Altenheim

Altenzentrum Porz-Urbach

51145 Köln - http://www.az-ur.de
10 von 25
Altenzentrum Porz-Urbach
Tiergartenstraße 47
51145 Köln

Leitung

Pflegedienst

Telefon

+49 (2203) 92540

Fax

+49 (2203) 9254-29
+49 (2203) 9254-29
E-Mail-Anfrage erstellen

Das Altenzentrum Porz-Urbach wurde von der Kath. Kirchengemeinde St. Bartholomäus Urbach errichtet. Es liegt verkehrsgünstig im rechtsrheinischen Stadtgebiet von Köln. Die moderne und großzügige Anlage widmet sich in drei Schwerpunkt-Bereichen der Altenpflege: Wohn-/Pflegeeinrichtung (68 Bewohner), Wohnungen (80 Appartements) und Begegnungsstätte.

Die Architektur des Altenzentrums wird durch den Zuschnitt und die Lage des Grundstücks zwischen Tiergartenstrasse, Friedensstrasse und Frankfurter Strasse bestimmt. Die besondere Bauweise gewährleistet Schutz gegen Störungen und Lärm von außen. Die Wohnräume sind zu den bevorzugten Himmelsrichtungen Süd und Südosten hin geöffnet und sorgen so für ein offenes und lebendiges Wohngefühl.

Unser Ziel ist es, den Bewohnern einen Platz der Geborgenheit und des Wohlbefindens zu schaffen. In unserer Pflege und Begleitung orientieren wir uns an den Wünschen und Bedürfnissen unserer Bewohner.

Wir fördern und unterstützen ihre Selbständigkeit, Unabhängigkeit und individuelle Lebensgestaltung, um ihnen so ein hohes Maß an Zufriedenheit und Lebensqualität zu ermöglichen. Unsere Bewohner fühlen sich ein Stück wie zu Hause, wenn die Zimmer mit eigenen Möbeln eingerichtet werden.

Die Leistungen der allgemeinen Pflege werden nach dem anerkannten Stand pflegewissenschaftlicher Erkenntnisse als Bezugspflege erbracht. Wir orientieren uns am Pflegemodell der „Aktivitäten und Erfahrungen des täglichen Lebens“ (AEDL) von Monika Krohwinkel und unterwerfen uns einem strukturiertem Qualitätsmanagementprozess.

Qualifizierte Begleitung und Pflege der Bewohner gewährleisten wir durch unsere ausgebildeten und erfahrenen Mitarbeiter. Durch die angenehme Größe unseres Hauses ist ein enger Kontakt von Mitarbeitern, Bewohnern und Gästen in familiärer Atmosphäre möglich. Ein vielfältiges Angebot an Aktivitäten bietet täglich Abwechslung und Unterhaltung.

Die Einbindung in das öffentliche Leben ist uns sehr wichtig. Deshalb fördern und unterstützen wir vielfältige Kontakte innerhalb und außerhalb unseres Hauses und arbeiten intensiv mit den hiesigen Vereinen zusammen.

  • Ambulante Pflege
  • Betreutes Wohnen
  • Kurzzeitpflege
  • Tagespflege
  • Vollzeitpflege
  • Spezialeinrichtung
  • Seniorenheim
  • Pflegeheim
  • Seniorenresistenz
  • MDK-Pflegenoten vom 07.03.2016
  • Pflege und medizinische Versorgung 1.0
  • Umgang mit demenz­kran­ken Bewohnern 1.0
  • Soziale Betreuung und Al­tags­ge­stal­tung 1.0
  • Wohnen, Verpflegung, Hauswirtschaft und Hygiene 1.0
  • Rechnerisches Ge­samt­er­geb­nis 1.0
  • Befragung der Bewohner 1.0
Leider gibt es keine Stellenanzeigen.

Schreibt über sich selbst

Das Altenzentrum Porz-Urbach wurde von der Kath. Kirchengemeinde St. Bartholomäus Urbach errichtet. Es liegt verkehrsgünstig im rechtsrheinischen Stadtgebiet von Köln. Die moderne und großzügige Anlage widmet sich in drei Schwerpunkt-Bereichen der Altenpflege: Wohn-/Pflegeeinrichtung (68 Bewohner), Wohnungen (80 Appartements) und Begegnungsstätte.

Die Architektur des Altenzentrums wird durch den Zuschnitt und die Lage des Grundstücks zwischen Tiergartenstrasse, Friedensstrasse und Frankfurter Strasse bestimmt. Die besondere Bauweise gewährleistet Schutz gegen Störungen und Lärm von außen. Die Wohnräume sind zu den bevorzugten Himmelsrichtungen Süd und Südosten hin geöffnet und sorgen so für ein offenes und lebendiges Wohngefühl.

Unser Ziel ist es, den Bewohnern einen Platz der Geborgenheit und des Wohlbefindens zu schaffen. In unserer Pflege und Begleitung orientieren wir uns an den Wünschen und Bedürfnissen unserer Bewohner.

Wir fördern und unterstützen ihre Selbständigkeit, Unabhängigkeit und individuelle Lebensgestaltung, um ihnen so ein hohes Maß an Zufriedenheit und Lebensqualität zu ermöglichen. Unsere Bewohner fühlen sich ein Stück wie zu Hause, wenn die Zimmer mit eigenen Möbeln eingerichtet werden.

Die Leistungen der allgemeinen Pflege werden nach dem anerkannten Stand pflegewissenschaftlicher Erkenntnisse als Bezugspflege erbracht. Wir orientieren uns am Pflegemodell der „Aktivitäten und Erfahrungen des täglichen Lebens“ (AEDL) von Monika Krohwinkel und unterwerfen uns einem strukturiertem Qualitätsmanagementprozess.

Qualifizierte Begleitung und Pflege der Bewohner gewährleisten wir durch unsere ausgebildeten und erfahrenen Mitarbeiter. Durch die angenehme Größe unseres Hauses ist ein enger Kontakt von Mitarbeitern, Bewohnern und Gästen in familiärer Atmosphäre möglich. Ein vielfältiges Angebot an Aktivitäten bietet täglich Abwechslung und Unterhaltung.

Die Einbindung in das öffentliche Leben ist uns sehr wichtig. Deshalb fördern und unterstützen wir vielfältige Kontakte innerhalb und außerhalb unseres Hauses und arbeiten intensiv mit den hiesigen Vereinen zusammen.

Dienstleistungen

  • Ambulante Pflege
  • Betreutes Wohnen
  • Kurzzeitpflege
  • Tagespflege
  • Vollzeitpflege
  • Spezialeinrichtung
  • Seniorenheim
  • Pflegeheim
  • Seniorenresistenz

MDK-Pflegenoten

  • MDK-Pflegenoten vom 07.03.2016
  • Pflege und medizinische Versorgung 1.0
  • Umgang mit demenz­kran­ken Bewohnern 1.0
  • Soziale Betreuung und Al­tags­ge­stal­tung 1.0
  • Wohnen, Verpflegung, Hauswirtschaft und Hygiene 1.0
  • Rechnerisches Ge­samt­er­geb­nis 1.0
  • Befragung der Bewohner 1.0

Stellenangebote

Leider gibt es keine Stellenanzeigen.