Altenheim

Altenzentrum St. Elisabeth

47137 Duisburg - http://www.altenzentrum-st-elisabeth.de
10 von 25
Altenzentrum St. Elisabeth
Biesenstr. 22-26
47137 Duisburg

Leitung

Herr Berthold Strunz

Pflegedienst

Frau Petra Osei-Kofi

Telefon

+49 (203) 45 03 30

Fax

+49 (203) 43 75 36
+49 (203) 43 75 36
E-Mail-Anfrage erstellen
Herr Berthold Strunz
Frau Petra Osei-Kofi

Schreibt über sich selbst

Das Altenzentrum St. Elisabeth entstand aus dem St. Elisabeth Krankenhaus. Im Jahr 1982 wurde der erste Gebäudekomplex erbaut und im Jahr 1984 entstand das Gebäude der gerontopsychiatrischen Fachabteilung. Bis 2007 stand das Gebäude des Krankenhauses leer und durfte dann abgerissen werden. 2011 begann der Um- und Anbau, der Ende 2015 fertiggestellt wurde. Wir bieten in acht Wohnbereichen Platz für insgesamt 186 Bewohner. Davon stehen 60 Plätze im gerontopsychiatrischen Bereich zur Verfügung, der Pflegebereich umfasst 126 Plätze. Die Gestaltung der Außenanlagen wurde im Herbst 2016 abgeschlossen. Seither kann auch der Innenhof von den Bewohnern genutzt werden. Vor dem Haupteingang an der Biesenstraße finden Sie ausreichend Parkmöglichkeiten. Es besteht eine enge Anbindung zur Pfarrei St. Michael Duisburg-Nord. Die Pfarrkirche befindet sich in unmittelbarer Nachbarschaft zu unserem Altenzentrum.

Unser Altenzentrum bietet auch Kurzzeitpflegeplätze an. Die entsprechenden Formulare finden Sie bei uns im Downloadbereich. Gerne beraten wir Sie über die Möglichkeiten unserer Kurzzeitpflege in einem persönlichen Gespräch.

Unser Altenzentrum St. Elisabeth ist in zwei Fachbereiche aufgeteilt:

  • Pflege

  • Gerontopsychiatrie

Im Bereich Pflege wohnen 126 Bewohner auf insgesamt fünf Wohnbereichen. Die soziale Teilhabe steht bei allen unseren Dienstleistungen am Menschen immer im Vordergrund. Unsere Mitarbeiter berücksichtigen die individuellen Gewohnheiten aller Bewohner und beziehen diese innerhalb des Pflege-, aber auch innerhalb des Betreuungsprozesses mit ein. Hierdurch erfahren unsere Bewohner stets ein an ihre individuellen Bedürfnisse angepasstes Maß an professioneller Hilfestellung. Unser Leitgedanke ist, dass wir Ihnen im Rahmen des Möglichen Unabhängigkeit, Wohlbefinden und Lebensqualität zukommen lassen.

Lebensmittelpunkt auf jedem unserer Wohnbereiche ist der zentral gelegene Wohn- und Essbereich, in dem gemeinsam der Tag geplant und gestaltet wird. Normalität bedeutet, dass jeder Mensch anders ist. Deshalb steht gerade bei unserer Betreuung und Pflege der 60 Bewohner im Bereich Gerontopsychiatrie im Mittelpunkt, dass der alte Mensch trotz einer Erkrankung seine Würde behält und ein Milieu geschaffen wird, in dem er Gemeinschaft erleben kann. Unserer Einrichtung orientiert sich im Tagesablauf grundsätzlich an einem „Normalitätsprinzip“. Dabei orientieren wir uns an gewohnten Abläufen des bisherigen Lebens, an geläufigen Tätigkeiten und vertrauten Zeitpunkten unter Berücksichtigung der relevanten fachlicher Grundlagen.

