Krankenhaus

Capio Augenklinik Universitätsallee

28213 Bremen - http://www.retina.to
10 von 25
+49 (421) 5665-299
E-Mail-Anfrage erstellen
0
0

Schreibut über sich selbst

Die Augenklinik Universitätsallee ist bestrebt, das Sehvermögen ihrer Patienten durch den Einsatz modernster und qualitativ hochwertigster Methoden der AUgenheilkunde in einer hocheffizienten und patientenfreundlichen Infrastruktur zu erhalten, wiederherzustellen bzw. zu verbessern und das dabei gewonnene Wissen zum Wohle der Gesellschaft und zukünftiger Generationen weiterzuvermitteln.

Die Augenklinik Universitätsallee wurde gegründet, um in einem strukturell erstarrten Gesundheitssystem, in dem in folge einer strikten Trennung zwischen ambulant und stationär die Patienten regelmäßig unter Mißachtung ihrer Persönlichkeitsrechte zur Durchführung von Augenoperationen medizinisch unnötig in Krankenhausbetten stationär versorgt werden, eine moderne, effiziete und patientenfreundliche Alternative zum Wohle erkankter Menschen und zur Senkung der Kosten im Gesundheitswesen zu schaffen.

Sie soll durch ihr positives Beispiel den Entscheidungsträgern der Gesundheitspolitik zeigen, daß in einer geeigneten Infrastruktur mit entsprechendem Organisationsgrad bei Vorliegen hoher medizinischer Kompetenz auch die komplexesten Augenoperationen ohne die teure, klassische pflegerische Krankenhausversorgung mit mindestens gleichwertigen wenn nicht sogar besseren Ergebnisqualitäten und Erfolgsratn durchgeführt werden können.

Fachabteilungen

Leider gibt es keine Abteilungen.

ICD-10-Diagnosen

Leider gibt es keine ICD-10-Diagnosen.

Medizinische und pflegerische Leistungsangebote

Leider gibt es keine zusätzliche Leistungsangebote.

Stellenanzeigen

Leider gibt es keine Stellenanzeigen.

Schreibt über sich selbst

Schreibut über sich selbst

Die Augenklinik Universitätsallee ist bestrebt, das Sehvermögen ihrer Patienten durch den Einsatz modernster und qualitativ hochwertigster Methoden der AUgenheilkunde in einer hocheffizienten und patientenfreundlichen Infrastruktur zu erhalten, wiederherzustellen bzw. zu verbessern und das dabei gewonnene Wissen zum Wohle der Gesellschaft und zukünftiger Generationen weiterzuvermitteln.

Die Augenklinik Universitätsallee wurde gegründet, um in einem strukturell erstarrten Gesundheitssystem, in dem in folge einer strikten Trennung zwischen ambulant und stationär die Patienten regelmäßig unter Mißachtung ihrer Persönlichkeitsrechte zur Durchführung von Augenoperationen medizinisch unnötig in Krankenhausbetten stationär versorgt werden, eine moderne, effiziete und patientenfreundliche Alternative zum Wohle erkankter Menschen und zur Senkung der Kosten im Gesundheitswesen zu schaffen.

Sie soll durch ihr positives Beispiel den Entscheidungsträgern der Gesundheitspolitik zeigen, daß in einer geeigneten Infrastruktur mit entsprechendem Organisationsgrad bei Vorliegen hoher medizinischer Kompetenz auch die komplexesten Augenoperationen ohne die teure, klassische pflegerische Krankenhausversorgung mit mindestens gleichwertigen wenn nicht sogar besseren Ergebnisqualitäten und Erfolgsratn durchgeführt werden können.

Fachabteilungen

Fachabteilungen

Leider gibt es keine Abteilungen.

Stellenangebote

Stellenanzeigen

Leider gibt es keine Stellenanzeigen.