Kurzprofil

Bezirksklinik Hochstadt

Hauptstraße 13, 96272 Hochstadt am Main, Deutschland

+49 (9574) 3658

Informationen

65 Bettenanzahl
1 Fachabteilungen
16 ICD-10 Diagnosen

Bezirksklinik Hochstadt

Schreibt über sich selbst:

Unsere Suchtfachklinik ist ein Therapiezentrum für Stimulantien-, Alkohol-, Medikamenten- und Drogenabhängige mit einem Angebot an moderner und hochspezialisierter Diagnostik, Therapie und Pflege. Wir führen vollstationäre rehabilitative Therapien durch, auch bei Menschen mit Doppeldiagnose (Sucht plus Depression, plus Angststörung, plus Psychosen). Unser Haus verfügt über insgesamt 65 Planbetten, die in verschiedene Behandlungsschwerpunkte untergliedert sind.

Das therapeutische Team aus Fachärzten, Psychologen, Sozialarbeitern, langjährig erfahrenen Pflegekräften sowie Ergo- und Arbeitstherapeuten gewährleistet eine besonders engmaschige Betreuung.

Unsere moderne Suchtfachklinik liegt im schönen Obermaintal. Sie beherbergt in denkmalsanierten Gebäudeteilen eines 400 Jahre alten Zisterzienserklosters unser Therapiezentrum für Stimulantien-, Alkohol-, Medikamenten- und Drogenabhängige. Seit über 40 Jahren führen wir hier vollstationäre rehabilitative Therapien durch.

Bereits 1976 wurde die Bezirksklinik Hochstadt als Behandlungszentrum für Abhängige in Betrieb genommen. Unser Angebot umfasst die Langzeitentwöhnung, Institutsambulanz sowie begleitende psychiatrisch-psychotherapeutische Behandlung.

Die qualifizierte Entzugsbehandlung für die Patienten unserer Einrichtung ist durch die Suchtabteilungen unserer weiteren Betriebsstätten, dem Bezirkskrankenhaus Bayreuth und dem Bezirksklinikum Obermain, sichergestellt. Anschließend können Patienten von der Suchtabteilung Bayreuth direkt nahtlos in unsere Rehabilitationsklinik verlegt werden. Die Entzugsbehandlung kann in anderen Entgiftungsstationen nach Voranmeldung erfolgen.

Liste aller Fachabteilungen der Klinik (nach §301 SGB, 2014)

Bezirksklinik Hochstadt