Krankenhaus

Alexianer Krankenhaus Aachen

52062 Aachen - http://www.alexianer-aachen.de
10 von 25
+49 (241) 47701 - 15193
218
2

Schreibt über sich selbst

Fachkrankenhaus für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik Das Alexianer Krankenhaus Aachen deckt die Behandlung aller psychischen Erkrankungen im Erwachsenenalter ab und verfügt über störungsspezifische Spezialangebote. Unsere modernen Behandlungskonzepte umfassen die Psychopharmakologie (mit Therapeutischem Drug Monitoring, TDM) wie die Psychotherapie (tiefenpsychologisch und kognitiv-verhaltenstherapeutisch orientiert). Ergo-, Musik-, Physio- und Arbeitstherapie runden das Therapieangebot ab.

Unser oberstes Ziel ist die Sicherstellung einer ressourcenorientierten, störungsspezifischen und individuellen Therapieplanung für jeden Patienten und mit den Patienten. Nach der akuten Krankheitsphase organisieren wir nach Bedarf die nachstationäre ambulante Weiterbehandlung. Nicht nur hier spielen unser Sozialdienst, unsere Psychiatrische Institutsambulanz (PIA), unser Zentrum für Ambulante Dienstleistungen sowie unsere Kooperation mit weiteren versorgenden Einrichtungen in der Region eine wichtige Rolle.

In unserem Krankenhaus stehen zehn spezialisierte Stationen und vier Tageskliniken zur Verfügung sowie ein umfangreiches Ambulanzangebot.

Fachabteilungen

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2020)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

ICD-10-Diagnosen

Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol
Fallzahl 555

Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Entzugssyndrom [F10.3]

Schizophrenie
Fallzahl 368

Paranoide Schizophrenie [F20.0]

Rezidivierende depressive Störung
Fallzahl 187

Rezidivierende depressive Störung, gegenwärtig schwere Episode ohne psychotische Symptome [F33.2]

Spezifische Persönlichkeitsstörungen
Fallzahl 163

Emotional instabile Persönlichkeitsstörung: Borderline-Typ [F60.31]

Delir, nicht durch Alkohol oder andere psychotrope Substanzen bedingt
Fallzahl 140

Sonstige Formen des Delirs [F05.8]

Rezidivierende depressive Störung
Fallzahl 112

Rezidivierende depressive Störung, gegenwärtig mittelgradige Episode [F33.1]

Psychische und Verhaltensstörungen durch Opioide
Fallzahl 102

Psychische und Verhaltensstörungen durch Opioide: Entzugssyndrom [F11.3]

Depressive Episode
Fallzahl 79

Schwere depressive Episode ohne psychotische Symptome [F32.2]

Psychische und Verhaltensstörungen durch Cannabinoide
Fallzahl 50

Psychische und Verhaltensstörungen durch Cannabinoide: Entzugssyndrom [F12.3]

Schizoaffektive Störungen
Fallzahl 40

Schizoaffektive Störung, gegenwärtig depressiv [F25.1]

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2020)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Medizinische und pflegerische Leistungsangebote

MP37: Schmerztherapie/-management

MP51: Wundmanagement

MP48: Wärme- und Kälteanwendungen

MP13: Spezielles Leistungsangebot für Diabetiker und Diabetikerinnen

MP30: Pädagogisches Leistungsangebot

MP14: Diät- und Ernährungsberatung

MP11: Sporttherapie/Bewegungstherapie

MP08: Berufsberatung/Rehabilitationsberatung

MP03: Angehörigenbetreuung/-beratung/-seminare

MP16: Ergotherapie/Arbeitstherapie

MP17: Fallmanagement/Case Management/Primary Nursing/Bezugspflege

MP56: Belastungstraining/-therapie/Arbeitserprobung

MP68: Zusammenarbeit mit stationären Pflegeeinrichtungen/Angebot ambulanter Pflege/Kurzzeitpflege/Tagespflege

