Hegau-Bodensee-Klinikum Singen/Engen in Singen

Hegau-Bodensee-Klinikum Singen/Engen schreibt über sich selbst

Das HBK Singen ist als Krankenhaus der Zentralversorgung mit modernsten technischen Geräten ausgestattet und verfügt über 412 Betten.

Im Jahr 2005 wurde das neue Funktionsgebäude in Betrieb genommen. Auch die meisten Patientenzimmer sind in den letzten Jahren modernisiert worden und verfügen über Dusche und WC, Radio und Fernsehen sowie gegen eine Gebühr auch über Telefon. Im wunderschönen Park finden gehfähige Patienten Erholung, das Café Lichtblick lädt zum Verweilen ein.

Das Hegau-Bodensee-Klinikum Singen liegt idyllisch unterhalb von Weinbergen und der Burgruine Hohentwiel inmitten der Hegaulandschaft mit ihren Vulkanbergen. Die Grenze zur Schweiz und der Bodensee sind nur wenige Kilometer entfernt. Singen verfügt über eine gut ausgebaute Infrastruktur und einen hohen Freizeitwert.

 Kurzprofil

Name:

Hegau-Bodensee-Klinikum Singen/Engen

Adresse:

Virchowstraße 10
78224 Singen
Deutschland
 

Bettenanzahl: 455

Fachabteilungen: 21

ICD-10 Diagnosen: 3233


845 Einling, Geburt im Krankenhaus
436 Geburtshindernis durch unvollständige Drehung des kindlichen Kopfes
397 Atherosklerose der Extremitätenarterien
376 Spinal(kanal)stenose
329 Linksherzinsuffizienz
274 Hirninfarkt durch Embolie zerebraler Arterien
267 Ureterstein
233 Akuter subendokardialer Myokardinfarkt
225 Gehirnerschütterung
211 Sonstige näher bezeichnete Bandscheibenverlagerung