Deister Süntel Klinik in Bad Münder am Deister

Deister Süntel Klinik schreibt über sich selbst

Die Deister-Süntel-Klinik (DSK) – das Stadtkrankenhaus von Bad Münder – ist ein Fachkrankenhaus für Innere Medizin mit den Fachabteilungen Hämatologie / Onkologie und Nephrologie sowie der Abteilung für Innere Medizin mit Schwerpunkt Kardiologie.

Um einer älter werdenden Generation gerecht zu werden, wurde die Geriatrie in der Deister-Süntel-Klinik implementiert.

Schwerstkranke Patienten erfahren eine kompetente und interdisziplinäre Behandlung auf der Palliativstation des Krankenhauses. Die ambulante Betreuung von Patienten mit Spätkomplikationen des Diabetes mellitus ermöglicht das komplementäre Dialysezentrum, das sich im angegliederten Gebäudekomplex befindet. Der Abteilung Innere Medizin ist eine Intensivstation angeschlossen, die interdisziplinär von allen drei Abteilungen betrieben wird.

Ein Schlaflabor gehört ebenfalls zu den Klinikeinrichtungen. Ergänzt wird das stationäre Angebot durch verschiedenste Fachdisziplinen im ambulanten Medizinischen Versorgungszentrum (MVZ).

Die enge Zusammenarbeit mit den niedergelassenen Ärzten der Region schafft ein externes Netzwerk, das dem Bürger auch in Zukunft eine wohnortnahe, medizinische Rundum-Versorgung in der Region ermöglicht.

 Kurzprofil

Name:

Deister Süntel Klinik

Adresse:

Deisterallee 36
31848 Bad Münder am Deister
Deutschland
 

Bettenanzahl: 61

Fachabteilungen: 3

ICD-10 Diagnosen: 570


Liste aller Fachabteilungen der Klinik (nach §301 SGG, 2013)
NephrologieInnere MedizinHämatologie und internistische Onkologie
99 Benigne essentielle Hypertonie
78 Linksherzinsuffizienz
74 Vorhofflattern
61 Volumenmangel
43 Chronische obstruktive Lungenkrankheit mit akuter Infektion der unteren Atemwege
36 Synkope und Kollaps
35 Sonstiges akutes Nierenversagen
33 Brustschmerzen, nicht näher bezeichnet
29 Rechtsherzinsuffizienz
26 Bronchopneumonie, nicht näher bezeichnet