Krankenhaus

BG Klinikum Duisburg

47249 Duisburg - https://www.bg-klinikum-duisburg.de
10 von 25
+49 (203) 7688 - 442101
E-Mail-Anfrage erstellen
325
6

Schreibt über sich selbst

Das BG Klinikum Duisburg ist seit fast 60 Jahren auf die Behandlung von Unfallverletzungen aller Art spezialisiert.

Arbeitsunfälle bildeten den Ausgangspunkt – heute sind Freizeit- und Sportverletzungen hier ebenso in den besten Händen wie orthopädische, handchirurgische oder schmerzmedizinische Probleme.

Als Krankenhaus der Maximalversorgung und Mitglied des DGU-Traumanetzwerks Ruhrgebiet bietet das BG Klinikum Duisburg bei der Versorgung von schwerstverletzten Patienten rund um die Uhr Spitzenleistungen für die gesamte Region.

Die erfahrenen Ärzte, Pflegekräfte und Therapeuten des überregionalen Traumazentrums gehören zu den besten ihres Fachs, arbeiten mit modernster Medizintechnik und nach neuesten Behandlungsmethoden.

Und dabei vergessen sie nie das Wichtigste: im Mittelpunkt steht jederzeit die Gesundheit der Patienten und ihre möglichst vollständige Wiedereingliederung ins Berufs- und Privatleben.

Unsere Klinik verfügt zurzeit über 340 Planbetten, die auf 13 Stationen verteilt sind. Für die einzelnen medizinischen Fachbereiche stehen folgende Betten zur Verfügung:

  • Allgemeine Unfallchirurgie: 87

  • Sonderstationen für Rückenmarkverletzte: z.Z. 58

  • Sonderstation für Osteitispatienten: 37

  • Interdisziplinäre Intensivstation: 16

  • Spezialabteilung für Handchirurgie, Plastische Chirurgie, Brandverletzte: 28

  • Schwerbrandverletzten-Intensivstation: 6

  • Berufsgenossenschaftliche Stationäre Weiterbehandlung: 82

  • Schmerzmedizin: 10

  • Neurologie: 16

Weitere Kennzahlen:

  • Mitarbeiter: 731 (651 Vollkräfte)

  • Pflegetage: 93.165

  • Stationäre Fälle: 7.424

  • Ambulante Fälle: 48.642

  • Operationen: 8.326

ICD-10-Diagnosen

Sonstige Gelenkkrankheit
Fallzahl 574

Gelenkschmerz

Sonstige Gelenkkrankheit
Fallzahl 169

Gelenksteife, anderenorts nicht klassifiziert

Knochenbruch des Unterarmes
Fallzahl 164

Distale Fraktur des Radius

Verrenkung, Verstauchung oder Zerrung des Kniegelenkes bzw. seiner Bänder
Fallzahl 153

Verstauchung und Zerrung des Kniegelenkes mit Beteiligung des (vorderen) (hinteren) Kreuzbandes

Knochenbruch bzw. fehlerhafte Heilung eines Bruches
Fallzahl 151

Nichtvereinigung der Frakturenden [Pseudarthrose]

Schädigung von Bändern bzw. Knorpeln des Kniegelenkes
Fallzahl 106

Sonstige Binnenschädigungen des Kniegelenkes

Knochenmarksentzündung, meist mit Knochenentzündung - Osteomyelitis
Fallzahl 99

Chronische Osteomyelitis mit Fistel

Verletzung des Schädelinneren
Fallzahl 98

Gehirnerschütterung

Knochenmarksentzündung, meist mit Knochenentzündung - Osteomyelitis
Fallzahl 95

Sonstige chronische Osteomyelitis

Gelenkverschleiß (Arthrose) des Daumensattelgelenkes
Fallzahl 94

Sonstige primäre Rhizarthrose

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2017)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Medizinische und pflegerische Leistungsangebote

MP01: Akupressur

MP02: Akupunktur

MP03: Angehörigenbetreuung/-beratung/-seminare

MP04: Atemgymnastik/-therapie

MP06: Basale Stimulation

MP56: Belastungstraining/-therapie/Arbeitserprobung

MP08: Berufsberatung/Rehabilitationsberatung

MP09: Besondere Formen/Konzepte der Betreuung von Sterbenden

MP10: Bewegungsbad/Wassergymnastik

MP57: Biofeedback-Therapie

MP12: Bobath-Therapie (für Erwachsene und/oder Kinder)

