Kurzprofil

AWO-Marie-Juchacz-Zentrum

Herr Uwe Berndt

Frau Ulrike Kulla

Rhonestr. 5, 50765 Köln, Deutschland

+49 (221) 70 23-735

Informationen

367 Bettenanzahl

AWO-Marie-Juchacz-Zentrum

Schreibt über sich selbst:

"Im AWO Marie-Juchacz-Zentrum schaffen wir beste Voraussetzungen dafür, dass ältere Menschen gut aufgehoben sind. Unsere erst kürzlich modernisierte Einrichtung ist zeitgemäß, hell und freundlich. Zudem verbindet die günstige Lage des AWO Marie-Juchacz-Zentrums Angenehmes mit Nützlichem, denn der Wochenmarkt sowie ein Einkaufszentrum mit umfangreichem Angebot liegen ebenso in unmittelbarer Nähe wie das Naherholungsgebiet am Fühlinger See. Wir verstehen uns als Ort des Wohnens, des Wohlfühlens und der Begegnung. Und damit dies auch so bleibt, arbeiten wir ständig an der Verbesserung unserer Arbeit.

Individuelle Zuwendung

Persönliche Zuwendung, einfühlsame Begleitung und professionelle Pflegemitarbeiterinnen und -mitarbeiter vermitteln das Gefühl von Kontinuität und Sicherheit – in der stationären Pflege ebenso wie in der Kurzzeit- und Tagespflege. Unsere Betreuung richten wir stets an aktuellen Erkenntnissen aus und stimmen diese individuell auf die Fähigkeiten und Bedürfnisse der uns anvertrauten Menschen ab. Mindestens genauso wichtig ist es uns, ihnen mit Respekt und Würde zu begegnen: Keine Zimmertür wird ohne ein vorheriges „Herein“ von uns geöffnet, und auch die wertschätzende Anrede mit „Sie“ ist für uns selbstverständlich.

Viele unserer Zimmer und Apartments können auf Wunsch mit eigenen Möbeln eingerichtet werden – das macht das Eingewöhnen leichter. Und wer rüstig genug ist, sich weiterhin um ein Haustier zu kümmern, kann dieses in Einzelabsprache ebenfalls gern mitbringen.

Gemeinsam aktiv sein oder einfach nur miteinander plaudern: Im AWO Marie-Juchacz-Zentrum ist beides möglich. Es gibt gemütliche Gemeinschaftsräume und Sitznischen auf den Fluren sowie ein umfangreiches Beschäftigungsprogramm, in dem für jeden Geschmack etwas zu finden ist.

Ärztliche Versorgung in unserer Einrichtung

Die Bewohnerinnen und Bewohner können aus einem breiten Angebot an Allgemeinmedizinern, Fach- und Zahnärzten ihre Auswahl frei treffen. "