Krankenhaus

Bundeswehrkrankenhaus Berlin

+49 (30) 2841 - 1005
E-Mail-Anfrage erstellen
367
12

Schreibt über sich selbst

Das Bundeswehrkrankenhaus Berlin bietet seinen Patienten in Berlin medizinische Versorgung auf höchstem Niveau. Unser Personal leistet weltweit Einsatzmedizin an der internationalen Spitze. Forschung und Lehre sind selbstverständlicher Teil unserer Arbeit.

Das Bundeswehrkrankenhaus Berlin ist fest in die stationäre und notfallmedizinische Versorgung Berlins integriert. Es steht hierfür allen offen. Als Teil des Sanitätsdienstes stehen wir an der Seite unserer Soldaten – in Deutschland und in Einsätzen weltweit. Als akademisches Lehrkrankenhaus der Charité engagieren wir uns nachhaltig in der Aus-, Fort- und Weiterbildung aller medizinischen Berufsgruppen.

Das Bundeswehrkrankenhaus Berlin verfügt dazu über 15 medizinische Fachabteilungen. Intensive Zuwendung sowie die beispielhafte Pflege vermitteln Geborgenheit und garantieren eine individuelle Betreuung der Patienten und ihrer Angehörigen. Die kontinuierliche Zertifizierung unseres Qualitätsmanagementsystems bestätigt seit 2006 offiziell unser stetiges Streben nach Verbesserung in allen Bereichen.

Das Bundeswehrkrankenhaus (BwKrhs) Berlin ist die größte militärische Behandlungseinrichtung im Nordostdeutschen Raum. Sowohl die Klinik selbst, als auch ihr Rettungsdienst sind fest in das zivile Gesundheitsnetz der Bundeshauptstadt integriert. Die ambulanten, stationären und rehabilitativen Einrichtungen des Hauses stehen militärischen und zivilen Patienten gleichermaßen zur Verfügung. Das BwKrhs Berlin versorgt als „Regierungskrankenhaus“ zahlreiche oberste Bundesbehörden.

Neben der optimalen regionalen und überregionalen medizinischen Versorgung ist die Ausbildung und das ständige Training unseres militärischen Sanitätspersonals für die Auslandseinsätze der Bundeswehr eine wichtige Kernaufgabe. Darüber hinaus führt unser Haus den Status „Akademisches Lehrkrankenhaus“ und ist im Bereich Lehre an die Charitè Universitätsmedizin angeschlossen.

Schwerpunkte der medizinischen Versorgung

  • Rettungs- und Notfallmedizin / traumatologische Akutversorgung

  • Chirurgisches Zentrum mit den Teilbereichen Allgemein-, Viszeral- und Thoraxchirurgie, Gefäßchirurgie, Plastische und Handchirurgie sowie Orthopädie und Unfallchirurgie

  • Prostatazentrum Berlin Mitte

  • Psychotraumatologie (PTBS-Behandlung)

  • Infektologie und Tropenmedizin mit 3 ausgebildeten Tropenmedizinern

ICD-10-Diagnosen

Sonstige Krankheit der Nase bzw. der Nasennebenhöhlen
Fallzahl 257

Nasenseptumdeviation

Leistenbruch
Fallzahl 225

Hernia inguinalis, einseitig oder ohne Seitenangabe, ohne Einklemmung und ohne Gangrän

Reaktionen auf schwere belastende Ereignisse bzw. besondere Veränderungen im Leben
Fallzahl 150

Posttraumatische Belastungsstörung

Sonstiger Bandscheibenschaden
Fallzahl 148

Lumbale und sonstige Bandscheibenschäden mit Radikulopathie

Herzkrankheit durch anhaltende Durchblutungsstörungen des Herzens
Fallzahl 147

Atherosklerotische Herzkrankheit

Lungenentzündung durch Bakterien
Fallzahl 133

Sonstige bakterielle Pneumonie

Anhaltende Nasennebenhöhlenentzündung
Fallzahl 129

Chronische Pansinusitis

Reaktionen auf schwere belastende Ereignisse bzw. besondere Veränderungen im Leben
Fallzahl 127

Anpassungsstörungen

Gelenkverschleiß (Arthrose) des Hüftgelenkes
Fallzahl 119

Sonstige primäre Koxarthrose

Anhaltende Krankheit der Gaumen- bzw. Rachenmandeln
Fallzahl 114

Chronische Tonsillitis

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2017)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Medizinische und pflegerische Leistungsangebote

