Fachabteilung

Fachklinik für Beatmungsmedizin & Weaning

66352 Großrosseln - https://www.cura-med.de
10 von 25

Fachklinik für Beatmungsmedizin & Weaning
Fröbelweg 3
66352 Großrosseln

Krankenhaus

Cura-Med Süd-Warndt Klinik

Leitung

Herr Dr. Cyril Temfack

Telefon

+49 (6809) 99 71 - 0

Fax

+49 (6809) 99 71 - 29
+49 (6809) 99 71 - 29
Herr Dr. Cyril Temfack

Schreibt über sich selbst

In unserer Fachklinik stehen 18 Weaningbetten für intensivmedizinisch zu betreuende Rehabilitanden und Rehabilitandinnen zur Verfügung. Wir behandeln unmittelbar nach überstandener Akutphase noch unter den Bedingungen einer auslaufenden intensivmedizinischen Therapie. Zu unseren Kernkompetenzen gehören die Beatmung ebenso wie die erforderliche Beatmungsentwöhnung bzw. die Einstellung auf eine Heimbeatmung durch unser Fachpersonal. Zudem bieten wir die intensivmedizinische Behandlung relevanter Stoffwechsel- und Ernährungsstörungen an. Selbstverständlich gehört der maximale Umfang intensivmedizinischer Versorgung dazu, die ein/e zur Verlegung anstehende/r Rehabilitand/in benötigt. In diesen Bereich fallen:

  • Kontrollierte Beatmung unter Narkose oder im Wachzustand

  • Alle spontanen Atmungsverfahren, invasiv (auch NAVA) wie nicht invasiv

  • Zentralvenöse Zugänge

  • Parenterale und enterale Ernährungstherapie

  • Invasives und nicht invasives intensivmedizinisches Monitoring

  • Drainagen und Katheter

Zusammengefasst die besonderen Schwerpunkte unserer Klinik:

  • Weaning (Entwöhnung von der Beatmung) bereits im intensivmedizinischen Stadium

  • Einstellung des Patienten auf ein Heimbeatmungsgerät inklusive Maskenbeatmung

  • Behandlung von Schluckstörungen (Dysphagie)

  • Dekanülierung

ICD-10-Diagnosen

Leider gibt es keine ICD-10-Diagnosen.

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr )

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Medizinische Leistungsangebote

Leider gibt es Informationen über medizinisches Leistungsangebote.

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr )

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Pflegerische Fachexpertisen

Leider gibt es Informationen über pflegerische Expertisen.

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr )

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Ärztliche Fachexpertisen

Leider gibt es Informationen über ärztliche Expertisen.

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr )

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Stellenanzeigen

Leider gibt es keine Stellenanzeigen.

Schreibt über sich selbst

In unserer Fachklinik stehen 18 Weaningbetten für intensivmedizinisch zu betreuende Rehabilitanden und Rehabilitandinnen zur Verfügung. Wir behandeln unmittelbar nach überstandener Akutphase noch unter den Bedingungen einer auslaufenden intensivmedizinischen Therapie. Zu unseren Kernkompetenzen gehören die Beatmung ebenso wie die erforderliche Beatmungsentwöhnung bzw. die Einstellung auf eine Heimbeatmung durch unser Fachpersonal. Zudem bieten wir die intensivmedizinische Behandlung relevanter Stoffwechsel- und Ernährungsstörungen an. Selbstverständlich gehört der maximale Umfang intensivmedizinischer Versorgung dazu, die ein/e zur Verlegung anstehende/r Rehabilitand/in benötigt. In diesen Bereich fallen:

  • Kontrollierte Beatmung unter Narkose oder im Wachzustand

  • Alle spontanen Atmungsverfahren, invasiv (auch NAVA) wie nicht invasiv

  • Zentralvenöse Zugänge

  • Parenterale und enterale Ernährungstherapie

  • Invasives und nicht invasives intensivmedizinisches Monitoring

  • Drainagen und Katheter

Zusammengefasst die besonderen Schwerpunkte unserer Klinik:

  • Weaning (Entwöhnung von der Beatmung) bereits im intensivmedizinischen Stadium

  • Einstellung des Patienten auf ein Heimbeatmungsgerät inklusive Maskenbeatmung

  • Behandlung von Schluckstörungen (Dysphagie)

  • Dekanülierung

ICD-10-Diagnosen

Leider gibt es keine ICD-10-Diagnosen.

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr )

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Medizinische Leistungsangebote

Leider gibt es Informationen über medizinisches Leistungsangebote.

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr )

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Pflegerische Fachexpertisen

Leider gibt es Informationen über pflegerische Expertisen.

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr )

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Ärztliche Fachexpertisen

Leider gibt es Informationen über ärztliche Expertisen.

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr )

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Stellenanzeigen

Leider gibt es keine Stellenanzeigen.