berücksichtigt.

Die Klinik hat eine Kapazität von derzeit 114 stationären Betten, sowie 15 teilstationären Plätzen in der Tagesklinik.

Fachabteilungen

Fachabteilungen

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2017)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Stellenangebote

Stellenanzeigen

Leider gibt es keine Stellenanzeigen.
Stellenangebote in Brandenburg (Havel) und Umgebung