Krankenhaus

Asklepios Klinik Nord, Ochsenzoll

22419 Hamburg - http://www.asklepios.com
10 von 25
+49 (40) 1818-87 15 12
E-Mail-Anfrage erstellen
562
12

Schreibt über sich selbst

“Mit über 1.600 Betten an drei Standorten ist die Asklepios Klinik Nord die größte Klinik in Hamburg. Als Krankenhaus der Schwerpunktversorgung für den Norden der Freien und Hansestadt sowie für den Süden Schleswig-Holsteins decken wir länderübergreifend fast das gesamte medizinische Leistungsspektrum von A wie Augenheilkunde bis Z wie Zentrale Notaufnahme auf höchstem Niveau ab.

Über 2.000 Mitarbeiter geben rund um die Uhr ihr Bestes, um die Menschen, die sich uns in Sorge um ihre körperliche oder seelische Gesundheit anvertrauen, stationär, teilstationär und ambulant zu versorgen. Dabei nehmen wir den Asklepios-Leitsatz „Gemeinsam für Gesundheit“
wörtlich. Im Interesse einer schnellen, sicheren Diagnostik und zielgerichteten Behandlung wird Interdisziplinarität bei uns schon seit vielen Jahren gelebt. Vor allem Patienten mit komplexen Krankheitsbildern, Mehrfacherkrankungen und -verletzungen profitieren von der engen fächerübergreifenden Zusammenarbeit. Je nach Fragestellung können unsere Experten auf das benötigte Wissen und Können der anderen Disziplinen zurückgreifen und ihre Kompetenzen bündeln.

Um mit dem Fortschritt mitzuhalten, investieren wir zudem in zahlreiche Neubau-, Sanierungs- und Modernisierungsmaßnahmen und zukunftsweisende Medizintechnik. So haben wir – um nur einige Meilensteine der letzten zwei Jahre zu nennen – mit der Psychiatrie Wandsbek einen dritten Standort eröffnet, einen neuen, mit intraoperativem Magnetresonanztomographen ausgestatteten Zentral-OP in Betrieb genommen, die Frauenklinik modernisiert und die internistische Intensivstation erweitert.

Ebenso wichtig wie die optimale medizinische Versorgung unserer Patienten ist uns die menschliche Zuwendung. Dazu gehört, dass unsere Ärzte die Patienten ausführlich und verständlich über ihre Erkrankung informieren und mit ihnen gemeinsam eine Therapieentscheidung treffen. Aber auch bei der Pflege sind die individuellen Wünsche und Bedürfnisse der Patienten der Maßstab. Vom Tag der Aufnahme bis zur Entlassung sollen unsere Patienten sich rundum bestens umsorgt fühlen.”

ICD-10-Diagnosen

Psychische bzw. Verhaltensstörung durch Substanzen, die mit Morphium verwandt sind (Opioide)
Fallzahl 1511

Psychische und Verhaltensstörungen durch Opioide: Abhängigkeitssyndrom

Psychische bzw. Verhaltensstörung durch Alkohol
Fallzahl 1272

Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Abhängigkeitssyndrom

Schwere, beeinträchtigende Störung der Persönlichkeit und des Verhaltens
Fallzahl 800

Emotional instabile Persönlichkeitsstörung

Schizophrenie
Fallzahl 664

Paranoide Schizophrenie

Verwirrtheitszustand, nicht durch Alkohol oder andere bewusstseinsverändernde Substanzen bedingt
Fallzahl 490

Delir bei Demenz

Wiederholt auftretende Phasen der Niedergeschlagenheit
Fallzahl 288

Rezidivierende depressive Störung, gegenwärtig schwere Episode ohne psychotische Symptome

Reaktionen auf schwere belastende Ereignisse bzw. besondere Veränderungen im Leben
Fallzahl 279

Posttraumatische Belastungsstörung

Phase der Niedergeschlagenheit - Depressive Episode
Fallzahl 273

Schwere depressive Episode ohne psychotische Symptome

Psychische bzw. Verhaltensstörung durch Wirkstoffe aus der Hanfpflanze wie Haschisch oder Marihuana
Fallzahl 252

Psychische und Verhaltensstörungen durch Cannabinoide: Abhängigkeitssyndrom

Psychische bzw. Verhaltensstörung durch Kokain
Fallzahl 148

Psychische und Verhaltensstörungen durch Kokain: Abhängigkeitssyndrom

Medizinische und pflegerische Leistungsangebote

Leider gibt es keine zusätzliche Leistungsangebote.

Schreibt über sich selbst

Schreibt über sich selbst

“Mit über 1.600 Betten an drei Standorten ist die Asklepios Klinik Nord die größte Klinik in Hamburg. Als Krankenhaus der Schwerpunktversorgung für den Norden der Freien und Hansestadt sowie für den Süden Schleswig-Holsteins decken wir länderübergreifend fast das gesamte medizinische Leistungsspektrum von A wie Augenheilkunde bis Z wie Zentrale Notaufnahme auf höchstem Niveau ab.

Über 2.000 Mitarbeiter geben rund um die Uhr ihr Bestes, um die Menschen, die sich uns in Sorge um ihre körperliche oder seelische Gesundheit anvertrauen, stationär, teilstationär und ambulant zu versorgen. Dabei nehmen wir den Asklepios-Leitsatz „Gemeinsam für Gesundheit“
wörtlich. Im Interesse einer schnellen, sicheren Diagnostik und zielgerichteten Behandlung wird Interdisziplinarität bei uns schon seit vielen Jahren gelebt. Vor allem Patienten mit komplexen Krankheitsbildern, Mehrfacherkrankungen und -verletzungen profitieren von der engen fächerübergreifenden Zusammenarbeit. Je nach Fragestellung können unsere Experten auf das benötigte Wissen und Können der anderen Disziplinen zurückgreifen und ihre Kompetenzen bündeln.

Um mit dem Fortschritt mitzuhalten, investieren wir zudem in zahlreiche Neubau-, Sanierungs- und Modernisierungsmaßnahmen und zukunftsweisende Medizintechnik. So haben wir – um nur einige Meilensteine der letzten zwei Jahre zu nennen – mit der Psychiatrie Wandsbek einen dritten Standort eröffnet, einen neuen, mit intraoperativem Magnetresonanztomographen ausgestatteten Zentral-OP in Betrieb genommen, die Frauenklinik modernisiert und die internistische Intensivstation erweitert.

Ebenso wichtig wie die optimale medizinische Versorgung unserer Patienten ist uns die menschliche Zuwendung. Dazu gehört, dass unsere Ärzte die Patienten ausführlich und verständlich über ihre Erkrankung informieren und mit ihnen gemeinsam eine Therapieentscheidung treffen. Aber auch bei der Pflege sind die individuellen Wünsche und Bedürfnisse der Patienten der Maßstab. Vom Tag der Aufnahme bis zur Entlassung sollen unsere Patienten sich rundum bestens umsorgt fühlen.”

Fachabteilungen

Fachabteilungen

Stellenangebote

Stellenanzeigen

Leider gibt es keine Stellenanzeigen.
Stellenangebote in Hamburg und Umgebung