Altenheim

Johanniter-Haus Köln-Finkenberg

51149 Köln - https://www.johanniter.de
10 von 25
Johanniter-Haus Köln-Finkenberg
Konrad-Adenauer-Str. 16
51149 Köln

Leitung

Frau Kathrin Jördens

Pflegedienst

Telefon

+49 (2203) 9340-0

Fax

+49 (2203) 9340-1000
+49 (2203) 9340-1000
E-Mail-Anfrage erstellen
Frau Kathrin Jördens

Schreibt über sich selbst

Das Johanniter-Haus Köln-Finkenberg verfügt über 102 vollstationäre Pflegeplätze mit sechs eingestreuten Kurzzeitpflegeplätzen.

Das Johanniter-Haus Köln-Finkenberg (ehemals: Johanneshaus) wurde 1975 unter dem damaligen Namen Ernst-Mühlendyck-Haus von der evangelischen Kirchengemeinde Porz eröffnet. Seitdem hat es eine bewegte Geschichte unter verschiedenen Trägern erlebt.

Ende der 1990er Jahre sollte es geschlossen und an anderer Stelle neu erbaut werden. Doch nicht alle Bewohner wollten ihr Zuhause verlassen. Die Einrichtung blieb bestehen. Zwischen 2005 und 2006 wurde das Johanneshaus Finkenberg vollständig saniert. Die Bewohner und Mitarbeiter zogen deshalb in ein Ausweichquartier nach Köln-Lindental um.

Unseren Bewohnern möchten wir ein echtes Zuhause schaffen. Das Haus verfügt über 102 Einzelzimmer. Die Wohnbereiche und Zimmer sind hell und wohnlich und laden dazu ein, sie individuell und freundlich zu gestalten. Neben den vollstationären Pflegeplätzen verfügt das Haus über sechs Kurzzeitpflegeplätze.

Ein großer Garten zum Verweilen

Zum Haus gehört ein großer geschützter Garten mit kleinen Obstbäumen und diversen Sitzgelegenheiten. Eine große Terrasse sowie weitere sonnige und schattige Plätze laden zum Verweilen im Freien ein.

Um trotz Pflegebedürftigkeit weiter aktiv zu sein, werden die Bewohner durch verschiedene Angebote angeregt, um ihre Selbständigkeit möglichst lange zu erhalten.

Dienstleistungen

  • Ambulante Pflege
  • Betreutes Wohnen
  • Kurzzeitpflege
  • Tagespflege
  • Vollzeitpflege
  • Spezialeinrichtung
  • Seniorenheim
  • Pflegeheim
  • Seniorenresidenz

Stellenanzeigen

Leider gibt es keine Stellenanzeigen.

Schreibt über sich selbst

Das Johanniter-Haus Köln-Finkenberg verfügt über 102 vollstationäre Pflegeplätze mit sechs eingestreuten Kurzzeitpflegeplätzen.

Das Johanniter-Haus Köln-Finkenberg (ehemals: Johanneshaus) wurde 1975 unter dem damaligen Namen Ernst-Mühlendyck-Haus von der evangelischen Kirchengemeinde Porz eröffnet. Seitdem hat es eine bewegte Geschichte unter verschiedenen Trägern erlebt.

Ende der 1990er Jahre sollte es geschlossen und an anderer Stelle neu erbaut werden. Doch nicht alle Bewohner wollten ihr Zuhause verlassen. Die Einrichtung blieb bestehen. Zwischen 2005 und 2006 wurde das Johanneshaus Finkenberg vollständig saniert. Die Bewohner und Mitarbeiter zogen deshalb in ein Ausweichquartier nach Köln-Lindental um.

Unseren Bewohnern möchten wir ein echtes Zuhause schaffen. Das Haus verfügt über 102 Einzelzimmer. Die Wohnbereiche und Zimmer sind hell und wohnlich und laden dazu ein, sie individuell und freundlich zu gestalten. Neben den vollstationären Pflegeplätzen verfügt das Haus über sechs Kurzzeitpflegeplätze.

Ein großer Garten zum Verweilen

Zum Haus gehört ein großer geschützter Garten mit kleinen Obstbäumen und diversen Sitzgelegenheiten. Eine große Terrasse sowie weitere sonnige und schattige Plätze laden zum Verweilen im Freien ein.

Um trotz Pflegebedürftigkeit weiter aktiv zu sein, werden die Bewohner durch verschiedene Angebote angeregt, um ihre Selbständigkeit möglichst lange zu erhalten.

Dienstleistungen

  • Ambulante Pflege
  • Betreutes Wohnen
  • Kurzzeitpflege
  • Tagespflege
  • Vollzeitpflege
  • Spezialeinrichtung
  • Seniorenheim
  • Pflegeheim
  • Seniorenresidenz

Stellenanzeigen

Leider gibt es keine Stellenanzeigen.