MP15: Entlassmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege

MP53: Aromapflege/-therapie

MP52: Zusammenarbeit mit/Kontakt zu Selbsthilfegruppen

MP23: Kreativtherapie/Kunsttherapie/Theatertherapie/Bibliotherapie

MP47: Versorgung mit Hilfsmitteln/Orthopädietechnik

MP42: Spezielles pflegerisches Leistungsangebot

MP40: Spezielle Entspannungstherapie

MP33: Präventive Leistungsangebote/Präventionskurse

MP34: Psychologisches/psychotherapeutisches Leistungsangebot/Psychosozialdienst

MP06: Basale Stimulation

MP04: Atemgymnastik/-therapie

MP64: Spezielle Angebote für die Öffentlichkeit

MP63: Sozialdienst

MP59: Gedächtnistraining/Hirnleistungstraining/Kognitives Training/Konzentrationstraining

MP35: Rückenschule/Haltungsschulung/Wirbelsäulengymnastik

MP39: Spezielle Angebote zur Anleitung und Beratung von Patienten und Patientinnen sowie Angehörigen

MP22: Kontinenztraining/Inkontinenzberatung

MP25: Massage

MP27: Musiktherapie

MP31: Physikalische Therapie/Bädertherapie

MP32: Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2020)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Nicht Medizinische Angebote

NM09: Unterbringung Begleitperson (grundsätzlich möglich)

NM68: Abschiedsraum

NM10: Zwei-Bett-Zimmer

NM03: Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle

NM60: Zusammenarbeit mit Selbsthilfeorganisationen

NM11: Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle

NM05: Mutter-Kind-Zimmer

NM02: Ein-Bett-Zimmer

NM42: Seelsorge/spirituelle Begleitung

NM66: Berücksichtigung von besonderen Ernährungsbedarfen

NM49: Informationsveranstaltungen für Patientinnen und Patienten

NM69: Information zu weiteren nicht-medizinischen Leistungsangeboten des Krankenhauses (z. B. Fernseher, WLAN, Tresor, Telefon, Schwimmbad, Aufenthaltsraum)

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2020)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Barrierefreiheit

BF41: Barrierefreie Zugriffsmöglichkeiten auf Notrufsysteme

BF34: Barrierefreie Erschließung des Zugangs- und Eingangsbereichs für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen

BF06: Zimmerausstattung mit rollstuhlgerechten Sanitäranlagen

BF32: Räumlichkeiten zur religiösen und spirituellen Besinnung

Es befindet sich eine Kapelle auf dem Krankenhausgelände

BF33: Barrierefreie Erreichbarkeit für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen

BF20: Untersuchungseinrichtungen/-geräte für Patientinnen und Patienten mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße

BF11: Besondere personelle Unterstützung

BF09: Rollstuhlgerecht bedienbarer Aufzug (innen/außen)

BF04: Schriftliche Hinweise in gut lesbarer, großer und kontrastreicher Beschriftung

BF37: Aufzug mit visueller Anzeige

BF14: Arbeit mit Piktogrammen

BF15: Bauliche Maßnahmen für Menschen mit Demenz oder geistiger Behinderung

BF16: Besondere personelle Unterstützung von Menschen mit Demenz oder geistiger Behinderung

BF17: Geeignete Betten für Patientinnen und Patienten mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße

BF25: Dolmetscherdienste

Dolmetscherdienste können u.a. auch von Mitarbeitern übernommen werden. Eine Dolmetscherliste wird fortlaufend aktualisiert.

BF21: Hilfsgeräte zur Unterstützung bei der Pflege für Patientinnen und Patienten mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße

BF22: Hilfsmittel für Patientinnen und Patienten mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße

BF24: Diätische Angebote

BF26: Behandlungsmöglichkeiten durch fremdsprachiges Personal

BF02: Aufzug mit Sprachansage und/oder Beschriftung in erhabener Profilschrift und/oder Blindenschrift/Brailleschrift

BF08: Rollstuhlgerechter Zugang zu Serviceeinrichtungen

BF10: Rollstuhlgerechte Toiletten für Besucherinnen und Besucher

BF29: Mehrsprachiges Informationsmaterial über das Krankenhaus

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2020)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Schreibt über sich selbst

