Kurzprofil

Westküstenklinikum, Standort Heide

Esmarchstraße 50, 25746 Heide, Deutschland

+49 (481) 785-0

+49 (481) 785-1999

Informationen

659 Bettenanzahl
18 Fachabteilungen
3517 ICD-10 Diagnosen

Westküstenklinikum, Standort Heide

Schreibt über sich selbst:

Unsere Klinik im Portrait

Die Westküstenkliniken sind ein modernes Krankenhaus der Schwerpunktversorgung mit einem hohen Maß an Spezialisierung und Innovationskraft. In 23 Kliniken und Instituten an zwei Standorten – Brunsbüttel und Heide – behandeln wir jährlich rund 31.000 Patienten stationär und 38.000 Patienten ambulant. Mit unseren 773 Planbetten sind wir das drittgrößte Klinikunternehmen in Schleswig-Holstein und das wichtigste Krankenhaus entlang der gesamten Schleswig-Holsteinischen Westküste.

Voller Einsatz für die Region – unsere Notfallversorgung

Für die Menschen im Westen Schleswig-Holsteins sowie auf den Inseln und Halligen bedeutet unsere Notfallversorgung schnelle Hilfe im Ernstfall, denn mit dem Rettungshubschrauber ist unsere Klinik in wenigen Minuten erreicht. Vom modernen Landeplatz über unser zertifiziertes regionales Traumazentrum, eine leistungsfähige Stroke Unit, Neurochirurgie und Herzkatheterlabor bis zum Perinatalzentrum der höchsten Versorgungsstufe sind wir darauf vorbereitet, Notfallpatienten optimal zu betreuen.

Ganz vorne mit dabei – unser integriertes Versorgungszentrum

Bei der Versorgung unserer Patienten wählen wir innovative Ansätze. Bundesweit Beachtung findet die Umwandlung unseres Krankenhauses am bedeutenden Industriestandort Brunsbüttel zu einem Integrierten Versorgungszentrum. Unter einem Dach vernetzen wir die Kompetenzen einer leistungsfähigen Klinik und niedergelassener Ärzte. Zusammen mit einer engen telemedizinischen Anbindung des Hauses an die Klinik in Heide können wir für die Patienten vor Ort eine hochwertige medizinische Versorgung nachhaltig sicherstellen.

Engagiert für die Zukunft – Lehrkrankenhaus und Bildungszentrum

Die Westküstenkliniken am Standort Heide sind Akademisches Lehrkrankenhaus der Universitäten Kiel, Lübeck und Hamburg. Zudem unterhalten wir ein eigenes Bildungszentrum für Berufe im Gesundheitswesen. Gemeinsam mit unseren Partnern von der Rettungsdienst-Kooperation in Schleswig-Holstein und dem Deutschen Roten Kreuz stellen wir am Standort Heide insgesamt 640 Ausbildungsplätze in folgenden Bereichen bereit: Gesundheits- und Krankenpflege, Gesundheits- und Kinderkrankenpflege, Hebammen, Medizinisch-Technisch-Radiologische Assistenz, Operations-Technische Assistenz, Altenpflege und Notfallsanitäter. Zusätzlich bilden wir in kaufmännischen sowie IT-Berufe aus und sind gegenüber neuen Berufsbildern, wie dem Physician Assistant, stets offen.