Altenheim

Ev. Senioren Zentrum Kettwig - Georg-Schriever-Haus

+49 (2054) 9581-118
E-Mail-Anfrage erstellen

fehltEvangelisches Seniorenzentrum

Pflegeleitbild

Das Evangelische Seniorenzentrum Kettwig ist eine Einrichtung der Diakonie. Ziel der Einrichtung ist die Förderung der Altenhilfe auf der Grundlage eines christlichen Menschenbildes. Wir erwarten von unseren Mitarbeitenden … einen würde- und respektvollen Umgang mit Bewohnern sowie deren Angehörigen, Besuchern und weiteren Personen- und Berufsgruppen. Der selbe wertschätzende Umgang untereinander ist für uns selbstverständlich. …die Intim- und Privatsphäre der Bewohner zu achten und zu schützen. …dass sie den Bewohnern unseres Hauses zu einem selbstbestimmten und selbstständigen Leben im Rahmen gewisser Grenzen und Möglichkeiten verhelfen. …dass Angehörige und Ehrenamtliche, zur Vervollständigung unserer eigenen Dienstleistungen und Angebote in unsereTätigkeiten einbezogen werden. …dass sie die sozialpflegerischen Aktivitäten in dieAbläufe der pflegerischen Verrichtungen einbinden. …dass sie bei der Ausführung ihrer Tätigkeiten eine Fachlichkeit anwenden, die gesetzliche und wesentliche pflegetheoretische Grundlagen berücksichtigen:

Hierzu gehören das Pflegemodell nach Monika Krohwinkel (Fördernde Prozesspflege), das Pflegesystem als Bereichspflege in enger Anlehnung an das Bezugspflegesystem sowie der Pflegeprozesskreislauf in seinen sechs Schritten nach Fiechter und Meier. Das Pflegemodell fordert die Mitarbeiter im Besonderen heraus,die individuellen Gewohnheiten und Rituale der Pflegebedürftigen zu ermitteln und bei der Durchführung pflegerischer Aktivitäten im Rahmen der Möglichkeiten zu berücksichtigen.

dass sie sich den aktuellen Stand des medizinischen und pflegerischen Wissens fortlaufend aneignen. Ein Instrument der Einrichtung, dieses zu gewährleisten, ist die Aus-, Fort- und Weiterbildung. Darüber hinaus sind die Mitarbeiter zur ständigen eigenen Fortbildung verpflichtet. dass der Anspruch auf seelsorgerliche Begleitung erkannt, Beistand geleistet wird und bei Bedarf weitere Personen (Hausseelsorgerin, Sitzwachenkreis, etc.) eingebundenwerden. einen wirtschaftlichen Umgang mit zeitlichen, personellen und materiellen Ressourcen. eine konstruktive Zusammenarbeit untereinander und mit kooperierenden Berufsgruppen, um das Unternehmensziel zur Förderung derAltenhilfe in Essen-Kettwig zu erreichen.

  • Ambulante Pflege
  • Betreutes Wohnen
  • Kurzzeitpflege
  • Tagespflege
  • Vollzeitpflege
  • Spezialeinrichtung
  • Seniorenheim
  • Pflegeheim
  • Seniorenresistenz
  • MDK-Pflegenoten vom 12.08.2018
  • Pflege und medizinische Versorgung 1.4
  • Umgang mit demenz­kran­ken Bewohnern 1.0
  • Soziale Betreuung und Al­tags­ge­stal­tung 1.0
  • Wohnen, Verpflegung, Hauswirtschaft und Hygiene 1.0
  • Rechnerisches Ge­samt­er­geb­nis 1.1
  • Befragung der Bewohner 1.7
Leider gibt es keine Stellenanzeigen.

Schreibt über sich selbst

fehltEvangelisches Seniorenzentrum

Pflegeleitbild

Das Evangelische Seniorenzentrum Kettwig ist eine Einrichtung der Diakonie. Ziel der Einrichtung ist die Förderung der Altenhilfe auf der Grundlage eines christlichen Menschenbildes. Wir erwarten von unseren Mitarbeitenden … einen würde- und respektvollen Umgang mit Bewohnern sowie deren Angehörigen, Besuchern und weiteren Personen- und Berufsgruppen. Der selbe wertschätzende Umgang untereinander ist für uns selbstverständlich. …die Intim- und Privatsphäre der Bewohner zu achten und zu schützen. …dass sie den Bewohnern unseres Hauses zu einem selbstbestimmten und selbstständigen Leben im Rahmen gewisser Grenzen und Möglichkeiten verhelfen. …dass Angehörige und Ehrenamtliche, zur Vervollständigung unserer eigenen Dienstleistungen und Angebote in unsereTätigkeiten einbezogen werden. …dass sie die sozialpflegerischen Aktivitäten in dieAbläufe der pflegerischen Verrichtungen einbinden. …dass sie bei der Ausführung ihrer Tätigkeiten eine Fachlichkeit anwenden, die gesetzliche und wesentliche pflegetheoretische Grundlagen berücksichtigen:

Hierzu gehören das Pflegemodell nach Monika Krohwinkel (Fördernde Prozesspflege), das Pflegesystem als Bereichspflege in enger Anlehnung an das Bezugspflegesystem sowie der Pflegeprozesskreislauf in seinen sechs Schritten nach Fiechter und Meier. Das Pflegemodell fordert die Mitarbeiter im Besonderen heraus,die individuellen Gewohnheiten und Rituale der Pflegebedürftigen zu ermitteln und bei der Durchführung pflegerischer Aktivitäten im Rahmen der Möglichkeiten zu berücksichtigen.

dass sie sich den aktuellen Stand des medizinischen und pflegerischen Wissens fortlaufend aneignen. Ein Instrument der Einrichtung, dieses zu gewährleisten, ist die Aus-, Fort- und Weiterbildung. Darüber hinaus sind die Mitarbeiter zur ständigen eigenen Fortbildung verpflichtet. dass der Anspruch auf seelsorgerliche Begleitung erkannt, Beistand geleistet wird und bei Bedarf weitere Personen (Hausseelsorgerin, Sitzwachenkreis, etc.) eingebundenwerden. einen wirtschaftlichen Umgang mit zeitlichen, personellen und materiellen Ressourcen. eine konstruktive Zusammenarbeit untereinander und mit kooperierenden Berufsgruppen, um das Unternehmensziel zur Förderung derAltenhilfe in Essen-Kettwig zu erreichen.

Dienstleistungen

  • Ambulante Pflege
  • Betreutes Wohnen
  • Kurzzeitpflege
  • Tagespflege
  • Vollzeitpflege
  • Spezialeinrichtung
  • Seniorenheim
  • Pflegeheim
  • Seniorenresistenz

MDK-Pflegenoten

  • MDK-Pflegenoten vom 12.08.2018
  • Pflege und medizinische Versorgung 1.4
  • Umgang mit demenz­kran­ken Bewohnern 1.0
  • Soziale Betreuung und Al­tags­ge­stal­tung 1.0
  • Wohnen, Verpflegung, Hauswirtschaft und Hygiene 1.0
  • Rechnerisches Ge­samt­er­geb­nis 1.1
  • Befragung der Bewohner 1.7

Stellenangebote

Leider gibt es keine Stellenanzeigen.