Kurzprofil

Klinik Fleetinsel Hamburg GmbH & Co. KG

Admiralitätsstraße 3-4, 20459 Hamburg, Deutschland

+49 (40) 37671-0

+49 (40) 37671-33

Informationen

75 Bettenanzahl
2 Fachabteilungen
175 ICD-10 Diagnosen

Klinik Fleetinsel Hamburg GmbH & Co. KG

Schreibt über sich selbst:

"Als Spezialklinik sind wir mit den fortschrittlichsten Diagnose- und Operationstechniken ausgerüstet. So erlaubt unser High-Tech-Computer-Sonograph eine für den Patienten völlig schmerzlose Farb- Ultraschall-Untersuchung, die dem Arzt ein spezielles Panoramabild und damit hochzuverlässige Daten zur Festlegung der günstigsten und sichersten Operationsmethode liefert. Kreuzbandplastiken, Hüft- und Knieendoprothesen sowie verschiedene Wirbelsäuleneingriffe werden mit Hilfe eines computergesteuerten Navigationssystems durchgeführt. Dadurch sind die Eingriffe noch anatomiegerechter als es in der Vergangenheit möglich war.

Bedingt duch die hohe Anzahl an Operationen pro Jahr haben die Ärzte der Klinik Fleetinsel Hamburg optimale Erfahrungswerte. Um stets mit dem neuesten Erkenntnisstand vertraut zu sein, bilden sich die Ärzte aktiv auf Tagungen und Kongressen weiter. Ihr Wissen vermitteln sie als Ausbilder und Vortragende. Die Qualifikation der Ärzte wird darüber hinaus durch den Vorsitz in medizinisch-wissenschaftlichen Fachgesellschaften gewürdigt.

Der beste Patient - ist ein aufgeklärter Patient. Bei allen medizinischen Fragen sind der operierende Arzt und der Narkosearzt Ansprechpartner für den Patienten. In einem ausführlichen Gespräch klären die Ärzte den Patienten über Diagnose-, Narkose-, und Operationsmethode sowie über Liegezeit, Schonung und Belastbarkeit nach der Operation auf.

Da die Ärzte der Klinik Fleetinsel Hamburg auf minimal-invasive, mikrochirurgische und endoskopische Operationstechniken spezialisiert sind, kommen die Patienten häufig mit überraschend kurzen, zeitsparenden Liegezeiten aus. Gerade Patienten, die ""für Krankheiten nicht viel Zeit haben"", sind daher auf der Suche nach einer Klinik für kurz-stationäre Chirurgie und entscheiden sich aus diesem Grunde für die Klinik Fleetinsel Hamburg.

Die kurzen Liegezeiten als Konsequenz dieser mikrochirurgischen Eingriffe sind ein bedeutender Vorteil. Auch bei offenen Operationen kann die Liegezeit des Patienten deutlich verkürzt werden. Der Endoprothese-Patient verläßt z.B. nach 7 bis 11 Tagen die Klinik, um sich in die stationäre oder ambulante Reha-Behandlung am Heimatort zu begeben. Bei der Auswahl der Operationstechnik stehen aber Sicherheit und Schonung des Patienten immer im Vordergrund der Überlegungen. Unsere Patienten werden in einem hochmodernen OP-Trakt, der nach den neuesten Anforderungen ausgerüstet ist, operiert. Darüber hinaus können sich unsere Patienten auf eine professionelle Betreuung im Aufwachraum und auf der Station verlassen."

Liste aller Fachabteilungen der Klinik (nach §301 SGG, 2014)

Allgemein- und GefäßchirurgieOrthopädie