Altenheim

Agaplesion Bethanien Haus Bethesda

10967 Berlin - http://www.bethanien-diakonie.de
10 von 25
Agaplesion Bethanien Haus Bethesda
Dieffenbachstr. 40
10967 Berlin

Leitung

Frau Viola Kleßmann

Pflegedienst

Frau Jutta Dankert

Telefon

+49 (30) 69 00 020

Fax

+49 (30) 69 11 075
+49 (30) 69 11 075
E-Mail-Anfrage erstellen
Frau Viola Kleßmann
Frau Jutta Dankert

Das BETHANIEN HAUS BETHESDA liegt im Herzen des Kreuzberger Graefe-Kiezes. Das Viertel ist geprägt von Altbauten aus der Gründerzeit und der Jahrhundertwende. Unser Gebäude zählt auch dazu. Es wurde am 9. Dezember 1908 als Krankenhaus Bethesda eröffnet. In den 1980er Jahren wurde es zum Krankenheim, 1996 zum Pflegeheim umgewandelt.

Das hebräische Wort „Bethesda“ bedeutet „Haus der Gnade“ oder „Ort der Barmherzigkeit“. In dieser Tradition verstehen wir uns bis heute und sind stolz auf unsere lange Erfahrung in der Kranken- und Altenpflege.

Auf dem Weg zu uns durchschreitet Sie zunächst die Tordurchgang eines fünfstöckigen Wohnhauses. Es öffnet sich ein idyllischer Innenhof mit einem Zierfischteich. Im Vorderhaus an der Dieffenbachstraße befindet sich übrigens seit Mai 2011 auf zwei Etagen unsere neu eingerichtete vollstationäre Senioren-Wohngemeinschaft.

Durchquert man das efeubewachsene Bethesda-Haus mit seinem typischen Altbauflair, gelangt man in einen weiteren Innenhof, der von einem 2001 errichteten, lichtdurchfluteten Neubau abgeschlossen wird. Dahinter liegt ein wunderschöner Garten, der zur Böckhstraße hin vom Anfang der 1970er Jahre erbauten Ernst-Pieper-Haus begrenzt wird. Ehemals Schwesternwohnheim, beherbergt dieses Haus heute auch für den kleineren Geldbeutel bezahlbare Senioren-Wohnungen sowie im Erdgeschoss die Seniorentagesstätte AGAPLESION BETHANIEN TABEA.

  • Ambulante Pflege
  • Betreutes Wohnen
  • Kurzzeitpflege
  • Tagespflege
  • Vollzeitpflege
  • Spezialeinrichtung
  • Seniorenheim
  • Pflegeheim
  • Seniorenresistenz

Stellenanzeigen

Leider gibt es keine Stellenanzeigen.

Schreibt über sich selbst

Das BETHANIEN HAUS BETHESDA liegt im Herzen des Kreuzberger Graefe-Kiezes. Das Viertel ist geprägt von Altbauten aus der Gründerzeit und der Jahrhundertwende. Unser Gebäude zählt auch dazu. Es wurde am 9. Dezember 1908 als Krankenhaus Bethesda eröffnet. In den 1980er Jahren wurde es zum Krankenheim, 1996 zum Pflegeheim umgewandelt.

Das hebräische Wort „Bethesda“ bedeutet „Haus der Gnade“ oder „Ort der Barmherzigkeit“. In dieser Tradition verstehen wir uns bis heute und sind stolz auf unsere lange Erfahrung in der Kranken- und Altenpflege.

Auf dem Weg zu uns durchschreitet Sie zunächst die Tordurchgang eines fünfstöckigen Wohnhauses. Es öffnet sich ein idyllischer Innenhof mit einem Zierfischteich. Im Vorderhaus an der Dieffenbachstraße befindet sich übrigens seit Mai 2011 auf zwei Etagen unsere neu eingerichtete vollstationäre Senioren-Wohngemeinschaft.

Durchquert man das efeubewachsene Bethesda-Haus mit seinem typischen Altbauflair, gelangt man in einen weiteren Innenhof, der von einem 2001 errichteten, lichtdurchfluteten Neubau abgeschlossen wird. Dahinter liegt ein wunderschöner Garten, der zur Böckhstraße hin vom Anfang der 1970er Jahre erbauten Ernst-Pieper-Haus begrenzt wird. Ehemals Schwesternwohnheim, beherbergt dieses Haus heute auch für den kleineren Geldbeutel bezahlbare Senioren-Wohnungen sowie im Erdgeschoss die Seniorentagesstätte AGAPLESION BETHANIEN TABEA.

Dienstleistungen

  • Ambulante Pflege
  • Betreutes Wohnen
  • Kurzzeitpflege
  • Tagespflege
  • Vollzeitpflege
  • Spezialeinrichtung
  • Seniorenheim
  • Pflegeheim
  • Seniorenresistenz

Stellenangebote

Stellenanzeigen

Leider gibt es keine Stellenanzeigen.