Kurzprofil

Klinikum Oldenburg

Rahel-Straus-Straße 10, 26133 Oldenburg, Deutschland

+49 (441) 403-0

+49 (441) 403-2700

Informationen

832 Bettenanzahl
22 Fachabteilungen
4426 ICD-10 Diagnosen

Klinikum Oldenburg

Schreibt über sich selbst:

Das Klinikum Oldenburg bietet eine breite medizinische Versorgung unter einem Dach. Es versorgt jährlich ca. 37.000 Patienten vollstationär und teilstationär. Dazu kommen ca. 95.000 ambulante Behandlungen im Jahr - Tendenz steigend. Derzeit hat das Haus insgesamt 832 Betten. Die medizinische Versorgung steht bei uns selbstverständlich im Mittelpunkt. Es gibt aber eine Fülle von nicht-medizinischen Dienstleistungen, sowie viel Wissenswertes rund um das Klinikum. Wenn Sie darüber mehr wissen wollen, klicken Sie bitte links oder unten den entsprechenden Bereich an.

Wir stellen den Menschen in den Mittelpunkt unserer Arbeit. Wir wollen, dass jeder Patient und Angehörige sich angenommen fühlt und mit unserer Arbeit zufrieden ist.

Wir fühlen uns verantwortlich für die gesundheitliche Versorgung der Menschen in der Weser-Ems-Region und engagieren uns dauerhaft in der Notfallversorgung.

Wir arbeiten alle zusammen, bereichsübergreifend und interdisziplinär.

Wir setzen uns Qualitätsstandards, messen uns daran und entwickeln sie weiter.

Wir gehen offen, fair und respektvoll miteinander um. Gegenseitige Information ist die Basis unserer Zusammenarbeit, zu der wir uns alle verpflichten.

Wir übernehmen Rechte und Pflichten im Rahmen unserer Aufgaben und bestimmen Abläufe, Arbeitsklima und den Ton des Hauses mit.

Wir suchen und praktizieren eine enge Kooperation mit den niedergelassenen Ärzten, umliegenden Krankenhäusern und anderen Gesundheitsdienstleistern.

Wir engagieren uns in der Vorbeugung und Verhütung von Krankheiten und stellen unser Wissen und unsere Einrichtungen den Selbsthilfegruppen zur Verfügung. Wir betreiben ein Krankenhaus und ein Gesundheitshaus.

Wir wirken aktiv als Stätte der Aus-, Fort- und Weiterbildung für alle im Gesundheitswesen Tätigen in der Region.

Wir verstehen uns als Wegbereiter von Innovationen in einem sich schnell verändernden Gesundheitswesen. Wir entwickeln unsere Ideen schnell und kreativ, probieren aus und setzen um.