Krankenhaus

Albertinen-Krankenhaus

22457 Hamburg - http://www.albertinen.de
10 von 25
+49 (40) 5588-2209
E-Mail-Anfrage erstellen
732
13

Das Albertinen-Krankenhaus/Albertinen-Haus ist mit 732 Betten das größte freigemeinnützige Krankenhaus Hamburgs. Jährlich werden in dem Akademischen Lehrkrankenhaus der Universität Hamburg über 66.000 Patientinnen und Patienten ambulant und stationär versorgt.

Rund 1.600 Ärztinnen und Ärzte, Pflegekräfte, Therapeutinnen und Therapeuten sowie viele weitere Berufsgruppen im Albertinen-Krankenhaus engagieren sich täglich dafür, leistungsstarke und innovative Medizin und Pflege mit menschlicher Zuwendung zu verbinden. Dabei helfen wir einander, so zu handeln, wie Jesus es gesagt hat: „Alles, was ihr wollt, dass euch die Leute tun sollen, das tut ihnen auch.“ (Matthäus 7,12)

Das Albertinen-Krankenhaus bietet ein breites und hochspezialisiertes Leistungsspektrum in einem topmodernen Funktionsgebäude: So zählt das Albertinen Herz- und Gefäßzentrum zu den bundesweit führenden Einrichtungen seiner Art und ist u.a. auf offene wie interventionelle Eingriffe am Herzen, die Behandlung von Herzrhythmusstörungen und der Herzschwäche spezialisiert. Die Tumorerkrankungen des Verdauungstraktes sowie die gynäkologischen und urologischen Krebserkrankungen bilden einen weiteren Behandlungsschwerpunkt, ebenso die Erkrankungen des Bewegungsapparates sowie die Therapie neurologischer Erkrankungen einschließlich einer Stroke Unit sowie einer neurologischen Frührehabilitation. Das Albertinen-Geburtszentrum mit angeschlossener Neugeborenen-Intensivversorgung durch das Kinderkrankenhaus Altona gehört mit jährlich rund 3.000 Geburten zu den beliebtesten Geburtshilfe-Einrichtungen Norddeutschlands.

Auch die Klinik für Innere Medizin, die chirurgische Klinik, die Frauenklinik, das Zentrum für Psychiatrie und Psychotherapie, der fachübergreifende Schwerpunkt der Altersmedizin mit einer eigener geriatrischer Klinik im benachbarten Albertinen-Haus sowie die Zentrale Notaufnahme stehen für hohe fachliche Expertise und zugewandte Medizin und Pflege.

Wir sind stolz darauf, dass sowohl die medizinisch-pflegerische Kompetenz wie auch die menschliche Atmosphäre in unserem Haus in Patientenbefragungen immer wieder positiv hervorgehoben werden.

Auf den folgenden Seiten erhalten Sie weiterführende Informationen. Herzlich willkommen im Albertinen-Krankenhaus und alles Gute für Ihre Gesundheit!

Normale Geburt eines Kindes
Fallzahl 893

Spontangeburt eines Einlings

Herzrhythmusstörung, ausgehend von den Vorhöfen des Herzens
Fallzahl 699

Vorhofflattern und Vorhofflimmern

Anfallsartige Enge und Schmerzen in der Brust - Angina pectoris
Fallzahl 620

Angina pectoris

Herzschwäche
Fallzahl 617

Herzinsuffizienz

Gutartiger Tumor der Gebärmuttermuskulatur
Fallzahl 571

Leiomyom des Uterus

Herzkrankheit durch anhaltende Durchblutungsstörungen des Herzens
Fallzahl 463

Chronische ischämische Herzkrankheit

Herzkrankheit durch anhaltende Durchblutungsstörungen des Herzens
Fallzahl 443

Chronische ischämische Herzkrankheit

Schlaganfall durch Gefäßverschluss - Hirninfarkt
Fallzahl 441

Hirninfarkt

Krankheit der Aortenklappe, nicht als Folge einer bakteriellen Krankheit durch Streptokokken verursacht
Fallzahl 419

Nichtrheumatische Aortenklappenkrankheiten

Psychische bzw. Verhaltensstörung durch Alkohol
Fallzahl 417

Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol

Schreibt über sich selbst

Das Albertinen-Krankenhaus/Albertinen-Haus ist mit 732 Betten das größte freigemeinnützige Krankenhaus Hamburgs. Jährlich werden in dem Akademischen Lehrkrankenhaus der Universität Hamburg über 66.000 Patientinnen und Patienten ambulant und stationär versorgt.

Rund 1.600 Ärztinnen und Ärzte, Pflegekräfte, Therapeutinnen und Therapeuten sowie viele weitere Berufsgruppen im Albertinen-Krankenhaus engagieren sich täglich dafür, leistungsstarke und innovative Medizin und Pflege mit menschlicher Zuwendung zu verbinden. Dabei helfen wir einander, so zu handeln, wie Jesus es gesagt hat: „Alles, was ihr wollt, dass euch die Leute tun sollen, das tut ihnen auch.“ (Matthäus 7,12)

Das Albertinen-Krankenhaus bietet ein breites und hochspezialisiertes Leistungsspektrum in einem topmodernen Funktionsgebäude: So zählt das Albertinen Herz- und Gefäßzentrum zu den bundesweit führenden Einrichtungen seiner Art und ist u.a. auf offene wie interventionelle Eingriffe am Herzen, die Behandlung von Herzrhythmusstörungen und der Herzschwäche spezialisiert. Die Tumorerkrankungen des Verdauungstraktes sowie die gynäkologischen und urologischen Krebserkrankungen bilden einen weiteren Behandlungsschwerpunkt, ebenso die Erkrankungen des Bewegungsapparates sowie die Therapie neurologischer Erkrankungen einschließlich einer Stroke Unit sowie einer neurologischen Frührehabilitation. Das Albertinen-Geburtszentrum mit angeschlossener Neugeborenen-Intensivversorgung durch das Kinderkrankenhaus Altona gehört mit jährlich rund 3.000 Geburten zu den beliebtesten Geburtshilfe-Einrichtungen Norddeutschlands.

Auch die Klinik für Innere Medizin, die chirurgische Klinik, die Frauenklinik, das Zentrum für Psychiatrie und Psychotherapie, der fachübergreifende Schwerpunkt der Altersmedizin mit einer eigener geriatrischer Klinik im benachbarten Albertinen-Haus sowie die Zentrale Notaufnahme stehen für hohe fachliche Expertise und zugewandte Medizin und Pflege.

Wir sind stolz darauf, dass sowohl die medizinisch-pflegerische Kompetenz wie auch die menschliche Atmosphäre in unserem Haus in Patientenbefragungen immer wieder positiv hervorgehoben werden.

Auf den folgenden Seiten erhalten Sie weiterführende Informationen. Herzlich willkommen im Albertinen-Krankenhaus und alles Gute für Ihre Gesundheit!

Fachabteilungen

Stellenangebote

Leider gibt es keine Stellenanzeigen.
Stellenangebote in Hamburg und Umgebung