Fachkrankenhaus für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik Das Alexianer Krankenhaus Aachen deckt die Behandlung aller psychischen Erkrankungen im Erwachsenenalter ab und verfügt über störungsspezifische Spezialangebote. Unsere modernen Behandlungskonzepte umfassen die Psychopharmakologie (mit Therapeutischem Drug Monitoring, TDM) wie die Psychotherapie (tiefenpsychologisch und kognitiv-verhaltenstherapeutisch orientiert). Ergo-, Musik-, Physio- und Arbeitstherapie runden das Therapieangebot ab.

Unser oberstes Ziel ist die Sicherstellung einer ressourcenorientierten, störungsspezifischen und individuellen Therapieplanung für jeden Patienten und mit den Patienten. Nach der akuten Krankheitsphase organisieren wir nach Bedarf die nachstationäre ambulante Weiterbehandlung. Nicht nur hier spielen unser Sozialdienst, unsere Psychiatrische Institutsambulanz (PIA), unser Zentrum für Ambulante Dienstleistungen sowie unsere Kooperation mit weiteren versorgenden Einrichtungen in der Region eine wichtige Rolle.

In unserem Krankenhaus stehen zehn spezialisierte Stationen und vier Tageskliniken zur Verfügung sowie ein umfangreiches Ambulanzangebot.

Fachabteilungen

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2020)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

ICD-10-Diagnosen

Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol
Fallzahl 555

Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Entzugssyndrom [F10.3]

Schizophrenie
Fallzahl 368

Paranoide Schizophrenie [F20.0]

Rezidivierende depressive Störung
Fallzahl 187

Rezidivierende depressive Störung, gegenwärtig schwere Episode ohne psychotische Symptome [F33.2]

Spezifische Persönlichkeitsstörungen
Fallzahl 163

Emotional instabile Persönlichkeitsstörung: Borderline-Typ [F60.31]

Delir, nicht durch Alkohol oder andere psychotrope Substanzen bedingt
Fallzahl 140

Sonstige Formen des Delirs [F05.8]

Rezidivierende depressive Störung
Fallzahl 112

Rezidivierende depressive Störung, gegenwärtig mittelgradige Episode [F33.1]

Psychische und Verhaltensstörungen durch Opioide
Fallzahl 102

Psychische und Verhaltensstörungen durch Opioide: Entzugssyndrom [F11.3]

Depressive Episode
Fallzahl 79

Schwere depressive Episode ohne psychotische Symptome [F32.2]

Psychische und Verhaltensstörungen durch Cannabinoide
Fallzahl 50

Psychische und Verhaltensstörungen durch Cannabinoide: Entzugssyndrom [F12.3]

Schizoaffektive Störungen
Fallzahl 40

Schizoaffektive Störung, gegenwärtig depressiv [F25.1]

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2020)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Medizinische und pflegerische Leistungsangebote

MP37: Schmerztherapie/-management

MP51: Wundmanagement

MP48: Wärme- und Kälteanwendungen

MP13: Spezielles Leistungsangebot für Diabetiker und Diabetikerinnen

MP30: Pädagogisches Leistungsangebot

MP14: Diät- und Ernährungsberatung

MP11: Sporttherapie/Bewegungstherapie

MP08: Berufsberatung/Rehabilitationsberatung

MP03: Angehörigenbetreuung/-beratung/-seminare

MP16: Ergotherapie/Arbeitstherapie

MP17: Fallmanagement/Case Management/Primary Nursing/Bezugspflege

MP56: Belastungstraining/-therapie/Arbeitserprobung

MP68: Zusammenarbeit mit stationären Pflegeeinrichtungen/Angebot ambulanter Pflege/Kurzzeitpflege/Tagespflege

