Altenheim

AWO Seniorenzentrum Theo-Burauen-Haus

50823 Köln - https://www.awo-koeln.de
10 von 25
AWO Seniorenzentrum Theo-Burauen-Haus
Peter-Bauer-Str. 2
50823 Köln

Leitung

Frau Elisabeth Römisch

Pflegedienst

Frau Kim Siegmund

Telefon

+49 (221) 5733-0

Fax

+49 (221) 5733-205
+49 (221) 5733-205
E-Mail-Anfrage erstellen
Frau Elisabeth Römisch
Frau Kim Siegmund

Schreibt über sich selbst

Seit 1983 finden Menschen aus Ehrenfeld und Umgebung im Theo-Burauen-Haus der AWO ein Zuhause. Hier bieten wir Ihnen alles unter einem Dach und aus einer Hand.

In den vergangenen Jahren haben wir neben zwei Pflegeeinrichtungen ein weites Angebot entwickelt, um die Menschen in ganz Köln bei ihrem Leben in den eigenen vier Wänden zu unterstützen. Unsere Angebote garantieren Ihnen, dass Sie schnell Hilfe erhalten da, wo Sie Hilfe benötigen. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der einzelnen Bereiche arbeiten Tür an Tür und können so zeitnah auf Anfragen und Probleme reagieren.

Auf fünf Wohnbereichen leben die Menschen in kleinen Hausgemeinschaften und verbringen nach ihren eigenen Bedürfnissen den Tag miteinander. Sie können ihren Tag auch in den großzügigen Räumlichkeiten im Erdgeschoss verbringen und an den Aktivitäten des Freizeitbereichs je nach Interesse teilnehmen.

Grundlage unserer Pflege ist die Beachtung der menschlichen Würde und die Berücksichtigung der individuellen Persönlichkeit jedes einzelnen zu betreuenden Menschen unter ganzheitlichen Gesichtspunkten.

Wir bieten Ihnen eine ausgewogene Mischung an Pflege und Betreuung ganz nach Ihren Bedürfnissen an.

Professionelle Pflege ist nicht nur durch exakte Durchführung von Pflegemaßnahmen gekennzeichnet. Unser freundliches und gut geschultes Personal bilden wir selbst kontinuierlich aus und fort und gewährleisten somit eine hohe Qualität in der Pflege und Begleitung.

Im Seniorenzentrum leben 177 Bewohnerinnen und Bewohner im Bereich der stationären Pflege auf fünf Wohnbereichen. Hier stehen insgesamt 119 Einzel- und 29 Doppelzimmer zur Verfügung.

Alle Zimmer sind mit modernen Pflegebetten und einem Nachtschrank ausgestattet. Es besteht in jedem Fall die Möglichkeit, eigene Einrichtungsgegenstände und persönliche Dinge mitzubringen.

Die Einzelzimmer sind 32 qm groß und verfügen über ein eigenes Badezimmer. Der Schlafbereich schließt sich direkt an den Wohnraum an. Das Einzelzimmer ist abgesehen vom Pflegebett und dem Nachtschrank unmöbliert.

Die Doppelzimmer sind 27 qm groß und mit je zwei Pflegebetten und einem integrierten Kleiderschrank ausgestattet. Das Badezimmer befindet sich unmittelbar vor dem Zimmer. Es besteht auch hier die Möglichkeit kleine Einrichtungsgegenstände mitzubringen.

Der Mensch und seine Interessen stehen im Vordergrund

Eine der Besonderheiten des Seniorenzentrums ist die Tagesgestaltung mit ihren vielfältigen Angeboten und Tätigkeitsfeldern.

Jeder Wohnbereich wird von ein bis zwei Mitarbeiterinnen begleitet. Die insgesamt sieben Mitarbeiterinnen sind Pädagoginnen oder Altentherapeutinnen. Sie sind kompetent im Umgang und stellen sich auf die individuellen Bedürfnisse der bei uns lebenden Menschen ein.

Die Mitarbeiterinnen der Tagesgestaltung bieten zum einen auf den fünf Wohnbereichen Einzelbetreuung sowie Gruppenaktivitäten in den Hausgemeinschaften an. Zum anderen finden regelmäßige Angebote in den Räumlichkeiten im Erdgeschoss, wie z.B der Werkstatt oder dem Veranstaltungsraum, statt.

Zusätzlich dazu bieten die Mitarbeiterinnen saisonale Feste und Sonderaktionen, wie z.B. Theateraufführungen, Lesungen oder Mottotage („Tag der Bewegung“) an.