Dienstleistungen

  • Ambulante Pflege
  • Betreutes Wohnen
  • Kurzzeitpflege
  • Tagespflege
  • Vollzeitpflege
  • Spezialeinrichtung
  • Seniorenheim
  • Pflegeheim
  • Seniorenresidenz

Stellenanzeigen

Leider gibt es keine Stellenanzeigen.

Schreibt über sich selbst

Das Altenzentrum St. Elisabeth entstand aus dem St. Elisabeth Krankenhaus. Im Jahr 1982 wurde der erste Gebäudekomplex erbaut und im Jahr 1984 entstand das Gebäude der gerontopsychiatrischen Fachabteilung. Bis 2007 stand das Gebäude des Krankenhauses leer und durfte dann abgerissen werden. 2011 begann der Um- und Anbau, der Ende 2015 fertiggestellt wurde. Wir bieten in acht Wohnbereichen Platz für insgesamt 186 Bewohner. Davon stehen 60 Plätze im gerontopsychiatrischen Bereich zur Verfügung, der Pflegebereich umfasst 126 Plätze. Die Gestaltung der Außenanlagen wurde im Herbst 2016 abgeschlossen. Seither kann auch der Innenhof von den Bewohnern genutzt werden. Vor dem Haupteingang an der Biesenstraße finden Sie ausreichend Parkmöglichkeiten. Es besteht eine enge Anbindung zur Pfarrei St. Michael Duisburg-Nord. Die Pfarrkirche befindet sich in unmittelbarer Nachbarschaft zu unserem Altenzentrum.

Unser Altenzentrum bietet auch Kurzzeitpflegeplätze an. Die entsprechenden Formulare finden Sie bei uns im Downloadbereich. Gerne beraten wir Sie über die Möglichkeiten unserer Kurzzeitpflege in einem persönlichen Gespräch.

Unser Altenzentrum St. Elisabeth ist in zwei Fachbereiche aufgeteilt:

  • Pflege

  • Gerontopsychiatrie

Im Bereich Pflege wohnen 126 Bewohner auf insgesamt fünf Wohnbereichen. Die soziale Teilhabe steht bei allen unseren Dienstleistungen am Menschen immer im Vordergrund. Unsere Mitarbeiter berücksichtigen die individuellen Gewohnheiten aller Bewohner und beziehen diese innerhalb des Pflege-, aber auch innerhalb des Betreuungsprozesses mit ein. Hierdurch erfahren unsere Bewohner stets ein an ihre individuellen Bedürfnisse angepasstes Maß an professioneller Hilfestellung. Unser Leitgedanke ist, dass wir Ihnen im Rahmen des Möglichen Unabhängigkeit, Wohlbefinden und Lebensqualität zukommen lassen.

Lebensmittelpunkt auf jedem unserer Wohnbereiche ist der zentral gelegene Wohn- und Essbereich, in dem gemeinsam der Tag geplant und gestaltet wird. Normalität bedeutet, dass jeder Mensch anders ist. Deshalb steht gerade bei unserer Betreuung und Pflege der 60 Bewohner im Bereich Gerontopsychiatrie im Mittelpunkt, dass der alte Mensch trotz einer Erkrankung seine Würde behält und ein Milieu geschaffen wird, in dem er Gemeinschaft erleben kann. Unserer Einrichtung orientiert sich im Tagesablauf grundsätzlich an einem „Normalitätsprinzip“. Dabei orientieren wir uns an gewohnten Abläufen des bisherigen Lebens, an geläufigen Tätigkeiten und vertrauten Zeitpunkten unter Berücksichtigung der relevanten fachlicher Grundlagen.

Dienstleistungen

  • Ambulante Pflege
  • Betreutes Wohnen
  • Kurzzeitpflege
  • Tagespflege
  • Vollzeitpflege
  • Spezialeinrichtung
  • Seniorenheim
  • Pflegeheim
  • Seniorenresidenz

Stellenanzeigen

Leider gibt es keine Stellenanzeigen.