MP15: Entlassmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege

MP53: Aromapflege/-therapie

MP52: Zusammenarbeit mit/Kontakt zu Selbsthilfegruppen

MP23: Kreativtherapie/Kunsttherapie/Theatertherapie/Bibliotherapie

MP47: Versorgung mit Hilfsmitteln/Orthopädietechnik

MP42: Spezielles pflegerisches Leistungsangebot

MP40: Spezielle Entspannungstherapie

MP33: Präventive Leistungsangebote/Präventionskurse

MP34: Psychologisches/psychotherapeutisches Leistungsangebot/Psychosozialdienst

MP06: Basale Stimulation

MP04: Atemgymnastik/-therapie

MP64: Spezielle Angebote für die Öffentlichkeit

MP63: Sozialdienst

MP59: Gedächtnistraining/Hirnleistungstraining/Kognitives Training/Konzentrationstraining

MP35: Rückenschule/Haltungsschulung/Wirbelsäulengymnastik

MP39: Spezielle Angebote zur Anleitung und Beratung von Patienten und Patientinnen sowie Angehörigen

MP22: Kontinenztraining/Inkontinenzberatung

MP25: Massage

MP27: Musiktherapie

MP31: Physikalische Therapie/Bädertherapie

MP32: Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2020)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Nicht Medizinische Angebote

NM09: Unterbringung Begleitperson (grundsätzlich möglich)

NM68: Abschiedsraum

NM10: Zwei-Bett-Zimmer

NM03: Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle

NM60: Zusammenarbeit mit Selbsthilfeorganisationen

NM11: Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle

NM05: Mutter-Kind-Zimmer

NM02: Ein-Bett-Zimmer

NM42: Seelsorge/spirituelle Begleitung

NM66: Berücksichtigung von besonderen Ernährungsbedarfen

NM49: Informationsveranstaltungen für Patientinnen und Patienten

NM69: Information zu weiteren nicht-medizinischen Leistungsangeboten des Krankenhauses (z. B. Fernseher, WLAN, Tresor, Telefon, Schwimmbad, Aufenthaltsraum)

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2020)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Barrierefreiheit

BF41: Barrierefreie Zugriffsmöglichkeiten auf Notrufsysteme

BF34: Barrierefreie Erschließung des Zugangs- und Eingangsbereichs für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen

BF06: Zimmerausstattung mit rollstuhlgerechten Sanitäranlagen

BF32: Räumlichkeiten zur religiösen und spirituellen Besinnung

Es befindet sich eine Kapelle auf dem Krankenhausgelände

BF33: Barrierefreie Erreichbarkeit für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen

BF20: Untersuchungseinrichtungen/-geräte für Patientinnen und Patienten mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße

BF11: Besondere personelle Unterstützung

BF09: Rollstuhlgerecht bedienbarer Aufzug (innen/außen)

BF04: Schriftliche Hinweise in gut lesbarer, großer und kontrastreicher Beschriftung

BF37: Aufzug mit visueller Anzeige

BF14: Arbeit mit Piktogrammen

BF15: Bauliche Maßnahmen für Menschen mit Demenz oder geistiger Behinderung

BF16: Besondere personelle Unterstützung von Menschen mit Demenz oder geistiger Behinderung

BF17: Geeignete Betten für Patientinnen und Patienten mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße

BF25: Dolmetscherdienste

Dolmetscherdienste können u.a. auch von Mitarbeitern übernommen werden. Eine Dolmetscherliste wird fortlaufend aktualisiert.

BF21: Hilfsgeräte zur Unterstützung bei der Pflege für Patientinnen und Patienten mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße

BF22: Hilfsmittel für Patientinnen und Patienten mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße

BF24: Diätische Angebote

BF26: Behandlungsmöglichkeiten durch fremdsprachiges Personal

BF02: Aufzug mit Sprachansage und/oder Beschriftung in erhabener Profilschrift und/oder Blindenschrift/Brailleschrift

BF08: Rollstuhlgerechter Zugang zu Serviceeinrichtungen

BF10: Rollstuhlgerechte Toiletten für Besucherinnen und Besucher

BF29: Mehrsprachiges Informationsmaterial über das Krankenhaus

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2020)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Stellenanzeigen

Leider gibt es keine Stellenanzeigen.
Stellenangebote in Aachen und Umgebung