Dienstleistungen

  • Ambulante Pflege
  • Betreutes Wohnen
  • Kurzzeitpflege
  • Tagespflege
  • Vollzeitpflege
  • Spezialeinrichtung
  • Seniorenheim
  • Pflegeheim
  • Seniorenresidenz

Stellenanzeigen

Leider gibt es keine Stellenanzeigen.

Schreibt über sich selbst

Seit 1983 finden Menschen aus Ehrenfeld und Umgebung im Theo-Burauen-Haus der AWO ein Zuhause. Hier bieten wir Ihnen alles unter einem Dach und aus einer Hand.

In den vergangenen Jahren haben wir neben zwei Pflegeeinrichtungen ein weites Angebot entwickelt, um die Menschen in ganz Köln bei ihrem Leben in den eigenen vier Wänden zu unterstützen. Unsere Angebote garantieren Ihnen, dass Sie schnell Hilfe erhalten da, wo Sie Hilfe benötigen. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der einzelnen Bereiche arbeiten Tür an Tür und können so zeitnah auf Anfragen und Probleme reagieren.

Auf fünf Wohnbereichen leben die Menschen in kleinen Hausgemeinschaften und verbringen nach ihren eigenen Bedürfnissen den Tag miteinander. Sie können ihren Tag auch in den großzügigen Räumlichkeiten im Erdgeschoss verbringen und an den Aktivitäten des Freizeitbereichs je nach Interesse teilnehmen.

Grundlage unserer Pflege ist die Beachtung der menschlichen Würde und die Berücksichtigung der individuellen Persönlichkeit jedes einzelnen zu betreuenden Menschen unter ganzheitlichen Gesichtspunkten.

Wir bieten Ihnen eine ausgewogene Mischung an Pflege und Betreuung ganz nach Ihren Bedürfnissen an.

Professionelle Pflege ist nicht nur durch exakte Durchführung von Pflegemaßnahmen gekennzeichnet. Unser freundliches und gut geschultes Personal bilden wir selbst kontinuierlich aus und fort und gewährleisten somit eine hohe Qualität in der Pflege und Begleitung.

Im Seniorenzentrum leben 177 Bewohnerinnen und Bewohner im Bereich der stationären Pflege auf fünf Wohnbereichen. Hier stehen insgesamt 119 Einzel- und 29 Doppelzimmer zur Verfügung.

Alle Zimmer sind mit modernen Pflegebetten und einem Nachtschrank ausgestattet. Es besteht in jedem Fall die Möglichkeit, eigene Einrichtungsgegenstände und persönliche Dinge mitzubringen.

Die Einzelzimmer sind 32 qm groß und verfügen über ein eigenes Badezimmer. Der Schlafbereich schließt sich direkt an den Wohnraum an. Das Einzelzimmer ist abgesehen vom Pflegebett und dem Nachtschrank unmöbliert.

Die Doppelzimmer sind 27 qm groß und mit je zwei Pflegebetten und einem integrierten Kleiderschrank ausgestattet. Das Badezimmer befindet sich unmittelbar vor dem Zimmer. Es besteht auch hier die Möglichkeit kleine Einrichtungsgegenstände mitzubringen.

Der Mensch und seine Interessen stehen im Vordergrund

Eine der Besonderheiten des Seniorenzentrums ist die Tagesgestaltung mit ihren vielfältigen Angeboten und Tätigkeitsfeldern.

Jeder Wohnbereich wird von ein bis zwei Mitarbeiterinnen begleitet. Die insgesamt sieben Mitarbeiterinnen sind Pädagoginnen oder Altentherapeutinnen. Sie sind kompetent im Umgang und stellen sich auf die individuellen Bedürfnisse der bei uns lebenden Menschen ein.

Die Mitarbeiterinnen der Tagesgestaltung bieten zum einen auf den fünf Wohnbereichen Einzelbetreuung sowie Gruppenaktivitäten in den Hausgemeinschaften an. Zum anderen finden regelmäßige Angebote in den Räumlichkeiten im Erdgeschoss, wie z.B der Werkstatt oder dem Veranstaltungsraum, statt.

Zusätzlich dazu bieten die Mitarbeiterinnen saisonale Feste und Sonderaktionen, wie z.B. Theateraufführungen, Lesungen oder Mottotage („Tag der Bewegung“) an.

Dienstleistungen

  • Ambulante Pflege
  • Betreutes Wohnen
  • Kurzzeitpflege
  • Tagespflege
  • Vollzeitpflege
  • Spezialeinrichtung
  • Seniorenheim
  • Pflegeheim
  • Seniorenresidenz

Stellenanzeigen

Leider gibt es keine Stellenanzeigen.