Altenheim

AWO-Altenwohnanlage Kohlbrandstrasse

60385 Frankfurt am Main - http://www.awo-frankfurt.de
10 von 25
+49 (69) 46 92 857

“Lage

Die Seniorenwohnanlage liegt in einer ruhigen Verkehrslage am Stadtrand von Bornheim mit einem schönen Ausblick auf Frankfurt. U-Bahnstation, Straßenbahn und Bus in Richtung Berger Straße und Innenstadt sind circa 300 m entfernt. Einkaufsmöglichkeiten auf der Berger Straße sind zu Fuß in 10 Minuten zu erreichen
Ausstattung

Die 4 Häuser (bis zu 16 Etagen) wurden 1978 errichtet. Die Anlage war von Beginn an für junge Familien und ältere Bürger konzipiert. In den Häusern leben ca. 150 Familien und 280 ältere Mieterinnen und Mieter. Die 247 Seniorenwohnungen bestehen aus 1 1/2 und 2 Zimmerwohnungen. Sämtliche Wohnungen haben Küche, Bad, Balkon. Das Betreuungsbüro befindet sich im Parterre des Hauses Nr. 24. Die Wohnungen sind an das Hausnotrufsystem des Arbeiter-Samariter-Bundes angeschlossen.
Was gibt es sonst noch?

Der Anlage ist eine Tagesstätte angeschlossen. Die Räume befinden sich im Haus 24 im Tiefparterre mit großzügiger räumlicher Ausstattung. Ein Versammlungsraum für ca. 50 Personen, 2 Gruppenräumen, einem Internetcafe und ein Gymnastikraum sind vorhanden. Die Tagesstätte ist von 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr für die Wohnanlage und Gruppen aus dem Stadtteil geöffnet. Es besteht ein reichhaltiges Angebot für Clubs und selbstorganisierte Gruppen. Die Mieterinnen und Mieter können ihr Mittagessen in der Tagesstätte einnehmen.”

  • Ambulante Pflege
  • Betreutes Wohnen
  • Kurzzeitpflege
  • Tagespflege
  • Vollzeitpflege
  • Spezialeinrichtung
  • Seniorenheim
  • Pflegeheim
  • Seniorenresistenz

Stellenanzeigen

Leider gibt es keine Stellenanzeigen.

Schreibt über sich selbst

“Lage

Die Seniorenwohnanlage liegt in einer ruhigen Verkehrslage am Stadtrand von Bornheim mit einem schönen Ausblick auf Frankfurt. U-Bahnstation, Straßenbahn und Bus in Richtung Berger Straße und Innenstadt sind circa 300 m entfernt. Einkaufsmöglichkeiten auf der Berger Straße sind zu Fuß in 10 Minuten zu erreichen
Ausstattung

Die 4 Häuser (bis zu 16 Etagen) wurden 1978 errichtet. Die Anlage war von Beginn an für junge Familien und ältere Bürger konzipiert. In den Häusern leben ca. 150 Familien und 280 ältere Mieterinnen und Mieter. Die 247 Seniorenwohnungen bestehen aus 1 1/2 und 2 Zimmerwohnungen. Sämtliche Wohnungen haben Küche, Bad, Balkon. Das Betreuungsbüro befindet sich im Parterre des Hauses Nr. 24. Die Wohnungen sind an das Hausnotrufsystem des Arbeiter-Samariter-Bundes angeschlossen.
Was gibt es sonst noch?

Der Anlage ist eine Tagesstätte angeschlossen. Die Räume befinden sich im Haus 24 im Tiefparterre mit großzügiger räumlicher Ausstattung. Ein Versammlungsraum für ca. 50 Personen, 2 Gruppenräumen, einem Internetcafe und ein Gymnastikraum sind vorhanden. Die Tagesstätte ist von 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr für die Wohnanlage und Gruppen aus dem Stadtteil geöffnet. Es besteht ein reichhaltiges Angebot für Clubs und selbstorganisierte Gruppen. Die Mieterinnen und Mieter können ihr Mittagessen in der Tagesstätte einnehmen.”

Dienstleistungen

  • Ambulante Pflege
  • Betreutes Wohnen
  • Kurzzeitpflege
  • Tagespflege
  • Vollzeitpflege
  • Spezialeinrichtung
  • Seniorenheim
  • Pflegeheim
  • Seniorenresistenz

Stellenangebote

Stellenanzeigen

Leider gibt es keine Stellenanzeigen.