Altenheim

Altenhilfe-Zentrum St. Clemens Hiltrup - Meyer-Suhrheinrich-Haus

48165 Munster - http://www.altenhilfe-zentrum.de
10 von 25

Das Meyer-Suhrheinrich-Haus ist eine stationäre Einrichtung für Menschen mit Demenz mitten im Ortskern von Hiltrup.

42 ältere Menschen leben in drei Hausgemeinschaften zu je 14 Personen. Jede Hausgemeinschaft verfügt über 14 Einzelzimmer, die mit einem eigenen Duschbad ausgestattet sind. Die Zimmer sind nicht möbliert und verfügen über Telefon-, Notruf- und Kabelfernsehanschlüsse.

Pflegeerleichternde Möbel werden auf Wunsch gestellt. Die privaten Zimmer gruppieren sich um die zentrale Wohnküche, an die sich das Wohnzimmer anschließt , dort findet in wohnlicher Umgebung der Alltag statt. Hier findet man immer jemand zum reden oder kann sich nützlich machen und bei der Hausarbeit helfen. Eine überdachte Terrasse schließt sich an das Wohnzimmer an und bietet, neben dem geschützten Garten im Innenhof, Erholung an der frischen Luft.

Das Konzept der Hausgemeinschaft erleichtert insbesondere demenzerkrankten (altersverwirrten) Menschen den Übergang aus der vertrauten Häuslichkeit. Menschen mit Demenz leben häufig in einer eigenen Lebenswelt. Nur dort sind sie zu erreichen und angemessen zu begleiten. Das dementengerechte Milieu der Hausgemeinschaft ermöglicht damit ein neues “Zuhause”.

Im Erdgeschoss des Hauses befindet sich eine Hausarztpraxis und das Café Marie. Im Dachgeschoss befinden sich drei barrierefreie Wohnungen.

  • Ambulante Pflege
  • Betreutes Wohnen
  • Kurzzeitpflege
  • Tagespflege
  • Vollzeitpflege
  • Spezialeinrichtung
  • Seniorenheim
  • Pflegeheim
  • Seniorenresistenz

Stellenanzeigen

Leider gibt es keine Stellenanzeigen.

Schreibt über sich selbst

Das Meyer-Suhrheinrich-Haus ist eine stationäre Einrichtung für Menschen mit Demenz mitten im Ortskern von Hiltrup.

42 ältere Menschen leben in drei Hausgemeinschaften zu je 14 Personen. Jede Hausgemeinschaft verfügt über 14 Einzelzimmer, die mit einem eigenen Duschbad ausgestattet sind. Die Zimmer sind nicht möbliert und verfügen über Telefon-, Notruf- und Kabelfernsehanschlüsse.

Pflegeerleichternde Möbel werden auf Wunsch gestellt. Die privaten Zimmer gruppieren sich um die zentrale Wohnküche, an die sich das Wohnzimmer anschließt , dort findet in wohnlicher Umgebung der Alltag statt. Hier findet man immer jemand zum reden oder kann sich nützlich machen und bei der Hausarbeit helfen. Eine überdachte Terrasse schließt sich an das Wohnzimmer an und bietet, neben dem geschützten Garten im Innenhof, Erholung an der frischen Luft.

Das Konzept der Hausgemeinschaft erleichtert insbesondere demenzerkrankten (altersverwirrten) Menschen den Übergang aus der vertrauten Häuslichkeit. Menschen mit Demenz leben häufig in einer eigenen Lebenswelt. Nur dort sind sie zu erreichen und angemessen zu begleiten. Das dementengerechte Milieu der Hausgemeinschaft ermöglicht damit ein neues “Zuhause”.

Im Erdgeschoss des Hauses befindet sich eine Hausarztpraxis und das Café Marie. Im Dachgeschoss befinden sich drei barrierefreie Wohnungen.

Dienstleistungen

  • Ambulante Pflege
  • Betreutes Wohnen
  • Kurzzeitpflege
  • Tagespflege
  • Vollzeitpflege
  • Spezialeinrichtung
  • Seniorenheim
  • Pflegeheim
  • Seniorenresistenz

Stellenangebote

Stellenanzeigen

Leider gibt es keine Stellenanzeigen.