Kurzprofil

Gemeinschaftsklinikum Mittelrhein Kemperhof

Koblenzer Straße 115-155, 56073 Koblenz, Deutschland

+49 (261) 499 - 2000

Informationen

520 Bettenanzahl
17 Fachabteilungen
3310 ICD-10 Diagnosen

Gemeinschaftsklinikum Mittelrhein Kemperhof

Schreibt über sich selbst:

Das Gemeinschaftsklinikum Mittelrhein ist eines der größten Gesundheitsunternehmen der Region und einer der zehn größten Arbeitgeber in Rheinland-Pfalz. Das bedeutet, dass hier nahezu alle medizinischen Fachabteilungen und Spezialisten vertreten sind. Durch diese Verknüpfung wird eine Qualität ermöglicht, die das Wesen der Maximalversorgung ausmacht. Zum GK-Mittelrhein gehören die Krankenhäuser in Koblenz (Kemperhof und Ev. Stift St. Martin), in Mayen (St. Elisabeth Mayen), in Boppard (Heilig Geist) und in Nastätten (Paulinenstift). Im landesweit vierten Klinikum der Maximalversorgung kümmern sich fast 4.000 Mitarbeiter pro Jahr um ca. 53.000 stationäre und 118.000 ambulante Patienten. Dazu stehen rund 1.400 Betten zur Verfügung. Insgesamt kommen jährlich mehr als 2.000 Kinder zur Welt. In den medizinischen Fachabteilungen mit angeschlossener ambulanter Versorgung, Angeboten zur Prävention und Rehabilitation sowie drei Senioreneinrichtungen wird erstklassige medizinische Versorgung und Pflege mit einem umfassenden Angebot für alte und pflegebedürftige Menschen verbunden.

Am Kemperhof kümmern sich rund 1.000 Mitarbeiter jährlich um circa 25.000 stationäre und 53.000 ambulante Patienten. Im sogenannten Perinatalzentrum Level I, das sich dadurch auszeichnet, dass alle an der Geburt beteiligten Fachdisziplinen – von der Geburtshilfe über die Anästhesie (Narkosemedizin) bis zur Neonatologie (Neugeborenen-Heilkunde) – unter einem Dach zusammenarbeiten, kommen jährlich mehr als 1.400 Kinder zur Welt. Die Klinik für Kinder- und Jugendmedizin ist eine der 30 größten in Deutschland.

 Stellenangebote in Koblenz und Umgebung