MP14: Diät- und Ernährungsberatung

MP69: Eigenblutspende

MP15: Entlassmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege

MP16: Ergotherapie/Arbeitstherapie

MP17: Fallmanagement/Case Management/Primary Nursing/Bezugspflege

MP18: Fußreflexzonenmassage

MP59: Gedächtnistraining/Hirnleistungstraining/Kognitives Training/Konzentrationstraining

MP21: Kinästhetik

MP22: Kontinenztraining/Inkontinenzberatung

MP23: Kreativtherapie/Kunsttherapie/Theatertherapie/Bibliotherapie

MP24: Manuelle Lymphdrainage

MP25: Massage

MP26: Medizinische Fußpflege

MP29: Osteopathie/Chiropraktik/Manualtherapie

MP31: Physikalische Therapie/Bädertherapie

MP32: Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie

MP60: Propriozeptive neuromuskuläre Fazilitation (PNF)

MP33: Präventive Leistungsangebote/Präventionskurse

MP34: Psychologisches/psychotherapeutisches Leistungsangebot/Psychosozialdienst

MP30: Pädagogisches Leistungsangebot

MP35: Rückenschule/Haltungsschulung/Wirbelsäulengymnastik

MP37: Schmerztherapie/-management

MP63: Sozialdienst

MP64: Spezielle Angebote für die Öffentlichkeit

MP39: Spezielle Angebote zur Anleitung und Beratung von Patienten und Patientinnen sowie Angehörigen

MP40: Spezielle Entspannungstherapie

MP66: Spezielles Leistungsangebot für neurologisch erkrankte Personen

MP11: Sporttherapie/Bewegungstherapie

MP44: Stimm- und Sprachtherapie/Logopädie

MP45: Stomatherapie/-beratung

MP46: Traditionelle Chinesische Medizin

MP47: Versorgung mit Hilfsmitteln/Orthopädietechnik

MP67: Vojtatherapie für Erwachsene und/oder Kinder

MP51: Wundmanagement

MP48: Wärme- und Kälteanwendungen

MP68: Zusammenarbeit mit stationären Pflegeeinrichtungen/Angebot ambulanter Pflege/Kurzzeitpflege/Tagespflege

MP52: Zusammenarbeit mit/Kontakt zu Selbsthilfegruppen

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2017)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Schreibt über sich selbst

Schreibt über sich selbst

Das BG Klinikum Duisburg ist seit fast 60 Jahren auf die Behandlung von Unfallverletzungen aller Art spezialisiert.

Arbeitsunfälle bildeten den Ausgangspunkt – heute sind Freizeit- und Sportverletzungen hier ebenso in den besten Händen wie orthopädische, handchirurgische oder schmerzmedizinische Probleme.

Als Krankenhaus der Maximalversorgung und Mitglied des DGU-Traumanetzwerks Ruhrgebiet bietet das BG Klinikum Duisburg bei der Versorgung von schwerstverletzten Patienten rund um die Uhr Spitzenleistungen für die gesamte Region.

Die erfahrenen Ärzte, Pflegekräfte und Therapeuten des überregionalen Traumazentrums gehören zu den besten ihres Fachs, arbeiten mit modernster Medizintechnik und nach neuesten Behandlungsmethoden.

Und dabei vergessen sie nie das Wichtigste: im Mittelpunkt steht jederzeit die Gesundheit der Patienten und ihre möglichst vollständige Wiedereingliederung ins Berufs- und Privatleben.

Unsere Klinik verfügt zurzeit über 340 Planbetten, die auf 13 Stationen verteilt sind. Für die einzelnen medizinischen Fachbereiche stehen folgende Betten zur Verfügung:

  • Allgemeine Unfallchirurgie: 87

  • Sonderstationen für Rückenmarkverletzte: z.Z. 58

  • Sonderstation für Osteitispatienten: 37

  • Interdisziplinäre Intensivstation: 16

  • Spezialabteilung für Handchirurgie, Plastische Chirurgie, Brandverletzte: 28

  • Schwerbrandverletzten-Intensivstation: 6

  • Berufsgenossenschaftliche Stationäre Weiterbehandlung: 82

  • Schmerzmedizin: 10

  • Neurologie: 16

Weitere Kennzahlen:

  • Mitarbeiter: 731 (651 Vollkräfte)

  • Pflegetage: 93.165

  • Stationäre Fälle: 7.424

  • Ambulante Fälle: 48.642

  • Operationen: 8.326

Fachabteilungen

Fachabteilungen

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2017)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Stellenangebote

Stellenanzeigen

Leider gibt es keine Stellenanzeigen.
Stellenangebote in Duisburg und Umgebung