Kurzprofil

Stephanus gGmbH Haus am Weinbergsweg

Herr André Oberfeld

Weinbergsweg 14, 10119 Berlin, Deutschland

+49 (30) 44 02 11 29

Informationen

124 Bettenanzahl

Stephanus gGmbH Haus am Weinbergsweg

Schreibt über sich selbst:

"Unser Haus befindet sich mitten im Herzen Berlins – zwischen dem Prenzlauer Berg und Mitte, zentral im lebendigen und pulsierenden Kiez, mit unzähligen Cafés, Kneipen, Kinos und Geschäften.
Unmittelbar neben der Einrichtung befindet sich der Volkspark am Weinbergsweg.

Im Bereich des Pflegewohnens bieten wir eine „Rund-um-die-Uhr Betreuung“ für pflegebedürftige Menschen, sowie Pflege auf Zeit (Kurzzeitpflege und Verhinderungspflege) an.
Ein besonderer Wohnbereich bietet Menschen im Wachkoma ein individuell gestaltetes Zuhause.
Die qualifizierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gewährleisten in enger Zusammenarbeit mit Haus-, Fachärzten, Physiotherapie- und Logopädiepraxen eine professionelle Pflege und Betreuung.

Jungen Menschen wird die Ausbildung zur Altenpflegerin bzw. zum Altenpfleger ermöglicht.

Unsere Arbeit ist geprägt durch christliche Motivation, hohe Fachlichkeit, Transparenz, Respekt und Bewahrung der Würde eines jeden Menschen. Eine weitestgehende Selbstständigkeit bis ins hohe Alter wird unterstützt. Sterbende begleiten wir einfühlsam und würdevoll.
Ausstattung

Unsere 56 Einzel- und 34 Zweibettzimmer verfügen jeweils über Balkon, Dusche und WC, Telefon- sowie Kabelanschluss. Pflegebett, Nachttisch und Kleiderschrank gehören zur Grundausstattung. Darüber hinaus kann das neue Zuhause mit eigenen Möbeln ausgestaltet werden. Weiterhin stehen genügend Räumlichkeiten für das gemeinsame Erleben und für die Durchführung von Therapien zur Verfügung.
Unser schöner Hausgarten ermöglicht Spaziergänge in gepflegter Umgebung und lädt zu kurzweiligen Gesprächen mit Bewohnern, Gästen und Nachbarn ein
Angebote

Unser ergotherapeutisches Fachpersonal hält vielfältige Angebote bereit. Dazu gehören Seniorengymnastik, Gestaltungsgruppen (Malen, Korbflechten, Modellieren, Textilgestaltung), Gedächtnistraining, spezielle Angebote für Demenzerkrankte und Individualbetreuungen am Bett. Externe Musiktherapeuten betreuen unsere Singegruppen.
Zu den Höhepunkten im Jahr gehören unsere gemeinsamen Veranstaltungen wie Fasching, „Tanz in den Mai“, das Sommerfest und andere.
Zusammen mit den Kirchengemeinden in der Nachbarschaft begehen wir die Feste des Kirchenjahres.
Hauseigene Küche

Die Mahlzeiten werden in unserer hauseigenen Küche zubereitet und individuell in den Speiseräumen serviert. „Geburtstagskinder“ erhalten an ihrem Ehrentag eine besondere Überraschung!
Unsere Küche organisiert einen Kochclub zum gemeinsamen Kochen und Backen für Bewohnerinnen und Bewohner. Damit wird speziell die Sinneswahrnehmung stimuliert und gefördert.
Eine Küche auf Rädern ermöglicht die Zubereitung von Speisen direkt in den Appartements.
Weiterer Service

Wir organisieren Fahrten zu ambulanten Behandlungen und vermitteln ärztlich verordnete Therapien an erfahrene Praxen.
Wöchentlich kommen ein Friseur und die Fußpflege in unser Haus.
Wir legen großen Wert auf individuelle Beratung und Unterstützung für Bewohner und Angehörige zu persönlichen Problemen und Fragen.
Auf einen Blick:

Pflegewohnen
Besondere Betreuung für Menschen im Wachkoma
Eigene Küche
Eigene Wäscherei
Ausbildung von Altenpflegerinnen und Altenpflegern
Seelsorge und würdevolle Sterbebegleitung
"

  •   MDK Pflegenoten vom 21.05.2014

  • 1,8 Pflege und medizinische Versorgung
  • 1,0 Umgang mit demenzkranken Bewohnern
  • 1,0 Soziale Betreuung und Altagsgestaltung
  • 1,0 Wohnen, Verpflegung, Hauswirtschaft und Hygiene
  • 1,4 Rechnerisches Gesamtergebnis
  • 1,2 Befragung der Bewohner
  • Alle Altenheime mit MDK-Noten in 'Berlin'