MP02: Akupunktur

MP03: Angehörigenbetreuung/-beratung/-seminare

MP53: Aromapflege/-therapie

MP04: Atemgymnastik/-therapie

MP55: Audiometrie/Hördiagnostik

MP09: Besondere Formen/Konzepte der Betreuung von Sterbenden

MP10: Bewegungsbad/Wassergymnastik

MP57: Biofeedback-Therapie

MP14: Diät- und Ernährungsberatung

MP69: Eigenblutspende

MP15: Entlassmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege

MP16: Ergotherapie/Arbeitstherapie

MP22: Kontinenztraining/Inkontinenzberatung

MP23: Kreativtherapie/Kunsttherapie/Theatertherapie/Bibliotherapie

MP24: Manuelle Lymphdrainage

MP25: Massage

MP26: Medizinische Fußpflege

MP29: Osteopathie/Chiropraktik/Manualtherapie

MP31: Physikalische Therapie/Bädertherapie

MP32: Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie

MP60: Propriozeptive neuromuskuläre Fazilitation (PNF)

MP34: Psychologisches/psychotherapeutisches Leistungsangebot/Psychosozialdienst

MP35: Rückenschule/Haltungsschulung/Wirbelsäulengymnastik

MP37: Schmerztherapie/-management

MP63: Sozialdienst

MP64: Spezielle Angebote für die Öffentlichkeit

MP39: Spezielle Angebote zur Anleitung und Beratung von Patienten und Patientinnen sowie Angehörigen

MP40: Spezielle Entspannungstherapie

MP13: Spezielles Leistungsangebot für Diabetiker und Diabetikerinnen

MP42: Spezielles pflegerisches Leistungsangebot

MP11: Sporttherapie/Bewegungstherapie

MP45: Stomatherapie/-beratung

MP47: Versorgung mit Hilfsmitteln/Orthopädietechnik

MP51: Wundmanagement

MP48: Wärme- und Kälteanwendungen

MP52: Zusammenarbeit mit/Kontakt zu Selbsthilfegruppen

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2017)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Schreibt über sich selbst

Schreibt über sich selbst

Das Bundeswehrkrankenhaus Berlin bietet seinen Patienten in Berlin medizinische Versorgung auf höchstem Niveau. Unser Personal leistet weltweit Einsatzmedizin an der internationalen Spitze. Forschung und Lehre sind selbstverständlicher Teil unserer Arbeit.

Das Bundeswehrkrankenhaus Berlin ist fest in die stationäre und notfallmedizinische Versorgung Berlins integriert. Es steht hierfür allen offen. Als Teil des Sanitätsdienstes stehen wir an der Seite unserer Soldaten – in Deutschland und in Einsätzen weltweit. Als akademisches Lehrkrankenhaus der Charité engagieren wir uns nachhaltig in der Aus-, Fort- und Weiterbildung aller medizinischen Berufsgruppen.

Das Bundeswehrkrankenhaus Berlin verfügt dazu über 15 medizinische Fachabteilungen. Intensive Zuwendung sowie die beispielhafte Pflege vermitteln Geborgenheit und garantieren eine individuelle Betreuung der Patienten und ihrer Angehörigen. Die kontinuierliche Zertifizierung unseres Qualitätsmanagementsystems bestätigt seit 2006 offiziell unser stetiges Streben nach Verbesserung in allen Bereichen.

Das Bundeswehrkrankenhaus (BwKrhs) Berlin ist die größte militärische Behandlungseinrichtung im Nordostdeutschen Raum. Sowohl die Klinik selbst, als auch ihr Rettungsdienst sind fest in das zivile Gesundheitsnetz der Bundeshauptstadt integriert. Die ambulanten, stationären und rehabilitativen Einrichtungen des Hauses stehen militärischen und zivilen Patienten gleichermaßen zur Verfügung. Das BwKrhs Berlin versorgt als „Regierungskrankenhaus“ zahlreiche oberste Bundesbehörden.

Neben der optimalen regionalen und überregionalen medizinischen Versorgung ist die Ausbildung und das ständige Training unseres militärischen Sanitätspersonals für die Auslandseinsätze der Bundeswehr eine wichtige Kernaufgabe. Darüber hinaus führt unser Haus den Status „Akademisches Lehrkrankenhaus“ und ist im Bereich Lehre an die Charitè Universitätsmedizin angeschlossen.

Schwerpunkte der medizinischen Versorgung

  • Rettungs- und Notfallmedizin / traumatologische Akutversorgung

  • Chirurgisches Zentrum mit den Teilbereichen Allgemein-, Viszeral- und Thoraxchirurgie, Gefäßchirurgie, Plastische und Handchirurgie sowie Orthopädie und Unfallchirurgie

  • Prostatazentrum Berlin Mitte

  • Psychotraumatologie (PTBS-Behandlung)

  • Infektologie und Tropenmedizin mit 3 ausgebildeten Tropenmedizinern

Fachabteilungen

Fachabteilungen

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2017)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Stellenangebote

Stellenanzeigen

Leider gibt es keine Stellenanzeigen.
Stellenangebote in Berlin und Umgebung